Alle Artikel mit dem Schlagwort: Auszeit

Netzwerken für Blogger. Blogparade #sonntagsglück

Blogparade #sonntagsglück No. 24: Einfach mal blaumachen!

Ist es nicht großartig? Blauer Himmel über ganz Deutschland, herrliche Sommer-Temperaturen und wir haben Wochenende. Der richtige Zeitpunkt, um mal nix zu tun. Einfach mal blaumachen!     Diesen wunderschönen Himmel habe ich gestern in meinem Garten für euch fotografiert und danach habe ich mich erstmal lässig in den Liegestuhl geworfen … mit Sonnencreme, Sonnenbrille und einem Sommergefühl wie in Spanien. Kurzurlaub in eigenen Garten. Das mache ich heute am Sonntag wieder: Nichtstun – extended version! Seit unserem phantastischen Erholungs-Wochenende in Thüringen haben wir uns nämlich was vorgenommen: der Sonntag bleibt frei! Kein Renovieren, kein Hemden bügeln, kein „ich schreib‘ da noch schnell was“ … nur Nichtstun. Das tut richtig gut! Für alle, die das auch so machen, bleibt der Link zur Blogparade #sonntagsglück immer bis Montag geöffnet.     Solche Fotos wie diese mit einem knackig Hashtag findest du übrigens oft in meinen Instastories … #blaumachen ist eins meiner Lieblingsfotos! Jetzt ist gerade mein #gartenglück am Start. Ich liebe es, wenn der Garten blüht!   Netzwerken für Blogger: Entdecken & verlinken! So, ihr Lieben: jetzt lasst mal …

Blogparade #sonntagsglück: kleine Auszeit im Advent

Heute starten wir in den Advent … und damit ist irgendwie ja fast schon Weihnachten. In den letzten Wochen sind die Blogs explodiert vor lauter Vorfreude: Plätzchen, Deko, DIY … alles was das Herz begehrt. Ich liebe Weihnachten! Aber wenn ich ehrlich bin: das ging mir in diesem Jahr einfach ein paar Takte zu schnell. Ich bin noch nicht soweit. Bei mir entwickelt sich die Adventszeit Stück für Stück. Erstmal die Tannengirlande ans Fenster, dann ein paar Lichterketten. Ein paar Tage später hole ich die große Deko-Keksdose aus dem Sommerschlaf … und so weiter. Ich gestehe: ich habe noch nicht gebacken. Kein Stück. Aber dafür war ich mit meiner Freundin gestern gemütlich frühstücken. In einem zauberhaften kleinen Cafe hier bei uns in der Stadt. So eins mit Tischen aus groben Holzbohlen und Omas altem Porzellan. Und frischem Obst in der Silberetagere. So gemütlich! In diesem Sinne wünsche ich euch einen ganz und gar gemütlichen ersten Advents-Sonntag und freue mich jetzt auf eure Links.     Wisst ihr, worauf ich mich noch freue? Wenn am Mittwoch in New York …

Als ob Sonntag wär …

Heute tu ich mal so, als ob Sonntag wär … ich bin faul. Also ist es irgendwie ein #Somstagskaffee, oder?! Gestern hab‘ ich ganz ordentlich (im wahrsten Sinne) am Blog gewerkelt: das Menü ist jetzt richtig gut sortiert … alles mit einem Blick & Klick … gefällt’s Dir? Schnell noch einen ganz großen Glückwunsch an Ninjassieben zum 60sten! Nee, nicht ihr Geburtstag … aber der 60ste #Samstagskaffee via Instagram, Blog und Facebook. Was für eine schöne Idee! Psst … sie gibt einen aus … schau‘ mal vorbei! Das war’s auch schon für heute. Ich trink jetzt noch ’nen Kaffee und lese ein Buch! Macht es euch nett!