Alle Artikel in: Blogparade #sonntagsglück

Blogparade sonntagsglück: Netzwerken für Blogger

Blogparade #sonntagsglück No. 24: Heimatglück reloaded – Franzbrötchen aus Hamburg

Wenn man nicht mehr da wohnt, wo man aufgewachsen ist, gibt es immer was, das man vermisst. Egal wie glücklich du in deiner neuen Heimat bist … irgendwas fehlt. Das können durchaus Kleinigkeiten sein: zum Beispiel sowas wie leckere, weiche, zimtige Franzbrötchen aus Hamburg. Die sind eben nur da so richtig gut! Meine Freundin war am letzten Donnerstag beruflich im Hamburg. Morgens schickt sie doch glatt eine WhatsApp mit coolem Foto aus der Kaffeerösterei Elbgold … da war ich ja schon latent neidisch. Dann erzählt sie mir, sie hätte gerade ihr erstes (!) Franzbrötchen gegessen. Also, nicht etwa ihr erstes für diesen Tag, sondern das erste ihres Lebens. Ich so: „Bitte was?! Dein allererstes Franzbrötchen?“ Zwei Minuten später … sie so: „Soll ich dir eins mitbringen?“ Und guckt mal hier … sie hat mir tatsächlich ein frisches Franzbrötchen mitgebracht. Auf dem Heimweg von Hamburg mal eben bei mir ‘reingereicht. Das ist echte Freundschaft. Danke, liebe Monika … das war so lecker! Schmeckt nach Heimat.

Blogpßarade sonntagsglück: Netzwerken für Blogger!

Blogparade No. 23: Sommer, Sonne, Unwetter – reden wir mal übers Wetter?

Lasst uns doch mal übers Wetter reden! Was ist das mit dem Wetter? Die einen genießen bestes Summer-Feeling mit Freibad und Eis am Stiel – die anderen proklamieren den globalen Overkill durch die Klimaerwärmung. Das Wetter ist für Anfang Juni echt außergewöhnlich und Petrus – sowie aufeinanderprallende Hochs und Tiefs – lassen es ab und an ordentlich krachen.

Blogparade #sonntagsglück No. 22: Liebe Grüsse aus dem Saarland

Wenn ihr heute das #sonntagsglück lest, bin ich unterwegs. Ich mache mir ein schönes langes Wochenende im Saarland … auf Einladung des Tourismusverbands. Und stellt euch mal vor: letzte Nacht hab‘ ich in einem echten Schloss übernachtet. Im Schloss Saareck … das ist schon echt was ganz besonderes! Ich war im letzten Herbst auf einem Blogger-Genuss-Event im Saarland und die Region hat mich so begeistert, dass ich da einfach nochmal hin wollte. Ich habe hier so viele nette Menschen kennengelernt. Und genießen können die Saarländer … das ist wirklich großartig! Und heute geht’s auf ein zünftiges Winzerfest! Auch die Natur hier hat Einiges zu bieten: es gibt zum Beispiel wilde Orchideen … ich dachte gar nicht, dass es die in Deutschland überhaupt wachsen. Und die Saarschleife ist einmalig schön … da schaut man ganz oben vom Baumwipfelpfad aus auf den Fluss, der sich schön wie im Bilderbuch durch die Landschaft schlängelt. Wie immer könnt ihr live auf Instagram dabei sein, wenn ich unterwegs bin. Habt ihr schonmal was von Glamping gehört? Das ist die Luxusvariante …

Blogparade #sonntagsglück: plötzlich Sommer

Blogparade #sonntagsglück No. 21: Plötzlich Sommer!

Und plötzlich ist Sommer! So fühlt es sich zumindest für mich hier im Westen gerade an … und bei euch so? Bei uns findet das Leben am Wochenende bei diesen sommerlichen Temperaturen im Garten statt … mit rund 30 Grad, die vorhergesagt sind. Wir frühstücken draußen, grillen & chillen. Naja, wenn’s mich packt, werde ich noch ein bisschen im Garten ‘rumbuddeln. Und bei euch so?

Blogarade #sonntagsglück: #Netzwerken für Blogger

Blogparade #sonntagslück No. 20: Einfach mal so mitten im Leben

Heute schicke ich euch einfach mal ein paar ganz entspannte Grüße so mitten aus’m Leben. Ich wünsch‘ euch allen sonnige & entspannte Pfingsten … habt ihr was Spannendes vor? Die kleinen Einblicke ins ganz normale Leben findet ihr bei mir immer auf Instagram … schaut doch einfach mal vorbei. Noch besser: ihr folgt mir einfach auf Insta! Da gibt’s immer frischen Kaffee, dufte Blumen und ich erzähle euch schöne Geschichten aus’m Leben. Das is‘ ja nun mal genau mein Ding!

Blogparade #sonntagsglück No. 19: Alles Liebe zum Muttertag!

Alles Liebe zum Muttertag! Wenn ihr dieses Sonntagsglück lest, habe ich den Tag schon mit einem Frühstück im Bett angefangen … das ist bei uns so Tradition. Und ich liebe es! Ich mag‘ den Muttertag und lasse mich liebend gern einmal im Jahr so richtig feiern! Wir Mamas, Moms, und Muttis haben es uns doch auch verdient, oder? Muttertag – ich steh‘ drauf … und ihr so?

Blogparade #sonntagsglück: verlinken & entdecken!

Blogparade #sonntagsglück No. 18: Hörst du auch die Blumen sprechen?

Ich kann Blumen sprechen hören … ich bin mir sicher! Diese herrlichen Hortensien in sattem Pink haben meinen Namen gesagt, ganz deutlich … da gibt es keinen Zweifel. „Nimm mich mit, Katrin,“ das habe ich ganz klar gehört. Kennt ihr das auch? Am Freitag war ich bei meinem Kooperationspartner 1000 Gute Gründe zu Besuch in Straelen-Herongen – das ist direkt an der holländischen Grenze und gar nicht weit von uns. Wer mir auf Instagram folgt, konnte in den Stories live dabei sein. Da gibt es Blumen … in jeder Form, Farbe und Sorte. Zum Beispiel rosa, pinkfarbene und weiße Pfingstrosen – deren Saison jetzt endlich beginnt – und natürlich Hortensien. Von denen kann ich irgendwie nicht genug kriegen.

Blogparade #sonntagsglück: Netzwerken für Blogger auf soulsistermeetsfriends.com

Blogparade #sonntagsglück No. 16: Plötzlich Sommer!

Yeah … plötzlich ist Sommer! Viel mehr muss man zu diesem herrlichen Wochenende auch gar nicht sagen, oder? Hier bei uns am Niederrhein sind locker 25 Grad und es ist einfach schön: blauer Himmel, Sonne satt und alles grünt und blüht.     Auch bei mir im Textbüro ist Sommer: zum einen wird’s da drin ganz schön warm, wenn die Sonne auf die Fenster in Südlage scheint … zum anderen hab‘ ich da gerade eine wirklich coole Sommer-Deko stehen

Blogparade #sonntagsglück: Netzwerken für Blogger auf soulsistermeetsfriends.com

Blogparade #sonntagsglück No. 15: backhome … zurück aus New Orleans & den Südstaaten

Ach, Reisen ist schön! Wir haben auf dem Roadtrip durch die Südstaaten unglaublich viel gesehen und erlebt. Jazz in den Straßen von New Orleans, Delphine am Strand von Navarre Beach, echtes Südstaaten Flair in Natchez am Mississippi … und mehr. Zwitschernde Vögel und chillende Alligatoren in den Mississippi-Sümpfen zum Beispiel. Eine Tour auf dem letzen historischen Schaufelrad Dampfschiff mitten auf dem Mississippi … da hätte man sich nicht gewundert, wenn Tom Sawyer auf einem Floß vorbei gerudert wäre. Wir haben uns sowieso das eine oder andere Mal gefühlt wie im Film. Habt ihr’s vielleicht auf Instagram gesehen? Falls nicht, klickt euch mal rüber: mein Reise-Hashtag ist #smfontour.