Alle Artikel in: Lifestyle

Lifestyle: Design, Interviews, Persönliches und Kaffee.

Daily Detox: ein Glas Wasser am Morgen für die Gesundheit

My daily Detox – der Gesundheits-Tipp: ein großes Glas Wasser am Morgen!

Habt ihr Lust ganz einfach was für eure Gesundheit zu tun? Dann kommt hier ein super easy Gesundheitstipp: my daily Detox! Ich trinke morgens – gleich nach dem Aufstehen – ein großes Glas Wasser. Noch vor dem ersten Kaffee. Angefangen habe ich mit Mineralwasser, mittlerweile bin ich auf Leitungswasser umgestiegen. Das Glas Wasser am Morgen versorgt den Körper mit Flüssigkeit und bringt Kreislauf und Verdauung in Schwung. Gut so! Warum ein Glas Wasser auf nüchternen Magen gut für die Gesundheit ist   Das mit dem Wasser trinken gleich nach dem Aufstehen mache ich schon sehr lange … der  der Griff zum Wasserglas (oder zur Wasserflasche) wird sehr schnell zur guten Gewohnheit. Das hat viele Vorteile: Die Feuchtigkeitsspeicher des Körpers werden aufgefüllt. Das ist wichtig, weil unser Körper über Nacht (jede Nacht!) etwa zu 1 Liter Flüssigkeit verbraucht. So viel schwitzen wir nämlich! Kreislauf und Stoffwechsel kommen ganz schnell auf Touren: der Körper beginnt sofort, das Wasser zu verarbeiten und bringt damit alle Organe in Gang Ein Glas Wasser am Morgen gibt dir ein gutes Gefühl, weil du …

Grosse Nikolaus-Verlosung: Gewinnspiel auf Social Media

Große Nikolaus-Verlosung auf Social Media: 3 Chancen auf tolle Gewinne!

{Werbung} Wie schon seit vielen Jahren habe ich mich mit dem Nikolaus (und anderen lieben Partnern) zusammengetan, um DANKE zu sagen! Danke, dass ihr die friends hier auf soulsister meets friends seid. Danke für’s Lesen, für die vielen lieben Kommentare und all die Herzchen, Daumen und die lieben Zeilen auf Social Media. Ich fühle mich beschenkt … von euch!

Das Interview 5 Fragen an: David Münch @wheel world wide – eine Reise um die Welt mit dem Fahrrad!

5 Fragen an David Münch @wheel_world_wide: eine Reise um die Welt – mit dem Fahrrad!

Heute kann ich euch mal wieder einen total außergewöhnlichen Menschen vorstellen … und das macht mich sehr glücklich. Herzlich Willkommen David Münch und allerbeste Grüße nach Osaka in Japan – von da aus hat David nämlich meine 5 Fragen an beantwortet. Der junge Mann aus Neuss ist unterwegs: er reist um die Welt – und zwar mit dem Fahrrad! Und seinem Zelt. Irgendwann kam mein Mann vom Arbeiten nach Hause und sagte: „Stell dir vor, einer meiner Kollegen geht jetzt auf Weltreise … mit dem Fahrrad!“ Das ist ungefähr ein Jahr her. Und seitdem fährt David Münch mit dem Fahrrad

Hygge im Herbst: ein Upcycling - Tablett für mehr me time!

Hygge im Herbst: ein Upcycling – Tablett für mehr me time!

{Werbung} Ach, der Herbst ist so schön: draußen wird es erst bunt, dann immer kälter und wir haben Zeit, es uns zuhause gemütlich zu machen. Mit kuscheligen Decken, einem guten Buch und Dingen, die uns glücklich machen … so richtig hyggelig. Damit ich die kleine Auszeit zwischendurch  – meine me time – bewusst genieße, hab‘ ich mir passend dazu ein kleines Tablett gemacht … nur für mich!

Netzwerken beim #sonntagsglück: vom Loslassen im Herbst

Also, sagt was ihr wollt: nix inspiriert so sehr zum Loslassen, wie der Herbst! Die Bäume lassen die Blätter im Herbstwind fliegen. Kastanien, Eicheln & Co. knallen mit einem hörbaren rumms! auf den Boden. Jawoll: es ist Zeit loszulassen. Was auch immer dich stresst, dir auf die Nerven geht oder deine Gefühle verletzt. Lass locker! Manche Menschen muss man (weiter)ziehen lassen. Das können deine erwachsenen Kinder sein (hey … es geht mir erstaunlich gut damit!) oder auch Freunde, die eigentlich schon längst keine mehr sind. Oder

Netzwerken beim #sonntagsglück No. 37: Workflow und Pausen – ein gutes Team

Wow … was für eine Woche: gepackt voll mit neuen Blogposts, Shootings und Text-Jobs. Ich hab‘ wirklich viel und lange gearbeitet … und bin jetzt wirklich reif fürs Wochenende. Was für mich ganz wichtig ist bei all dem kreativen Input (und Output!), der Arbeit und dem Unterwegs-Sein: Pausen! Ich vergesse das ganz gerne mal, dass ich die brauche … und dann läuft’s so gar nicht mehr rund. Im letzten Jahr

Schöner Staubsaugen mit Kärcher: kabellos, kompakt und beutelfrei!

Schöner Staubsaugen mit Kärcher: kabellos, kompakt und sau(g)stark!

{Werbung} Ich hab‘ ‘nen Neuen. Und der ist richtig gut! Mein neuer Staubsauger ist extrem handlich und kompakt … und er kommt ganz ohne Kabel aus. Das ist so praktisch! Der Akku-Staubsauger VC 5 Cordless Premium von Kärcher ist echt sau(g)stark und kommt extrem wendig in alle Ecken. Ach ja … einen Beutel braucht der praktische Handstaubsauger auch nicht: er hat einen  Spezial-Filter, der sich ganz einfach ausleeren lässt. Eins ist klar: wir haben hier zuhause jetzt alle mehr Spaß bei der Hausarbeit … wenn das nicht ideal ist, was dann?     Staubsaugen ohne Kabel: handlich, einfach und mobil

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

Netzwerken beim #sonntagsglück No. 35: Was ist dein happy place?

Manchmal machen besondere Orte mich glücklich … dich auch? In diesem wunderbaren langen und heißen Sommer war das zuallererst mein Garten: eine echt Oase, in der (fast) alles so wachsen darf, wie es will. Ich habe eine gemütliche Gartenliege, weiche Kissen da drauf … und abends gibt’s bei und gern mal einen Sundowner in der Loungeecke. Als es so mega heiß war, hatte ich ein Planschbecken im Garten stehen.     Ein weiterer happy place ist für mich das Meer … da wo ganz bestimmt viele von euch im Urlaub waren, oder? Egal ob Nordsee, Mittelmeer, Atlantikküste oder Pazifik … ich fühl‘ mich wohl am Meer. Es lädt meine Batterien auf. Mit jedem Wellenschlag ein bisschen mehr.   Auch Städte können happy machen – mich zumindest: das geht mir mit San Francisco so. Ich habe selten eine entspanntere, tolerantere und vielfältigere Stadt kennengelernt. Hast du auch so eine Lieblings-Stadt, die dein Herz im Nullkommanichts höher schlagen lässt? Du kannst einen Happy Place als Print gewinnen! Fragt ihr euch, wie ich gerade jetzt auf dieses Thema …

die smf Kolumne: Schmetterlinge lieben leise

{die smf Kolumne} Schmetterlinge lieben leise!

Manchmal fühle ich mich in meinem Garten wie ein Voyeur. Rund um mich rum liegt jetzt im Sommer Sex in der Luft. Ja … is‘ so … da machste nix. Und es ist ja auch gut so. Das Herz will eben was das Herz will. Egal ob Schmetterlinge, Katzen, Fliegen oder Igel … sie alle tun es. Manchmal auch die Nachbarn – aber die bleiben dabei glücklicherweise zumindest un-sichtbar! So ist eben der Hochsommer: das sind alle Herzen und Fenster sperrangelweit offen und die Sommerhitze lässt die ein oder andere Schranke fallen

Fünf Fragen an. Das Interview mit Saskia Fuchs von Suspended Coffee Germany.

Fünf Fragen an Saskia Fuchs @suspendedcoffee: Kaffeeglück für alle – ein deutschlandweites Projekt zum Teilen!

Heute bin ich ganz besonders glücklich. Ich habe die wunderbare Saskia Fuchs bei mir zu Gast! Saskia hat vor sechs Jahren – als Schülerin der elften Klasse – das Projekt: Spendiert! – Suspended Coffee nach Deutschland gebracht. Was das ist? Ganz einfach: Wer mag, kann in teilnehmenden Läden und Coffee-Shops einen Kaffee extra bezahlen – sozusagen „aufschieben“ … für jemand Anderen, der sich keinen leisten kann. Ist das nicht eine großartige Idee?