Alle Artikel mit dem Schlagwort: Weihnachten

Blogparade #sonntagsglück No. 50: Ein Weihnachtsbesuch in Hamburg

Mein #sonntagsglück kommt heute mal aus Hamburg. Vielleicht habt ihr’s auf Instagram gesehen: ich war am letzten Wochenende in Hamburg … für einen vorweihnachtlichen Besuch bei meinen Lieben und ein bisschen Heimat-Feeling. Manchmal brauch‘ ich das einfach: ganz viele bunte Lichter in der großen Stadt und die ganze große Familie zum Sonntagsessen an einem Tisch. Ach … ich bin glücklich!

Geschenkanhänger: Freebie zum Download

Freebie: Acht hübsche DIY Geschenkanhänger zum Download

Werbung Ich fange so langsam an, die Weihnachtsgeschenke für meine Lieben zu verpacken … ihr auch? Dann hab‘ ich was für euch: acht tolle Freebies zum Ausdrucken! Geschenkanhänger mit hübschen Motiven … zum selbst gestalten oder einfach so ausdrucken. Ihr könnt euch Vorder- und Rückseite immer so zusammenstellen, dass auf einer Seite Platz für den Namen ist … praktisch, oder?

Amerikanische Cookies: Snickerdoodles mit Zimt und Zucker

Snickerdoodles mit Zimt und Zucker & ein Buchtipp für den Wunschzettel

Ich habe gebacken: leckere Plätzchen mit Zucker & Zimt, Mehl, Vanille und mit der Weihnachts-Playlist in der Küche. Ach, was ist das schön! Das tolle an den aromatischen kleinen Cookies nach amerikanischem Rezept: man hat fast alles dafür im Haus. Snickerdoodles sind fix gemacht und so lecker, dass sie es kaum bis in die Keksdose schaffen. So war es jedenfalls bei uns! Der spezielle Aroma-Kick: die Plätzchen werden vor dem Backen in einer Mischung aus Zimt und Zucker gewälzt.

Blogparade #sonntagsglück und ein großes Gewinnspiel

Blogparade #sonntagsglück No. 49: Macht es euch nett im Advent!

Jetzt ist es soweit: die erste Kerze am Adventskranz brennt und die Vorfreude aufs Fest darf beginnen … mit jeden Tag ein bisschen mehr. „Hachz …“ höre ich euch jetzt aufstöhnen: „ich hab‘ noch soooo viel zu tun!“ Ja, so ist das mit der Adventszeit. Ich habe mir dieses Mal fest vorgenommen, die Zeit zu genießen: mit Glühwein auf’m Weihnachtsmarkt, Kekse backen mit der Süßen und der ein oder andern Stunde auf dem Sofa mit ’ner guten Tasse Kaffee. All‘ meine Ideen rund um Weihnachten findet ihr hier. Das Wichtigste: bloss kein Stress!     Freut euch auf die große Nikolausverlosung! Wo wir doch gerade beim Thema Vorfreude sind: freut euch auf den 6. Dezember! Da ist Nikolaustag und wie schon in den letzten Jahren stecke ich euch sagenhaft schöne Sachen in den Nikolausstiefel. Liebe Kooperationspartner haben sich für euch echt ins Zeug gelegt und es gibt viele schöne Giveaways zu gewinnen! Die Päckchen stehen schon gepackt bei mir im Büro und sind an Weihnachten bei euch. Jetzt gerade könnt ihr bei mir auf Facebook herrliches …

Minimalistisch: Adventskranz mit Design Letters

Lifehack: Adventskranz ganz minimalistisch – stylisch und schnell gemacht

Hier ist er … mein Adventskranz für Puristen: total schlicht, ganz ohne Tannengrün und minimalistisch auf das Notwendigste reduziert: vier Kerzen, vier Becher, vier Zahlen. That’s it! Bei mir fällt der Adventskranz in jedem Jahr anders aus: mal ist er wild romantisch mit Hirschen auf Mooshügeln, mal lasse ich’s mit viel BlingBling richtig krachen, mal kommen die vier Adventskerzen ganz schlicht daher … so wie in diesem Jahr. Ganz einfach nur vier Kerzen in vier Bechern mit Zahlen drauf: 1,2,3, und 4. Heute schon gepinnt? ♥ Das geniale an dem schlichten Adventskranz mit den stylischen Tassen von Design Letters: er ist portabel und kann immer genau gerade da stehen, wo die Familie zusammensitzt. Mal auf dem morgendlichen Frühstückstisch oder Abends am Kamin neben der Couch. Das ist so gemütlich!     Adventskranz mit Espressotassen von Design Letters oder als DIY-Variante Eigentlich sind die Becher mit der geraden Form Espressotassen … man kann sie also im neuen Jahr wunderbar für gemütlichen Kaffeegenuss benutzen. Für mich als Coffeelover auf jeden Fall eine gute Idee! Leckere Rezepte und schöne Geschichten rund um die aromatische …

#Freebie: Adventskalenderzahlen zum Ausdrucken

Die schönsten Freebies: Adventskalenderzahlen zum Ausdrucken

Wenn das bei euch so läuft wie bei mir, fangt ihr jetzt auch an, den Adventskalender für eure Lieben zu basteln … richtig? Der erste Dezember kommt überraschend … sozusagen alle Jahre wieder! Jetzt wird es Zeit, 24 kleine Geschenke liebevoll zu verpacken und mit Zahlen von 1 bis 24 zu bestücken. Ich habe ein bisschen im Internet gestöbert und ein paar wunderschöne Freebies für Adventskalenderzahlen für euch gefunden. Zum Ausdrucken. Ganz einfach so.

Upcycling Adventskalender mit Tafellack

Upcycling in Schwarz-Weiss: Adventskalender mit Gläsern und Tafelfarbe

Für alle, die es ganz schlicht in Schwarz und Weiß mögen, habe ich hier einen genialen Upcycling Adventskalender: er sieht echt stylisch aus, ist nachhaltig … und man kann ihn später auch noch anderweitig gebrauchen. Für den DIY Adventskalender habe ich leere Marmeladengläser ganz einfach mit Tafellack gefärbt und mit einem Kreidestift hübsch beschriftet. Die Zahlen von 1 bis 24 lassen sich variieren: mal als römische Zahl, mal als Handlettering oder auch als Strichliste … das macht jeder so, wie er mag. Auf einem Tablett dekoriert, bleibt der Adventskalender ganz flexibel und lässt sich mal hier oder dort hinstellen.

DIY Adventskalender im Weckglas

DIY Adventskalender im Weckglas: 24 mal Vorfreude auf Weihnachten

Bald geht’s los mit der Weihnachtsstimmung … und was braucht man da als erstes? Na klar: einen schönen Adventskalender für die Lieben! Pünktlich zum 1. Dezember sorgt er für Vorfreude aufs Fest – jeden Tag ein bisschen mehr. Ich hab‘ heute ein tolle Idee für einen spektakulären Adventskalender: ich habe 24 kleine Überraschungen im Weckglas versteckt. Das ist ganz schnell gemacht und sieht wunderhübsch aus!

Ich wünsche euch Fröhliche Weihnachten, ihr Lieben! Habt eine wunderbare Zeit: lebt, liebt & lacht was das Zeug hält.

soulsister meets friends wünscht Fröhliche Weihnachten!

Ich wünsche euch Fröhliche Weihnachten, ihr Lieben! Habt eine wunderbare Zeit: lebt, liebt & lacht was das Zeug hält … es gibt keine bessere Zeit dafür als jetzt.     Ich bedanke mich von Herzen bei euch: für’s hier sein, für’s Lesen und für all die lieben Kommentare. Jeder einzelne ist mir wichtig! Ich werde jetzt – virtuell wie auch im echten Leben – mal eine Woche lang die Füße hochlegen. Ich liebe diese Zeit, die aus unerfindlichen Gründen „zwischen den Jahren“ heißt. Bei uns hier zuhause traditionell eine richtig entspannte Auszeit: Lange schlafen, lecker Essen, Freunde treffen … ich freu‘ mich drauf!     Hier gibt’s aber trotzdem Input. Wie das? Mein Liebster hat mich gefragt, ob er nicht mal seine Lieblings-Post vorstellen kann … was für eine schöne Idee. Ich bin da genauso gespannt wie ihr, denn ich weiß noch nichts. Warten wir’s ab! Schaut einfach „zwischen den Jahren“ mal ’rein und lasst euch überraschen! Jetzt aber los … es ist Weihnachten: Genießt es in vollen Zügen. So wie ich! Fröhliche Weihnachten, ihr …

Ein ganz besonderer Adventskalender: 25 Christmas Sweaters

Instafun: 25 Christmas Sweaters live in New York {bilingual post}

In Amerika trägt man gern Weihnachts-Pullover … die klassischen Christmas Sweater sind bunt, wild und können manchmal sogar leuchten! Auf Insta habe ich kürzlich diesen Post entdeckt: ein hübscher Kerl im schrägen Weihnachtspulli über den Dächern von New York – wie genial. Aber es wird noch besser … You know American christmas sweaters? Those bright colored ones … with snowmen, christmas trees and other holiday season stuff on ’em. On Insta I currently saw this picture: a handsome guy wearing a weird christmas sweater somewhere above New York … how cool is this? But it’s getting even better …