Alle Artikel in: Blumen

Fünf tolle Ideen für #Hyazinthen

DIY Ideen für Frühblüher: 5 tolle Ideen für Hyazinthen

Wenn der süße Duft von Hyazinthen durch die Gärten zieht, weiß man: jetzt ist Frühling! Die duftenden Frühblüher gibt es in Blau, Weiß, Rosa, Violett und sogar mehrfarbig … und im April und Mai stecken sie überall ihre Blütenköpfe aus dem Boden. Auch drinnen sehen die zarten  Frühlingsboten echt klasse aus.  Ich zeige euch heute fünf tolle Ideen, wie man Hyazinthen mal ganz anders in Szene setzen kann. Einfache DIY- und Deko-Ideen, die Spaß machen und leicht nachzumachen sind … mal ganz natürlich in kleinen Weidekörbchen, als Upcycling-DIY in Blechdosen oder gepflanzt in einer aufgepimpten Holzkiste. Lasst euch inspirieren!

Blumendeko mit Calla und Trendfarbe Lila

Der Strauß des Monats: edle Calla & Vasen in dunklem Lila – mit großem Gewinnspiel!

{Werbung} Sie ist die Drama-Queen unter den Blüten … jedenfalls für mich: die Calla. Ihre langstieligen Blüten haben etwas Edles, Mondänes … sie ist einfach elegant. Callas brauchen keine Gesellschaft von anderen Blüten: sie sehen ganz allein für sich am besten aus. Fast hat man das Gefühl, diese Blume genießt den ganz großen Auftritt. Heute schon gepinnt? ♥   Den großen Auftritt hatte übrigens auch mein Facebook-Profil: ich konnte eine tolle Zahl feiern … den 3.333sten Follower. Jippieh! Ich freu‘ mich wirklich über jeden Einzelnen von euch!  Jedes Herzchen, jeder lächelnde Smiley und ganz besonders eure lieben Kommentare liegen mir am Herzen. Danke, dass es euch gibt! Und wie kann man schöner DANKE sagen, als mit einer richtig großen Verlosungs-Sause?   Aufgepasst: ihr könnt vier tolle Vasen vonVilleroy & Boch* in der Trendfarbe Darc Lilac gewinnen … auf jedem meiner Social Media Kanäle! Mehr dazu weiter unten. Calla: ideale Blumendekoration für große Feste wie Konfirmation, Hochzeit oder Kommunion Wegen ihrer edlen Optik wir die ursprünglich aus Afrika stammende Blume gern als Dekoration für große Feierlichkeiten verwendet: man sieht sie in Brautsträußen, auf festlichen …

In 5 Minuten fertig: maritime Blumendeko mit Hafen-Flair

Das 5-Minuten-DIY: Frühlingsdeko mit Hafen-Flair

Manchmal brauch‘ ich einfach ein bisschen Hafen-Feeling. Und letztens hatte ich … eigentlich so nebenbei … eine schöne Idee für eine kleine maritime Deko: mit frischen Blumen, mit ein bisschen Seil und diesem hübschen kleinen Hafen-Schild, das ich von meiner Freundin geschenkt gekriegt habe. Garantiert supereasy und in fünf Minuten fertig!

Blumendeko zu Ostern: üppig und bunt!

Der Blumenstrauß des Monats im März: der Frühling lädt ein!

{Werbung} Manchmal muss es bunt sein! Der üppige Blumenstrauß des Monats ist garantiert ein echter Blickfang auf dem Tisch. Zart rosa Lilien recken ihre Blüten aus dem bunten Strauss empor, der einfach alles an Blüten mitbringt, was der Frühling so bietet: Tulpen, Gerbera, Freesien, Rosen und mehr. Dazu noch ein paar Gräser und Blätter … schlichtweg ein Traum, oder?

#Blumendeko: Perlhyazinthen als Frühlings-Dekoration

Der Blumenstrauß des Monats: Perlhyazinthen als erste Frühlingsboten

{Werbung} Draussen ist es immer noch kalt … bisweilen schneit’s sogar. Aber drinnen haben wir gern schon ein kleines bisschen Frühling, oder? Und wer bringt uns erste Frühlingsgefühle ins Haus? Richtig: zarte Blüten und eine hübsche Blumendeko auf dem Tisch! Die ersten Frühblüher der Saison – leuchtend blaue Perlhyazinthen – sehen nicht nur wunderhübsch aus, sie verströmen auch noch einen ganz zarten Duft. Dazu habe ich mir Alstromerien gegönnt … sie gehören zu den Inka-Lilien und sehen mit ihrer exotischen Musterung einfach sensationell aus. Wie ich darauf gekommen bin, erzähle ich euch gleich.

Tulpen im Januar: der Blumenstrauß des Monats!

Ab jetzt jeden Monat neu: der Blumenstrauß des Monats!

{Werbung} Was wäre das Leben ohne Blumen? Auf jeden Fall nur halb so schön! Ich freue mich riesig, euch mein blütenfrisches neues Projekt für das Jahr 2018 vorzustellen: den Strauß des Monats! Ab sofort gibt’s bei mir in jedem Monat einen schönen saisonalen Blumenstrauß … wir starten – wie könnte es anders sein – mit Tulpen! Für mich sind Tulpen der Inbegriff des Frühlings … ich kann gar nicht genug davon kriegen. Orange, Rot, Weiße, Gelbe … gefüllt oder gefranst … ach, da gibt es so viele wunderschöne Sorten!

Ein Workshop rund um schöne Blumen

Blogparade #sonntagsglück No. 42: 1000 gute Gründe für Blumen!

Blumen … wir lieben sie alle, oder? Duftige Sommerblumen-Wiesen, bunte Blumensträuße in schönen Vasen oder schlichte Grünpflanzen, die das Wohnen einfach noch gemütlicher machen. Ich liebe Blumen! Gestern hatte ich auch ganz viel mit Blumen zu tun: ich war eingeladen zum Foto-Workshop  von Blumen – 1000 gute Gründe (daher der Titel 😉 ) mit und bei der Fotografin Sabrina Rothe in Köln. Was für ein toller Tag!

Hortensien im Herbst: ein Korb als Vase

Hortensien im Herbst: ein Korb als Vase

Auch im Spätsommer sind sie noch wunderbar: Hortensien! Ich liebe es, wenn die großen Blütenbälle beginnen, sich zu verfärben … und ich hole mir die Pracht gern ins Haus. Und weil’s im Herbst jetzt überall ganz natürlich wird, hab‘ ich mir mal eine neue Art von Blumen-Deko ausgedacht: ich stecke die Hortensien einfach in eine Korbtasche. Sozusagen: „Husch, ins Körbchen!“

Tischdekoration wie im sonnigen Süden: mit Olivenzweigen, Orangen und Zitronen

Tisch-Deko wie im sonnigen Süden: Olivenzweige, Orangen & Zitronen

Für alle die den Sommer lieben, hab‘ ich eine blitzschnelle und wunderschöne Idee! Die supereasy Tischdekoration sorgt für Sommer-Stimmung wie im sonnigen Süden und ist in fünf Minuten startklar. Verblüffend einfach … und so schön!     Ohne großen Aufwand kann man mit ein paar Olivenzweigen und einer Handvoll Zitrusfrüchen ein Ambiente wie im sonnigen Süden schaffen. Ideal für die nächste Grillparty oder eine hochsommerliche Kaffee-Tafel.