Alle Artikel in: Kochen

Frisch aus dem Smoker: BBQ Pulled Pork Südstaaten Style

Frisch aus dem Smoker: BBQ Pulled Pork Südstaaten Style

Sommer, Sonne, super Rezepte … seid ihr bereit, den Grill anzuwerfen? Also, genauer gesagt ist es ein Smoker: dieses geniale Teil, in dem man über Stunden phantastisches Pulled Pork räuchern und garen kann. Super zartes Schweinefleisch, das (fast) von selbst in mundgerechte Häppchen zerfällt. Ideal als Pulled Pork Burger mit selbstgemachtem Carolina Style Ketchup oder auch als Grundrezept für viele andere sommerliche Food-Ideen.     Das besondere an meinem Pulled Pork: es kommt mit einem Hauch von Fernweh … im Südstaaten Style. Nachdem wir vor ein paar Jahren einen Roadtrip durch die Südstaaten der USA gemacht haben, lässt mich der Geschmack von diesem zart rauchigen Fleisch mit würzigem Aroma nicht mehr los. Wie gut, dass wir jetzt einen Smoker zuhause haben! Die gute Nachricht: man kann Pulled Pork auch im Backofen zubereiten: über Stunden auf niedriger Temperatur … das hat dann zwar kein Rauch-Aroma, schmeckt aber auch ganz großartig. Wie man das macht, erkläre ich euch im Rezept. Mein Tipp: unbedingt mal probieren!   Heute schon gepinnt? ♥   Pulled Pork Südstaaten Style – Gewürzmix …

Winter hygge mit Bettina @diealltagsfeierin: Chili orientalisch - mit Kichererbsen und Feta

Winter Hygge mit Bettina @alltagsfeierin: Chili orientalisch mit Kichererbsen

Winter Hygge – das Gastblogger-Event Heute geht’s weiter mit meinem hyggeligen Gastblogger-Event, zu dem ich mir liebe Blogger-kolleginnen eingeladen habe. Ich freue mich riesig, die liebe Bettina begrüßen zu dürfen. Sie bloggt auf Die Alltagsfeierin über die schönen, leckeren und nachdenklichen Momente im Leben. Für euch hat sie heute echtes Soulfood dabei: ein orientalisches Chili mit Kichererbsen und Feta! Tatsächlich kennen wir uns bisher ausschließlich virtuell … auf der Ambiente Messe in Frankfurt haben wir uns knapp verpasst. Ich hoffe, dass wir uns in diesem Jahr endlich mal persönlich kennenlernen. Es wäre mir ganz bestimmt ein echtes Vergnügen! Und jetzt: ran an die Kochtöppfe! Heute schon gepinnt? ♥   Wenn’s draußen kalt und ungemütlich ist, dann tut ein wärmender Eintopf so richtig gut. Wie wäre es also mit einem hyggeligen orientalischen Chili mit Kichererbsen und Feta? Als mich Katrin zu ihrem Winter-Hygge Gastblogger-Event eingeladen hat, war mir gleich klar, dass ich bestimmt ein Rezept finden werden, das so richtig gut in die kalte Jahreszeit passt. Denn eingekuschelt in eine dicke Decke, mit selbstgestrickten Socken an den …

Love the Moment: Frühstück im Bett mit Smoothie Bowl - extra hyggelig!

Love the moment: Frühstück im Bett mit Smoothie Bowl – extra hyggelig!

Werbung Manchmal brauche ich einfach eine kleine Auszeit. Einen Moment nur für mich allein. Ein Moment voller Ruhe und Entspannung, in dem ich so richtig auftanken kann. Mein Lieblings-Moment für alle Fälle: ein Frühstück im Bett … ganz bequem und gemütlich.     Und weil ich es liebe, mir selbst etwas gutes zu tun, starte ich meine kleine Auszeit mit lecker Milchkaffe und einer gesunden Smoothie Bowl … da machen schon die Farben der frischen Früchte richtig gute Laune. Ich liebe Momente wie diese!

Fondue Chinoise zu Weihnachten: klassisch mit Kalbfleisch & Cranberry Sauce

Fondue Chinoise zu Weihnachten: mit Kalbfleisch & Cranberry Sauce

{Werbung} Es gibt so Sachen, die sind einfach, wie sie sind. Schon immer … und wahrscheinlich für alle Zeiten. So ist das bei uns zuhause mit dem Fondue Chinoise zu Weihnachten. Genauer gesagt: an Heiligabend. Der genaue Zeitpunkt – vor oder nach der Bescherung – ist verhandelbar … der Rest ist Gesetz. Und zwar schon, seitdem ich mich an Weihnachten erinnern kann.   Heute schon gepinnt? ♥   Alle Jahre wieder irgendwann in der Vorweihnachtszeit schockiere ich meine Familie mit der eigentlich unsinnigen Frage: „Was essen wir denn an Heiligabend?“ Die Antwort ist immer die gleiche: „Fondue – was sonst?!“ Also präsentiere ich euch heute unseren Weihnachts-Klassiker – Fondue Chinoise – mit gleich drei tollen Rezepten: einer aromatischen Brühe mit Weißwein (oder ohne), fruchtiger Cranberry Sauce und einer selbstgemachten Cocktail Sauce. Fondue Chinoise – der Mittelpunkt beim Familien-Dinner Wenn das würzige Aroma der brodelnden Fondue-Brühe durchs Wohnzimmer zieht, ist so richtig Weihnachten: alle sitzen erwartungsvoll an der Festtagstafel und warten auf den ersten Toast. Nee … nicht das Toastbrot (zum Fondue Chinoise essen wir außerdem …

Carolina Mustard Sauce: BBQ Ketchup mit Senf-Aroma. Plus Freebie fürs Etikett

South Carolina Mustard Sauce: BBQ Ketchup mit Senf-Aroma & Freebie für’s Etikett

Bringt ihr euch auch manchmal aus dem Urlaub tolle Rezepte mit? Vor einem Jahr waren wir in den Südstaaten der USA unterwegs … seitdem ist die South Carolina Mustard BBQ Sauce bei uns im Sommer der Hit beim Grillen. Die Barbeque-Sauce  ist super schnell und easy gemacht: ganz ohne Kochen! Mittelscharfer Senf gibt diesem großartigen Ketchup den besonderen Kick.

Klassiker der Spargelzeit: Spargelcremesuppe mit Croutons und Muskat

Klassiker der Spargelzeit: Spargelcremesuppe mit Croutons & Muskat

In diesem Jahr steh‘ ich total auf Spargel: weiße Spargel, grüne Spargel und leckere Spargelcremesuppe … das hatte ich alles hier schon mehrfach auf dem Tisch. Und auch wenn ich liebend gern neue Rezepte ausprobiere: der Klassiker der Spargelzeit ist für mich immernoch eine cremige Suppe … am liebsten mit knusprigen Croutons und einem Hauch von Muskat. Der Klassiker aus Omas Rezepte-Sammlung: Spargelcremesuppe Fast jede Familie hat ein spezielles Rezept für Spargelcremesuppe: die einen geben einen Schuss Weißwein in den Sud, die anderen schwören auf ein Löffelchen Zucker zusätzlich. Gibt es bei euch auch so ein Familienrezept?

Soulfood: Gemüse-Eintopf – vegetarisch oder mit Mettenden

Soulfood: Eintopf mit Kartoffeln, Kohlrabi & Möhren – vegetarisch oder mit Mettenden

Manchmal braucht man Soulfood: so einen richtig klassischen Eintopf! Ein leckeres Essen, das durch und durch wärmt, im großen Topf auf dem Herd steht und auch für spontane Gäste noch reicht. Oder für den nächsten Tag. Wie wär’s also mit einem Gemüse-Eintopf aus Kartoffeln, Kohlrabi und Möhren? Entweder vegetarisch oder mit kernigen Mettenden dazu?

Regionale Küche: Birnen, Bohnen & Speck Eintopf

Regionale Küche: Birnen, Bohnen und Speck Eintopf aus Hamburg

Manchmal brauche ich einfach ein bisschen Heimat auf dem Teller. Regionale Küche aus Norddeutschland: Birnen, Bohnen und Speck … das ist für mich Soulfood – ideal für kalte Tage, so wie jetzt. Seit ein paar Jahren steh‘ ich total auf Eintöpfe: erst in Ruhe alles kleinschneiden, vielleicht kurz anbraten und dann köchelt das leckere Essen so vor sich in und verbreitet einen herrlichen Duft im Haus. Das hat was total Gemütliches!

Geschmorte Kalbsbäckchen mit handgemachten Gnocchi

Schmoren & genießen: Kalbsbäckchen in Rotwein mit handgemachten Gnocchi

{Werbung} Manchmal mag‘ ich so ein klassisches Sonntagsessen. Ein Essen, für das man sich Zeit nimmt … beim Zubereiten genauso wie beim Genießen. Am liebsten mit der ganzen Familie am Tisch. Ich hab‘ hier ein geniales Rezept für euch: geschmorte Kalbsbäckchen – die garen rund zwei Stunden im Bräter vor sich in – und handgemachte Gnocchi. Kalbfleisch, Kartoffeln und Soße … ein echter Sonntags-Klassiker und ein wunderbares Rezept für kalte Herbst- und Wintertage.     Geschmorte Kalbsbäckchen in Spätburgunder: so zart, dass man kein Messer braucht Wenn die Kalbsbäckchen nach zwei Stunden aus dem Backofen kommen, sind sie unglaublich zart. So zart, dass man eigentlich kein Messer braucht … das Kalbfleisch lässt sich ganz einfach mit der Gabel lösen. Dann noch einmal in die dunkle Bratensoße tunken … und genießen! Während das Kalbfleisch etwa zwei Stunden im Ofen schmort, bleibt genug Zeit für eine Tasse Kaffee – oder vielleicht auch ein Glas Wein? – und einen Blick in die Sonntagszeitung. Auch das Tischdecken und alle Vorbereitungen für die handgemachten Gnocchi passen perfekt in dieses Zeitfenster. …

Rezept für den #Dampfgarer: Ofengemüse und flache Rippe

Hallo Herbst mit @diejungskochenundbacken: Ofengemüse und flache Rippe im Dampfgarer

Heute heißt es zum letzten Mal HALLO HERBST hier bei mir auf dem Blog und ich freu‘ mich riesig, dass Sascha & Torsten von Die Jungs Kochen und Backen heute bei mir zu Gast sind. Sie haben lecker für euch gekocht: flache Rippe und angeröstetes Ofengemüse … im Dampfgarer oder im sous vide Garer zubereitet – die Rippe schmort bei niedriger Gartemperatur so vor sich hin. Klingt phantastisch! Nun zu den Jungs: die beiden sind ebenso sympathisch wie offen und ehrlich. Sie organisieren tolle Events wie z.B. das food.blog.meet, man kann mit ihnen feiern und auch richtig gut quatschen. Was soll ich sagen