Alle Artikel mit dem Schlagwort: vintage

Tafeln wie im Orient Express: Get the Style mit großem Gewinnspiel

Mord im Orient Express: Tafeln wie im Kino – get the Style. Mit großem Gewinnspiel!

{Werbung} Ab sofort rollt er wieder über die große Leinwand: der legendäre Orient Express!  Twentieth Century Fox lässt für den Kinofilm Mord im Orient Express die 20er Jahre auferstehen und schickt ein großes Staraufgebot auf diese besondere Reise mit viel Spannung und Stil. Der Krimi von Agatha Christie wurde unter Regie von Kenneth Brannagh nochmal neu verfilmt … natürlich mit Starbesetzung! Ich liebe solche epischen Kinofilme mit opulenter Ausstattung und historischem Charme. Mit an Bord im Orient Express: edles Kristall von Villeroy & Boch … in Großformat auf der Leinwand!

Shabby Chic selbstgemacht: das step-by-step DIY Tutorial

Shabby Style DIY mit Kreidefarben: das step-by-step Tutorial

{Werbung} Ich liebe altes Holz! Wunderschön und total im Trend sind Sachen aus Holz, die eine abgelebte Patina aus mehreren Schichten Lack haben … an einigen Stellen mit Macken und Ecken, an anderen Stellen abgeblättert bis aufs rohe Holz. So richtig schön Shabby Chic!     Ich habe letztens bei einem genialen Workshop gelernt, wie man den Shabby-Style auf Holz ganz einfach selbst machen kann: mit Kreidefarben!

Blogparade #sonntagsglück: Ich liebe Fensterläden

Ich liebe Fensterläden. Da wo ich herkomme – im Norden Deutschlands – gibt es die gar nicht. Hier im Rheinland brauchst du nur ein Stückchen ins Bergische Land zu fahren und … zack … überall Fensterläden. Im Bergischen sind sie gern leuchtend Grün und bilden einen tollen Kontrast zu den Schieferfassaden der Häuser. Fensterläden sind für mich der Inbegriff der Gemütlichkeit. Das Licht kann ’rein, aber du hast es drinnen absolut privat, muckelig und gemütlich! In einem Ferienhaus in Holland hatten wir mal Innen-Fensterläden im Schlafzimmer … wenn  mich nicht der Strand gelockt hätte, wär‘ ich da einfach drin geblieben. Diese Läden konnte man sogar noch verstellen – je nachdem, wieviel sanftes, diffuses Licht es gerade sein sollte. Seufz … wie wundervoll! Fensterläden machen mich glücklich … und das, obwohl ich (noch) keine eigenen habe. Und jetzt zu dir: wer oder was macht dich gerade glücklich? Verlink‘ deinen Lieblings-Blogpost, eine schöne Herbstimpression oder ein cooles DIY … erlaubt ist was gefällt. Du hast ein leckeres herbstliches Rezept? Her damit! Ich freu‘ mich riesig, wenn du das #sonntagsglück …

Blogparade #sonntagsglück: Ein Tablett voll Glück

Heute hab‘ ich mir das Glück der letzten Tage auf ein Tablett gepackt … so hab‘ ich es immer im Blick. Schöne Erinnerungen machen mich glücklich – dich auch? Ihr wollt wissen, was dahinter steckt? Also … ganz links seht ihr eine halbvolle Flasche leckeren Rotwein. Ein Pinotage von Nederburg. Den habe ich am Freitag in Essen getrunken. Mit Nelson Müller. Ja … der Nelson Müller: Sternekoch, Gastronom, Fernsehstar und Sänger. Und dazu noch ein total sympathischer Mensch. Ich war eingeladen auf einem großen Foodblogger-Event – davon erzähle ich nächste Woche mehr. Auf Instagram gibt’s schon erste Shots zu sehen! Wir haben zusammen gekocht, gegessen & getrunken. Das hat mich rundum glücklich gemacht.     In der Mitte steht eine hübsche Vintage Kaffeekanne … sie hat mal meiner Oma gehört und ich finde sie einfach herrlich romantisch. Wunderschön mit wilden Blumen aus meinem Garten drin. Letztens zum Kaffeeklatsch mit meinem Mädels hab‘ ich mit diesem Geschirr den Tisch gedeckt. Und weil ich Upcycling klasse finde, hab‘ ich mir gleich die passende Tischdecke dazu gefärbt. Wenn sich das für dich spannend anhört, …

Upcycling: Tischdecke im Vintage Style & Giveaway

Ich mag Vintage. Am liebsten mit allem drum und dran: dann hole ich das Rosen-Porzellan von meiner Oma aus der Kiste im Keller, lade mir ein paar Mädels ein und wir machen uns einen gemütlichen Nachmittag. Kaffeekränzchen – so richtig oldschool. Da muss dann auch die Tischdecke zum Shabby-Style passen. Ich gebe zu: ich benutze eher selten Tischdecken und extra eine kaufen … nee, das ist dann zuviel des Guten. Meine Idee: einfach Upcyclen! Um genauer zu sein: Färben – und zwar supereasy in der Waschmaschine.     Färben in der Waschmaschine Nimm dir ein Bettlaken (oder eins von Omas nie benutzten Aussteuer-Tischtüchern) und los geht’s. Mit den neuen easy-to-do Farben von Dylon ist das Färben ganz einfach. Die sind nämlich komplett: Du brauchst nur den Stoff, die Farbe und eine Waschmaschine. Das ist alles. Du gibst das Farbpulver in die Waschtrommel, legst das feuchte Textil dazu und startest den Waschgang. Rund zwei Stunden später – nach einem zweiten Waschgang zum Spülen – hast du die Tischdecke in deiner Wunschfarbe … bei mir ein sattes Grau. Die Farbpalette von Dylon ist …

Foto Transfer auf Holz mit ‚monochrome‘

Hallo ihr Lieben, heute habe ich zum ersten Mal eine Gast -Bloggerin für euch. Yeah! Konfettiregen und Sektkorken-Plopp… Freut euch auf ein sensationelles DIY (ich liebe es schon jetzt) und genießt die Premiere von „soulsister meets blogger“. Here we go: Liebe soulsistermeetsfriends-Leser, ich freue mich tierisch heute zu Gast auf soulsistermeetsfriends zu sein. Einige von euch kennen mich vielleicht von meinem Blog monochrome und wissen, das mein Herz vor allem für DIY schlägt. Und so komme ich auch nicht mit leeren Händen heute zu euch, sondern habe ein ganz spezielles Projekt vorbereitet: Ein Fotodruck auf Holz. Dieses Projekt ist ziemlich unkompliziert, aber der Wow-Effekt groß. So groß, dass ihr demnächst mit höchster Wahrscheinlichkeit alle eure Bilder auf Holz drucken werdet. Vor einiger Zeit bin ich auf Pinterest auf dieses tolle Foto gestoßen und seitdem steht dieses Projekt ganz oben auf meiner To-Do-Liste. Für dieses DIY benötigt ihr: • ein ausgedrucktes Foto/Bild • ein Stück Holz (alte Diele o.ä. – Schaut mal an Baustellen vorbei … manchmal liegen solche Holzstücke einfach im Container) • einen Pinsel …