Alle Artikel mit dem Schlagwort: Ostern

Netzwerken für Blogger: #sonntagsglück

Frohe Ostern – Netzwerken für Blogger beim #sonntagsglück No.16

Frohe Ostern, ihr Lieben! Habt ein paar schöne und vor allem entspannte Tage mit euren Familien und Freunden. Wir treffen sie an diesem Wochenende alle: meine Mama, meine Geschwister, Schwägerin & Schwager, alle Neffen & Nichten, meine bff mit ihrer Familie, die Patenkinder … ihr seht schon: mein Ostern ist bunt und lustig. Wir gehen brunchen, trinken Kaffee, erzählen und lassen es uns so richtig gut gehen!

Lifehack zu Ostern: Eierbecher aus Washitape.

Mein easy Lifehack für Ostern bei Kreatives Allerlei

Was mögen wir Ostern alle am liebsten? Genau: einen ausgiebigen Oster – Brunch mit Familie und Freunden. Wenn bei uns alle auf einmal zu Besuch kommen, freue ich mich riesig und habe immer wieder das gleiche Problem: Ich habe nicht genug Eierbecher! Die Lösung meines alljährlichen Eierbecher-Problems findet ihr heute bei der lieben Chantal auf Kreatives Allerlei: sie hat einen fabelhaften Blogger-Osterkalender auf die Beine gestellt

Ostereier mit Moos begünen

Es grünt so grün: Moos – Ostereier mit @miss red fox

Schon wieder klopft es an die (virtuelle) Tür und ich kriege Besuch … wie schön ist das denn? Weiter geht’s mit meinem DIY-Lieblingsblogger-Event Endlich Frühling! Heute freue ich mich auf Ioana von miss red fox, die hier mit dem grünen Daumen unterwegs ist: sie begrünt Ostereier mit Moos – ich liebe solche Ideen!

Urlaubs-Erinnerungen als Oster-Deko

Urlaubs-Erinnerungen als Osterdeko: Der Leuchtturm in Hörnum

Glaubt es oder nicht: das Bemalen von Ostereiern entspannt mich total. Ganz klassisch mit Wasserfarbe … bei uns in Norddeutschland heißt das übrigens Tusche. So richtig nordisch ist auch das Motiv: es ist der Hörnumer Leuchtturm auf Sylt. Er erinnert mich an viele Sommerurlaube mit der Familie als ich noch ein Kind war: Sonne satt, Krabbenpulen und das Meer. Hachz … Und all diese schönen Erinnerungen genieße ich, während ich ganz in Ruhe da sitze und das Ei bemale. Damit nix schiefgeht, muss man sich echt konzentrieren … und schon biste entspannt! Kleine Motive mit Wasserfarbe auf Eier zu malen ist wie Yoga oder Golf oder so. Denke ich mir zumindest, denn ich habe mit keiner dieser Sportarten Erfahrung. Ostereier bemalen ganz klassisch: mit Wasserfarben und Deckweiss     Damit die Farben gut haften, mische ich sie mit Deckweiß (auch so ’ne Kindheitserinnerung … das Zeug war nach dem Malen immer überall) … so lassen sich auch die Strukturen in Wasser & Wolken ganz einfach aufmalen: mal mehr und mal weniger Deckweiß und schon passt das! …

Endlich Frühling! Das DIY Lieblingsblogger-Event auf soulsistermeetsfriends.com ... heute Kressetöpfchen von @kreativfieber.de

Für Ostern: Hasen Kressetöpfchen mit Handlettering von @kreativfieber

Ist das nicht süß? Die beiden kreativen Mädels vom zauberhaften DIY & Back-Blog Kreativfieber haben mir ein Kressestöpfchen zu meinem DIY-Lieblingsblogger Event Endlich Frühling! mitgebracht … was für eine tolle Idee! Ich treffe Maike und Jutta immer mal wieder hier und da – auf Trendmessen oder kreativen Events – und es ist mir jedesmal ein echtes Vergnügen.

#sonntagsglück: Oster-Goodie aus Schweden

Ich habe Ostergrüsse aus Schweden bekommen. Guckt euch das bloß mal an: wie wunderbar! Meine beste Freundin weiß, worauf ich stehe … und sie hat mir vorgestern mal eben dieses traumhafte Mitbringsel vor die Füße gestellt. Direktimport aus Schweden. Die alte Holzkiste hat sie einem schwedischen Markthändler abgeschwatzt und darin findet sich alles, was lustig und lecker ist: Marshmallow-Fluff, skandinavische Küchlein und eine phantastische Glaskaraffe … voll mit Gummizeug. Meine Liebe zu letzterem konntet ihr schonmal im Sonntagsglück lesen

Frohe Ostern! Das Freebie zum Download

Hier kommt auf die Schnelle noch ein feines Freebie für Ostern: zum ’runterladen, ausdrucken, anpinnen oder verschenken. Bei mir hängt es in DIN A4 Größe als Oster-Deko an der großen schwarzen Tafel neben dem Esstisch. Die dekoriere ich immer nach Lust und Laune neu – und jetzt natürlich im frühlingsfrischen Oster-Look. Das Freebie habe ich ganz einfach mit Washitape angepinnt … davon hab‘ ich immer ein paar Rollen da. Du bestimmt auch, oder? Die kleinen Rollen sind gerade jetzt zu Ostern ganz besonders praktisch

Easy DIY: Ostereier in Beton – Optik

Diese Ostereier im Beton-Look sind im Nullkommanichts fertig! Ein blitzschnelles DIY … ganz ohne Gießen und Aushärten. Das geht: unter der Betonschale stecken echte Hühnereier – ausgepustet. Sie tun nur so als wären sie steinhart! Und weil’s so schön ist, habe ich dem Eierkarton auch gleich eine neue Optik verpasst … einmal Beton, bitte! Ich geb’s zu: in diesem Jahr steh‘ ich total drauf.     Beton-Optik: blitzschnell fertig! Die Betonpaste lässt sich ganz einfach mit dem Schwämmchen oder einem breiten Pinsel auftragen

Ostern mal Schwarz-Weiss: Ostereier mit Tafelfarbe

Heute gibt’s mal Osterdeko in Schwarz-Weiß … ideal für alle Puristen! Das Geniale daran: du kannst die Deko jederzeit ändern: mal hat das Osterei klitzekleine Polkadots, mal grafische Kringel. Du kannst das Tafelfarbe-Ei sogar als Tischkärtchen verwenden. Das ist doch mal eine coole Idee, oder? Ich habe die Ostereier ganz einfach mal mit Tafelfarbe angemalt