Alle Artikel mit dem Schlagwort: Torte

Heute bei mir … Gast-Blogger 3.0 Burgherrin’s Torten und Meer

Ich bin wirklich glücklich, euch jemand ganz Besonderen vorstellen zu können: Meine Lieblings-Tortenfee Sonja von Burgherrin’s Torten und Meer. Sie ist die netteste Person, die ich eigentlich nicht kenne. Merkwürdig? Nö, gar nicht: Unsere Bekanntschaft ist bisher rein virtuell (und postalisch) … aber das ändert sich hoffentlich bald, denn die liebe Sonja lebt nicht weit weg von Hamburg … und da komm‘ ich ja öfter mal hin. So, jetzt aber: Burgherrin’s Torten und Meer   Katrin (vom wunderbaren Blog soulsister meets friends) liebt Kaffee und Eierlikör und Jeans und Hamburg und DIY’s und andere schöne Dinge …   Als mich Katrin vor ein paar Monaten fragte ob ich ein Rezept für ihren Blog machen möchte hab ich sofort JA gerufen (und es dann vergessen*schäm*)     soulsister’s Jeans Nun hab ich aber meine 25 Jahre alte Jeans im Schrank entdeckt und mich erinnert, dass die soulsister aus alten Hosen die wundervollsten Taschen bastelt. Schon sooooooo lange überlege ich , ob ich das gute Stück zerschnipseln lassen soll … eigentlich ist die noch richtig gut … aber nach …

Heimliche Hochzeit? Glück Ahoi!

Heute kann ich euch mal eine wunderschöne Geschichte erzählen… so richtig romantisch… und was fürs Herz. Irgendwann im Dezember habe ich euch eins meiner brandneuen Kissen auf facebook gezeigt. Und es dauerte keine halbe Stunde, schon hatte es eine meine lieben Leserinnen voll ins Herz getroffen … „liebe soulsister, kann ich das bitte haben?“ Na, aber klar doch! Schon das allein hat mich komplett glücklich gemacht. So stelle ich mir das nämlich vor mit meinen Kissen: Ihr sollt euch verlieben! Anker & Boje „Wo ist hier die Hochzeit?“ fragt ihr euch… also los: Das Kissen – unschwer zu erkennen – eine Hommage ans Meer, das Glück und die Seefahrt, sogar mit echter Signalpfeife. Ich bin ja nun mal norddeutsch… Die liebe Sonja von Burgherrin’s Torten und Meer wollte das Kissen mit dem Seemanns-Glück aber gar nicht für sich selbst, sondern zum Verschenken (gleich neben ‚Haben wollen‘ meine liebste soulsister-Idee). Sie wußte – und zwar … pssst!…. als Einzige – von der heimlichen Hochzeit ihrer Freunde. So heimlich, daß nicht mal der Bräutigam wissen durfte, daß …