Alle Artikel mit dem Schlagwort: Blogparade sonntagsglück

Blogparade #sonntagsglück: Netzwerken für Blogger auf soulsistermeetsfriends

Blogparade #sonntagsglück No. 33: ein Gartenrundgang & fast schon Urlaub!

Bei mir geht’s jetzt in riesigen Schritten auf den Urlaub zu: eine Woche Ostsee … in einem wunderschönen kleinen Häuschen. Bis dahin hab‘ ich noch ’ne Menge zu tun: ein paar tolle Text-Jobs, ein paar schöne Blog-Beiträge und den ganz normalen Alltags-Kram. Wie das eben so ist.     Wann immer es gerade mal nicht regnet, flitze ich in den Garten und genieße die Sonne. Bei mir blühen jetzt die Anemonen total üppig … die weiße habe ich vor ein paar Tagen einfach mal beim Einkauf mitgenommen. Ich komm‘ da einfach nicht dran vorbei … kennt ihr das auch? Ein paar meiner Hortensien verändern gerade ihre Farbe. Die Blüten sehen zum Teil aus wie gemalt! Ich liebe das … auch wenn es ein deutliches Zeichen für den Spätsommer ist.  By the way: „Hallo Sommer, da geht noch was mit dir, oder?“     Drückt mir die Daumen für eine sonnige Woche an der Ostsee und fangt  jeden Sonnenstrahl, den ihr kriegen könnt. Vielleicht verratet ihr mir, was euch auf dem Balkon oder im Garten gerade glücklich …

Netzwerken für Blogger - heute mit ganz viel Meerweh!

Blogparade #sonntagsglück No. 32: Ich hab #meerweh – du auch?

Kennst du #meerweh? Einer der schönsten Hashtags überhaupt: alles was man wissen muss in einem Wort: dieses leichte bis mittelschwere Ziepen in der Herzgegend, das sich einstellt, wenn du zu lange nicht am Meer warst. Diese Sehnsucht nach weichem Sand zwischen den Zehen, Salz in der Luft  und der sicheren Endlosigkeit des Wellenschlags. Ach, es ist so schön am Meer!

Blogparade #sonntagsglück: entdecken & verlinken!

Blogparade #sonntagsglück No. 31: Hortensien-Liebe

Ich freue mich jeden Tag darüber, wie schön meine Hortensien blühen! Von Blau über zartes Rosa bis hin zu tiefem Rot machen leuchten die Blüten in meinem Garten … und ich bin jedesmal wieder fasziniert von all den Farben!     Durch den späten und harten Frost zu Beginn des Frühlings sah es erst so aus, als wären alle Knospen komplett verfroren: braun und vertrocknet waren die Spitzen der Triebe. Das sah übel aus … und ich konnte mich nur mühsam zurückhalten, die verfrorenen Triebe nicht abzuschneiden. Zum Glück hat mir ein Gärtner den guten Tipp gegeben: „Lass‘ die Hortensien einfach in Ruhe … sie werden sich erholen!“ Und genau das ist passiert.   Hier fliegen täglich Hummeln, Bienen und ganz verschiedene Schmetterlinge durch den Garten … und das macht mich echt glücklich! Genauso glücklich wie eure schönen Bloglinks, auf die ich mich jetzt riesig freue. Lasst mal sehen, was euch in dieser Woche glücklich gemacht hat? Macht heute mal einen kleinen Spaziergang durch den Garten, den Park oder Wald & Wiese und lasst uns Netzwerken. Vor allem aber: Habt einen …

Netzwerken für Blogger mit der Blogparade #sonntagsglück auf soulsisstermeetsfriends

Blogparade #sonntagsglück No. 30: Sommergrippe, ein kranker Kater und gute Freunde

„Moment mal,“ werdet ihr jetzt sagen: „Wo is’n hier das Glück an diesem Sonntag?!“ Das hatte in dieser Woche echt mal Pause. Mich hat die Sommergrippe erwischt und ganz schön lahmgelegt. Wie immer dachte ich erstmal: „Ach, das wird schon!“ und habe nur ein kleines bisschen langsamer gemacht. Ich hätte es besser wissen sollen: BÄHM … am Montag hat’s mich umgehauen. Aber wie!     Als wär‘ das noch nicht genug, haben wir am letzten Sonntagabend unseren hübschen Kater Toni mit einer heftigen Verletzung an der Pfote in die Tierklinik gebracht: Röntgen, OP … das volle Programm. Er ist jetzt soweit OK, trägt aber eine Halskrause. Was soll ich sagen? Der Kater hasst das Teil und ist in den ersten Stunden hier total ausgeflippt. Danke an alle, die mir dazu bei soulsister meets friends auf Facebook gute Tipps gegeben haben. Ihr habt mir wirklich geholfen, ihr Lieben!   Der Liebste war auf Reisen, also hab‘ ich den Kater mit wackeligen Knien jeden zweiten Tag zur tierärztlichen Kontrolle gefahren. Er wird wieder. Ich auch … so langsam. …

Netzwerken für Blogger mit der Blogparade #sonntagsglück auf soulsisstermeetsfriends

Blogparade #sonntagsglück No. 29: Endlich Sommerferien!

Yeah … endlich sind Ferien! Hier im Rheinland haben am Freitag die großen Sommerferien angefangen. Und ich freu‘ mich auf sechs wunderbare Wochen Sommer: Aufstehen ohne Weckerklingeln (ja,auch für mich … zumindest ab und an), Grillen im Garten, Eis essen gehen … in der Eisdiele, in der meine Tochter jetzt jobbt haben die Käsekuchen-Eis – ist das der Hammer!? Eine Hochzeit in Hamburg und Urlaub an der Ostsee     Ich freu‘ mich riesig auf eine Hochzeit in der Familie (das wird ein Kracher!) und auf eine Woche ganz entspannten Urlaub an der Ostsee. Nur Nixtun, das Meer und wir. Ach ja … das wird so schön! Einen Tag habe ich für Fotoshootings reserviert … das Haus bietet sich einfach dafür an … geht gar nicht anders. Willst du mal das traumhafte Häuschen sehen? Dann klick‘ dich hier ‘rüber.     Wie ist das bei euch: Urlaub in Sicht? Seid ihr #teamberge oder #teamstrand? Macht ihr Ferien auf Balkonien oder am Ballermann? Mit der ganzen Familie oder sind die Kids schon allein auf Tour. Ach … Fragen …

Blogparade #sonntagsglück No. 28: summer love!

Mein Sonntagsglück hat heute nur sechs Buchstaben: SOMMER! Hier im Westen zeigt er sich  – nach kurzer Pause – von seiner besten Seite: die Sonne knallt nur so vom blauen Himmel, wir haben gern mal rund um 30 Grad und es ist einfach schön! Das Foto hab‘ ich übrigens mal in Miami geschossen … und ich finde, es passt gerade perfekt. Ich hula-hoope morgens im Garten (echt wahr!), starte den Tag mit lecker Kaffee auf der Terrasse und setze mich dann an den Schreibtisch. Natürlich nicht am Sonntag. Der bleibt seit kurzem komplett frei … das haben wir uns von unserer kleinen Auszeit in Thüringen mitgebracht: den wirklich freien Tag in der Woche. Das kann euch echt empfehlen … probiert das mal aus!   Heute bummeln wir mit Freunden gemütlich über den schönsten Kreativ-Markt weit und breit: bei GRETA zeigen 150 ausgesuchte Manufakturen, Newcomer & Ideenfinder was sie drauf haben! Ich freu‘ mich auf ganz viel tolle Ideen und herrliche Sommerstimmung! Meine schönsten Rezepte und DIY Ideen für den Sommer habe ich hier auf dem Blog …

Blogparade #sonntagsglück: Netzwerken für Blogger

Blogparade #sonntagsglück No. 27: So schön war mein Juni

Gerade ist der Juni ’rum … deswegen gibt‘ hier bei der Blogparade #sonntagsglück heute mal ein kleines Monats-Review. Außerdem heisst es heute wieder Netzwerken für Blogger und könnt ihr wieder eure Blogposts bei mir verlinken!  Ich mochte den Juni: wir hatten Sonne wie im Süden, ich habe ein paar leckere Rezepte (wieder)entdeckt und ein tolles neues DIY Material ausprobiert: Kreidefarbe! Außerdem haben wir’s uns richtig gut gehen lassen: mit Freunden gegrillt, in der Sonne gechilled und die ersten heißen Sommertage total genossen! Sommer-Rezepte, Achsamkeitsübungen und ein Gin Tonic als Sundowner     Mein Lieblings-Rezept im Juni ist ganz klar der Grießauflauf mit heißen Erdbeeren … der schmeckt wie Sommer in der Kindheit: barfuß laufen, draußen spielen und zwischendurch mal eine heiße Köstlichkeit vernaschen. Und wenn die Erdbeer-Saison ‘rum ist, schmeckt der süße Auflauf auch mit Kirschen ganz phantastisch! Was euch total gut gefallen hat, war mein Artikel über Achtsamkeit … das ist aber auch ein richtig gutes Thema. Damit kann man den Alltag ganz wunderbar entschleunigen. Habt ihr das schonmal ausprobiert? Perfekt für den Sommerurlaub: immer mal eine kleine …

Netzwerken für Blogger. Blogparade #sonntagsglück

Blogparade #sonntagsglück No. 23: Pfingstmontag öffnen 1000 Mühlen ihre Tore!

Habt ihr am Pfingstmontag schon was vor? Wenn nicht, hab‘ ich hier – ganz spontan – einen Ausflugs-Tipp für euch: Am 5. Juni ist Deutscher Mühlentag! Das hab‘ ich eigentlich mehr zufällig herausgefunden … als ich gestern einen Tisch zum Brunchen mit Freunden reserviert habe: in der Tüschenbroicher Mühle hier im Rheinland. Wir gehen also nicht nur gemütlich Brunchen, sondern gucken auch mal, was es am Tag der offenen Mühlen-Tür so zu sehen gibt.     Ich mag Mühlen. Ich hab‘ in Holland schon ein paar Mühlen besichtigt und fand es echt spannend zu sehen, wie früher — zum Beispiel mit Windkraft – Mehl aus Getreide gemahlen wurde. Ein tolles Geräusch, wenn sich hoch über dir die Mühlenflügel im Wind drehen. Das ächzt und knarrt ganz ordentlich! Wir haben übrigens auch schon super leckere Pfannkuchen in Mühlen gegessen … irgendwie haben die Holländer gern Pfannkuchenhäuser in alten Mühlen. Sehr schön & gleichzeitig so lecker!     Am Pfingstmontag öffnen hier in Deutschland rund 1000 Wind-, Wasser-, Dampf- und Motormühlen ihre Türen. Sie lassen die Flügel und Wasserräder drehen, setzen …

Blogparade #sonntagsglück: Netzwerken für Blogger

Blogparade #sonntagsglück No. 17: Gilmore Girls – von Anfang an!

Ich liebe die Gilmore Girls … yes, I do! Und ihr so? Ich habe alle Staffeln auf DVD wie man sieht und zu Weihnachten hab‘ ich von meiner Tochter diesen genialen Becher bekommen: aus  Luke’s Diner … ist das süß? Ich finde ja, jede Frau sollte einen Luke haben. Der Typ ist doch ein Kracher, oder? Und der Becher natürlich auch!     Wir gucken jetzt auf jeden Fall wieder … meine Tochter und ich: jeden Montagabend auf sixx. Gilmore Girls von Anfang an

Blogparade #sonntagsglück: Magnolien-Liebe & Netzwerken für Blogger

blogparade #sonntagsglück No. 15: Magnolien – Liebe

Endlich blühen sie wieder: Magnolien! Die großen Bäume mit ihren knorrigen Ästen und so zarten Blüten sind einfach faszinierend. In jedem Frühjahr warte ich aufs Neue, dass es endlich soweit ist: Magnolien-Blüte!       Wenn die Magnolien blühen, ist es Zeit zu feiern. Ja echt: meine Freundin feiert in jedem Jahr ein Frühlings-Fest mit allen Freunden unter den dicken weiß-rosa Blüten. Wir stehen staunend im Garten, den Apéro in der Hand und wissen: jetzt ist Frühling! Das ist einfach großartig.   Magnolienblüte im Botanischen Garten Braunschweig Die schönste Magnolie die ich kenne, steht im Botanischen Garten in Braunschweig. Da hab‘ ich mal ein paar Jahre gewohnt und mein Germanistik und Amerikanistik Studium beendet. Und geheiratet habe da auch … eine der besten Entscheidungen ever! Das muss ja mal gesagt werden, oder?!     Aber zurück zur Magnolie im Botanischen Garten Braunschweig: sie steht im Eingangsbereich und unter dem riesigen alten Magnolien-Baum blühen hunderte kleiner Sternhyazinthen … das ist so unglaublich schön! Ein blauer Blütenteppich als Kontrast zu den dicken Knospen und Blüten in Weiß und Rosa. …