Alle Artikel in: Kaffee

Starbucks behind the scenes: Mein Coffee-Lovers-Day

Ich liebe Kaffee! Und ich trinke ihn wahnsinnig gern bei Starbucks. Oh ja: Ich mag die Atmosphäre – überall auf der Welt gleich – und mit meinem Namen auf dem Becher, fühle ich mich irgendwie wie zuhause. So ist das bei mir. Und da bin ich wohl nicht die Einzige, denn das ist die Grundphilosophie von Starbucks: Fühl Dich wie zuhause – ganz egal wo in der Welt Du gerade bist! Das und ganz viel mehr über die Welt von gutem Kaffee, perfektem Milchschaum und ganz großem Genuß habe ich vorgestern beim Coffee-Lovers-Day gelernt. In Düsseldorf auf der Mittelstraße, direkt in der Altstadt. Ihr erinnert euch vielleicht? Starbucks war mein großartiger Kooperationspartner für die Sommer-Foto-Aktion #kleinekaffeepause. Es gab fünf tolle Überraschungspakete als Giveaway und eben diesen besonderen Tag für Kaffeeliebhaber – exklusiv für meine Hauptgewinnerin, Bettina Schöbitz, und für mich. Danke Starbucks – das war ein großartiges Erlebnis. Den Auftakt machte eine Caramel Latte …     Die ideale Kaffee Temperatur: 70 Grad Das die Herzen bei Starbucks nicht nur auf der perfekten Crema liegen, sondern tatsächlich …

Be a Barista: Der perfekte Punkt in der Kaffee Crema

Ich übe gerade … seit dem großartigen Coffee Lovers Day bei Starbucks (Facebooker und Instagrammer haben ihn schon gesehen) weiß ich, dass der perfekte Punkt auf der glänzenden Crema etwa die Größe einer Zwei-Euro-Münze hat … Echte Baristas wie Marco, unser Gastgeber bei Starbucks, servieren den Kaffee dann mit einem großen Blatt auf der Oberfläche, in dem weißer und hellbrauner Milchschaum Strukturen bilden. Einfach schön! Soweit bin ich noch nicht … Auch noch nicht soweit bin ich mit meinem Post über diesen außergewöhnlichen Tag bei Starbucks … Meine #kleinekaffeepause Hauptgewinnern – Bettina Schöbitz – und ich haben jede Menge Wissen & Knowhow in Sachen Kaffee mitgenommen. Ganz privat: denn den Coffee-Lovers-Day kann man nicht buchen. Das war ein echtes soulsister meets friends – Special! Wir haben bei unserem Barista-Kurs diverse Espressi verkostet, verschiedene Röstungen von Kaffeebohnen probiert, die Starbucks-Filiale in Düsseldorf kennengelernt und natürlich auch selbst hinter der Bar gestanden …     Wusstet ihr, dass Chocolate Brownies, Brombeeren oder Zimtblüten (wow!) mit einem heissen Espresso dazu ein komplett neues Aroma bekommen? Das und viel mehr gibt es heute noch hier …

YEAH! 100 mal #kleinekaffeepause

Hier sind sie: Nummer 99 und Nummer 100 … yeah! Sonnige Grüße von der Insel Andros in Griechenland. Meine BFF und ihr Liebster haben da ganz entspannt Urlaub gemacht. Nur Sonne, Strand und süßes Nichtstun. Eben telefoniere ich gerade mit ihr, um mal zu hören, wie es so war … da sagt sie: „Mensch Katrin, wir haben ganz oft an Dich gedacht und ganz viel Kaffee für Dich fotografiert.“ Ich so: „Na dann mal los – is‘ ja nur noch heute!“           Irgendwie nett: beim ersten Foto der Aktion waren wir bei den Beiden zu Besuch … manchmal passt es einfach. So, ihr habt noch genau eine Stunde, um bei der Verlosung dabei zu sein … Ich danke euch allen!  

Kaffeegenuss handgefiltert: Kaffee unplugged & Giveaway

*lovely sponsor* Ja, da guckt ihr aber, was: hier kommt eine Kaffeemaschine, die eigentlich gar keine ist … Mysteriös?! Nee, ganz und gar nicht: eher ein Fall von coolem Retro-Design mit ’ner Prise von Oma Hildegards Handgefiltertem … oder so ähnlich. Ganz schön schick das Ding. Willst Du wissen, wie es heißt? Kaffee unplugged: Kaffeegenuss handgefiltert   Hier ist der Name Programm: diese schlichte schmale Kaffeemaschine – streng genommen ist sie ein Kaffeebereiter – gibt auch in der kleinsten Küchenzeile ein gutes Bild ab und liefert tatsächlich richtig leckeren handmade Kaffee. Wie in alten Zeiten: Wasser aufsetzen, Filter ‚reintüten, Kaffeepulver dazu und dann los … schon mit dem ersten Schwall heißem Wasser auf dem Kaffeepulver hat man dieses unvergleichliche Aroma in der Nase. Mmhhh … Bis man das Fingerspitzengefühl für die richtige Stärke des Koffeinkicks gefunden hat, sind ein paar Übungsaufgüsse nötig, aber dann ist der Kaffee einfach nur gut! Der Tipp vom Fachmann: den Filter vor dem Aufguss anfeuchten, dann quillt das Kaffeepulver schneller auf und der Kaffee wird herrlich aromatisch! Das minimierte Design von Koziol kommt ja gern mal …

Das #kleinekaffeepause Sonntagsglück

Ist das nicht wunderbar?! Das ist Sonntagsglück mit #kleinekaffeepause. Im wahrsten Sinne „eingefangen“ von meiner Freundin Lumi auf der Nordseeinsel Borkum … *seufz* … wie schön! #kleinekaffeepause macht Urlaub Apropos Urlaub: heute hab‘ ich sie alle online gestellt, eure herrlichen Kaffeepausen aus Österreich, Hamburg, Kroatien, Borkum und so weiter … Insgesamt sind es jetzt schon über 60 gemütliche kleine Kaffeepausen — von Retro-Chic mit Rosenbecher bis zu gezeichneter Kaffee-Kunst. Mittlerweile ist die #kleinekaffeepause immerhin schon in 17 Nationen zu Gast. Ihr seid super! Ich freue mich über jedes einzelne Foto und bin total gespannt darauf, was noch so kommt … Und jetzt? Koch‘ ich mir erstmal noch einen Kaffee und mache mir dann einen schönen Sonntag! Dann guck‘ ich mal #kleinekaffeepause Du auch, ja?! Macht es euch nett!  

Morgen geht’s los … #kleinekaffeepause

Katrin von soulsistermeetsfriends in Mönchengladbach, Deutschland Hallo ihr Lieben, morgen ist es endlich soweit: es gibt Kaffeeliebe für alle auf meinem Blog … #kleinekaffeepause … die große Sommer-Kaffeeliebe-Fotoaktion geht an den Start! Ich kann euch sagen, der Aufregungs-Pegel steigt stetig … und wißt ihr, was das Beste ist: ich habe noch nicht mal richtig angefangen und schon landen die ersten Fotos mit einem freundlichen *pling* in meiner Mailbox! Und da ist schon ganz schön viel Europa dabei … das ist so schön … Und weil die letzten Tage ja sowieso im Zeichen von „oh, wie ist das schön!“ stehen, hab‘ ich nochmal schnell meine Weltmeister – Fingernägel für euch verewigt. So könnte das aussehen, wenn Ihr bei #kleinekaffeepause dabei seid … Bis morgen dann, stay tuned  … PS. Habt ihr schon mal versucht, mit Links eure rechte Hand an einem Kaffeebecher zu fotografieren? Auch noch so, daß es einigermaßen gut aussieht? Und zwar mit dem ersten Kaffee am Morgen (der ist aber noch in der Tasse … *lechz*) – das ist mal eine echte Herausforderung! Wir sehen uns …