Alle Artikel mit dem Schlagwort: Foodblogger

food.blog.meet – das Foodblogger-Event

food.blog.meet – das Foodblogger Event: Kochen, Genießen & Netzwerken

{Werbung} Kochen macht Spaß. Wenn man gemeinsam kocht, macht es doppelt so viel Spaß. Und wenn man dazu noch in einer genialer Location mit vielen lieben Blogger-Kollegen spannende Produkte kennenlernt und einen rundum großartigen Tag hat … dann ist man beim food.blog.meet! So wie ich kürzlich in Hamburg.

Sterneküche: Kochen mit Nelson Müller & Nederburg Wines

Essen macht glücklich! Essen in Essen ist doppelt schön … insbesondere, wenn man gemeinsam mit Nelson Müller in seiner Kochschule Food & Flavour kocht. Zusammen mit vielen lieben Blogger-Kollegen. Einfach klasse! Und weil Essen ohne Trinken nur der halbe Spaß ist, gab’s ganz viel guten Wein dazu … mit Aromen aus der Sonne Südafrikas, von Nederburg.       Foodblogger – Event Mit Nelson Müller Ich hatte das Glück in der letzten Woche bei einem großartigen Foodblogger-Event dabei zu sein. Eine lange Tafel, weiße Tischtücher, jede Menge blankpolierte Weingläser und ganz viel gute Gesellschaft. Wie schön, wenn man liebe Bloggerfreunde wieder trifft und noch schöner, wenn man zusätzlich neue sympathische Menschen kennenlernen kann. Aus meiner Sicht die besten Voraussetzungen für einen perfekten Abend!     Und so war er auch, dieser Abend: rundum gelungen! Wir haben gemeinsam gekocht … von Curry Couscous, über Kartoffelwaffeln an heißen Kirschen bis hin zu zartem Wild. Und dann war da noch dieses coole Küchen-Experimenten mit dem Perlhuhn. Habt ihr schonmal einen Hühnchenflügel entbeint und dann mit einer Garnele gefüllt? Ich vorher auch nicht. Aber ich …

So schmeckt der Sommer: Mojito mit den @Foodistas

Eine Einladung zum Gastblogger-Event „So schmeckt der Sommer“ wer kann die schon ausschlagen, oder was meint ihr? Die liebe Katrin haben Tanja und ich (Carina) vor eini­ger Zeit auf einem Blog­ge­revent ken­nen ler­nen dür­fen und wir waren uns sofort sympathisch, dazu hat­ten wir noch eine sehr schöne Zeit zusam­men. Aus diesem Grund haben wir uns umso mehr über ihre Einladung zum Bloggerevent gefreut. Eine große Ehre, denn wir dürfen sogar den Anfang machen

Frühstücksglück: Cheesecake Shake & ein Buchtipp

Ich liebe Frühstück – Du auch? Nicht das schnelle in der Woche, bevor man sich zu Job, Uni oder Schule auf den Weg macht … ich meine das richtige, gute: das Frühstück am Wochenende. Passend dazu ist mir kürzlich ein Buch vom Coppenrath Verlag auf den Tisch geflattert … direkt neben das Marmeladenbrötchen, sozusagen. Es heißt Frühstücksglück! Schöner kann ein Titel nicht sein oder? Aber Virginia Horstmann, die Autorin, kann das noch toppen: der Untertitel ist „45 leckere Gründe morgens Aufzustehen“ … also: ‚raus aus den Federn! Die Bücher von Virginia Horstmann – vielen von euch bekannt als Jeanny vom zauberhaften Backblog Zucker, Zimt und Liebe – sind ganz großes Küchenglück. Mit Liebe geschrieben

Heute bei mir … Gast-Blogger 3.0 Burgherrin’s Torten und Meer

Ich bin wirklich glücklich, euch jemand ganz Besonderen vorstellen zu können: Meine Lieblings-Tortenfee Sonja von Burgherrin’s Torten und Meer. Sie ist die netteste Person, die ich eigentlich nicht kenne. Merkwürdig? Nö, gar nicht: Unsere Bekanntschaft ist bisher rein virtuell (und postalisch) … aber das ändert sich hoffentlich bald, denn die liebe Sonja lebt nicht weit weg von Hamburg … und da komm‘ ich ja öfter mal hin. So, jetzt aber: Burgherrin’s Torten und Meer   Katrin (vom wunderbaren Blog soulsister meets friends) liebt Kaffee und Eierlikör und Jeans und Hamburg und DIY’s und andere schöne Dinge …   Als mich Katrin vor ein paar Monaten fragte ob ich ein Rezept für ihren Blog machen möchte hab ich sofort JA gerufen (und es dann vergessen*schäm*)     soulsister’s Jeans Nun hab ich aber meine 25 Jahre alte Jeans im Schrank entdeckt und mich erinnert, dass die soulsister aus alten Hosen die wundervollsten Taschen bastelt. Schon sooooooo lange überlege ich , ob ich das gute Stück zerschnipseln lassen soll … eigentlich ist die noch richtig gut … aber nach …

3 Rezepte für Erdbeermarmelade: pur, mit Orange oder Blaubeere

Yippieh … die Marmeladenzeit hat angefangen! Eigentlich ja schon längst, aber bei mir gibt’s in diesem Jahr was Neues: nachdem ich im Frühling gefühlte 1000 Marmeladen-Gläser ohne Etiketten entsorgen mußte (mann, da hat mein Herz geblutet …), kommt in diesem Jahr kein noch so winziges Gläschen ohne Etikett ins Kellerregal. Dafür hab‘ ich zum Glück wundervolle Unterstützung bekommen: die Grafikmaiden von Maid und Held helfen mit dieses Mal beim Etikettieren … Danke, ihr Lieben! Aber, fangen wir doch mal ganz von vorne an: Stell‘ Dir vor, Du findest beste aromatische Erdbeeren frisch vom Hof … die müssen mit … und zwar gleich körbeweise …     Zuhause überlegst Du dann, was diesmal daraus werden soll: Wer darf in diesem Jahr zu den saftigen Erdbeeren ins Glas hüpfen? Ich konnte mich nicht entscheiden, also gibt es gleich drei Varianten …   1. Klassische Erdbeer-Marmelade   Erdbeeren nach Wunsch zerkleinern und mit Gelierzucker 1:1 mischen, durchziehen lassen und dann los: Ca. 4 Minuten in einem großen Topf sprudelnd aufkochen (ich schöpfe die Blasen werfende Schicht dabei ab). Etwas Zitrone oder Zitronensäure …

Mach‘ mal ’ne #kleinekaffeepause

          Ach, wie ist das schön: gerade eben geht meine Kaffeeliebe-Aktion an den Start, und schon macht es *pling* in meiner Mailbox … ihr seid super! Da sag‘ ich doch einfach mal DANKE liebe Sonja, Heike, Judith, Monika und Angela … und DANKE, lieber Stephan! Die #kleinkaffeepause sitzt relaxed im Café, frühstückt auch mal auf dem Balkon oder brüht – ganz aromatisch – von Hand … Hamburg, Düsseldorf, Wien … Und nicht nur das: ein paar meiner lieben Blogger-Mädels geben der Aktion ordentlich Rückenwind: ganz supernette Zeilen findet ihr bei Monika von lilamalerie, die eine echte Kaffeetante ist: sie genießt Mélange in Wien, Kaffee auf Santorini vor unglaublicher Sommer-Kulisse und mehr … Sonja von Burgherrrin’s Torten und Meer läßt alles stehen und liegen, wenn die nächst #kleinekaffepause ansteht … da gibt’s gezuckerte (!) Rosenblüten zum Kaffee. Wenn das nicht stilvoll ist?! Auch Judith von Schokohimmel ist schon ein Fan der Aktion und sagt es gern weiter (Danke dafür!) … bei ihr gibt’s Filterkaffee im Retro-Style: aufgebrüht mit Handfilter … Genuß pur! Ich …

Morgen wird’s doppelt lecker …

Morgen wird es bei mir gleich doppelt kulinarisch … oh ja … sozusagen: Kochen und Genießen! Ich koche … und zwar zur Abwechslung mal außer Haus. Die liebe Manu vom herrlichen Blog Fressraupe (schaut unbedingt mal bei ihr ‚rein – das lohnt sich!) ist seit ein paar Wochen in Skandinavien unterwegs und ich durfte ihr was Leckeres in die Kühltasche packen … rein virtuell natürlich. Dazu würde so ein eisgekühlt Rosé ausgezeichnet schmecken … legt euch den doch einfach schon mal kalt … Gast-Bloggerei & Giveaway Und weil Essen unterwegs irgendwie doch besonders großen Spaß macht, hab‘ ich auch gleich noch das passende Giveaway für euch: Außergewöhnlich, lecker, praktisch und auch noch super sauber … Mal wieder ein echtes Highlight aus Wolpertingers Warenhaus – seid ihr eigentlich schon mal da gewesen?! Das kleine feine (ganz und gar virtuelle) Warenhaus hat jede Menge einzigartiger Dinge im Sortiment. Mit Sonderverkaufsfläche im 1. Obergeschoss – ganz wie im echten Leben. Klickt euch doch mal ‚rüber … Vielleicht findet ihr ja auch schon heraus, was es morgen bei mir zu gewinnen gibt? Wißt ihr was … wir …