Alle Artikel in: XMAS

Ideen, Rezepte & schöne Geschichten

Geschenke verpacken: einfach mal Muster mixen!

Was habe ich mich gefreut, als die liebe Steffi von Cuchikind mich gefragt hat, ob ich wieder bei ihrem Adventskalender mitmachen möchte. Na klar, aber gerne doch … und das nun schon zum dritten Mal. In jedem Jahr gibt es ein neues Thema. Dieses Mal geht’s ums Geschenke verpacken. Da gibt es schon ganz viele tolle Ideen. Guckt unbedingt mal ‚rüber! Und natürlich an dieser Stelle: vielen Dank für die Einladung, liebe Steffi! Weihnachten: immer wieder überraschend! Geschenke zu verpacken gehört für mich zu den Dingen an Weihnachten, auf die ich nicht verzichten möchte. Das macht mir einfach riesigen Spaß … und meistens sitze ich dran bis spät in die Nächte

Advents-Deko Freebie zum Download: Papierkette für den Weihnachtsbaum mit XMAS-Typo

Mein Herz schlägt für die schönen Dinge … und die sind oft ganz einfach und schlicht: so wie diese klassische Papierkette, die ich euch heute mitgebracht habe. Ganz schnell gemacht und trotzdem mit einem kleinen Wow-Effekt. Bei uns hängen solche Ketten immer im Weihnachtsbaum … am liebsten meterlang. Extra für euch hab‘ ich dieses Exemplar zur Abwechslung mal bedruckt … mit internationalen Weihnachts-Wünschen: Merry Christmas, Joyeux Noel, Feliz Navidad, God Jul und mehr … kennt ihr all‘ die Sprachen?

Upcycling und Rotlicht: Mein DIY Adventskranz

Hier ist er: mein wunderbarer Upcycling – Adventskranz! Mit ganz viel Liebe gemacht: DIY-Liebe, Apfel-Liebe … und einem doppelten Schuss Heimatliebe. Heimatliebe? Ja, ihr lest richtig: bei mir klemmen in diesem Jahr lauter Kleinigkeiten im Adventskranz, die mir etwas bedeuten. Allem voran natürlich meine Heimat: Hamburg. Und was symbolisiert die Hafenstadt wohl besser als ein Astra-Kronkorken mit Rotlicht Label? Jaaa … nicht ganz klassisch, aber so schön!

Tassenstulpe: Baby, it’s cold outside …

Endlich ist es draussen ordentlich kalt … so wie es sich für den Winter gehört. Wer morgens das Haus verlässt – um ins Büro oder zur Uni zu gehen, die Kids zu shutteln oder was auch immer ihr da draussen so tut – kriegt schnell kalte Finger. Das muss nicht sein: für bekennende Coffee-to-go Fans (so wie mich) gibt es heute bei mir warmen Stick für den Becher. Ja: auch Kaffeebecher mögen es muckelig im Winter! Schnell gemacht: Aus einem schönen Wollrest mit einem Nadelspiel zuerst eine Maschenprobe stricken. Dafür werden ca. 15-20 Maschen angeschlagen und im gewünschten Muster gestrickt. Hier ist das glatt rechts – für die Profis unter euch auch gerne Zopfmuster oder ähnliches. Danach wird der Umfang des Bechers gemessen. Die Maschenprobe leicht dehnen und auf den Becherumfang umrechnen. Hier ein Beispiel für dicke Wolle: Mit Nadelspiel Größe 9 schlägt man 26 Maschen an, verteilt sie auf die 4 Nadeln und strickt reihum soweit, bis die gewünschte Höhe erreicht ist. Schon fertig. Genialer Tipp für Nicht-Stricker: auch aus Pulloverärmeln oder Stricksocken lassen sich ratzfatz feine Becherstulpen machen. Abschneiden, versäubern … fertig!   Macht …

Weihnachts-Girlande: ganz easy!

Na, hat der Nikolaus euch heute Nacht was Schönes in die Schuhe gesteckt? Bei mir war was drin …“Drin“bin ich heute auch mit soulsister meets friends  und zwar im Advents-Kalender bei Cuchikind. Da gibt es jeden Tag eine schöne Deko-Idee zum Thema *Weihnachts – Wimpel – Kette* … Cookie-Ausstecher als Girlande Und weil ich’s gerne einfach mag, hab‘ ich mal eben meine Plätzchen-Ausstecher umfunktioniert: „MERRY X-MAS everybody!“ Als erstes klebt ihr die Ausstecher mit einem langen Tesastreifen aneinander (so richtig laaang …). Dann nehmt ihr euch ein schönes Washi-Tape und hübscht das Ganze auf. Jetzt braucht ihr nur noch einen guten Platz an der Wand und ein paar Deko-Sachen. Schon ist die wunderschöne Weihnachts-Vorfreude-Deko fertig! Das sieht bestimmt auch mit Sternen, Tannenbäumen, Nikoläusen und anderen Ausstechern hübsch aus … probier’s doch einfach mal aus. Der Nussknacker ist bei uns übrigens ein echter Weihnachts-Klassiker: der gehört meinem Liebsten schon seit Kindertagen. Mein Giveaway für dich (bereits beendet)   Du stehtst auf Deko? Glück gehabt: bis morgen Abend kannst Du bei mir noch ein herrliches Buch gewinnen: God Jul – Sweden Style! …

Skandinavischer Stil zu Weihnachten: God Jul / Giveaway

Na, seid ihr alle schon ordentlich in Weihnachts-Stimmung? Mir hängt schon hier und da ein „… falala la la la“ im Ohr und ich finde es wunderbar. Deswegen wird’s hier in den nächsten Wochen auch voll weihnachtlich: hübsche Deko im soulsister-style (immer easy), himmlische Leckereien und mehr … Du brauchst noch was, um dekomäßig so richtig auf Touren zu kommen? Ich hab‘ da mal was vorbereitet … als dickes Dankeschön für all eure Likes, Kommentare und einfach, weil ihr da seid, gibt’s heute bei mir die: Buchverlosung zum 2. Advent God Jul – Sweden Style Der Titel lässt es klar erkennen: hier wird’s nordisch! Herrliche Deko-Ideen aus dem Land der Weihnachtswichtel … denn die wohnen – ganz klar – in Schweden. Da wird einfach unvergleichlich dekoriert: total schlicht und trotzdem unglaublich warm und detailverliebt. Winterweiss mischt sich mit Tannengrün, klassischem Rot und einem Hauch von antikem Silber. Was braucht man mehr? Weihnachten in Schweden Die Autorinnen Bettina Bieberstein Lee und Anna Hänström lassen uns einen ganz persönlichen Weihnachtszauber genießen. Neun erfolgreiche schwedische Frauen aus den Bereichen Mode und Design …

24 Türchen: der Adventskalender!

Hier ist er also: mein diesjähriger Adventskalender. Alle Jahre wieder wird er genau zum 1. Dezember fertig … keine Minute zu früh und auch keine zu spät! Heute Morgen, als ich verschlafen in Richtung Kaffeemaschine schlurfte, saß die Kalender-Besitzerin schon staunend davor … und genau so muss das sein … zumindest für mich! Ich mag es, wenn der Kalender gleichzeitig ein richtig schönes Stück Adventsdekoration ist … er darf also gern mal was größer ausfallen. Das tut er auch in diesem Jahr wieder, wie man sieht: 24 blütenweisse Überraschungs-Tüten hängen auf einer großen Tafel, direkt neben unserem Esstisch … oh Tannenbaum! Die wunderschönen Zahlen sind eine Kopier-Vorlage aus dem Buch Advent, Advent … ausgestanzt mit meiner brandneuen Sizzix (Stanz- und Prägemaschine). Das war gar nicht mal so geplant, aber nach einem adventlichen Nachmittag bei Freunden mit Singalong, Geschichten und lecker Plätzchen & Glühwein hatte ich einfach keine Lust mehr, 24 Kreise auszuschneiden … da muss man sich schon mal was einfallen lassen. So sehen die Zahlen jetzt eben aus wie Christbaumkugeln und sind mit einem feinen Streifen Washi-Tape aufs …

Advent, Advent – das Buch zum Backen, Basteln und Dekorieren

  Jetzt wird es hier mal ein bisschen adventlich … Ich habe nämlich einen wunderbaren Buchtipp für euch: Advent, Advent – das nagelneue Buch von Lisa Nieschlag und Lars Wentrup. Tolle Deko-Ideen, leckere Rezepte und super easy Basteleien machen Lust auf Weihnachten. Ich bin jetzt jedenfalls schon in Stimmung. Total!     Advent, Advent … von Kalender bis Schoko-Tarte Am Samstag gab’s das alles live … in Münster, beim Hölker Verlag: die sympathischen Autoren, das druckfrische Buch und mehr … Diese süße Adventskalender-Idee zum Beispiel: da werden die täglichen Goodies einfach in lackierte Gläser abgefüllt und mit Nummern versehen. Natürlich gibt’s die Zahlen als Kopiervorlage im Buch. Die Tische waren geschmückt mit verschneiten kleinen Berg-Gipfeln … aus Zement. Auch die Paket-Post war sofort vor Ort: in knallrot besprühten Spielzeugautos. Ideen muss man haben!     Und Ideen haben Lisa, Julia und Lars eben einfach. Die Blog-Lover unter euch kennen die beiden Mädels als Liz & Jewels, die den großartigen Zwei-Kontinente-Blog schreiben. Ich liebe das! Aber nun zurück zum Buch: die Ideen sind so witzig und liebevoll umgesetzt, dass einem ganz warm ums Herz wird. Fotos ohne …

Lebkuchen selber machen – die step by step Anleitung

Ach, Lebkuchen sind ja sooo lecker… Meine erste vorweihnachtliche Back-Orgie ist vorbei. Das ganze Haus duftet nach herrlichen Lebkuchen und die Küche klebt komplett. Tja, so ist das ja oft mit den richtig leckeren Sachen: von nix kommt nix! Aber in diesem Jahr war ich bestens vorbereitet… ich habe nämlich festgestellt, daß man bei Lebkuchen nur dann die Nerven verliert, wenn’s an der richtigen Ausrüstung fehlt. Ist echt wahr: Beachtet ein paar wichtige Dinge und dann ist es ganz einfach. Lebkuchen selber machen     Lebkuchen: das Arbeitsmaterial Also: da es Santa Claus im vergangenen Jahr mit uns wahnsinnig gut gemeint hat, verschönert nun eine blitzplank polierte feuerwehrrote KitchenAid unsere Küche (yeah!). Die rührt den Teig nun mal schon von ganz allein … da habe ich wirklich Glück gehabt! Aber das ist nicht alles: Du brauchst eine Silikonbackunterlage, damit die Plätzchen nicht anpappen, denn das kann dieser Teig ohne gleichen; ein wirklich glattes Nudelholz, mit dem sich der Teig absolut gleichmäßig ausrollen läßt (sonst gibt’s später Landschafts-Plätzchen: Sorte Mondkrater); warmes Wasser zum Eintauchen der Ausstecher und …

Freebie: Advent, Advent … Zahlen für den Adventskalender

Ja… ich weiß, noch ist es nicht soweit. Und auch wenn man angesichts der Flut von Deko-Ideen, Plätzchen-Rezepten und Vorfreu-Schnickschnack schon ganz hibbelig wird, müssen wir uns alle noch ein wenig gedulden. Damit das nicht so schwer fällt, gibt es ja in jedem Jahr die herrlichen Vorfreude-Versüßer, sprich Adventskalender. Falls ihr auch gerade einen bastelt (jetzt aber los… )  gibt es heute bei mir ein paar schöne Links zu tollen Freebies.   Adventskalender selbst gebastelt Wie? Ach ja – natürlich gibt es bei uns in jedem Jahr einen Adventskalender. Selbstgemacht – na klar. Ich liebe es! Manchmal haben wir sogar jeder einen … guck‘ mal hier. Umso besser, wenn die Zahlen ratzfatz fertig sind: ausdrucken, ausschneiden, dranhängen (ein Klick auf die Grafik und schon seid ihr beim PDF). Übrigens: auch die dazugehörigen Blogs pott-artig, meinesvenja, und Alessa-Accessoires (in order of appearance) solltet ihr euch mal ansehen – das lohnt sich!     Wer sich schonmal hier und dort auf soulsistermeetsfriends umgeschaut hat, wird es erraten können: Ich liebe Weihnachten! Mit allem Drum und Dran: Deko, Kekse, Lebkuchen, …