Alle Artikel in: widget food

Soulfood im Herbst: Apfelkuchen Elsässer Art – saftig & lecker!

Soulfood im Herbst: Elsässer Apfelkuchen – saftig & lecker!

Das Schönste am Herbst? Ganz klar: Apfelkuchen! Da steckt noch ein Hauch Sommer-Seeligkeit drin … und wenn wenn der Kuchen im Ofen backt, zieht frischer Apfelduft durchs ganze Haus. Ein Hauch von Vanillemark und feiner Puderzucker machen diesen Apfelkuchen mit ganzen Apfel-Vierteln zu meinem absoluten Herbst-Liebling. Ich kann Rezepten mit Äpfeln um diese Jahreszeit einfach nicht widerstehen: sie sind mein Soulfood! Habt ihr Lust mit mir zu Backen?

Soulfood: Gemüse-Eintopf – vegetarisch oder mit Mettenden

Soulfood: Eintopf mit Kartoffeln, Kohlrabi & Möhren – vegetarisch oder mit Mettenden

Manchmal braucht man Soulfood: so einen richtig klassischen Eintopf! Ein leckeres Essen, das durch und durch wärmt, im großen Topf auf dem Herd steht und auch für spontane Gäste noch reicht. Oder für den nächsten Tag. Wie wär’s also mit einem Gemüse-Eintopf aus Kartoffeln, Kohlrabi und Möhren? Entweder vegetarisch oder mit kernigen Mettenden dazu?

Regionale Küche: Birnen, Bohnen & Speck Eintopf

Regionale Küche: Birnen, Bohnen und Speck Eintopf aus Hamburg

Manchmal brauche ich einfach ein bisschen Heimat auf dem Teller. Regionale Küche aus Norddeutschland: Birnen, Bohnen und Speck … das ist für mich Soulfood – ideal für kalte Tage, so wie jetzt. Seit ein paar Jahren steh‘ ich total auf Eintöpfe: erst in Ruhe alles kleinschneiden, vielleicht kurz anbraten und dann köchelt das leckere Essen so vor sich in und verbreitet einen herrlichen Duft im Haus. Das hat was total Gemütliches!

Aperol Spitz – der klassische Sommer-Cocktail. Cheers!

Aperol Spritz: Sommer-Klassiker mit Prosecco

Auch wenn die Tage merklich kürzer werden: noch ist Sommer! Den genießen wir hier im Hause soulsister meets friends in vollen Zügen … und gern mal mit einem lässigen Aperitif in der Lounge-Ecke. Und was soll ich sagen? Ich mag‘ ihn einfach: den Aperol Spritz! Seit ein paar Jahren steht er bei uns auf der hausinternen Cocktail-Karte … und er ist immer wieder richtig lecker. Ein Klassiker für den Sommer!

Aroma im Glas: Basilikum Sirup

Basilikum-Sirup ist wie Sommer in der Flasche! Er passt phantastisch zu eisgekühltem Prosecco, gibt aber auch deinem Mineralwasser einen frischen Aroma-Kick. Schnell gemacht und einfach sensationell lecker! Um den feinherben aromatischen Basilikumsirup zu kochen,  brauchst du nur frisches Basilikum, etwas Zucker, Wasser und zwei Zitronen. Vielleicht hast du das alles sogar schon in der Küche? Der Sirup muss über Nacht einmal ordentlich durchziehen, damit er viel von dem guten Kräuteraroma bekommt. Dann mal los … hier kommt das Rezept!

Infused water: so frisch, so lecker! Aromatisiert mit Basilikum, Minze, Orange & Co.

So frisch, so lecker: Infused Water

Wasser ist gesund! Und mit ein bisschen Geschmack drin wird’s gleich doppelt so gut: Infused Water ist – im wörtlichen Sinne – in aller Munde. Frisch, prickelnd und im Nullkommanichts selbst gemacht. Für mich die ideale Erfrischung für den Sommer! Wenn es so heiß ist wie jetzt gerade, habe ich immer eine Flasche Wasser mit dem kleinen Frische-Kick im Kühlschrank stehen.     Viel Wasser zu trinken ist wichtig für die Gesundheit. Im Normalfall sollen wir  rund 1,5 bis zwei Liter Flüssigkeit am Tag trinken: gern größtenteils Wasser. Ich mag Mineralwasser … aber manchmal gibt es so Tage, da habe ich einfach nicht soviel Lust drauf. Zum Beispiel, wenn ich mit zwei großen Bechern Kaffee in den Tag gestartet bin … dann habe ich eigentlich kaum noch Durst. Kennst du das auch? Dann ist dieser kleine Aroma-Kick genau das Richtige! Infused Water: Zitrone, Limette, Basilikum & Co. Heute schon gepinnt? ♥     Das Geniale an Infused Water ist, dass Du es mit minimalem Aufwand ganz nach deinem Geschmack herstellen kannst: Minze, Zitrone, Gurke, Basilikum … es gibt 1000 Möglichkeiten. Einfach …

Der perfekte Sommer Drink: Gin Tonic & Lemon

{Werbung} Ich baue mir gerade ein Baumhaus. Ja, echt wahr: ein Baumhaus für mich in meinem Lieblingsbaum im Garten. Um ehrlich zu sein: er ist der einzige große Baum in unserem Garten, aber das ist ja egal. Wisst ihr, was ich mache, wenn ich abends mit dem Hämmern und Schrauben fertig bin? Dann trinke ich einen anständigen Gin Lemon. Zwei Finger breit Gin auf Eis, ein paar Spitzer Zitrone und Tonic dazu. Von da oben kann ich dann die Sonne untergehen sehen. Das ist perfekt!   Gin und Tonic: zwei Zutaten und jede Menge gute Rezepte Ich mag‘ Gin. Es gibt so viel verschiedene tolle Sorten und noch mehr geniale Rezepte. Da brauche ich bestimmt noch den ganzen Sommer, um mich durchzuprobieren. Ich finde die besten Rezepte auf thebar.com – da sind sie ganz übersichtlich sortiert und du kannst gute Rezepte für genau das finden, was du gerade im Haus hast. So wie diesen Gin Tonic zum Beispiel. Ich hatte gerade kein Limette … da hab‘ ich sie mit Zitrone ersetzt. Auch gut!       …