Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kissen

Hasenkissen: das DIY Tutorial mit Schnittmuster!

Ein Hasen-Kissen für Kids – das DIY Tutorial mit @Rhein herzt Elbe

Heute freue ich mich ganz besonders: Jenny und Rebekka vom zauberhaften Blog Rhein herzt Elbe sind bei mir zu Gast. Sie sind irgendwie wie ich: an Rhein und Elbe zuhause … und weil das noch nicht genug ist, sind die zwei auch noch total sympathisch. Und sie haben einen dritten Gast mitgebracht: Herrn Hase, ein unglaublich niedliches Kuschel – Kissen für Kids (und andere).

#sonntagsglück: Einfach mal Pause machen!

Was für ein geniales Kissen, oder? Es ist ganz neu und ich liebe es. Das hat verschiedene Gründe: Ich steh‘ im Augenblick total auf Schwarz-Weiß Ich liebe Buchstaben in jedem Format Ich bin echt schlecht im Pause machen Ja, ihr Lieben … so ist das: wenn mich etwas begeistert (und das tun sehr viele Dinge) vergesse ich manchmal komplett, wie wichtig Pausen sind. Hier nur mal ein Beispiel: wenn ich die Hecke im Garten schneide, tue ich das, bis ich ab-so-lut nicht mehr kann. Ich werfe mich mit vollem Elan ins Grün und kann am nächsten Tag kaum noch kriechen. Damit ich das jetzt mal lerne, hat mein Liebster mir dieses geniale Kissen geschenkt

#sonntagsglück: Nichtstun!

Wir haben die grandiosen Sonnen-Tage bestens genutzt: um den halben Garten umzugraben, duftende Stauden von Lavendel zu pflanzen, den Rasen zu mähen, Äpfel zu ernten … und mehr … Für das heutige #sonntagsglück lerne ich was von unserem Kater: ich tu‘ mal gar NICHTS! Rauf auf’s Sofa und ab in die Kissen … Macht es euch nett!   PS. Was anderes als gemütlich geht heute auch gar nicht … Lerne: wenn du im Garten den Rasen abhebst – der eher einer Löwenzahnwiese ähnelt – und dazu noch große Löcher für die Stauden buddelst, kannst du dich am folgenden Tag nicht mehr bewegen. Dann hast du nämlich einen gigantischen Muskelkater!

Fresh up your LOVE

  Manchmal braucht auch LOVE eine kleine Auffrischung: ab in die Waschmaschine, dann bei Wind und Sonnenschein an der frischen Luft trocknen lassen … und schon ist sie wieder wie neu! Du willst Deine Liebe mal wieder verschenken? Vielleicht an jemanden, der auf der langen Leitung steht?! Schick‘ sie gleich schachtelweise, sozusagen als message in the box …  am besten mit diesem hübschen Fundstück von FreuDinge, das mir beim Nachdenken über das heutige Sonntagsglück mal eben so ins Netz gegangen ist … Macht es euch nett am Sonntag & Fresh up your LOVE

Be my Valentine … das Geschenk

Ein Kissen für Kerls – das soulsister-Unikat! Am 14. ist Valentinstag … wie wär’s mit einem echten Männer-Kissen für Deinen Liebsten? So richtig Hipster und natürlich absolut einmalig – so wie er! Ideal für alle Kerls, die gern mal auf dem Sofa Fernsehen … PS. Der kulinarische Teil (*grins*) für den Valentinstag folgt Dienstag. Garantiert ohne Zuckerguß!

Heimliche Hochzeit? Glück Ahoi!

Heute kann ich euch mal eine wunderschöne Geschichte erzählen… so richtig romantisch… und was fürs Herz. Irgendwann im Dezember habe ich euch eins meiner brandneuen Kissen auf facebook gezeigt. Und es dauerte keine halbe Stunde, schon hatte es eine meine lieben Leserinnen voll ins Herz getroffen … „liebe soulsister, kann ich das bitte haben?“ Na, aber klar doch! Schon das allein hat mich komplett glücklich gemacht. So stelle ich mir das nämlich vor mit meinen Kissen: Ihr sollt euch verlieben! Anker & Boje „Wo ist hier die Hochzeit?“ fragt ihr euch… also los: Das Kissen – unschwer zu erkennen – eine Hommage ans Meer, das Glück und die Seefahrt, sogar mit echter Signalpfeife. Ich bin ja nun mal norddeutsch… Die liebe Sonja von Burgherrin’s Torten und Meer wollte das Kissen mit dem Seemanns-Glück aber gar nicht für sich selbst, sondern zum Verschenken (gleich neben ‚Haben wollen‘ meine liebste soulsister-Idee). Sie wußte – und zwar … pssst!…. als Einzige – von der heimlichen Hochzeit ihrer Freunde. So heimlich, daß nicht mal der Bräutigam wissen durfte, daß …

Everglades Adventures – der Reisebegleiter

Kurz vor dem großen Lichterfest fiel mir auf, daß meine Lieben kissentechnisch nicht gut versorgt sind. Man mag es kaum glauben… aber, keine Sorge: ich habe diesen Zustand beendet! Auch mein Liebster reist jetzt mit einem erstklassigen soulsister-Reisebegleiter. Um ganz genau zu sein: dieses nagelneue Kissen ist gerade jetzt auf Tour nach Boston … eben einfach unterwegs, wie es sich für einen Reisebegleiter gehört. Ein Hauch von Zuhause im Gepäck macht jede Reise noch schöner! Und weil wir im vergangenen Jahr den „besten Urlaub ever“ hatten, hab‘ ich dem Kissen mal eben ein paar sensationelle Erinnerungen aufgenäht… Ach ja, die Everglades… ein Airboat-Ride mit „Captain Jungle Erv“ (ja, ganz im Ernst!), phantastische Mangrovenwälder und  Alligatoren in jedem Straßengraben – ein richtiges Abenteuer! Das Shirt mit dem passenden Aufdruck fiel mir eher zufällig in die Hände. Ein echter Knaller! Auch der dunkelblaue Jersey ist nicht nur Stoff: er war mal ein Mädels-Top – als Souvenir aus Sydney mitgebracht (und ich war nicht mit), trägt rückwärts den Schriftzug „Bondi Beach“. Ich glaube, da muß ich auch mal …

And the Oscar goes to…

Wer darf denn nun demnächst mit einem extra weichen Kissen unterwegs sein? Ihr wißt schon: das Fan-Kissen, das ich aus Freude über die 100 Likes auf facebook verlost habe (und es werden immer mehr…yippieh). Es ist … *Trommelwirbel *… „Blon Die“… deren Los ich aus diesem niedlichen Glückskeks gezogen habe. Herzlichen Glückwunsch! Ich wünsche Dir eine herrliche Weihnachtszeit mit Deinem einzigartigen soulsister-Reisebegleiter. Bisher tatsächlich der einzige, der auch Klingeln kann. Das hilft bestimmt, damit der Weihnachtsmann Dich findet… Sobald Dein X-Mas-Kissen wieder an Bord ist (es war ja kurz unterwegs…), schicke ich es los. Freu‘ dich doch einfach schon mal vor… Mach es Dir nett im Advent! herz – lichst soulsister

Oh nein – mein Kissen…

„Oh nee… das ist doch wohl jetzt nicht …neeein, das kann nicht wahr sein?!“ so oder ähnlich hat sich das wohl gestern am späten Abend angehört, als mir auffiel, daß ich etwas Wichtiges in der Turbinenhalle vergessen hatte… Klein, superweich und ganz und gar weihnachtlich. Ja genau: den extra kuscheligen Reisebegleiter „X-Mas – Edition“. Oh no! Den wollte ich doch verlosen. Und zwar heute abend… Ich hatte ihn an einen der Stahlträger gepinnt und genau da war er beim Abbauen auch einfach hängen geblieben… hier: Jetzt ist aber alles wieder gut! Zum Glück! Eben kam eine Mail von der lieben Nathalie von LalaBoo sie hat das Kissen gesehen, gerettet und schickt es mir zu. Wie wunderbar! Dafür bekommt sie eine extra Runde Post aus meiner Küche – ich glaube, da geht noch was! Dieser Reisebegleiter hat es mit dem Herumreisen offensichtlich sehr eilig… Dank Nathalie bleibt was die Verlosung angeht alles beim Alten: kommentiert noch bis 18 Uhr hier oder auf facebook, dann könnt ihr das reisefreudige Kissen bald auf eurem Sofa haben… oder im …