Alle Artikel in: Food

Leckere Rezepte: Kochen & Backen für den Alltag.

Daily Detox: ein Glas Wasser am Morgen für die Gesundheit

My daily Detox: ein großes Glas Wasser am Morgen – gleich nach dem Aufstehen!

Habt ihr Lust ganz einfach was für eure Gesundheit zu tun? Dann kommt hier ein super easy Gesundheitstipp: my daily Detox! Ich trinke morgens – gleich nach dem Aufstehen – ein großes Glas Wasser. Noch vor dem ersten Kaffee. Angefangen habe ich mit Mineralwasser, mittlerweile bin ich auf Leitungswasser umgestiegen. Das Glas Wasser am Morgen versorgt den Körper mit Flüssigkeit und bringt Kreislauf und Verdauung in Schwung. Gut so! Warum ein Glas Wasser auf nüchternen Magen gut für die Gesundheit ist   Das mit dem Wasser trinken gleich nach dem Aufstehen mache ich schon sehr lange … der  der Griff zum Wasserglas (oder zur Wasserflasche) wird sehr schnell zur guten Gewohnheit. Das hat viele Vorteile: Die Feuchtigkeitsspeicher des Körpers werden aufgefüllt. Das ist wichtig, weil unser Körper über Nacht (jede Nacht!) etwa zu 1 Liter Flüssigkeit verbraucht. So viel schwitzen wir nämlich! Kreislauf und Stoffwechsel kommen ganz schnell auf Touren: der Körper beginnt sofort, das Wasser zu verarbeiten und bringt damit alle Organe in Gang Ein Glas Wasser am Morgen gibt dir ein gutes Gefühl, weil du …

Mocktail – der cocktail ohne Alkohol mit Cranberrysaft und Rosmarin

Mocktail – der Cocktail ohne Alkohol: mit Pfirsichnektar, Cranberries & Rosmarinzweigen

{Werbung} Cheers, ihr Lieben … lasst uns feiern! Ich liebe es, große und kleine Feste zu feiern: mit der Familie und mit lieben Freunden. Wir trinken dabei auch gern ein gutes Glas Wein oder einen Cocktail … gar keine Frage. Aber immer öfter gibt’s bei uns auch mal alkoholfreie Cocktails: die heißen jetzt Mocktails und sind total angesagt!     Warum wir auch gern mal alkoholfrei feiern? Wie das immer so ist: mal muss ein Gast noch Auto fahren; jemand anders möchte aus Gesundheitsgründen gerade keinen Alkohol trinken; die Muslime unter unseren Freunden trinken per se keinen Alkohol … und manchmal will man auch ganz einfach mal was anderes. Das ist der perfekte Moment für einen Mocktail! Der Begriff ist eine Mischung aus Cocktail und dem englischen Verb to mock [etwas vortäuschen]. Was einfach nur bedeutet, dass ein Mocktail genauso stylisch ist wie ein Cocktail … bloß eben alkoholfrei.

Fondue Chinoise zu Weihnachten: klassisch mit Kalbfleisch & Cranberry Sauce

Fondue Chinoise zu Weihnachten: mit Kalbfleisch & Cranberry Sauce

{Werbung} Es gibt so Sachen, die sind einfach, wie sie sind. Schon immer … und wahrscheinlich für alle Zeiten. So ist das bei uns zuhause mit dem Fondue Chinoise zu Weihnachten. Genauer gesagt: an Heiligabend. Der genaue Zeitpunkt – vor oder nach der Bescherung – ist verhandelbar … der Rest ist Gesetz. Und zwar schon, seitdem ich mich an Weihnachten erinnern kann.   Heute schon gepinnt? ♥   Alle Jahre wieder irgendwann in der Vorweihnachtszeit schockiere ich meine Familie mit der eigentlich unsinnigen Frage: „Was essen wir denn an Heiligabend?“ Die Antwort ist immer die gleiche: „Fondue – was sonst?!“ Also präsentiere ich euch heute unseren Weihnachts-Klassiker – Fondue Chinoise – mit gleich drei tollen Rezepten: einer aromatischen Brühe mit Weißwein (oder ohne), fruchtiger Cranberry Sauce und einer selbstgemachten Cocktail Sauce. Fondue Chinoise – der Mittelpunkt beim Familien-Dinner Wenn das würzige Aroma der brodelnden Fondue-Brühe durchs Wohnzimmer zieht, ist so richtig Weihnachten: alle sitzen erwartungsvoll an der Festtagstafel und warten auf den ersten Toast. Nee … nicht das Toastbrot (zum Fondue Chinoise essen wir außerdem …

Plätzchen backen im Advent: Vanillekipferl nach Omas Rezept

Plätzchen backen im Advent: Vanillekipferl nach Omas Rezept

Es gibt Rezepte, die sind einfach was ganz besonderes … manchmal muss man nur einen ganz bestimmten Duft in der Küche riechen und schon sind sie da: wunderbare Erinnerungen! Mir geht das so mit Vanille-Kipferl! Der Klassiker der Plätzchen – Bäckerei im Advent … und wenn der zarte Duft von Vanille durchs Haus zieht, weiß ich: es ist bald Weihnachten!     Unschlagbar lecker: Plätzchen-Rezepte aus Omas Backbuch Die zarten Vanillekipferl gab es schon früher bei meiner Oma: sie wurden in der Keksdose mit dem goldenen Rand oben auf dem Küchenschrank aufbewahrt … sicher vor allen schnellen Fingern der vielen aufgeregten Enkelkinder. Mit Kipferln startet bei uns – damals wie heute – die Advents-Bäckerei.   Heute schon gepinnt? ♥   Ich liebe die kleinen gebogenen Mini-Hörnchen, die mit ein paar guten Zutaten auskommen: Mehl, Butter, gemahlene Mandeln, Zucker … und Vanille. Entweder aus der Vanilleschote gekratzt und mit Zucker vermischt oder ganz einfach als praktischer Vanillezucker. Fünf Zutaten und schon kann’s losgehen mit dem Plätzchen backen im Advent. Vanillekipferl: das klassische Rezept mit 5 Zutaten 5 …

Apfelkuchen vom Blech mit selbstgemachtem Karamell

Glam up your Apfelkuchen – mit Karamell und Goldglitzer!

{Werbung} Backen ist Liebe. Ich liebe saftigen Apfelkuchen … das ist das Beste, was man aus Äpfeln machen kann. Aber manchmal hab‘ ich einfach keine Zeit zum Backen: weil irgendwas Wichtiges dazwischen kommt, der Job stressig ist oder die lieben Gäste sich gerade mal total spontan ansagen. So ist das Leben eben: bunt und turbulent!     Wisst ihr, was ich in solchen Situationen mache? Ich öffne den Tiefkühler, nehme ein Päckchen Café Landhaus Kuchen von Coppenrath & Wiese ‘raus und habe im Handumdrehen frischen Apfelkuchen vom Blech für alle. Von den Konditorei-Profis aus Mettingen gebacken … garantiert auch mit Liebe! Entweder klassischen gedeckten Apfelkuchen oder Apfelkuchen mit Walnuss und Cranberries. Beide Sorten sind einfach sagenhaft gut.

Mein neues Lieblings-Kochbuch: Köstlich backen mit Äpfeln

Mein neues Lieblings-Kochbuch: Köstlich backen mit Äpfeln

{Rezensionsexemplar / Thorbecke Verlag} Mal ehrlich: was gibt es im Herbst besseres als Äpfel? Den ganzen Sommer über haben wir dem Obst bei Reifen zugeschaut … jetzt ist endlich Zeit, all die saftigen Äpfel zu vernaschen! Und genau in diesem Moment ist ein großartiges neues Backbuch im Handel: Köstlich backen mit Äpfeln – geschrieben von meiner lieben  Blogger-Kollegin Andrea Natschke. Und ich kann euch sagen: das Backbuch ist so schön geworden … stimmungsvoll fotografiert, leckere Rezepte und ganz viel Apfel-Liebe. Habt ihr Lust, mal ‘reinzuschauen?

Soulfood im Herbst: Apfelkuchen Elsässer Art – saftig & lecker!

Soulfood im Herbst: Elsässer Apfelkuchen – saftig & lecker!

Das Schönste am Herbst? Ganz klar: Apfelkuchen! Da steckt noch ein Hauch Sommer-Seeligkeit drin … und wenn wenn der Kuchen im Ofen backt, zieht frischer Apfelduft durchs ganze Haus. Ein Hauch von Vanillemark und feiner Puderzucker machen diesen Apfelkuchen mit ganzen Apfel-Vierteln zu meinem absoluten Herbst-Liebling. Ich kann Rezepten mit Äpfeln um diese Jahreszeit einfach nicht widerstehen: sie sind mein Soulfood! Habt ihr Lust mit mir zu Backen?

Eis am Stiel selber machen: Popsicles mit Waldbeeren

Eis am Stiel selber machen: fruchtig frische Popsicles mit Waldbeeren

Eis am Stiel: das ist genau das Richtige an heißen Sommertagen. Am besten selbstgemacht mit frischen oder tiefgekühlten Waldbeeren und nur 60 Gramm Zucker. Ein paar Scheiben Banane und etwas Joghurt machen das Eis herrlich cremig  – ganz ohne Eismaschine. Im Tiefkühler sind die Popsicles in ein paar Stunden durchgekühlt. Gesunder Genuss, auf den garantiert auch Kinder stehen

Fünf Fragen an. Das Interview mit Saskia Fuchs von Suspended Coffee Germany.

Fünf Fragen an Saskia Fuchs @suspendedcoffee: Kaffeeglück für alle – ein deutschlandweites Projekt zum Teilen!

Heute bin ich ganz besonders glücklich. Ich habe die wunderbare Saskia Fuchs bei mir zu Gast! Saskia hat vor sechs Jahren – als Schülerin der elften Klasse – das Projekt: Spendiert! – Suspended Coffee nach Deutschland gebracht. Was das ist? Ganz einfach: Wer mag, kann in teilnehmenden Läden und Coffee-Shops einen Kaffee extra bezahlen – sozusagen „aufschieben“ … für jemand Anderen, der sich keinen leisten kann. Ist das nicht eine großartige Idee?