Alle Artikel mit dem Schlagwort: bloglove

Bloggerkonferenzen, Workshops, Fotografie, Foodstyling und mehr. Netzwerken für Blogger!

Blogparade #sonntagsglück: Ich bin auf der BLOGST in Hamburg

Mein #sonntagsglück kommt heute aus der Heimat: ich bin auf der BLOGST Konferenz in Hamburg. Es ist meine erste BLOGST und ich bin total begeistert! Was für ein Glück, dass ich ein Nachrücker Ticket bekommen habe. So viel Input, so viele nette Menschen … das macht richtig Spaß hier! Zum Einstieg haben wir

Pfeffersack & Soehne feat. soulsistermeetsfriends

Guck mal hier: Die Gewürzmanufaktur Pfeffersack & Soehne hat eine brandneue Rezeptkarte gedruckt … mit meinem Focaccia! Wie cool ist das denn? Danke, ihr Lieben – ich freu‘ mich riesig!     Rezept: Focaccia mit Rosmarinsalz Im Sommer habe ich ein feines Focaccia gebacken und es euch hier auf dem Blog gezeigt  … gewürzt mit Rosmarinsalz von Pfeffersack & Soehne. Ganz schnell gemacht und total lecker! Das hat den Machern der Gewürzmanufaktur so gut gefallen, dass sie angefragt haben, ob ich Lust auf eine eigene Rezeptkarte hätte

Feature: Ich bin Blogstar beim Handmade Kultur Magazin

Oh, wie ich mich freue! Was für ein genialer Einstieg ins neue Jahr: ich bin im Januar der Blogstar beim Handmade Kultur Magazin. Danke, liebe Handmaids! Die kreative Plattform von Handmadekultur.de hat alles, was du dir wünschst: coole DIY-Ideen, leckere Rezepte, schnelle Hacks und ganz viel Upcycling. Um es auf den Punkt zu bringen: das ist ganz genau mein Ding! Ich habe mittlerweile … warte, lass‘ mich das eben durchzählen … ja, jetzt hab‘ ich’s … es sind weit über 100 Ideen, die ich im kreativen Netzwerk der Handmade Kultur geteilt habe

Meine neue Blogparade: Verlink‘ dein #sonntagsglück!

Happy New Year, ihr Lieben! Habt ihr Lust, das Neue Jahr zusammen mit mir noch ein bisschen glücklicher zu machen? Ja? Wunderbar … dann mal los! Glücksmomente … immer wieder sonntags Mein #sonntagsglück wird es 2016 öfter geben … um genau zu sein: an jedem Sonntag! Vielleicht kennst du meine kleinen Glücksmomente ja schon: das kann eine gute Tasse Kaffee sein, eine Spätsommer-Grille, eine klitzekleine Gartenschnecke, die perfekte Welle oder auch ein Glas Wein mit guten Freunden. Mich machen solche kleinen Momente oft richtig happy. Dich auch? Dann lass‘ und das Jahr 2016 zusammen einfach noch ein bisschen glücklicher machen … verlink‘ dein #sonntagsglück hier bei mir

Jahresrückblick: Meine Highlights 2015

Wow … was für ein Jahr! Es ist so viel passiert: ich durfte Ihre Königlichen Hoheiten das Kronprinzenpaar von Dänemark bei der Danish Royal Visit in Hamburg begleiten, ich hab‘ am Pier 39 in San Fancisco einen genialen Hot Dog mit Kraut gegessen und in Los Angeles im besten Bett meines Lebens geschlafen. In Hamburg – quasi direkt unterm Fernsehturm – habe ich auf der Nordstil meinen ersten Bloggerworkshop gehalten (mannomann!), in Guntersblum auf der BlogOase 1.0 ein unglaublich kreatives DIY-Wochenende erlebt. Die liebe Sandra von Lila-Lotta-Design hat mich am Ende des Jahres zu ihrem Adventskalender eingeladen. Einfach großartig! Was habe ich in diesem Jahr für nette Menschen kennengelernt: so viele kreative Leute, total sympathische Blogger und auch ein paar neue gute Freunde haben mein Leben unendlich bereichert. Ein tolles Jahr. So voll von Erlebnissen und glücklichen Stunden. Spannende Messen mit neuem Design, gemütliche Abende mit Freunden und ein genialer Roadtrip mit meinen Liebsten durch die USA. Klar war auch ’ne ordentliche Runde echter Murks (norddeutsch für: total missglückt) dabei in diesem Jahr … ein paar Sachen sind voll nach hinten …

#sonntagsglück: drei Adventskalender & tolle Giveaways

Da ist er schon, der erste Advent … immer wieder ein bisschen überraschend. Ich habe allerdings in diesem Jahr schon richtig viel für euch vorbereitet. Da dürft ihr euch freuen … und ich mich auch. Das Besondere am Advent ist ja immer der Kalender. Gefüllt mit Kleinigkeiten verkürzt er die Wartezeit und macht jeden Tag ein kleines bisschen glücklicher … vom ersten Dezember bis zum Heiligabend. Immer wieder spannend! Ich darf in diesem Jahr gleich bei drei großartigen Blogger-Kalendern dabei sein – was für ein Vergnügen!

Manche Tage sind besser als andere …

Manchmal hält das Leben mal eben lauter kleine Überraschungen für dich bereit. Wie eine Wundertüte! Bei mir fing es gestern damit an, dass die liebe Renate von Titatoni meine Buch-Vorstellung geteilt hat. Zuerst hab‘ ich’s auf Instagram entdeckt, dann auch auf Facebook. Wie cool ist das denn? Sie hat sich das witzige DIY-Buch für Eierköpfe mit Charakter ausgedacht: Crazy Eggs! Hast du schon mal ein Ei im Bikini gesehen? Oder ein Piraten-Ei? Mich als Nordlicht begeistern da ja ganz besonders die fetten Sprotten … Das Buch gibt’s bei mir übrigens als schnelles Oster-Giveaway bis Freitag zu gewinnen – Blitzverlosung – dann ist es Montag schon bei dir

Ich bin Wohnexpertin bei homify!

Ich freu‘ mich riesig: die Wohnplattform homify hat mich eingeladen, meine Ideen als Wohnexpertin auf der inspirierenden Homepage zu präsentieren.  Als erstes am Start: meine DIY-Garderobe im Industrie-Look. Das macht mich ganz glücklich! Auf homify findest du die bunte Welt des Wohnens mit einem Klick: Interior-Ideen von Kinderzimmer bis Weinkeller – übersichtlich sortiert nach Räumen, Stil und sogar Herkunftsland. Du hast Lust auf Input aus Argentinien, Japan oder Italien? Mit einem Klick kannst du sehen, was wo gerade im Trend liegt. Großartig!   Inspiration rund ums schöne Leben auf mehr als 200.000 Fotos:  Designer und private Experten sind ebenso mit von der Partie wie Händler und Dienstleister – auf Wunsch sogar in deiner Nähe verfügbar. Hier kannst du die Ateliers verschiedener Künstler bewundern, den Umbau einer 250 Jahre alten Scheune mitverfolgen oder ein supermodernes weisses Haus mitten in der Metropole Seoul virtuell begehen … Und wenn es etwas praktischer sein soll, schaust du dir einfach die neuesten DIY’s an. Damit du ganz einfach von hier nach dort kommst, gibt es ab sofort den homify – Button rechts in der Sidebar. Der bringt …

Achtsamkeit – ein Plädoyer für den Augenblick

Samstagskaffee mit Herzklopfen

Kennt ihr eigentlich den #Samstagskaffee? Eine wunderbare Blog-Idee von Ninjassieben, bei der man Samstags seinen Kaffee verlinken kann: mal schnell draufgehalten oder ordentlich aufgehübscht – so wie es paßt. Und weil bei mir ohne Kaffee nix geht, bin ich natürlich gern dabei … und eben gerade habe ich diese schöne Aktion auf meine Blog-Aktionen Liste gestellt. Da findet ihr eine Menge tolle Mitmach-Aktionen zum dabei sein, Vernetzten und Verlinken. Meinen Kaffee trinke ich heute aus einer ganz besonderen Tasse: dem MOIN Becher von FreuDinge. Der lässt mein Heimatherz höher schlagen! Vielleicht kennt ihr ihn schon von meiner Kaffeeliebe – Sommeraktion *Kleine Kaffeepause* … da habe ich hier auf dem Blog über 100 Kaffeepausen gesammelt – von Borkum bis New York. Das war klasse! Weil es bei FreuDinge noch viel mehr wunderbare Dinge gibt, in denen ganz viel Herz steckt, stelle ich euch Michaela Jentsch mit ihrem Shop demnächst vor. Face to face. Die FreuDinge kommen aus dem Norden und haben gern mal ein *Ahoi* oder ein *Moin* im Gepäck … da kann ich einfach nicht widerstehen – warum auch?! Psst … was Schönes aus Michaelas Design-Kollektion könnt ihr …

Meine DIY – Garderobe gedruckt im Handmade Kultur Magazin!

Ich freu‘ mich wie Bolle: das neue Handmade Kultur Magazin ist druckfrisch im Handel … und ich bin dabei. Yeah! Meine stylische Garderobe aus dem Baumarkt hat sich ein feines Plätzchen bei den Lieblingsdingen der Redaktion gesichert. Gleich auf Seite sechs … wenn das nicht großartig ist?! Vielen Dank, ihr lieben Handmades – ihr macht mich glücklich! Wer sich das coole Teil jetzt nochmal anschauen möchte und wissen will, wie man Sowas baut, klickt  einfach mal hier. Fairtrade für Handmade Aber … Stopp! … das ist ja noch nicht alles: Einige von euch wissen mittlerweile, dass ich Redakteurin bin – freiberuflich unterwegs. Immer auf der Suche nach spannenden Ideen. Ein Thema, das mich einfach nicht loslässt, ist Fair Trade. Fairer Handel … so wie er weltweit am ersten Fashionrevolutionday 2014 gefordert wurde. Die Handmade Kultur hat mich gefragt: „Sag‘ mal, gibt’s das eigentlich auch für Handmade?“ Ja, gibt es! Alles Wissenswerte zum Thema – wie Zertifizierungen, Labels, Händler und Bezugsquellen könnt ihr im nagelneuen Handmade Kultur Magazin nachlesen. Da steht es drin: schwarz auf weiß. Von mir. Und jetzt geh‘ ich mich …