Alle Artikel in: Drinks

Pumpkin Spice Latte: heute mal mit Baileys!

Pumpkin Spice Latte mal anders: Kaffee und Baileys / Pumpkin Spice Latte special edition: with Baileys

{Werbung}   Was kann man im Herbst am besten aus Kaffee machen? Ganz klar: einen aromatischen Pumpkin Spice Latte. Ein starker Espresso, etwas Kürbismus, heißer Milchschaum und würzige Aromen wie Zimt, Muskat, Nelken und Ingwer. Eine tolle Kaffee-Mischung – das schmeckt wie Herbst im Becher. Bei mir gibt’s den Pumkin Spice Latte heute mal mit einem Schuss cremigen Baileys … habt ihr das schonmal probiert? Die Idee habe ich bei thebar.com entdeckt … da gibt es jede Menge geniale Cocktail-Rezepte! Did you ever wonder how to pimp up your coffee in autumn? I’ve got my favourite fall recipe for you today: Pumpkin Spice Latte. Take a strong espresso, some pumpkin mash, hot milk and some amazing spices like cinnamon, nutmeg, clove and ginger. Mix it and enjoy! I tried a new twist this fall: I added some creamy Baileys to my pumpkin spice latte. You gotta try that … it’s awesome! I found the recipe at thebar.com  … the best place to get some inspiration for classical and fancy cocktail recipes.

Aperol Spitz – der klassische Sommer-Cocktail. Cheers!

Aperol Spritz: Sommer-Klassiker mit Prosecco

Auch wenn die Tage merklich kürzer werden: noch ist Sommer! Den genießen wir hier im Hause soulsister meets friends in vollen Zügen … und gern mal mit einem lässigen Aperitif in der Lounge-Ecke. Und was soll ich sagen? Ich mag‘ ihn einfach: den Aperol Spritz! Seit ein paar Jahren steht er bei uns auf der hausinternen Cocktail-Karte … und er ist immer wieder richtig lecker. Ein Klassiker für den Sommer!

Wine Slushie mit Pfirsich: eiskalt & erfrischend!

Genialer Sommer-Cocktail: Wine Slushie mit Pfirsich

{Werbung} Ach, Sommer … wir haben auf dich gewartet. Du lässt dich zwar in diesem Jahr echt bitten, aber der Sommer-Cocktail, den du in diesem Jahr mitbringst, lässt uns alles verzeihen: Wine Slushies sind ja sowas von genial! Die fruchtig frische Mischung aus kaltem Weißwein und gefrorenen Früchten ist blitzschnell servierfertig und schmeckt wie Urlaub auf den Bahamas. Strohhalm ‘rein und Cheers, ihr Lieben!

Aroma im Glas: Basilikum Sirup

Basilikum-Sirup ist wie Sommer in der Flasche! Er passt phantastisch zu eisgekühltem Prosecco, gibt aber auch deinem Mineralwasser einen frischen Aroma-Kick. Schnell gemacht und einfach sensationell lecker! Um den feinherben aromatischen Basilikumsirup zu kochen,  brauchst du nur frisches Basilikum, etwas Zucker, Wasser und zwei Zitronen. Vielleicht hast du das alles sogar schon in der Küche? Der Sirup muss über Nacht einmal ordentlich durchziehen, damit er viel von dem guten Kräuteraroma bekommt. Dann mal los … hier kommt das Rezept!   Prosecco mit Basilikum – Sirup Das ist mal was ganz anderes: einfach einen guten Schuß Basilikumsirup (ca. 2 Esslöffel) in ein Sektglas geben und mit Prosecco oder Sekt auffüllen. Als Deko dazu passen ein oder zwei  Basilikumblätter im Glas. Cheers! Basilikum Sirup – die Zutaten: 300 g Zucker 300 ml Wasser 1 Bund Basilikum 2 Bio-Zitronen, unbehandelt 1 Flasche mit Drehverschluss Und so wird’s gemacht: Den Zucker mit dem Wasser aufkochen. Das Basilikum waschen, leicht trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen. Die beiden Zitronen heiß waschen und trocken tupfen. Da die Zitronenschale auch gebraucht wird, sind hier …

Infused water: so frisch, so lecker! Aromatisiert mit Basilikum, Minze, Orange & Co.

So frisch, so lecker: Infused Water

Wasser ist gesund! Und mit ein bisschen Geschmack drin wird’s gleich doppelt so gut: Infused Water ist – im wörtlichen Sinne – in aller Munde. Frisch, prickelnd und im Nullkommanichts selbst gemacht. Für mich die ideale Erfrischung für den Sommer! Wenn es so heiß ist wie jetzt gerade, habe ich immer eine Flasche Wasser mit dem kleinen Frische-Kick im Kühlschrank stehen.     Viel Wasser zu trinken ist wichtig für die Gesundheit. Im Normalfall sollen wir  rund 1,5 bis zwei Liter Flüssigkeit am Tag trinken: gern größtenteils Wasser. Ich mag Mineralwasser … aber manchmal gibt es so Tage, da habe ich einfach nicht soviel Lust drauf. Zum Beispiel, wenn ich mit zwei großen Bechern Kaffee in den Tag gestartet bin … dann habe ich eigentlich kaum noch Durst. Kennst du das auch? Dann ist dieser kleine Aroma-Kick genau das Richtige! Infused Water: Zitrone, Limette, Basilikum & Co. Heute schon gepinnt? ♥     Das Geniale an Infused Water ist, dass Du es mit minimalem Aufwand ganz nach deinem Geschmack herstellen kannst: Minze, Zitrone, Gurke, Basilikum … es gibt 1000 Möglichkeiten. Einfach …

Kleine Auszeit in NRW: Feierabend am Garzweiler

Brauchst du auch manchmal eine kleine Auszeit? So einen Ort, an dem du dich am Feierabend mal so richtig entspannen kannst? Wenn du den richtigen Platz findest, ist das wie Kurzurlaub direkt vor der Haustür.     Braunkohle im Rheinischen Revier: der Garzweiler Ich hab‘ so ein Plätzchen bei mir ganz in der Nähe … das ist der Garzweiler. Der Garzweiler ist der Tagebau im nördlichen Rheinischen Braunkohlerevier. Da ist riesiges Loch in der Erde: kilometerlang und so tief, dass selbst fast hundert Meter hohe Schaufelradbagger (ja, die sind so hoch!) wie Spielzeug aussehen. Das Abbaugebiet des Energieversorgers RWE liegt zwischen den Städten Bedburg, Grevenbroich, Jüchen, Erkelenz und Mönchengladbach … also genau bei mir um die Ecke.     Für mich als Nordlicht ist alles was mit Kohle und Revier zu tun hat echt faszinierend. Manchmal fahre ich auf ein Feierabendbier zum Garzweiler, setze mich an den Rand dieses immensen Erdkraters und sehe die Sonne ganz langsam untergehen. Das ist wunderschön und ein bisschen unwirklich. Die verschiedenen Erdschichten leuchten in der Sonne und jede Menge Hasen flitzen über Spätsommer-Stoppelfelder.     Feierabendbier – mal alkoholfrei Meine …

Der perfekte Sommer Drink: Gin Tonic & Lemon

Ich baue mir gerade ein Baumhaus. Ja, echt wahr: ein Baumhaus für mich in meinem Lieblingsbaum im Garten. Um ehrlich zu sein: er ist der einzige große Baum in unserem Garten, aber das ist ja egal. Wisst ihr, was ich mache, wenn ich abends mit dem Hämmern und Schrauben fertig bin? Dann trinke ich einen anständigen Gin Lemon. Zwei Finger breit Gin auf Eis, ein paar Spitzer Zitrone und Tonic dazu. Von da oben kann ich dann die Sonne untergehen sehen. Das ist perfekt!       Gin und Tonic: zwei Zutaten und jede Menge gute Rezepte Ich mag‘ Gin. Es gibt so viel verschiedene tolle Sorten und noch mehr geniale Rezepte. Da brauche ich bestimmt noch den ganzen Sommer, um mich durchzuprobieren. Ich finde die besten Rezepte auf thebar.com – da sind sie ganz übersichtlich sortiert und du kannst gute Rezepte für genau das finden, was du gerade im Haus hast. So wie diesen Gin Tonic zum Beispiel. Ich hatte gerade kein Limette … da hab‘ ich sie mit Zitrone ersetzt. Auch gut!     …

Aroma im Kaffee: Karamellsirup – mit Zimt, Vanille oder Chili

Ich liebe Kaffee und Karamell. Deswegen habe ich immer eine kleine Flasche Karamellsirup im Kühlschrank. Die beiden Aromen zusammen und der Tag ist perfekt! Das Beste daran: Du kannst Karamellsirup supereasy selbermachen. Sogar mit tollen Aromen drin: Wie wär’s mal mit Chili oder Vanille? Was für ein Genuss! Bei mir gibt’s heute ein Grundrezept in drei Varianten. Das musst du probieren!

Perfekter Halloween Cocktail: Zombie!

Ein Zombie zu Halloween: Cocktail mit Rum & Grenadine

Nur noch eine Woche bis Halloween … es wird Zeit, über den richtigen Cocktail nachzudenken! Ganz ehrlich: was könnte besser passen als ein Zombie? Blutrot, mit ordentlich Rum und ’nem guten Schuss Brandy – da kann die gruseligste Nacht des Jahre beginnen! Bei uns werden die Drinks dieses Mal in Schraubgläsern serviert … Eiskugelball ‚rein, Schleife drum und ab geht die Party. Ich habe mir tolle Deko aus New Mexiko mitgebracht. Dort feiert man vom 31. Oktober bis zum 2. November den Día de los Muertos – den Tag der Toten. Und das nicht etwa still und traurig: nein, da wird getanzt, gegessen und alles richtig verrückt bunt geschmückt.

Total in: Gin! 10 Fakten & ein paar coole Rezepte

Gin ist in! Und wie. Der Sommer hat ein Trend-Getränk … und ich sage mal: das ist ganz schön lecker. Eigentlich ist Gin ganz einfach neutraler Alkohol mit ein paar Wacholderbeeren drin – zumindest in seinen Anfängen. Heute gibt es ihn mit Zitrusnote, Kardamom, Zimt, Zeder oder auch Rose und Gurke dabei … und in anderen wilden Mischungen. Damit ihr wisst, worauf ihr euch da einlasst, habe ich 10 Fakten über Gin für euch: sagenhafte Geschichten, technische Daten und ein paar echt coole Rezepte.     10 Fakten zum Thema Gin! 1. Wer hat’s erfunden? Der Sage nach haben holländische Seefahrer einst in Indien dunkle Beeren gefunden: unglaublich würzig – aber zum Genuss total ungeeignet. Bis mal irgendwann bei einer Streiterei ein paar der Früchte in der täglichen Ration Fusel landeten … oh … ah … der schmeckte plötzlich viel besser! Fortan gaben die Seefahrer