Alle Artikel mit dem Schlagwort: selfcare

Masken nähen, schnell und einfach: 3 Anleitungen mit Download für deinen Mund-Nase-Schutz zum selbermachen

Masken nähen, schnell und einfach: 3 Anleitungen mit Download für deinen Mund-Nase-Schutz

{Werbung ohne Auftrag} Wir wollen uns schützen. Und unsere Nächsten auch. Das ist in Zeiten der Corona-Krise richtig und wichtig. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes an bestimmten Stellen in der Öffentlichkeit ist ab sofort in vielen Bundesländern in Deutschland verpflichtend. Damit jeder seine Maske gern trägt, habe ich tolle Designs für euch im Internet aufgespürt: 3 mal Mund-Nase-Schutz zum selber machen! Einer kommt sogar komplett ohne Nähen aus. Super easy. Gleich mal pinnen! ♥   Die Ideen für die verschiedenen Designs der Mund-Nase Masken sind von tollen Frauen, die gerade mit Volldampf und großer Begeisterung daran arbeiten, dass wir alle uns schützen können. Die Anleitungen könnt ihr euch weiter unten kostenfrei als Freebie downloaden! Danke für die super sympathische und spontane Zusammenarbeit, ihr Lieben: Anke von cherry-picking und Bettina von Nähtalente. Die Dritte(n) im Bunde sind all die Frauen und Männer da draußen, die gerade mit Hingabe Masken nähen – für alle, die selbst nicht nähen können. Und ihr seid so viele. Danke für die große Solidarität! Schmal anliegend, perfekt in Form gebracht: Mund-Nase-Schutz zum selber Nähen Bettina Müller von Nähtalente.de …

Netzwerken beim #sonntagsglück: Einfach mal machen – könnte gut werden!

Ich hab‘ in dieser Woche auf Instagram an einer tollen Netzwerk-Challenge teilgenommen … und unter anderem war das die Frage: was ist dein Motto? Und hier ist es: einfach mal machen, könnte gut werden! Inzwischen verlasse ich mich bei vielen Entscheidungen auf mein spontanes Bauchgefühl. Und das passt immer! Hier ein Beispiel: zwischen der Idee, ins eigene Büros zu ziehen und dem Mietvertrag für mein stylisches Textbüro hier in Mönchengladbach lagen knapp 14 Tage. Ich hatte mit meinem Neffen, der bei uns zu Besuch war, über Co-Working-Spaces geredet. Und am nächsten Tag hab‘ ich angefangen, mich nach einem Büro umzusehen.   Zwei Wochen später habe ich den Mietvertrag für ein eigenes Büro in der Kulturküche unterschrieben. Das war vor rund zweieinhalb Jahren und ich feiere diesen Schritt immenoch, wenn ich hier morgens die Tür zum Office aufschließe! Manchmal empfängt mich im Flur der Duft frisch gebackener Nussecken … könnt ihr euch vorstellen, wie genial das ist? Spontane Entscheidungen: vertrau‘ auf dein Bauchgefühl! Viele meiner Entscheidung treffe ich mittlerweile spontan … sozusagen „aus dem Bauch heraus.“ …