Alle Artikel in: Blogparade #sonntagsglück

Netzwerken beim #sonntagsglück: vom Loslassen im Herbst

Also, sagt was ihr wollt: nix inspiriert so sehr zum Loslassen, wie der Herbst! Die Bäume lassen die Blätter im Herbstwind fliegen. Kastanien, Eicheln & Co. knallen mit einem hörbaren rumms! auf den Boden. Jawoll: es ist Zeit loszulassen. Was auch immer dich stresst, dir auf die Nerven geht oder deine Gefühle verletzt. Lass locker! Manche Menschen muss man (weiter)ziehen lassen. Das können deine erwachsenen Kinder sein (hey … es geht mir erstaunlich gut damit!) oder auch Freunde, die eigentlich schon längst keine mehr sind. Oder

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

Netzwerken beim #sonntagsglück No. 40: Draussen Herbst, drinnen gemütlich!

Ich habe eine neue Vorliebe … für den Herbst. Sie kam ganz plötzlich am Ende des Sommers. Während ich mich sonst nur schwer von der warmen, sockenlosen Jahreszeit trenne, war es dieses Mal ganz leicht. Und ich stehe da, bewundere die letzten Sonnenblumen, gucke in bunt gefärbtes Herbstlaub und staune über mich selbst. Woher das wohl kommt, dass der Herbst mir in diesem Jahr so gut gefällt?

Katrin Rembold: Journalistin, Freelancer für Text und Content und Blogger auf soulsister meets friends.

Netzwerken beim #sonntagsglück No. 39: einfach mal neue Wege gehen!

Manchmal muss man neue Wege gehen, um noch mehr bei sich selbst anzukommen … kennt ihr das? Nachdem ich vor rund zwei Jahren spontan raus dem Homeoffice und ‘rein in mein schönes Textbüro in der Kulturküche – mitten auf’m Altstadt-Kiez – gezogen bin, gibt’s jetzt wieder tolle Neuigkeiten! Tolle Pläne für 2020: Workshops – von mir für euch! Ich habe tolle Pläne für 2020: es wird Workshops geben – von mir für euch! Das Schreiben ist jetzt seit über 25 Jahren mein Beruf – von Tageszeitung, über Fashion bis SCHÖNER WOHNEN. Ich arbeite seit über 15 Jahren als Freelancer für Magazine, Agenturen und schreibe Pressetexte für bekannte Marken. Ich darf also sagen: ich weiß, wie man’s macht. Gerade in letzter Zeit werde ich von verschiedenen Seiten immer wieder gefragt, ob ich nicht mal Workshops geben will. Jetzt sage ich einfach mal: yes, we can! Ich teile mein Knowhow mit euch: Storytelling für Blogger. Ich zeige euch, wie man gute Geschichten schreibt … für Foodies, DIY-Fans, Reise-Blogger, Shop-Besitzer und mehr. Habt ihr da Lust drauf? Folgt mir …

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

Netzwerken beim #Sonntagsglück No. 38: Hallo Herbst!

Was für ein traumhaftes Wetter … genießt das sonnige Wochenende, ihr Lieben! Am Montag ist Herbstanfang und wettermäßig könnte es kaum besser sein, oder?     Bei uns hier zuhause beginnt der Herbst in diesem Jahr mit einem ganz besonderen Abschied: unsere Tochter ist seit Freitag unterwegs in Kanada … für ein halbes Jahr! Sie ist inzwischen gut am Zielort angekommen und macht erste Schritte in ihr großes Auslands-Abenteuer … und wir sind immernoch dabei zu begreifen, dass sie jetzt nicht mehr jederzeit hier in der Tür steht. Ich kann euch sagen: das ist gar nicht mal so einfach! Was Abschiedsschmerz und Backen miteinander zu tun haben? Mein Schokoladenkonsum ist am Freitag mit jedem ihrer Flug-Kilometer linear gewachsen und ich werde dann in den nächsten Tagen wohl mal wieder Backen. Richtig viel Backen! Backen macht mich nämlich glücklich. Habt ihr Lust auf noch ein paar Rezepte mit Kürbis? Erstmal backe ich ein saftiges Kürbisbrot … das ist mein Herbst-Klassiker. Danach gibt es mit Sicherheit hier noch einen Brownie-Marble-Cheesecake (der macht garantiert glücklich!) … dann gucke …

Netzwerken beim #sonntagsglück No. 37: Workflow und Pausen – ein gutes Team

Wow … was für eine Woche: gepackt voll mit neuen Blogposts, Shootings und Text-Jobs. Ich hab‘ wirklich viel und lange gearbeitet … und bin jetzt wirklich reif fürs Wochenende. Was für mich ganz wichtig ist bei all dem kreativen Input (und Output!), der Arbeit und dem Unterwegs-Sein: Pausen! Ich vergesse das ganz gerne mal, dass ich die brauche … und dann läuft’s so gar nicht mehr rund. Im letzten Jahr

Netzwerken beim #sonntagsglück No.36: meine Woche in Bildern

Heute seht ihr meine Woche als Collage … direkt aus meinem Insta-Feed! Ich hatte wirklich eine tolle Woche: ich hab‘ im Textbüro ein paar spannende Projekte angeschoben (freut euch auf die nächste Woche!) und war auf einem großartigen Blogger-DIY-Event. Auch auf Instagram und Facebook gab‘ es gerade gestern ganz viel persönlichen Austausch … da steh‘ ich ja total drauf! Aber jetzt los: meine Woche in Bildern

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

Netzwerken beim #sonntagsglück No. 35: Was ist dein happy place?

Manchmal machen besondere Orte mich glücklich … dich auch? In diesem wunderbaren langen und heißen Sommer war das zuallererst mein Garten: eine echt Oase, in der (fast) alles so wachsen darf, wie es will. Ich habe eine gemütliche Gartenliege, weiche Kissen da drauf … und abends gibt’s bei und gern mal einen Sundowner in der Loungeecke. Als es so mega heiß war, hatte ich ein Planschbecken im Garten stehen.     Ein weiterer happy place ist für mich das Meer … da wo ganz bestimmt viele von euch im Urlaub waren, oder? Egal ob Nordsee, Mittelmeer, Atlantikküste oder Pazifik … ich fühl‘ mich wohl am Meer. Es lädt meine Batterien auf. Mit jedem Wellenschlag ein bisschen mehr.   Auch Städte können happy machen – mich zumindest: das geht mir mit San Francisco so. Ich habe selten eine entspanntere, tolerantere und vielfältigere Stadt kennengelernt. Hast du auch so eine Lieblings-Stadt, die dein Herz im Nullkommanichts höher schlagen lässt? Du kannst einen Happy Place als Print gewinnen! Fragt ihr euch, wie ich gerade jetzt auf dieses Thema …

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

Blogparade #sonntagsglück No. 34: Der Sommer ist zurück!

Ist das nicht großartig? Der Sommer ist zurück! Bei Temperaturen um 30 Grad und Sonne satt lassen wir es uns hier am Wochenende so richtig gut gehen: wir grillen mit den weltenbesten Nachbarn und heute – am Sonntag – ist der Liebste mitten in der Nacht aufgestanden, damit wir nachher butterzartes Pulled Pork aus dem Smoker auf dem Tisch haben. Das Rezept dazu gibt’s hier auf dem Blogmagazin. Kurz: wir feiern den Sommer … und ihr so?

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

Blogparade #sonntagsglück No. 33: Coffeelove im Urlaub!

Wisst ihr, was ich jetzt im Urlaub ganz besonders genieße? Meinen Kaffee. Den trinke ich jetzt morgens in aller Ruhe und super gemütlich … meistens noch einen zweiten hinterher. Mal im Bett, mal draußen auf der Terrasse oder auf der Couch – ganz nach Lust und Laune. Manchmal toppe ich den großen Kaffee-Genuss mit einem Schuss Karamell-Sirup … den mach‘ ich mir selber. Das ist total einfach! Wenn das Wetter passt, drehe ich mit meinem Kaffee auch gern mal eine Runde im Garten

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

Blogparade #sonntagsglück No. 32: Urlaubsglück im Garten

Und schwups! … schon ist Urlaub. Vor uns liegt (hoffentlich!) ein prächtiger Sommer-Monat mit lauen Nächten auf der Terrasse, Open-Air Kino am Rhein und – was mich angeht – zwei Wochen total entspannter Urlaub! Weil wir schon zweimal verreist waren – früh im Jahr auf Fuerteventura und im Juni für eine Woche in Stockholm – bleiben wir jetzt einfach mal zuhause. Darauf freu‘ ich mich total! Wie ist das bei euch: habt ihr noch Urlaub oder arbeitet ihr gerade? Lasst mal hören, wie ihr den Sommer bisher verbracht habt: die spannende Frage ist ja immer: seid ihr eher #teammeer oder #teamberge? Ich bin im Augut ganz klar #teamgarten … und ich werde es sowas von genießen!     Ich werde unseren wunderbaren Garten genießen, vielleicht ein bisschen was mit Holz und Farbe werkeln und ansonsten einfach mal sehen, worauf ich Lust habe. Ausschlafen ohne Weckerklingeln oder auch mal einen Sonnenaufgang angucken. Meinen letzten Sonnenaufgang hab‘ ich vor ein paar Jahren im Monument Valley gesehen … da haben wir uns den Wecker auf 4:30 h gestellt um …