Alle Artikel mit dem Schlagwort: Blogger

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück mit Frühlingsstimmung

Blogparade #sonntagsglück No. 10 mit Gewinnspiel: Ich bin in Frühlingsstimmung, du auch?

Habt ihr es auch schon bemerkt? Es wird grüner draußen: an Büschen und Ästen zeigen sich erste Knospen und in den Vorgärten schieben sich Krokusse, Narzissen und  Tulpen aus dem warmen Winterbett. Ach, ich finde das herrlich! Und stellt euch vor: weil es hier am Niederrhein so warm war zwischendurch, blühen hier an ein paar Stellen schon die Zierkirschen … ist das zu fassen? Das bringt mich jetzt so richtig in Frühlings-Stimmung!

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück im Karneval

Blogparade #sonntagsglück No. 9: Die Hände zum Himmel – hier is‘ jetzt Karneval

Kumm loss mer fiere … net lamentiere! Für alle, die nich aus’m Rheinland kommen, hier eine inhaltliche Kurzübersetzung des legendären Songtexts der Höhner: Los jetzt, lass uns feiern und hör‘ einfach mal auf, dir ‘nen Kopf zu machen! Damit ist das Wesentliche auch schon gesagt: es ist Karneval im Rheinland! Was soll ich sagen? Ich liebe es!

Interview: Nachhaltigkeit und zero waste. 5 Fragen an Maren Teichert @minzawillsommer

5 Fragen an Maren Teichert @minzawillsommer: über Nachhaltigkeit und zero waste

Nachhaltigkeit geht uns alle an! Eher mehr als weniger. Und besser schnell als langsam. Ich freue mich daher riesig, die liebe Maren von Minza will Sommer heute im Interview 5 Fragen an zu Gast zu haben. Sie ist die Queen der Nachhaltigkeit und zeigt uns, dass ein Leben mit wenig(er) Müll gar nicht mal so schwierig ist. Sogar zero waste ist möglich … man muss es nur wollen. Danke, dass du heute hier bist, liebe Maren. Packen wir’s an!

Blogparade #sonntagsglück: Netzwerken für Blogger

Blogparade #sonntagsglück No. 43: Bunte Blätter & lieber Besuch im Büro

In der letzten Woche hat meine Tochter mich mal wieder im Büro besucht … wir gehen normalerweise wenigstens einmal in der Woche hier in der Kulturküche zusammen essen. Hier hab‘ ich seit dem letzten Herbst mein Textbüro … und ich bin jeden Tag glücklich, nicht mehr im Homeoffice zu arbeiten. Dieses Mal war ich mit der Süßen nicht nur lecker Essen, wir hatten wir ein ganz besonderes Date: ein kleines Herbst-Shooting mit Kürbis, Herbstlaub & Co. Wir haben uns hier eine schöne Zeit gemacht und alles Mögliche (und Unmögliche) ausprobiert.

5 Fragen an Ioana @missredfox über Papier, Kunst & die Begeisterung für Japan

Heute freue ich mich wieder über einen spannenden Gast in meinem Kurzinterview 5 Fragen an. Hallo, liebe Ioana vom zauberhaften DIY-Blog miss red fox! Ich habe Ioana – die übrigens wahnsinnig gut mit Papier umgehen kann – schon ins Herz geschlossen, bevor wir uns persönlich kannten. Das kam so: ich hatte irgendwo auf Social Media nach meinem Hamburger Franzbrötchen gejammert (die gibt’s hier im Rheinland ja nicht) und zwei Tage später kam ein Paket … von miss red fox … und drin waren Franzbrötchen

#Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

Blogparade #sonntagsglück No. 35: Tschüss August – Hallo September!

Hallo ihr Lieben, da bin ich wieder … mega gut erholt und glücklich, wieder die Finger auf der Tastatur zu haben. Ja, so ist das bei mir: wenn ich länger nicht schreibe, fehlt mir was. Der August war für mich ein Monat zum Auftanken. Mit ganz viel Entspannung, langen Kaffeepausen und viel Zeit, den Wolken nachzugucken. So lange, bis der Kopf im Leerlauf angekommen ist. Wunderbar! Auf Instagram hieß das #soulsistermachtblau … und daher kommt auch die Collage, die ihr hier als Beitragsfoto seht. Inklusive Urlaubsgesicht der total relaxten soulsister!

Key Lime Cheesecake: Käsekuchen mit Lemon Curd – so lecker!

Mmhhh … mit Cheesecake kriegt man mich immer. Der schmeckt so gut: frisch, cremig und einfach lecker! Heute ist Tag des Käsekuchens und ich  hab‘ einen ganz besonderen Cheescake für euch: Key Lime Cheesecake. Mit einer Glasur aus selbstgemachtem Lemon Curd schmeckt er zitronig frisch – ein echter Sommer-Liebling. Und weil das Lemon Curd ein ganz wunderbares Geschenk aus der Küche ist, habe ich dazu schnell noch ein paar schöne Freebies gezaubert … ganz einfach zum Downloaden und Ausdrucken.

5 Fragen an: das Interview mit den JUngs, die Kochen und BAcken auf soulsistermeetsfriends

5 Fragen an Sascha & Torsten @diejungskochenundbacken: Familie, Männer am Herd & Oma Lore

Heute hab‘ ich endlich mal wieder virtuellen Besuch … ich freu‘ mich: das Interview 5 Fragen an geht in die nächste Runde. Und in diesem Fall freu‘ ich mich ganz besonders, weil heute Sascha & Torsten vom großartigen Food- und Travel-Blog Die Jungs kochen und backen bei mir zu Gast sind. Sympathisch und ehrlich wie im echten Leben plaudern sie über Familie, Männer am Herd und den heimlichen Blog-Star: die Oma Lore. Liebe Jungs, es ist mir eine Ehre … wie schön, euch zu kennen! Und jetzt geht’s los

5 Fragen an: das Interview mit Andrea Natschke Zimtkeks & Apfeltarte

Fünf Fragen an Andrea @Zimtkeks & Apfeltarte übers Backen, Bloggen & Gold schmieden

Heute habe ich mal wieder einen besonders lieben Interview Gast: Andrea von Zimtkeks & Apfeltarte. Bei Andrea auf ihrem zauberhaften Blog kriegt man morgens um viertel nach sechs schon Lust darauf, was Leckeres zu Backen … echt wahr! Andrea ist super kreativ und ein rundum sympathischer Mensch. Mit ihr kann man auf der Danish Royal Visit gemeinsam die Luft anhalten, wenn das Kronprinzenpaar den Saal betritt … aber genauso gut kann man am Abend davor im Portugieser-Viertel in Hamburg versacken und im Taxi so laut und hemmungslos lachen, dass der Taxifahrer total irritiert ist. So haben wir uns nämlich kennengelernt.

Ein Workshop rund um schöne Blumen

Blogparade #sonntagsglück No. 42: 1000 gute Gründe für Blumen!

Blumen … wir lieben sie alle, oder? Duftige Sommerblumen-Wiesen, bunte Blumensträuße in schönen Vasen oder schlichte Grünpflanzen, die das Wohnen einfach noch gemütlicher machen. Ich liebe Blumen! Gestern hatte ich auch ganz viel mit Blumen zu tun: ich war eingeladen zum Foto-Workshop  von Blumen – 1000 gute Gründe (daher der Titel 😉 ) mit und bei der Fotografin Sabrina Rothe in Köln. Was für ein toller Tag!