Alle Artikel in: Food

Leckere Rezepte: Kochen & Backen für den Alltag.

10 scharfe Fakten: das große Messer 1 x 1

Scharfe Messer sind das Highlight in der Küche! Sie sind die Basics fürs Handwerk und sorgen für Spaß beim Kochen. Ich hatte dazu eine ganze Menge Fragen … und habe mir Antworten bei Kuhn Rikon geholt, dem Fachmann für innovative Küchenprodukte in der Schweiz. Hier kommen zehn scharfe Fakten zum Thema Messer. Praktische Tipps und wichtiges Knowhow – von der Grundausstattung, über die Lagerung und das richtige Schärfen der Messer bis zur japanischen Edelstahlklinge. Das große Messer 1 x 1 mit Fakten, Fotos und Videos für mehr Spaß in der Küche!         1. Die Grundausstattung: Wie viele Messer müssen sein? Die klassische Grundausstattung für das Arbeiten in der Küche umfasst vier Messer. Gar nicht mal viel, oder? Damit ist man für jedes Lebensmittel und echtes Kochvergnügen bestens ausgerüstet. Chef Knife: das Kochmesser Ein großes Kochmesser zum Schneiden von Gemüse, Fleisch und Fisch. Die leicht gebogene Klinge des Chef Knive ist beidseitig geschliffen, etwa 20 cm lang und 4 cm breit. Paring Knife: das Rüstmesser Das Paring Knife ist ein Allrounder mit kurzer Klinge (ca. 10 cm) , ideal zum …

Pfeffersack & Soehne feat. soulsistermeetsfriends

Guck mal hier: Die Gewürzmanufaktur Pfeffersack & Soehne hat eine brandneue Rezeptkarte gedruckt … mit meinem Focaccia! Wie cool ist das denn? Danke, ihr Lieben – ich freu‘ mich riesig!     Rezept: Focaccia mit Rosmarinsalz Im Sommer habe ich ein feines Focaccia gebacken und es euch hier auf dem Blog gezeigt  … gewürzt mit Rosmarinsalz von Pfeffersack & Soehne. Ganz schnell gemacht und total lecker! Das hat den Machern der Gewürzmanufaktur so gut gefallen, dass sie angefragt haben, ob ich Lust auf eine eigene Rezeptkarte hätte

Genial: Das Backbuch vom Kuchenbäcker – Bake and the City

Das Backbuch vom Kuchenbäcker: Bake and the City!

Oh, wie schön! Der Kuchenbäcker hat’s getan … er hat ein Buch geschrieben: Bake and the City! Bei diesem Buch stimmt einfach alles: geniale Rezepte, wunderschöne Fotos und dazu noch eine kleine Reise durch die Backstuben Europas. Da gibt es Pasteis de Nata aus Lissabon (ich liebe diese leckeren kleinen Dinger!), Franzbrötchen aus Hamburg (home sweet home) und einfach alles an Kuchen, Gebäck, Teilchen, Muffins & Co. was man sich nur wünschen kann. Ein Wunderwerk … viel mehr als nur Backen!

Aroma im Glas: Basilikum Sirup

Basilikum-Sirup ist wie Sommer in der Flasche! Er passt phantastisch zu eisgekühltem Prosecco, gibt aber auch deinem Mineralwasser einen frischen Aroma-Kick. Schnell gemacht und einfach sensationell lecker! Um den feinherben aromatischen Basilikumsirup zu kochen,  brauchst du nur frisches Basilikum, etwas Zucker, Wasser und zwei Zitronen. Vielleicht hast du das alles sogar schon in der Küche? Der Sirup muss über Nacht einmal ordentlich durchziehen, damit er viel von dem guten Kräuteraroma bekommt. Dann mal los … hier kommt das Rezept!   Prosecco mit Basilikum – Sirup Das ist mal was ganz anderes: einfach einen guten Schuß Basilikumsirup (ca. 2 Esslöffel) in ein Sektglas geben und mit Prosecco oder Sekt auffüllen. Als Deko dazu passen ein oder zwei  Basilikumblätter im Glas. Cheers! Basilikum Sirup – die Zutaten: 300 g Zucker 300 ml Wasser 1 Bund Basilikum 2 Bio-Zitronen, unbehandelt 1 Flasche mit Drehverschluss Und so wird’s gemacht: Den Zucker mit dem Wasser aufkochen. Das Basilikum waschen, leicht trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen. Die beiden Zitronen heiß waschen und trocken tupfen. Da die Zitronenschale auch gebraucht wird, sind hier …

Nergi® die Kiwi-Beere: klein, grün und so gut!

Vor einer Woche war ich in Sachen Genuss unterwegs: auf dem Gourmet Festival Düsseldorf … ganz in Grün! Also, zumindest bei uns am Stand drehte sich alles um was kleines Grünes: das ist nämlich die Farbe der Kiwibeere Nergi® mit der ich einen spannenden, unterhaltsamen und vor allem unglaublich leckeren Tag hatte. „Kiwi … was?“ fragt ihr euch jetzt. Kiwibeere: etwa so groß wie eine XL-Olive und randvoll mit gutem Geschmack und Vitaminen. Die Kleine hat’s wirklich in sich! Nergi® – Vitamine zum Snacken       Tatsächlich kann man – bezogen auf die Kiwibeere – die Redewendung „die hat’s aber in sich“ wörtlich nehmen. Von außen ist sie keine Schönheit. Eher unauffällig. Geradezu zurückhaltend grün. Wie bei vielen Dingen, kommt es auch bei der Nergi® auf die inneren Werte an. Die entfalten sich, sobald du die kleine Kiwibeere teilst: da kommt die wunderhübsche Optik der Kiwi zum Vorschein. Und erst der Geschmack … wow! Sanfte Süße,  geschmacklich irgendwo zwischen Kiwi, Pflaume und Stachelbeere. Manchmal nimmt die Nergi® beim Reifen innen einen zarten Roséton an … dann ist sie fast …

Fünf Fragen an Tobias Müller @kuchenbäcker. Sein Thema: Bake & the City

Hier kommt der erste Mann in meiner Interview-Runde ‚5 Fragen an‘: Willkommen lieber Tobias Müller, bekannt auch als der kuchenbäcker. Tobi erfindet, backt und kocht alles, was süß & lecker ist und er hat gerade sein erstes Buch geschrieben: Bake and the City. In wenigen Tagen – genauer am 7. September – kommt es auf den Markt. Ich bin so gespannt auf dieses Buch: Geniale Rezepte vom Kuchenbäcker und tolle Fotos von Andrea Marquetant. Das wird ein Hammer! Heute erzählt der liebe Kuchenbäcker – den ich auf vielen Events und Messen immer wieder so gern treffe – auch ein bisschen was aus dem ‚Making of‘ seines Buches. Willst du ein handsigniertes Exemplar gewinnen? Drei davon verlose ich als Giveaway – gleich nach dem Interview. Und los geht’s … Wer bist du? Ich bin Tobi, Jahrgang 79, und blogge seit Anfang 2013 auf kuchenbaecker.com. Was gibt es über mich groß zu erzählen? Ich liebe Dänemark, das Backen und die Bonbonkocherei.     Wann hast du deine Liebe zum Backen entdeckt? Schon ganz früh. Ich habe es als kleiner Junge …

Infused water: so frisch, so lecker! Aromatisiert mit Basilikum, Minze, Orange & Co.

So frisch, so lecker: Infused Water

Wasser ist gesund! Und mit ein bisschen Geschmack drin wird’s gleich doppelt so gut: Infused Water ist – im wörtlichen Sinne – in aller Munde. Frisch, prickelnd und im Nullkommanichts selbst gemacht. Für mich die ideale Erfrischung für den Sommer! Wenn es so heiß ist wie jetzt gerade, habe ich immer eine Flasche Wasser mit dem kleinen Frische-Kick im Kühlschrank stehen.     Viel Wasser zu trinken ist wichtig für die Gesundheit. Im Normalfall sollen wir  rund 1,5 bis zwei Liter Flüssigkeit am Tag trinken: gern größtenteils Wasser. Ich mag Mineralwasser … aber manchmal gibt es so Tage, da habe ich einfach nicht soviel Lust drauf. Zum Beispiel, wenn ich mit zwei großen Bechern Kaffee in den Tag gestartet bin … dann habe ich eigentlich kaum noch Durst. Kennst du das auch? Dann ist dieser kleine Aroma-Kick genau das Richtige! Infused Water: Zitrone, Limette, Basilikum & Co. Heute schon gepinnt? ♥     Das Geniale an Infused Water ist, dass Du es mit minimalem Aufwand ganz nach deinem Geschmack herstellen kannst: Minze, Zitrone, Gurke, Basilikum … es gibt 1000 Möglichkeiten. Einfach …

Kleine Auszeit in NRW: Feierabend am Garzweiler

Brauchst du auch manchmal eine kleine Auszeit? So einen Ort, an dem du dich am Feierabend mal so richtig entspannen kannst? Wenn du den richtigen Platz findest, ist das wie Kurzurlaub direkt vor der Haustür.     Braunkohle im Rheinischen Revier: der Garzweiler Ich hab‘ so ein Plätzchen bei mir ganz in der Nähe … das ist der Garzweiler. Der Garzweiler ist der Tagebau im nördlichen Rheinischen Braunkohlerevier. Da ist riesiges Loch in der Erde: kilometerlang und so tief, dass selbst fast hundert Meter hohe Schaufelradbagger (ja, die sind so hoch!) wie Spielzeug aussehen. Das Abbaugebiet des Energieversorgers RWE liegt zwischen den Städten Bedburg, Grevenbroich, Jüchen, Erkelenz und Mönchengladbach … also genau bei mir um die Ecke.     Für mich als Nordlicht ist alles was mit Kohle und Revier zu tun hat echt faszinierend. Manchmal fahre ich auf ein Feierabendbier zum Garzweiler, setze mich an den Rand dieses immensen Erdkraters und sehe die Sonne ganz langsam untergehen. Das ist wunderschön und ein bisschen unwirklich. Die verschiedenen Erdschichten leuchten in der Sonne und jede Menge Hasen flitzen über Spätsommer-Stoppelfelder.     Feierabendbier – mal alkoholfrei Meine …

Vanille Cupcakes mit Buttercreme Topping ... kleine Glücklichmacher!

Bake & be happy: Vanilla Cupcakes

Also, mal ehrlich: wie redet ihr euch diesen Sommer schön? Bei mir hilft da nur eins: Backen! Ganz schnell und einfach mit Garantie auf kleine Glücksmomente. Ein Teig, drei Topping-Varianten und viele bunte Zuckerperlen. Yes! Da ist mir dann auch egal, ob es der August am Stadtrand von Berlin Bodenfrost hat. So ein Vanilla Cupcake macht mich sofort glücklich!     Das Grundrezept kannst du nach Lust und Laune verändern: Schokostückchen in den Teig und ein Topping aus Buttercreme mit geschmolzener Schokolade … mmhhh! Oder wie wär’s mit einer frischen Variante: einfach Zitronenaroma in den Teig geben und das Icing mit etwas frisch gepresstem Zitronensaft aufpeppen. Probier’s aus! Eins ist sicher: diese kleinen Cupcakes sind echte Glücklichmacher. Ideal für das kommende Wochenende. Und auch sonst. Auch für Kinder ein großes Vergnügen. Wer wär nicht begeistert von so viel bunten Zuckerstreuseln? Rezept für 12 Vanilla Cupcakes: 100g weiche Butter 100 g Zucker 100g Mehl 2 TL Backpulver 1/4 TL Salz 2 Eier, Größe M (zimmerwarm) 1 TL Vanillezucker Muffinblech 12 Papierförmchen Super easy: die Vanille Cupcakes backen Den Ofen auf 180 …

Sterneküche: Kochen mit Nelson Müller & Nederburg Wines

Essen macht glücklich! Essen in Essen ist doppelt schön … insbesondere, wenn man gemeinsam mit Nelson Müller in seiner Kochschule Food & Flavour kocht. Zusammen mit vielen lieben Blogger-Kollegen. Einfach klasse! Und weil Essen ohne Trinken nur der halbe Spaß ist, gab’s ganz viel guten Wein dazu … mit Aromen aus der Sonne Südafrikas, von Nederburg.       Foodblogger – Event Mit Nelson Müller Ich hatte das Glück in der letzten Woche bei einem großartigen Foodblogger-Event dabei zu sein. Eine lange Tafel, weiße Tischtücher, jede Menge blankpolierte Weingläser und ganz viel gute Gesellschaft. Wie schön, wenn man liebe Bloggerfreunde wieder trifft und noch schöner, wenn man zusätzlich neue sympathische Menschen kennenlernen kann. Aus meiner Sicht die besten Voraussetzungen für einen perfekten Abend!     Und so war er auch, dieser Abend: rundum gelungen! Wir haben gemeinsam gekocht … von Curry Couscous, über Kartoffelwaffeln an heißen Kirschen bis hin zu zartem Wild. Und dann war da noch dieses coole Küchen-Experimenten mit dem Perlhuhn. Habt ihr schonmal einen Hühnchenflügel entbeint und dann mit einer Garnele gefüllt? Ich vorher auch nicht. Aber ich …