Alle Artikel mit dem Schlagwort: Food-Styling

Auszeit …

Mich hat’s umgehauen … wie man hier im Rheinland so treffend sagt: „wie auf den Leib geschmissen“ … mit Halsweh, Gliederschmerzen und ordentlich Ibuprofen hab‘ ich mich vorgestern fröstelnd ins Bett gelegt. Zum Glück hatte ich eine wunderbare Versorgung … nun guckt‘ euch das bloß an! Food-Art vom Allerfeinsten … ich frage mich nur: wie hat die Süße diese Trauben-Pyramide die Treppe ‚rauf gekriegt?! Gestern am späten Nachmittag schmeckte dann schon der erste Kaffee wieder – es geht aufwärts! Mit diesen traumhaften Fundstücken und lieben Grüßen (insbesondere an meine Tochter – Danke, Du Süße) werfe ich mich jetzt wieder unter meine kuschelige Bettdecke. Auf bald!  

Be my Valentine – das Männer-Special

Am 14. Februar ist Valentinstag! Ja, ich bin ein Fan dieses „Feier die Liebe “ – Tages … deswegen gibt es heute bei mir ein Special: Be my Valentine, die ‚Kerls – Edition‘ Ganz und gar ohne rosa Zuckerguß, aber mit viel Herz! Am besten auch noch serviert vor einem Bildschirm. Er wird es lieben! Warum? Tja, so genau weiß ich das auch nicht … Die Studien, nach denen Männer pro Tag weniger Worte sprechen als Frauen sind ja mittlerweile widerlegt (es sind bei beiden ca. 16.000 Worte). Trotzdem könnte man manchmal das Gefühl gewinnen, ein männliches Wesen hätte zum Zeitpunkt des ’nach Hause Kommens‘ seine Worte schon mehr oder weniger verbraucht. Lassen wir ihn also erstmal schön auftanken… Das Valentinstags – Feierabend – Goodie Das Herz mit der Form aus dem Toast ausstechen oder die Konturen mit dem Messer nachschneiden. Das Spiegelei in genau dieser Form braten (extra Herzform für die Pfanne) oder im Wasserbad gar simmern (hier einfach in einer Mini-Kuchenform). Jeweils das Einfetten nicht vergessen! Ich hab‘ beide Varianten für euch getestet …