Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kaffee

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

Blogparade #sonntagsglück No. 33: Coffeelove im Urlaub!

Wisst ihr, was ich jetzt im Urlaub ganz besonders genieße? Meinen Kaffee. Den trinke ich jetzt morgens in aller Ruhe und super gemütlich … meistens noch einen zweiten hinterher. Mal im Bett, mal draußen auf der Terrasse oder auf der Couch – ganz nach Lust und Laune. Manchmal toppe ich den großen Kaffee-Genuss mit einem Schuss Karamell-Sirup … den mach‘ ich mir selber. Das ist total einfach! Wenn das Wetter passt, drehe ich mit meinem Kaffee auch gern mal eine Runde im Garten

Fünf Fragen an. Das Interview mit Saskia Fuchs von Suspended Coffee Germany.

Fünf Fragen an Saskia Fuchs @suspendedcoffee: Kaffeeglück für alle – ein deutschlandweites Projekt zum Teilen!

Heute bin ich ganz besonders glücklich. Ich habe die wunderbare Saskia Fuchs bei mir zu Gast! Saskia hat vor sechs Jahren – als Schülerin der elften Klasse – das Projekt: Spendiert! – Suspended Coffee nach Deutschland gebracht. Was das ist? Ganz einfach: Wer mag, kann in teilnehmenden Läden und Coffee-Shops einen Kaffee extra bezahlen – sozusagen „aufschieben“ … für jemand Anderen, der sich keinen leisten kann. Ist das nicht eine großartige Idee?

Geschenke aus der KÜche: heiße Schokolade am Stiel mit Mini-Marshmallows

Geschenke aus der Küche: heiße Schokolade am Stiel mit Mini-Marshmallows

Advent, Advent … heute darf ich ein Türchen im leckeren Adventskalender von Sasibella öffnen. Und was steckt dahinter? Ein feines Geschenk aus der Küche: heiße Schokolade am Stick … dekoriert mit Mini-Markshmallows. Einfach in heiße Milch stecken oder als Extra-Geschmacks-Kick in den Kaffee tunken … und dann von Weihnachten träumen!   Heute schon gepinnt? ♥   Wie das hübsche kleine Geschenk aus der Küche gemacht wir, verrate ich dir im Adventskalender, hinter Türchen Nummer 7. Hopp‘ einfach mal ‘rüber! Ihr wollt schonmal wissen, wer noch alles leckere Rezepte in diesen Adventskalender gesteckt hat? Dann schau‘ einfach mal hier … 24 liebe Blogger-Kollegen haben für euch gebacken & gekocht – genießt es! 24 tolle Rezepte im Sasibella Adventskalender   1. Dezember: Sasibella 2. Dezember: Zimtblume 3. Dezember: Schwedisch Holstein 4. Dezember: Sasibella 5. Dezember: Erdbeeren und anderes Gemüse 6. Dezember: In the Kitchen with Elisa 7. Dezember: Soulsister meets Friends 8. Dezember: Elbcuisine 9. Dezember: Kohlenpottgourmet 10. Dezember: Dinner4friends 11. Dezember: Krimi und Keks 12. Dezember: Küchenkränzchen 13. Dezember: Kittycake 14. Dezember: Backbienchen 15. Dezember: Süße Zaubereien …

Viele Goodvibes & Platz für deinen Bloglink.

Blogparade #sonntagsglück No. 28: Hurra … Sommerferien in NRW!

Woohoo … wir haben Ferien! Den letzten Schultag haben wir am Freitag mit einer zünftigen School’s out – Grillparty bei meiner Freundin gefeiert … und jetzt geht hier alles ein paar Takte langsamer. Wie wunderbar! Nach unserer großartigen Reise durch die Südstaaten im Frühling haben wir für den Sommer keine großen Pläne mehr. Die Reise-Tipps für New Orleans sind übrigen in Arbeit … da könnt ihr euch schonmal auf tolle Fotos freuen! Jetzt im Sommer urlauben wir einfach mal zuhause … ganz entspannt mit lange Ausschlafen, gemütlich Frühstücken und dann mal sehen, was der Tag so bringt

Schokoladenkuchen mit Kaffee & Karamell-Glasur ... so lecker!

Luftig & locker: Schokoladenkuchen mit Kaffee inside!

Wer mich kennt, weiß es: ich liebe Kaffee! Morgens zum wach werden, mittags zum Durchstarten und abends zum Entspannen. Ich genieße es, wenn das duftende Aroma von Kaffee in meine Nase steigt … mmhhh, das ist einfach herrlich … immer wieder! Jetzt habe ich ein sensationelles Rezept für alle Coffeelover entdeckt: da ist der Kaffee gleich mit drin … in einem sagenhaft lockeren Schoko-Kaffee-Kuchen. Frischer Joghurt macht diesen Schokoladenkuchen mit Kaffee-Aroma so luftig & locker … und vor allem so lecker!

Blogparade #sonntagsgück No. 3: Ein Wochenende zum Relaxen!

Yippieh … an diesem Wochenende hab‘ ich frei! Warum das so was Besonderes ist? Naja, ich habe seit Anfang des Jahres fast durchgearbeitet … so viele tolle Aufträge habe ich zum Jahresbeginn auf der Agenda. Da arbeitet man als Freelancer schonmal etwas mehr und wenn’s sein muss auch bis zum Limit. Umso schöner, dass ich an diesem Wochenende frei habe: Zeit zum Relaxen mit den Liebsten!

Blogparade #sonntagsglück: Netzwerken für Blogger

Blogparade #sonntagsglück No.2: Wie fängt für dich ein guter Morgen an?

Meine Güte … ist das wirklich erst das zweite Sonntagsglück des Jahres? Für mich fühlt es sich so an, als wäre das Jahr schon mehrere Wochen alt. Unglaublich! Das liegt bestimmt daran, dass ich im Augenblick wirklich mega viel arbeite … mit sehr viel Vergnügen und echt großem Erfolg. Wenn ihr das #sonntagsglück lest, bin ich wahrscheinlich auch im Büro – an diesem Wochenende arbeite ich ausnahmsweise mal durch. Damit ich bei der vielen Arbeit (die ich übrigens wirklich liebe!) einigermaßen entspannt und fit bleibe, habe ich eine neue morgendliche Routine entwickelt

Kleine Auszeit – Kaffeeglück inklusive: Latte Macchiato Caramel

{Werbung} Ich trinke meinen Kaffee mit Milch. Nicht nur gern, sondern immer … da variiert eigentlich nur die Menge an Milch und ihre Konsistenz: mal ist sie warm und aufgeschäumt, mal frisch aus dem Kühlschrank. Ein Guten Morgen-Kaffee ohne Milch? Das ist für mich undenkbar … ich bin ganz klar ein Milch-Mädchen! Heute schon gepinnt? ♥       Wenn ich’s mir richtig gemütlich machen will, probiere ich verschiedene Kaffee-Spezialitäten … und kuschle mich mit einem guten Buch oder einer schönen Netflix-Serie aufs Sofa. Zum Glück gibt’s eine Menge genialer Kaffee-Rezepte, die sich ganz einfach nachmachen lassen – auch ohne Kaffeevollautomat. Einfach so von Hand. Zum Beispiel der Caramel Macchiato: ein wirklich wunderbares Gemisch aus Espresso, heißem Milchschaum und einem Schuss Karamellsirup … das ist für mich Entspannung pur! Rezept für einen Latte Macchiato mit Karamell-Sirup Du brauchst: + ca. 25 ml Espresso + ca. 210 ml heiße Milch + einen Schuss Karamell-Sirup (oder zwei) + hohes Glas / Becher + Milch-Aufschäumer oder Topf & Quirl + evtl. Milchkännchen aus Edelstahl + langer Löffel Der Latte Macchiato – eigentlich ein …

Pumpkin Spice Latte: heute mal mit Baileys!

Pumpkin Spice Latte mal anders: Kaffee und Baileys / Pumpkin Spice Latte special edition: with Baileys

{Werbung}   Was kann man im Herbst am besten aus Kaffee machen? Ganz klar: einen aromatischen Pumpkin Spice Latte. Ein starker Espresso, etwas Kürbismus, heißer Milchschaum und würzige Aromen wie Zimt, Muskat, Nelken und Ingwer. Eine tolle Kaffee-Mischung – das schmeckt wie Herbst im Becher. Bei mir gibt’s den Pumkin Spice Latte heute mal mit einem Schuss cremigen Baileys … habt ihr das schonmal probiert? Die Idee habe ich bei thebar.com entdeckt … da gibt es jede Menge geniale Cocktail-Rezepte! Did you ever wonder how to pimp up your coffee in autumn? I’ve got my favourite fall recipe for you today: Pumpkin Spice Latte. Take a strong espresso, some pumpkin mash, hot milk and some amazing spices like cinnamon, nutmeg, clove and ginger. Mix it and enjoy! I tried a new twist this fall: I added some creamy Baileys to my pumpkin spice latte. You gotta try that … it’s awesome! I found the recipe at thebar.com  … the best place to get some inspiration for classical and fancy cocktail recipes.