Alle Artikel mit dem Schlagwort: easy DIY

Upcycling DIY: So wird aus einer Obstkiste ganz schnell ein Tablett.

DIY zum Muttertag: eine Kiste voll Frühstücks-Glück!

{Werbung} Männer aufgepasst! Am Sonntag ist Muttertag und hier kommt mein Muttertags-Special für euch: ein schnelles DIY für Väter und Kids … damit die Mama am Muttertag mal ganz gemütlich im Bett frühstücken kann. Bastelt gemeinsam mit euren Kindern und überrascht eure Frau: Schenkt ihr eine ganze Kiste voll GLÜCK zum Frühstück!

Ostereier mit Moos begünen

Es grünt so grün: Moos – Ostereier mit @miss red fox

Schon wieder klopft es an die (virtuelle) Tür und ich kriege Besuch … wie schön ist das denn? Weiter geht’s mit meinem DIY-Lieblingsblogger-Event Endlich Frühling! Heute freue ich mich auf Ioana von miss red fox, die hier mit dem grünen Daumen unterwegs ist: sie begrünt Ostereier mit Moos – ich liebe solche Ideen!

Upcycling: eine Vase in Stein-Optik selbst gemacht

{Werbung} Ich habe meine alte Blumenvase versteinern lassen … ganz ohne Zauberei! Die coole Stein-Optik kommt ganz einfach aus der Dose. Besser gesagt aus zwei Dosen und zwei Tuben – so kannst du deine Wunschfarbe jedes Mal wieder neu mixen und variieren. Mal schimmert die Farbe eher goldig, mit etwas Lasur in Moosgrün sieht die Steinoberfläche aus, als hätte sie schon Wind und Wetter erlebt.     Aus alt mach neu: Upcycling statt Wegerfen

Easy DIY: Ostereier in Beton – Optik, fertig in 20 Minuten!

Diese Ostereier im Beton-Look sind im Nullkommanichts fertig! Ein blitzschnelles DIY … ganz ohne Gießen und Aushärten. Das geht: unter der Betonschale stecken echte Hühnereier – ausgepustet. Sie tun nur so als wären sie steinhart! Und weil’s so schön ist, habe ich dem Eierkarton auch gleich eine neue Optik verpasst … einmal Beton, bitte! Ich geb’s zu: in diesem Jahr steh‘ ich total drauf. Heute schon gepinnt? ♥ Beton-Optik: blitzschnell fertig! Die Betonpaste lässt sich ganz einfach mit dem Schwämmchen oder einem breiten Pinsel auftragen

Ostereier in zarten Kreidefarben. Frühlingsfrisch und in 5 Minuten fertig!

Deko für Ostern: Ostereier in Kreidefarbe

Ostern here we come! Es geht los: ab heute findet ihr hier schöne Ideen rund ums Ei … und hier kommt auch gleich die Nummer Eins. Ostereier in zarten Pastelltönen, bemalt mit Kreidefarben. Die werden eigentlich für einen coolen Vintage-Look verwendet, machen sich aber auch auf dem Ei ganz großartig! Das kühle Mintgrün und ein pudriges Rosé passen einfach wunderbar zum Frühling, finde ich. Mir ist gerade so als höre ich ein leises: „Aber … die sind ja kaputt!“ Das ist doch Absicht: hier kommt auch die Innenseite der Ostereier ganz groß ‚raus

Easy DIY: Blumenkranz aus dem Garten

Ich freue mich schon aufs Wochenende: Sonne satt und Grillen mit Freunden. Dazu gibt’s bei mir eine schnelle Blumendeko, die ihr ganz einfach nachmachen könnt – mit Blüten und frischem Grün aus dem eigenen Garten! Ihr werdet euch wundern, wie schön einzelne Blumen, Halme und sogar abgeblühte Fruchtstände auf so einem Blumenkranz zur Geltung kommen … probiert es aus.     Ich habe schon beim Baumschnitt im Frühling einen kleinen Weidenkranz geflochten … das macht mir riesigen Spaß. Meistens mache ich mir gleich

Upcycling: Sein Oberhemd – meine Bluse

Auf dieses schöne Hemd war ich schon lange scharf … jetzt hat mein Liebster es endlich ‚rausgerückt. Das freut mich und ich hab‘ dann auch gleich ein Upcycling – Projekt daraus gemacht. Ideal für warme Sommertage: Sein Hemd – meine Bluse. Ohne Ärmel, mit Bündchen an der Taille und kleinem Falten-Effekt an der Schulternaht. Ich find’s richtig cool! Und nachher erzähle ich euch auch noch die Geschichte zu dieser herrlichen rosa Schere … die hab‘ ich mal geschenkt bekommen … das ist schon Jahrzehnte her (wo ist nur die Zeit geblieben?). Na, aber jetzt erstmal zum schnellen Upcyclen seines Oberhemdes. Mein Tipp

Der mobile Stifthalter – für mehr Spaß am Schreibtisch

Ich liebe Baumärkte. Zum einen baue und renoviere ich gern, zum anderen kann man im Baumarkt unglaublich viele Ideen finden. So wie diese hier: einen mobilen Stifthalter für deinen Schreibtisch. Mit Spielfaktor … wenn’s beim Arbeiten oder Lernen zu langweilig wird, rollst du einfach mal dein Arbeitsmaterial hin und her. Das entspannt und gibt dir neuen Schwung! Für das witzige Schreibtisch-Accessoire brauchst du nur fünf Teile aus dem Baumarkt – und bezahlst dafür weniger als 10 Euro. Cool, oder? Du brauchst

Heute mal Blumen im Haar …

Richtig retro und doch immer wieder einfach schön: Blumen im Haar! Hier als romantischer Kranz aus weißem Klee, aufgehübscht mit Blüten aller Art … lila Clematis, Cosmea in Pink und Gelbfärberich. Das sind übrigens die mit den gelben Sternchen-Blüten. Hübsch, oder? Blüten aus dem Garten … Wißt ihr noch, wie das geht? Einfach eine Blüte mit langem Stil abknipsen, die nächste daran legen und deren Stengel einmal um den ersten Stiel und die Blüte schlingen … ach, wißt ihr was: guckt euch doch einfach dieses süße DIY-Video auf youtube an. Da wird das mit dem Drauflegen, Drumwickeln und Dranflechten ganz wunderbar erklärt. Wie? Nee … nicht von mir … von einer echten Blumenfee auf der blühenden Sommerwiese. Da hat es doch auch was Gutes, daß der Klee bei uns im Garten manchmal richtig hoch steht … bis zum nächsten Date mit dem Rasenmäher. Die Blumenliebe hat sich bei diesem Mädchen übrigens schon über einige Jahre gehalten … heute schlägt ihr Herz für Gänseblümchen-Girlanden …  Macht es euch nett!    

DIY mit Buchseiten: Post aus dem Garten

Also, ich liebe Blumen … tja, wer tut das eigentlich nicht?! Meine größte Leidenschaft sind Blumen aus fremden Gärten … nicht nur die Gänseblümchen vom heimatlichen Grün, nein … ich hab‘ auch Fingerhut-Samen aus Connys Garten, Stockrosen-Kapseln aus Holland und alles Mögliche an Samen von einer wilden Blumenwiese irgendwo am Wegesrand … Mein Garten ist im Frühling ein Meer von himmelblauen Vergißmeinnicht und Akelei in Rosa, Lila und Weiss … und damit ich diese Blütenpracht so richtig „schön“ verschenken kann, hab‘ ich mir was ausgedacht … Samen-Tütchen aus Buchseiten   Trennt euch von einem alten eingestaubten Exemplar mit schöner Schrift – gibt’s auch auf dem Flohmarkt – und los geht’s … 1. Vorbereitung Die Seiten mit dem Cutter vorsichtig heraustrennen und gerade schneiden. Dann wird gestempelt … und weil man es niemals schafft, die Buchstaben alle auf die gleiche Höhe zu setzen oder gleichstark zu stempeln, habe ich beschlossen, daß unperfekt eben einfach mehr Charme hat …   2. Nähen, Schritt eins Papier zu Nähen ist total easy: alles genauso wie beim Nähen mit Stoff, nur ein klein wenig vorsichtiger …