Alle Artikel mit dem Schlagwort: kartoffeln

Kürbissuppe in drei Varianten

Wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, bin ich seit langer Zeit ein absoluter Kürbis – Fan… Yes – I am! Warum auch nicht? Kürbis ist dekorativ (und wie), läßt sich ratzfatz verarbeiten und schmeckt unglaublich lecker. Als köstlicher Auflauf mit Hack , als herrliches Brot oder heute zum Beispiel mal als Suppe. In guter Gesellschaft mit Kartoffeln und Brot. Wie? Ihr seht die Kartoffeln nicht? Natürlich nicht: die sind ja im Süppchen… Zutaten: 500 g Kürbis (z.B. Hokkaido, den man nicht zu schälen braucht) 500 g Kartoffeln (festkochend) 1 gr. Zwiebel Butter oder Olivenöl 1 l Gemüsebrühe 1 Becher Sahne Gewürze: Pfeffer, Salz, evtl. Loorbeer Kräuter nach Wunsch: Schnittlauch, Petersilie, Dill, Liebstöckel – was gerade da ist Und so geht’s: Den Kürbis ggf. schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen & würfeln, ebenso die Zwiebel. Dann Butter  bzw. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Kartoffeln und Kürbis dazugeben, kurz anrösten und dann mit der Brühe ablöschen. Mit Pfeffer, Salz und evtl Lorbeerblättern würzen. Die Suppe zum Kochen bringen …