Alle Artikel mit dem Schlagwort: Oster-Deko

Urlaubs-Erinnerungen als Oster-Deko

Urlaubs-Erinnerungen als Osterdeko: Der Leuchtturm in Hörnum

Glaubt es oder nicht: das Bemalen von Ostereiern entspannt mich total. Ganz klassisch mit Wasserfarbe … bei uns in Norddeutschland heißt das übrigens Tusche. So richtig nordisch ist auch das Motiv: es ist der Hörnumer Leuchtturm auf Sylt. Er erinnert mich an viele Sommerurlaube mit der Familie als ich noch ein Kind war: Sonne satt, Krabbenpulen und das Meer. Hachz … Und all diese schönen Erinnerungen genieße ich, während ich ganz in Ruhe da sitze und das Ei bemale. Damit nix schiefgeht, muss man sich echt konzentrieren … und schon biste entspannt! Kleine Motive mit Wasserfarbe auf Eier zu malen ist wie Yoga oder Golf oder so. Denke ich mir zumindest, denn ich habe mit keiner dieser Sportarten Erfahrung. Ostereier bemalen ganz klassisch: mit Wasserfarben und Deckweiss     Damit die Farben gut haften, mische ich sie mit Deckweiß (auch so ’ne Kindheitserinnerung … das Zeug war nach dem Malen immer überall) … so lassen sich auch die Strukturen in Wasser & Wolken ganz einfach aufmalen: mal mehr und mal weniger Deckweiß und schon passt das! …

Frohe Ostern! Das Freebie zum Download

Hier kommt auf die Schnelle noch ein feines Freebie für Ostern: zum ’runterladen, ausdrucken, anpinnen oder verschenken. Bei mir hängt es in DIN A4 Größe als Oster-Deko an der großen schwarzen Tafel neben dem Esstisch. Die dekoriere ich immer nach Lust und Laune neu – und jetzt natürlich im frühlingsfrischen Oster-Look. Das Freebie habe ich ganz einfach mit Washitape angepinnt … davon hab‘ ich immer ein paar Rollen da. Du bestimmt auch, oder? Die kleinen Rollen sind gerade jetzt zu Ostern ganz besonders praktisch

Osterdeko ganz natürlich: mein Osternest

Jetzt ist es fast soweit: Wir warten auf den Osterhasen … (zumindest all die kleinen Leute unter uns). Ich hab‘ schon mal ein Osternest breit gestellt: ganz einfach und mit richtig viel Natur. Das Weide-Körbchen ist gekauft, Heu und Gräser hab‘ ich von unseren Kaninchen geborgt und die Federn hat meine Mama für mich gesammelt. Ist das nicht lieb von ihr? Mein Bruder wohnt in einer alten Mühle und da nisten Falken im Gebälk … daher stammen die gemusterten Federn. Die schwarz – weiße ist eine Elsterfeder – auch sehr schön, finde ich. Bei meinem letzten Besuch in Hamburg hab‘ ich diese Schönheiten dann mitgenommen. Noch ein paar verschiedene Eier

Freebie zum Download: Frohe Ostern, Hase!

Ihr Lieben, jetzt kommt das Osterfest in riesigen Schritten näher … ach, ich freu‘ mich drauf! Und weil ich meine Freude gern mit euch teile, gibt es heute ein hübsches Oster – Freebie hier auf dem Blog. Ganz und gar selbst gemacht und – um ehrlich zu sein – ich bin total stolz drauf! Bei mir hängt der Typo-Hase jetzt an der großen Schiefertafel neben dem Esstisch. Aber er macht sich bestimmt auch auf einer Postkarte richtig gut. Und er bringt alles mit, was an Ostern wichtig ist: Familie, ein Osternest, Frühlingsgefühle, Osterfeuer … und mehr. Oh, hoppla … bitte den Eierlikör nicht vergessen! Nach all den lieben Kommentaren zu meinem Giveaway (leider nun schon vorbei … aber das nächste kommt in Kürze!) weiß ich jetzt: bei uns allen steht an Ostern die Familie ganz weit vorn: Osterbrunch,

Frühlingsfrische Deko-Ideen & Crazy Eggs zu Ostern

Draussen wird es mit jedem Tag ein bisschen grüner … das ist doch herrlich, oder? Damit sich eure Frühlings-Gefühle jetzt ganz schnell entfalten, habe ich zwei geniale Buchtipps für euch: Frühling von Patricia Morgenthalter und Crazy Eggs von Renate Bretzke – ihr kennt sie von ihrem wunderbaren Blog Titatoni. Natürlich & dekorativ: Frühling In dem Buch von Patricia Morgenthaler findet ihr ein Menge schöner Deko Ideen mit Blumen, Holz, Filz, Washi-Tape … und mehr. Damit zieht garantiert der Frühling bei euch ein. Wie wäre es mit pastellfarbenen Holz-Vöglein? Oder wollt ihr doch lieber eine witzige kleine Hasen-Girlande? Genau: Ostern ist nicht mehr weit und auch dafür gibt es hier viel kreativen Input

Tischdeko mal ganz easy!

Und „schwupps“ … schon steht Ostern vor der Tür. Weil ich aber gefühlt gerade eben die letzte Weihnachtsdeko in Kisten & Kartons gepackt und sicher im Kellerregal verstaut habe, muß das bei mir an Ostern etwas einfacher gehen … sozusagen mit Minimal – Deko. Und ganz ehrlich: ich bin glücklich damit … Ich hab‘ es natürlich trotzdem gern schön und deswegen gibt’s ab heute bei mir ein paar easy Oster-Goodies: Den Anfang macht eine wirklich schnuckelige Idee für die Tischdeko zum großen Osterbrunch: da macht die Tasse eben mal Kopfstand, Du bindest ein schönes Geschenk- oder Baumwollband darum, Schleife dran – schon fertig! Sieht toll aus und es bleibt mehr Zeit, Familie und Freunde zu genießen. Ich treffe sie alle an Ostern. Wie ist das bei Dir?