Alle Artikel mit dem Schlagwort: Ostern

#sonntagsglück: Oster-Goodie aus Schweden

Ich habe Ostergrüsse aus Schweden bekommen. Guckt euch das bloß mal an: wie wunderbar! Meine beste Freundin weiß, worauf ich stehe … und sie hat mir vorgestern mal eben dieses traumhafte Mitbringsel vor die Füße gestellt. Direktimport aus Schweden. Die alte Holzkiste hat sie einem schwedischen Markthändler abgeschwatzt und darin findet sich alles, was lustig und lecker ist: Marshmallow-Fluff, skandinavische Küchlein und eine phantastische Glaskaraffe … voll mit Gummizeug. Meine Liebe zu letzterem konntet ihr schonmal im Sonntagsglück lesen

Frohe Ostern! Das Print Freebie zum Download

Hier kommt auf die Schnelle noch ein feines Freebie für Ostern: zum ’runterladen, ausdrucken, anpinnen oder verschenken. Bei mir hängt es in DIN A4 Größe als Oster-Deko an der großen schwarzen Tafel neben dem Esstisch. Die dekoriere ich immer nach Lust und Laune neu – und jetzt natürlich im frühlingsfrischen Oster-Look. Das Freebie habe ich ganz einfach mit Washitape angepinnt … davon hab‘ ich immer ein paar Rollen da. Du bestimmt auch, oder? Die kleinen Rollen sind gerade jetzt zu Ostern ganz besonders praktisch

Easy DIY: Ostereier in Beton – Optik, fertig in 20 Minuten!

Diese Ostereier im Beton-Look sind im Nullkommanichts fertig! Ein blitzschnelles DIY … ganz ohne Gießen und Aushärten. Das geht: unter der Betonschale stecken echte Hühnereier – ausgepustet. Sie tun nur so als wären sie steinhart! Und weil’s so schön ist, habe ich dem Eierkarton auch gleich eine neue Optik verpasst … einmal Beton, bitte! Ich geb’s zu: in diesem Jahr steh‘ ich total drauf. Heute schon gepinnt? ♥ Beton-Optik: blitzschnell fertig! Die Betonpaste lässt sich ganz einfach mit dem Schwämmchen oder einem breiten Pinsel auftragen

Osterdeko in Schwarz-Weiss: Ostereier mit Tafelfarbe

Heute gibt’s mal Osterdeko in Schwarz-Weiß … ideal für alle Puristen! Das Geniale daran: du kannst die Deko jederzeit ändern: mal hat das Osterei klitzekleine Polkadots, mal grafische Kringel. Du kannst das Tafelfarbe-Ei sogar als Tischkärtchen verwenden. Das ist doch mal eine coole Idee, oder? Ich habe die Ostereier ganz einfach mal mit Tafelfarbe angemalt

Ostereier in zarten Kreidefarben. Frühlingsfrisch und in 5 Minuten fertig!

Deko für Ostern: Ostereier in Kreidefarbe

Ostern here we come! Es geht los: ab heute findet ihr hier schöne Ideen rund ums Ei … und hier kommt auch gleich die Nummer Eins. Ostereier in zarten Pastelltönen, bemalt mit Kreidefarben. Die werden eigentlich für einen coolen Vintage-Look verwendet, machen sich aber auch auf dem Ei ganz großartig! Das kühle Mintgrün und ein pudriges Rosé passen einfach wunderbar zum Frühling, finde ich. Mir ist gerade so als höre ich ein leises: „Aber … die sind ja kaputt!“ Das ist doch Absicht: hier kommt auch die Innenseite der Ostereier ganz groß ‚raus

Osterdeko ganz natürlich: mein Osternest

Jetzt ist es fast soweit: Wir warten auf den Osterhasen … (zumindest all die kleinen Leute unter uns). Ich hab‘ schon mal ein Osternest breit gestellt: ganz einfach und mit richtig viel Natur. Das Weide-Körbchen ist gekauft, Heu und Gräser hab‘ ich von unseren Kaninchen geborgt und die Federn hat meine Mama für mich gesammelt. Ist das nicht lieb von ihr? Mein Bruder wohnt in einer alten Mühle und da nisten Falken im Gebälk … daher stammen die gemusterten Federn. Die schwarz – weiße ist eine Elsterfeder – auch sehr schön, finde ich. Bei meinem letzten Besuch in Hamburg hab‘ ich diese Schönheiten dann mitgenommen. Noch ein paar verschiedene Eier

Das Print – Freebie zum Download: Frohe Ostern, Hase!

Ihr Lieben, jetzt kommt das Osterfest in riesigen Schritten näher … ach, ich freu‘ mich drauf! Und weil ich meine Freude gern mit euch teile, gibt es heute ein hübsches Oster – Freebie hier auf dem Blogmagazin. Ganz und gar selbst gemacht und – um ehrlich zu sein – ich bin total stolz drauf! Bei mir hängt der Typo-Hase jetzt an der großen Schiefertafel neben dem Esstisch. Aber er macht sich bestimmt auch auf einer Postkarte richtig gut.

Frühlingsfrische Deko-Ideen & Crazy Eggs zu Ostern

Draussen wird es mit jedem Tag ein bisschen grüner … das ist doch herrlich, oder? Damit sich eure Frühlings-Gefühle jetzt ganz schnell entfalten, habe ich zwei geniale Buchtipps für euch: Frühling von Patricia Morgenthalter und Crazy Eggs von Renate Bretzke – ihr kennt sie von ihrem wunderbaren Blog Titatoni. Natürlich & dekorativ: Frühling In dem Buch von Patricia Morgenthaler findet ihr ein Menge schöner Deko Ideen mit Blumen, Holz, Filz, Washi-Tape … und mehr. Damit zieht garantiert der Frühling bei euch ein. Wie wäre es mit pastellfarbenen Holz-Vöglein? Oder wollt ihr doch lieber eine witzige kleine Hasen-Girlande? Genau: Ostern ist nicht mehr weit und auch dafür gibt es hier viel kreativen Input

Zu Ostern: Eierlikör – Coffee – Shooter

Mal ehrlich: Ostern und Eierlikör gehören für mich zusammen. Jawoll! Da bin ich sowas von traditionell (nicht daß ich nicht auch ohne Ostern gern Eierlikör trinke … aber das ist ja was ganz anderes, oder?) Extra für euch ausprobiert und für … mmhhh!!! … absolut sensationell befunden (hab’s extra 2 x probiert … *hicks*): Der Eierlikör Coffee-Shooter Zutaten pro Portion 4 cl Eierlikör Espresso Milchschaum Kakaopulver Zubereitung Den Eierlikör ins Glas füllen, heißen Espresso oder starken Kaffee über einen Löffel langsam dazugeben. Ich habe dafür den Kaffee in ein Mini-Kännchen gefüllt – klappt super! Jetzt nur noch mit Milchschaum oder Schlagsahne dekorieren und mit Kakaopulver bestreuen. Falls ihr keinen Kaffee mögt, probiert den  „Choco-Shooter“. Hier wird der Espresso durch Trinkschokolade oder Kakao ersetzt. Lovely Links Für mich mußte die gekaufte Variante in diesem Jahr genügen – aber falls ihr noch schnell selbst Eierlikör kochen wollt, schaut mal bei Maren von Rheintopf vorbei Sagenhafte Eierlikör-Pralinen gibt’s bei meinem liebesten Kuchenbäcker Zarte Mini-Gugls mit weißer Schokolade und Eierlikör findet ihr bei Julies Küchenzauber Zuckersüße Häschen zum Vernaschen …