Alle Artikel mit dem Schlagwort: Reisebegleiter

Upcycling: Mini – Reisetasche

  Hier kommt ein Beitrag aus der Kategorie „Schätze aus der Nicht-Teilen-Kiste.“ Ihr wißt schon: dieser mehr oder weniger umfangreiche Karton, in dem die Kindersachen landen, die man eben – aus rein emotionalen Gründen (*grins*) – nicht weitergibt. Weil die sooo süß sind … weil doch Lucy, Charlotte oder Paul echt der Knaller waren in diesen Shorts, Kleidern oder T-Shirts. Meistens sind solche Teile eher klein und geben nicht viel Stoff her. Wenn man aber auf die Details guckt, fällt einem sofort was dazu ein. Naja, mir jedenfalls! Schätze aus der „Nicht-Teilen-Kiste“ In diesen Fall drückte mir meine beste Freundin aus Kindertagen (… ja – ich hab‘ sie immer noch ♥ ) zwei Mini-Hosen in die Hand. Eine unglaublich weiche, rotkarierte Shorts (Gr. 116) und eine herrlich abgeliebte Cordhose in Jeans-Style (Gr. 128). Solche Teile sind für mich wie ein kreativer Super-Energy-Drink: diese Nähte, Taschen und Verzierungen … einfach großartig! Sie sagt also: „Mensch Katrin, kannst Du mir da nicht was draus machen?“ Eine Hotel-Hopping-Reise stand an und da mußten ein paar wichtige Dinge einfach …

Everglades Adventures – der Reisebegleiter

Kurz vor dem großen Lichterfest fiel mir auf, daß meine Lieben kissentechnisch nicht gut versorgt sind. Man mag es kaum glauben… aber, keine Sorge: ich habe diesen Zustand beendet! Auch mein Liebster reist jetzt mit einem erstklassigen soulsister-Reisebegleiter. Um ganz genau zu sein: dieses nagelneue Kissen ist gerade jetzt auf Tour nach Boston … eben einfach unterwegs, wie es sich für einen Reisebegleiter gehört. Ein Hauch von Zuhause im Gepäck macht jede Reise noch schöner! Und weil wir im vergangenen Jahr den „besten Urlaub ever“ hatten, hab‘ ich dem Kissen mal eben ein paar sensationelle Erinnerungen aufgenäht… Ach ja, die Everglades… ein Airboat-Ride mit „Captain Jungle Erv“ (ja, ganz im Ernst!), phantastische Mangrovenwälder und  Alligatoren in jedem Straßengraben – ein richtiges Abenteuer! Das Shirt mit dem passenden Aufdruck fiel mir eher zufällig in die Hände. Ein echter Knaller! Auch der dunkelblaue Jersey ist nicht nur Stoff: er war mal ein Mädels-Top – als Souvenir aus Sydney mitgebracht (und ich war nicht mit), trägt rückwärts den Schriftzug „Bondi Beach“. Ich glaube, da muß ich auch mal …

And the Oscar goes to…

Wer darf denn nun demnächst mit einem extra weichen Kissen unterwegs sein? Ihr wißt schon: das Fan-Kissen, das ich aus Freude über die 100 Likes auf facebook verlost habe (und es werden immer mehr…yippieh). Es ist … *Trommelwirbel *… „Blon Die“… deren Los ich aus diesem niedlichen Glückskeks gezogen habe. Herzlichen Glückwunsch! Ich wünsche Dir eine herrliche Weihnachtszeit mit Deinem einzigartigen soulsister-Reisebegleiter. Bisher tatsächlich der einzige, der auch Klingeln kann. Das hilft bestimmt, damit der Weihnachtsmann Dich findet… Sobald Dein X-Mas-Kissen wieder an Bord ist (es war ja kurz unterwegs…), schicke ich es los. Freu‘ dich doch einfach schon mal vor… Mach es Dir nett im Advent! herz – lichst soulsister

Oh nein – mein Kissen…

„Oh nee… das ist doch wohl jetzt nicht …neeein, das kann nicht wahr sein?!“ so oder ähnlich hat sich das wohl gestern am späten Abend angehört, als mir auffiel, daß ich etwas Wichtiges in der Turbinenhalle vergessen hatte… Klein, superweich und ganz und gar weihnachtlich. Ja genau: den extra kuscheligen Reisebegleiter „X-Mas – Edition“. Oh no! Den wollte ich doch verlosen. Und zwar heute abend… Ich hatte ihn an einen der Stahlträger gepinnt und genau da war er beim Abbauen auch einfach hängen geblieben… hier: Jetzt ist aber alles wieder gut! Zum Glück! Eben kam eine Mail von der lieben Nathalie von LalaBoo sie hat das Kissen gesehen, gerettet und schickt es mir zu. Wie wunderbar! Dafür bekommt sie eine extra Runde Post aus meiner Küche – ich glaube, da geht noch was! Dieser Reisebegleiter hat es mit dem Herumreisen offensichtlich sehr eilig… Dank Nathalie bleibt was die Verlosung angeht alles beim Alten: kommentiert noch bis 18 Uhr hier oder auf facebook, dann könnt ihr das reisefreudige Kissen bald auf eurem Sofa haben… oder im …

Yeah! 100 Fans – das muß gefeiert werden! Hier kommt das Geschenk…

… ach wie herrlich… irgendwann so zwischen gestern und heute war es soweit: 100 Fans für soulsister auf Facebook …*Plopp*, da hab‘ ich gleich mal ein Gläschen Sekt auf euch alle getrunken! Eigentlich wollte ich ja nur eben vor dem ins Bett gehen, nochmal draufschauen… dann: YEAH! Ich freu‘ mich riesig! Ach, was sag‘ ich: R I E S I G ! Das muß gefeiert werden… und deswegen gibt’s ein Geschenk für Eine bzw. Einen von euch. Ja, genau: dieser mega-kuschelige Reisebegleiter (Special Christmas Edition – sogar mit Weihnachts-Glöckchen…) wird demnächst seine erste Reise antreten. Zu Dir … oder zu Dir… oder zu Dir vielleicht? Hier gibt’s nochmal eben die „Spielregeln“ für die Verlosung: Du kommentierst diesen Post hier auf dem Blog oder auf Facebook => schon gibt es ein Los für Dich! Du teilst den Beitrag von Facebook => Deine Gewinnchancen steigen mit einem zweiten Los! Am 9. Dezember – also in 14 Tagen – wird ausgelost… Das einzigartige „i love christmas“ – Kissen ist rechtzeitig vor Weihnachten bei Dir (ja, so ist das: …

’soulsister‘ im Showroom

We proudly present: der  ’soulsister‘ – Showroom im Grenzposten 1.2.5. Am 8. Dezember 2012 war ’soulsister‘ zum ersten Mal außer Haus. Der Mönchengladbacher Outlet- und Concept-Store ‚Grenzpsten 1.2.5.‘ (Künkelstraße 125) hatte die geniale Idee, kreative Kundinnen zu fördern  und ’soulsister‘ war dabei. So war zunächst mal nähen, nähen, nähen angesagt… Kuschel-Kissen, Reisebegleiter und weihnachtliche Tischläufer aus Oma Käthes Küchenleinen mit witzigen Elch-Kerls. Und weil ich gerade noch Lavendel aus eigener Ernte hatte, auch noch eben ein paar duftige Lavendel-Kissen. Mit dabei auch ein niedliches Reise-Täschchen und natürlich die einzigartige  ’soulsister‘ – Kuscheldecke. Und wie man auf dem Foto gut erkennen kann, passten die handmade Unikate von ’soulsister‘ wunderbar in das ausgefallene Ambiente des Stores. Weihnachtliche Deko mit roten Kugeln, Lichterglanz, Spekulatius und allem, was das Weihnachts-Shopping schön macht. Dazu draußen auch noch Winter-Wunderland – und das am Niederrhein! Nun ja – 30 Zentimeter Neuschnee in der Nacht wären vielleicht nicht unbedingt notwendig gewesen… Denn was tut der Mensch, wenn’s so richtig ordentlich schneit? Er läßt a) sein Auto stehen, geht b) spazieren oder rodeln und …

Ganz neu: die ’soulsister‘ – Reisebegleiter…

Hier sind neue Freunde, auf die du schon immer gewartet hast … Die Reisebegleiter von ’soulsister‘: herrlich weiche, handlich kleine Kuschelkissen, die sich im Reisegepäck dünne machen. Mit der typischen ’soulsister‘-Schlaufe, ist ja klar, aber ohne den Schlüsselring – damit’s nicht „beept“ in der Sicherheitskontrolle. Ab damit in den Koffer und los: in den Kurzurlaub, auf Klassenreise oder auch ganz weit fort. Weil soulsister-Kissen echt Seele haben, hast du immer ein Stückchen Zuhause bei dir. Gut oder? Und damit dein Reisebegleiter schnell wieder einsatzfähig ist – denn nach der Reise ist vor der Reise – kannst du ihn einfach in die Waschmaschine werfen (wie übrigens jedes ’soulsister‘-Kissen). Wenn du möchtest, können wir zusammen deinen ganz persönlichen Reisebegleiter erfinden: du gibst ’soulsister‘ ein T-Shirt (Top, Hose, Bluse – was auch immer) mit Erinnerungswert – und bekommst den weltbesten Reisebegleiter, den du dir vorstellen kannst: deinen ganz eigenen, persönlichen. Wie – du willst gar nicht verreisen? Kein Problem: wie alle Reisenden bleibt auch der ’soulsister‘-Reisebegleiter gern mal zuhause und macht es sich auf dem Sofa oder im …