Alle Artikel mit dem Schlagwort: Food

Cheesecake für alle! Key Lime, Brownie Swirl und ein klassischer New York Cheesecake

Cheesecake für alle! Key Lime, Brownie Swirl oder klassischer New York Cheesecake

Manchmal braucht man Kuchen … genauer gesagt: Cheesecake! Als Soulfood für die Seele oder zum Genießen mit den Lieben. Und weil ich Cheesecake einfach nicht widerstehen kann (warum auch?) habe ich euch meine drei Lieblings-Rezepte für cremige Cheesecakes zusammengestellt. Habt ihr Lust drauf?   Heute schon gepinnt? ♥   Heute für euch bei mir auf dem Kaffeetisch: ein frischer Key Lime Cheesecake mit Zitronen- und Limetten-Aroma … glasiert mit Lemon Curd. Alles selbstgemacht! Für alle Schokoholics gibt’s einen unglaublich saftigen Brownie Swirl Cheeecake: da ist dunkle Schokolade drin – mit einem Holzstäbchen effektvoll untergerührt. Für alle, die ihren Cheesecake ganz ohne Schnickschnack lieben empfehle ich den Klassiker: den classic New York Cheesecake mit cremigem Frischkräse und einem Boden aus Butterkeksen. Welcher ist dein Liebling? Frisch & fruchtig: Key Lime Cheesecake     Ein fruchtiger Gruß von den Florida Keys … denn da kommt er ursprünglich her: der Key Lime Ceesecake. Was ihn so besonders macht? Er steckt für mich voller wunderbarer Urlaubs-Erinnerungen: an sonnige und unbeschwerte Ferientage auf dieser schmalen Landzunge am südlichsten Punkt der USA. Da …

Winter hygge mit Bettina @diealltagsfeierin: Chili orientalisch - mit Kichererbsen und Feta

Winter Hygge mit Bettina @alltagsfeierin: Chili orientalisch mit Kichererbsen

Winter Hygge – das Gastblogger-Event Heute geht’s weiter mit meinem hyggeligen Gastblogger-Event, zu dem ich mir liebe Blogger-kolleginnen eingeladen habe. Ich freue mich riesig, die liebe Bettina begrüßen zu dürfen. Sie bloggt auf Die Alltagsfeierin über die schönen, leckeren und nachdenklichen Momente im Leben. Für euch hat sie heute echtes Soulfood dabei: ein orientalisches Chili mit Kichererbsen und Feta! Tatsächlich kennen wir uns bisher ausschließlich virtuell … auf der Ambiente Messe in Frankfurt haben wir uns knapp verpasst. Ich hoffe, dass wir uns in diesem Jahr endlich mal persönlich kennenlernen. Es wäre mir ganz bestimmt ein echtes Vergnügen! Und jetzt: ran an die Kochtöppfe! Heute schon gepinnt? ♥   Wenn’s draußen kalt und ungemütlich ist, dann tut ein wärmender Eintopf so richtig gut. Wie wäre es also mit einem hyggeligen orientalischen Chili mit Kichererbsen und Feta? Als mich Katrin zu ihrem Winter-Hygge Gastblogger-Event eingeladen hat, war mir gleich klar, dass ich bestimmt ein Rezept finden werden, das so richtig gut in die kalte Jahreszeit passt. Denn eingekuschelt in eine dicke Decke, mit selbstgestrickten Socken an den …

Winter Hygge: Soulfood für kalte Tage – Steckrüben Pfanne mit @sasibella

Winter Hygge: Soulfood für kalte Tage – Steckrüben-Pfanne mit @sasibella

Heute geht es los mit meinem saisonalen Gastblogger-Event: Winter Hygge. Ich habe vier liebe Blogger-Kolleginnen eingeladen, euch leckere Rezepte & tolle DIY-Ideen für den Winter zu zeigen … das wird wunderbar! Ich freu‘ mich mega auf meinen ersten Gast und sage jetzt schnell „Hallo“ zur lieben Sandy Nitzer. Sie lebt in der Nähe von Hamburg und schreibt auf dem Foodblog Sasibella – da findet ihr immer was Feines zum Vernaschen. Ich freue mich jedes Mal riesig, wenn wir uns auf Foodie-Events mal über den Weg laufen. Und ich höre Sandy gern in ihren Instastories reden … das ist so schön nordisch heimatlich. So schön, dass du dabei bist, liebe Sandy! Auf geht’s … Januar und Februar bieten sich ja geradezu an für leckere Wohlfühlküche. Das Wetter ist dunkel, nass und kalt und das Wort Hygge wird groß geschrieben. Daher habe ich mich auch riesig gefreut, als Katrin mich zu ihrem Winter Hygge Event eingeladen hat. Heute schon gepinnt? ♥   Anfang des Jahres fällt man ja, nach all den Weihnachtsleckereien, oft in ein kulinarisches Loch. Dabei hat auch …

Eis am Stiel selber machen: Popsicles mit Waldbeeren

Eis am Stiel selber machen: fruchtig frische Popsicles mit Waldbeeren

Eis am Stiel: das ist genau das Richtige an heißen Sommertagen. Am besten selbstgemacht mit frischen oder tiefgekühlten Waldbeeren und nur 60 Gramm Zucker. Ein paar Scheiben Banane und etwas Joghurt machen das Eis herrlich cremig  – ganz ohne Eismaschine. Im Tiefkühler sind die Popsicles in ein paar Stunden durchgekühlt. Gesunder Genuss, auf den garantiert auch Kinder stehen

Klassiker der Spargelzeit: Spargelcremesuppe mit Croutons und Muskat

Klassiker der Spargelzeit: Spargelcremesuppe mit Croutons & Muskat

In diesem Jahr steh‘ ich total auf Spargel: weiße Spargel, grüne Spargel und leckere Spargelcremesuppe … das hatte ich alles hier schon mehrfach auf dem Tisch. Und auch wenn ich liebend gern neue Rezepte ausprobiere: der Klassiker der Spargelzeit ist für mich immernoch eine cremige Suppe … am liebsten mit knusprigen Croutons und einem Hauch von Muskat. Der Klassiker aus Omas Rezepte-Sammlung: Spargelcremesuppe Fast jede Familie hat ein spezielles Rezept für Spargelcremesuppe: die einen geben einen Schuss Weißwein in den Sud, die anderen schwören auf ein Löffelchen Zucker zusätzlich. Gibt es bei euch auch so ein Familienrezept?

Rhein Gin Festival in Neuss: mit großem Gewinnspiel!

Gib‘ deinem Leben einen Gin: Rhein Gin Festival in Neuss!

{Werbung / Gewinnspiel} Habt ihr am ersten Mai-Wochenende schon was vor? Für alle Gin-Freunde am Niederrhein und Besucher von nah und fern hab‘ ich hier den ultimativen Tipp: vom 3. bis 5. Mai gibt Neuss deinem Leben einen Gin! Beim zweiten Rhein-Gin-Festival im Neusser Zeughaus wird Gin zum Kult: ihr könnt über 40 regionale, nationale und internationale Gin-Sorten probieren … und drei davon könnt ihr gleich hier bei mir gewinnen!

Cheesecake mit Schoko-Swirl: Käsekuchen mit Wow-Effekt!

Brownie Marble Cheesecake – Käsekuchen mit Wow-Effekt!

Jetzt mal ehrlich: wer kann zu einem Brownie Marble Cheesecake mit Schoko-Swirl schon nein sagen? Ich finde ja, Schokolade und Cheesecake sind das perfekte Paar … die passen einfach genial zusammen. Cremiger Käsekuchen mit sanftem Frischkäse-Aroma und kräftige, dunkle Schokolade. Die schmeckt original wie ein saftiger Brownie und durchzieht den Kuchen als schwungvoller Swirl. Einfach lecker!

Soulfood: Gemüse-Eintopf – vegetarisch oder mit Mettenden

Soulfood: Eintopf mit Kartoffeln, Kohlrabi & Möhren – vegetarisch oder mit Mettenden

Manchmal braucht man Soulfood: so einen richtig klassischen Eintopf! Ein leckeres Essen, das durch und durch wärmt, im großen Topf auf dem Herd steht und auch für spontane Gäste noch reicht. Oder für den nächsten Tag. Wie wär’s also mit einem Gemüse-Eintopf aus Kartoffeln, Kohlrabi und Möhren? Entweder vegetarisch oder mit kernigen Mettenden dazu?

Geschmorte Kalbsbäckchen mit handgemachten Gnocchi

Schmoren & genießen: Kalbsbäckchen in Rotwein mit handgemachten Gnocchi

{Werbung} Manchmal mag‘ ich so ein klassisches Sonntagsessen. Ein Essen, für das man sich Zeit nimmt … beim Zubereiten genauso wie beim Genießen. Am liebsten mit der ganzen Familie am Tisch. Ich hab‘ hier ein geniales Rezept für euch: geschmorte Kalbsbäckchen – die garen rund zwei Stunden im Bräter vor sich in – und handgemachte Gnocchi. Kalbfleisch, Kartoffeln und Soße … ein echter Sonntags-Klassiker und ein wunderbares Rezept für kalte Herbst- und Wintertage.     Geschmorte Kalbsbäckchen in Spätburgunder: so zart, dass man kein Messer braucht Wenn die Kalbsbäckchen nach zwei Stunden aus dem Backofen kommen, sind sie unglaublich zart. So zart, dass man eigentlich kein Messer braucht … das Kalbfleisch lässt sich ganz einfach mit der Gabel lösen. Dann noch einmal in die dunkle Bratensoße tunken … und genießen! Während das Kalbfleisch etwa zwei Stunden im Ofen schmort, bleibt genug Zeit für eine Tasse Kaffee – oder vielleicht auch ein Glas Wein? – und einen Blick in die Sonntagszeitung. Auch das Tischdecken und alle Vorbereitungen für die handgemachten Gnocchi passen perfekt in dieses Zeitfenster. …

Rezept für den #Dampfgarer: Ofengemüse und flache Rippe

Hallo Herbst mit @diejungskochenundbacken: Ofengemüse und flache Rippe im Dampfgarer

Heute heißt es zum letzten Mal HALLO HERBST hier bei mir auf dem Blog und ich freu‘ mich riesig, dass Sascha & Torsten von Die Jungs Kochen und Backen heute bei mir zu Gast sind. Sie haben lecker für euch gekocht: flache Rippe und angeröstetes Ofengemüse … im Dampfgarer oder im sous vide Garer zubereitet – die Rippe schmort bei niedriger Gartemperatur so vor sich hin. Klingt phantastisch! Nun zu den Jungs: die beiden sind ebenso sympathisch wie offen und ehrlich. Sie organisieren tolle Events wie z.B. das food.blog.meet, man kann mit ihnen feiern und auch richtig gut quatschen. Was soll ich sagen