Alle Artikel in: Widget Upcycling

Upcycling: Gewürzregal mit Tafelfarbe und Handlettering – mit step-by-step Tutorial.

Upcycling: Gewürzregal mit Tafelfarbe & Handlettering – step by step Tutorial

{Werbung} Heute zeige ich euch ein geniales Upcycling Projekt: mit tollen Farben, einem ganz besonderen Flohmarkt-Fundstück und ganz viel Spaß! Ich hab‘ mir ein richtig stylisches Gewürzregal im Shabby Chic Look für die Küche gebaut: mit steingrauer Kreidefarbe und mattem Tafellack von Rust Oleum, ein paar leeren Gläsern und einem schwungvollem Handlettering mit ‘nem weißen Kreidestift. Upcycling vom Feinsten!     Meine Küche ist echt klein und deswegen muss alles ganz praktisch sein. So wie das Gewürzregal  hier: ganz nach Geschmack und passend zur Jahreszeit kann ich die Gewürzdosen immer neu beschriften … Tafelfarbe macht’s möglich! In den mattschwarz lackierten Gläsern mit Twist-off Deckel (z.B. Marmeladengläser) lagern die Gewürze perfekt: trocken und dunkel – so bleiben sie frisch und aromatisch.     Ich weiß ja nicht, wie das bei euch so ist: ich liebe Flohmärkte! Da findet man einfach tolle Sachen … so wie dieses Holzregal! Alle Rheinländer erkennen es sofort: das ist ein Bier-Tablett für elf schmale Gläser Kölner Bier. Ein sogenannter Meter Kölsch. Das feine Flohmarkt-Fundstück wartet schon eine ganze Weile in meinem Werkel-Keller auf seinen Einsatz … und jetzt …

Shabby Chic selbstgemacht: das step-by-step DIY Tutorial

Shabby Style DIY mit Kreidefarben: das step-by-step Tutorial

{Werbung} Ich liebe altes Holz! Wunderschön und total im Trend sind Sachen aus Holz, die eine abgelebte Patina aus mehreren Schichten Lack haben … an einigen Stellen mit Macken und Ecken, an anderen Stellen abgeblättert bis aufs rohe Holz. So richtig schön Shabby Chic!     Ich habe letztens bei einem genialen Workshop gelernt, wie man den Shabby-Style auf Holz ganz einfach selbst machen kann: mit Kreidefarben!  Mit Kreidefarben von Rust Oleum in drei verschiedenen Farbtönen sieht mein Getränke-Träger innerhalb von ein paar Stunden so aus, als hätten schon Generationen damit ihre Limo zum Picknick getragen. Einfach wunderbar! Ich zeig‘ euch mal, wie das geht: Schritt für Schritt erklärt

Upcycling DIY: So wird aus einer Obstkiste ganz schnell ein Tablett.

DIY zum Muttertag: eine Kiste voll Frühstücks-Glück!

{Werbung} Männer aufgepasst! Am Sonntag ist Muttertag und hier kommt mein Muttertags-Special für euch: ein schnelles DIY für Väter und Kids … damit die Mama am Muttertag mal ganz gemütlich im Bett frühstücken kann. Bastelt gemeinsam mit euren Kindern und überrascht eure Frau: Schenkt ihr eine ganze Kiste voll GLÜCK zum Frühstück!     Eine Obstkiste als Tablett Ich liebe Tabletts in jeder Form und Größe … für den kleinen Kaffee zwischendurch oder ein ganzes Frühstück im Bett. Für diese schnelle Do-it-yourself Idee wird eine Wein- oder Obstkiste zum Tablett umfunktioniert. Das stylische Tablett ist im Nullkommanichts fertig und lässt sich ganz wunderbar zusammen mit den Kids basteln. Das Ganze dauert nicht mal eine Stunde! Noch ein Vorteil: die hohen Ränder der Obstkiste halten Kaffee, Brötchen und GLÜCKs-Marmelade an Ort und Stelle … so können auch die Kleinsten der Mama das Muttertags-Geschenk ans Bett bringen. Geeignete Weinkisten oder Obstkisten finden sich beim Weinhändler, auf dem Wochenmarkt oder manchmal auch im Supermarkt beim Einkauf. Ich finde solche Werkstücke immer bei uns in der Garage … aber das ist ein ganz anderes Thema.   Schnelles DIY mit Wein- oder …

Shibori – Färben mit Renna Deluxe: das step by step Tutorial

Shibori und ich … das ist Liebe auf den ersten Blick! Vielmehr auf den ersten Handgriff … denn ich hatte am Wochenende das große Glück mit RENNA DELUXE zu arbeiten. Sie hat’s meisterhaft drauf mit dem Shibori – Färben und ist zudem noch total sympathisch! Christiane Hübner – so heißt sie nämlich  – hat beim BLOGST Barcamp in Köln erste Einblicke in die Färbetechnik Shibori gegeben … und schon ist es um mich geschehen. Demnächst wird es hier nix Weißes mehr in den Schränken geben

Easy Upcycling: Regal aus Obstkisten

Das ist so einfach und so schön: ein paar Obstkisten aufeinander gestapelt und schon hast du so ein wunderbares Regal. Upcycling ohne Aufwand. Denn tatsächlich stehen diese Kiste einfach nur neben- und aufeinander. Das Tolle daran: du kannst dieses Upcycling-Möbelstück immer wieder neu variieren … mal hoch hinaus, mal als bodennahes Sideboard – gerade so wie es passt. Ich komme an alten Kisten nicht vorbei. Manchmal habe ich Glück und bekomme auf dem Wochenmarkt von meiner Obsthändlern eine geschenkt. Manchmal bringt mir meine beste Freundin eine mit