Alle Artikel mit dem Schlagwort: Blog-Aktion

Achtsamkeit – ein Plädoyer für den Augenblick

Samstagskaffee mit Herzklopfen

Kennt ihr eigentlich den #Samstagskaffee? Eine wunderbare Blog-Idee von Ninjassieben, bei der man Samstags seinen Kaffee verlinken kann: mal schnell draufgehalten oder ordentlich aufgehübscht – so wie es paßt. Und weil bei mir ohne Kaffee nix geht, bin ich natürlich gern dabei … und eben gerade habe ich diese schöne Aktion auf meine Blog-Aktionen Liste gestellt. Da findet ihr eine Menge tolle Mitmach-Aktionen zum dabei sein, Vernetzten und Verlinken. Meinen Kaffee trinke ich heute aus einer ganz besonderen Tasse: dem MOIN Becher von FreuDinge. Der lässt mein Heimatherz höher schlagen! Vielleicht kennt ihr ihn schon von meiner Kaffeeliebe – Sommeraktion *Kleine Kaffeepause* … da habe ich hier auf dem Blog über 100 Kaffeepausen gesammelt – von Borkum bis New York. Das war klasse! Weil es bei FreuDinge noch viel mehr wunderbare Dinge gibt, in denen ganz viel Herz steckt, stelle ich euch Michaela Jentsch mit ihrem Shop demnächst vor. Face to face. Die FreuDinge kommen aus dem Norden und haben gern mal ein *Ahoi* oder ein *Moin* im Gepäck … da kann ich einfach nicht widerstehen – warum auch?! Psst … was Schönes aus Michaelas Design-Kollektion könnt ihr …

Neu: die Liebling(k)sfarbe des Monats

Kennt ihr das, wenn plötzlich alles zueinander paßt? Informationen, Bilder, Ideen, Gespräche … so ging’s mir vor ein paar Tagen. Ich mag es, wenn sich viele kleine Teile plötzlich zu einem Ganzen zusammenfügen – wie bei einem Puzzle. Also hab‘ ich was daraus gemacht: Die Liebling(k)sfarbe des Monats Immer am Ersten des Monats findet ihr ab heute bei mir meine ‚Lieb-Links‘ zu einem Farbthema. Zu dem, das gerade paßt: zur Jahreszeit, zu meiner Stimmung oder eben einfach so. Mit schnellen Links zu guten Themen, feinen Rezepten oder praktischen Tipps. In diesem Fall … #4/2014 Grün   7 Wochen – 46 Smoothies Dieses sagenhafte Foto von dem unglaublich grünen Smoothie habe ich mir geliehen … bei Manu vom herrlichen Blog Fressraupe. Sie hat die Fastenzeit zur Smoothie-Zeit gemacht: mit tollen Fotos und ebensolchen Rezepten! Der Link bringt euch direkt zum Beginn der Aktion … Die Rezepte sind allesamt wunderbar in Szene gesetzt und auf Manus Facebook-Seite gepostet. Aber Achtung: Smoothie-Love ist extrem ansteckend, wie ihr schon gestern bei mir lesen konntet. Dann mal los …   …

Heute mal retro: Rezepte per Post!

Na, Lust auf ein kleines Blogger-Kochbuch? Manuela vom herrlich leckeren Blog Fressraupe hat mir ihr Lieblingsrezept verraten … und ich schicke jetzt meins los … Ja echt, ganz retro – per Post … Wenn Dich der Brief erreicht, schickst Du einfach Dein liebstes Rezept an 6 nette Leute und bekommst dann im Laufe der Zeit Rezepte für 42 liebste Leckereien – direkt in Deinen Briefkasten. Das kommt Dir bekannt vor? Ja … herrlich, oder? Post zum Aufreissen, Anfassen und Abheften … auch mal schön, was … Samstag heißt es : ab die Post! Hinterlaß` mir bis Freitag (27/3/2014) um 24 Uhr einfach einen Kommentar hier oder auf facebook und am Samstag geht’s los mit der Post. Auf meiner Adressenliste sind noch fünf Plätze frei … Bei mehreren Kommentaren entscheidet das Los. Ich bin jetzt auf jeden Fall schon mal ganz gespannt, denn ich liebe Post! PS: Wenn du keinen Blog hast, über den ich Deine Adresse herausfinden kann, schick‘ mir doch bitte eine Mail – besten Dank!

Ein Sonntag „wie im richtigen Film“

Kennt ihr eigentlich  die Aktion „Wie im richtigen Film“? Die habe ich bei dramaqueenatwork entdeckt und gleich in meine Lieblings-Blog-Aktionen aufgenommen (die findet ihr übrigens hier) Schon längst wollte ich mal mitmachen, weil ich die Idee einfach großartig finde…. und heute paßt es auf den Punkt genau. Wollt ihr wissen, wann ich mich – absolut und total – im „richtigen Film“ fühle?! An einem gemütlichen Sonntag, so wie heute: Ausschlafen, den Tag mit einer Tasse Kaffee beginnen und erstmal nix auf dem Plan haben. Rumhängen, quatschen, noch mehr Kaffee trinken. Irgendwann, wenn sich der Hunger meldet, gibt es dann ein leckeres Frühstück mit allem Drum und Dran … naja, eigentlich ist das dann schon eher mittags … Heute gab es bei uns sogar frische Brioche zum Frühstück. Selbst gebacken – mit und ohne Schokolade drin. Jawoll! Andrea von zuckerimsalz hat das wundervolle Rezept und ich hab’s gleich ausprobiert … Das ist für mich der richtige Film: Sonntag, Familie & Übernachtungsgast am Frühtückstisch –  da ist die Welt doch in Ordnung. OK, das mit den Brioche …