Alle Artikel mit dem Schlagwort: bloglove

Blogparade sonntagsglück: Netzwerken für Blogger

Blogparade #sonntagsglück No. 24: Heimatglück reloaded – Franzbrötchen aus Hamburg

Wenn man nicht mehr da wohnt, wo man aufgewachsen ist, gibt es immer was, das man vermisst. Egal wie glücklich du in deiner neuen Heimat bist … irgendwas fehlt. Das können durchaus Kleinigkeiten sein: zum Beispiel sowas wie leckere, weiche, zimtige Franzbrötchen aus Hamburg. Die sind eben nur da so richtig gut! Meine Freundin war am letzten Donnerstag beruflich im Hamburg. Morgens schickt sie doch glatt eine WhatsApp mit coolem Foto aus der Kaffeerösterei Elbgold … da war ich ja schon latent neidisch. Dann erzählt sie mir, sie hätte gerade ihr erstes (!) Franzbrötchen gegessen. Also, nicht etwa ihr erstes für diesen Tag, sondern das erste ihres Lebens. Ich so: „Bitte was?! Dein allererstes Franzbrötchen?“ Zwei Minuten später … sie so: „Soll ich dir eins mitbringen?“ Und guckt mal hier … sie hat mir tatsächlich ein frisches Franzbrötchen mitgebracht. Auf dem Heimweg von Hamburg mal eben bei mir ‘reingereicht. Das ist echte Freundschaft. Danke, liebe Monika … das war so lecker! Schmeckt nach Heimat.

Netzwerken für Blogger: verlinken & entdekcen

Blogparade #sonntagsglück No. 10: Grippaler Infekt oder Blümchen zählen

Dieses Sonntagsglück wird kurz … vielleicht sogar das Kürzeste ever. Wegen eines grippalen Infekts zähle ich seit einer Woche die Blümchen auf meiner Bettdecke. Mal sind es Multiflower-Prints, mal die klassischen Pastell-Blumendessins vom Möbelschweden. Ich wechsle meine Pyjamas wie Models ihre Outfits auf dem Catwalk und nach einer Woche habe ich die Faxen jetzt  dicke. Aber mal so richtig. Ich mag‘ nicht mehr.

Blogparade #sonntagsglueck: Netzwerken für Blogger

Blogparade #sonntagsglück No. 8: so schön war mein Februar!

Und schwupps ist der Monat schon wieder ‘rum … naja, fast jeden falls. Er ist ja auch ein Kurzer, der Februar. Für mich ein total beschäftigter Monat mit ein paar echt großen Highlights: privat wie auch beruflich. Grund genug für eine kleine Rückschau! Total genial: Kunst an der Wand in meinem Textbüro Nach dem Motto „Wer viel arbeitet, darf sich auch was gönnen,“ habe ich mir so richtig was gegönnt und mir mein höchst persönliches Graffiti an die Wand in meinem Textbüro malen lassen. Das ist nur für mich. Ist das genial? Steffen Mumm, alias Hoker One hat’s gemacht … in den Instastories konntet ihr das live sehen! Als Steffen fertig war, habe ich eine Stunde hier gesessen und diese Wand angestarrt. Das bin so sehr ich … das ist unglaublich! Hier seht ihr mein Motto: edit or regret it! Is‘ so: wenn ich nicht schreibe, fehlt mir was! Außerdem meinen neuen Lieblings-Hashtag #smfoffice … den benutze ich auf Instagram, wenn ich hier aus dem Büro poste … und das mache ich gern mal.  Meine Liebe …

5 Fragen an: das Interview mit Andrea Natschke Zimtkeks & Apfeltarte

Fünf Fragen an Andrea @Zimtkeks & Apfeltarte übers Backen, Bloggen & Gold schmieden

Heute habe ich mal wieder einen besonders lieben Interview Gast: Andrea von Zimtkeks & Apfeltarte. Bei Andrea auf ihrem zauberhaften Blog kriegt man morgens um viertel nach sechs schon Lust darauf, was Leckeres zu Backen … echt wahr! Andrea ist super kreativ und ein rundum sympathischer Mensch. Mit ihr kann man auf der Danish Royal Visit gemeinsam die Luft anhalten, wenn das Kronprinzenpaar den Saal betritt … aber genauso gut kann man am Abend davor im Portugieser-Viertel in Hamburg versacken und im Taxi so laut und hemmungslos lachen, dass der Taxifahrer total irritiert ist. So haben wir uns nämlich kennengelernt.

Blogparade #sonntagsglück: Netzwerken für Blogger

Blogparade #sonntagsglück No. 34: Nur die Liebe zählt!

Ich sag’s ja immer: Love rocks! ♥ Ich war am Freitag auf einer Hochzeit … und es war wunderbar: wir haben gelacht, geweint, gefeiert und getanzt bis zum Morgen. Genau so soll das sein mit der Liebe: aufregend, ehrlich und von Herz zu Herz. Ich bin ein großer Fan von solchen romantischen Sachen. Und so eine Hochzeit ist einfach was ganz besonderes. Das schönste JA, das man sich geben kann.     Ich bin immernoch ganz sprachlos vor so viel Glück … was haben die beiden gestrahlt! So ein glückliches und wunderschönes Paar. Und wir haben jetzt – ganz offiziell – eine großartige Frau mehr in unserer Familie … yeah! … wenn das kein Grund zum Feiern ist! Wenn ich ehrlich bin: ich würd’s auch wieder tun. Heiraten meine ich. Ich bin sehr glücklich verheiratet und das macht mich echt dankbar! Wie sieht’s bei dir aus mit der Liebe: alles im Lot oder vielleicht sogar heimlich verliebt? So ist das mit der Liebe: mit etwas Glück schießt sie dich himmelhoch in die Wolken (so wie unser glückliches Brautpaar am …

Endlich Frühling! Das große DIY Lieblingsblogger-Event auf soulsistermeetsfriends

Endlich Frühling! Das große DIY Lieblingsblogger Event

Endlich Frühling! Rechtzeitig zum Frühlingsanfang geht’s bei mir richtig rund: ich habe meine Lieblings-DIY-Blogger eingeladen … und sie kommen mich besuchen! Im Gepäck haben die Mädels tolle DIY-Ideen für euch! Da wird gewerkelt, gepflanzt, genäht … ach, ich will da noch nicht zuviel verraten. Aber soviel ist klar: das dürft ihr nicht verpassen! Ab jetzt jeden Donnerstag.

Blogparade #sonntagsglück: Schneeglöckchen im botanischen Garten

Blogparade #sonntagsglück No. 11: Schneeglöckchen im Botanischen Garten

Gestern war ich im Botanischen Garten … in den Insta-Stories wart ihr live dabei. Ich wollte mal sehen, wie weit der Frühling schon gekommen ist … und siehe da: die Schneeglöckchen blühen wie verrückt. Ist das nicht schön? Ich mag die kleinen weiß-grünen Frühblüher total gern. Leider lieben sie mich nicht zurück. Sie weigern sich einfach, in meinem sonst so üppigen und eher wilden Garten heimisch zu werden. Bei mir blüht genau ein Schneeglöckchen … und das seit Jahren. Also, ich meine jetzt tatsächlich eine einzelne Blume, kein Kissen voller Blüten so wie man das kennt. Nein, ein kleines Schneeglöckchen steht in meinem Garten. Also muss ich mein „der Winter ist zuende“ – Glück woanders suchen.     Der Botanische Garten hier in der Stadt ist wirklich schön: uralter Baumbestand, weite Flächen und verschlungene Wege, ein Gewürzgarten, der im Sommer herrlich duftet und viele schöne Plätze zum Spaziergehen oder in der Sonne sitzen. Und natürlich – je nach Jahreszeit – Blumen, Blüten, Bienen und Vögel satt und reichlich. Gemütlich ist das hier. Hast du einen Botanischen …

Blogparade #sonntagsglück No. 9 – Danke, dass es euch gibt!

Manchmal muss man einfach DANKE sagen! Also, ich möchte das auf jeden Fall gerade mal tun: Danke, dass ihr hier seid! Gerade in den letzten Tagen habe ich so viele wunderbare Kommentare von neuen Lesern bekommen … da geht mir echt das Herz auf! Ich habe für die liebe Sandra vom Strickblog Meine fabelhafte Welt (unbedingt mal ’reinklicken!) ein lässiges und herrlich weiches Dreieckstuch entworfen … und plötzlich sind ganz viele strickbegeisterte Leserinnen hier gelandet. Das schönste daran: ganz vielen gefällt meine bunte Mischung fürs schöne Leben total gut.

Netzwerken für Blogger – immer wieder sonntags auf soulsistermeetsfriends.com

Blogparade #sonntagsglück No.2 – Meine Vorsätze für 2017

Ganz im Gegensatz zum Rest der Welt liebe ich gute Vorsätze zum Jahresbeginn. Jawoll! In jedem Jahr fasse ich spätestens an Silvester wieder beste Vorsätze für ein glücklicheres, entspannteres … kurz: für ein (noch) besseres Leben. Wozu sonst sind Jahresanfänge denn gut? Wie gemacht für einen Neustart eines besseren Selbst.