Alle Artikel in: Blumen

Blumendekoration mal anders: eine Blumenwiese in kleinen Vasen

Blumendeko mal anders: eine Blumenwiese als Tischdekoration

Manchmal muss man einfach mal was Neues ausprobieren: wie wär’s mit einer sommerlichen Blumenwiese als Tischdekoration? Hier stecken Pfingstrosen, Nelken, Frauenmantel, wilde Kamille, Gräser und andere Sommerblüten in kleinen Gläsern. Auf einem Tablett als Gruppe dekoriert, sehen die bunten Sommerblumen aus wie eine wilde blühende Wiese. Schön, oder?     Das beste daran: für die stylische Tischdekoration braucht man kein Florist zu sein: einfach mal machen … könnte gut werden! Nach diesem Motto hab‘ ich die Blumenwiese in kleinen Glasvasen beim Garden and Home Blog Award dekoriert

Flowerpower im mutigen Mix: weiße Lilien und Blumen aus dem Garten

Blumendeko zart kombiniert: Pfingstrosen und weiße Lilien

Werbung Endlich ist so richtig Sommer! Nach den ersten warmen Sommertagen und dem Regen stehen Gärten und Feldränder in voller Blüte. Jetzt ist die ideale Zeit, um einfach mal selber einen großen Blumenstrauß zu binden … und zwar mit einem Mix aus Blumen vom Händler und den schönsten Blüten aus dem eigenen Garten. Ich garantiere euch: das macht richtig Spaß!

Blumendeko im Frühling: Pfingstrosen und Schneeball

Strauß des Monats mit großem Gewinnspiel: Pfingstrosen – jede Blüte ein Superstar!

{Werbung & Gewinnspiel} Hallo Mai … Hallo Pfingstrose! Ich liebe die riesigen Blüten mit den zarten, filigranen Blättern, die sich mit jedem Tag mehr und mehr entfalten. Bei den Pfingstrosen hat jede einzelne Blüte Star-Qualität. Die dicken runden Knospen in Pink, Rosa oder Weiß versprechen nicht zuviel: wenn die Blüten der Pfingstrose aufgehen, werden sie gern mal über 10 bis 20 Zentimeter groß … und sie sehen einfach phantastisch aus. Ich bin total begeistert von dieser Blütenpracht.     Damit ihr euren nächsten Pfingstrosen-Strauß so richtig gut in Szene setzen könnt, gibt es heute hier beim Strauß des Monats ein großes Gewinnspiel: ihr könnt drei edle Designer-Vasen in der Trendfarbe Emerald Green von Villeroy & Boch gewinnen

Urban Jungle: Pilea, Monster, Efeu & Co.

50 Shades of Green: Tipps & Tricks für Pilea, Monstera, Efeu und Co.

Es grünt so grün … und so unglaublich vielfältig: die hübschen grünen Mitbewohner wie Pilea, Monstera, Efeu, Gummibaum und Co. sind aus unseren Wohn- und Esszimmern nicht mehr wegzudenken. Und aus dem stylischen Social Media Leben der vielen Influenzer schon gar nicht. Man stelle sich mal Instagram ohne den liebevoll von Hand aufgezogenen Urban Jungle vor … was bleibt da noch?!

Bunte Farben für den Frühling: lilafarbene Iris, weiße & orangerote Ranunkeln, pinkfarbene Gerbera und wilde Kamille.

Der Strauß des Monats: einfachmal richtig bunt. Hallo Frühling!

{Werbung} Manchmal darf es gern etwas mehr sein … und zwar mehr Farbe! Ich mag farbenfrohe Blumendeko im Frühling: weiße und orangerote Ranunkeln, pinkfarbene Gerbera, zart weiße wilde Kamille … und als Star im bunten Blumenbouquet leuchtend lilafarbene Iris. Insbesondere wenn es draußen noch nicht so wirklich grünt und blüht, bringt so ein üppiger Blumenstrauß Stimmung ins Haus. Eine ganze Vase voller Frühlingsgefühle. Und die brauchen wir jetzt, oder?

Rosen: romantisch, zart und frühlingsfrisch. Der Strauß des Monats auf soulsister meets friends.

Der Strauß des Monats: Rosen – romantisch, zart und frühlingsfrisch

Werbung Manchmal müssen es Rosen sein. Bei mir nicht unbedingt rote Rosen, wie man sieht … aber der Klassiker unter den Blumensträußen hat einfach was. Rosen sind immer ein kleines bisschen romantisch – insbesondere natürlich, wenn man sie geschenkt bekommt. Da gelten sie nach wie vor als Zeichen der Liebe und Verbundenheit. Aber auch als Blumendeko in zarten Pastelltönen sind Rosen einfach wunderbar … und wie die duften!

Frühblüher: Tulpen holen den Frühling ins Haus!

Der Blumenstrauß des Monats: Tulpen holen den Frühling ins Haus!

{Werbung} Wann fängt bei euch die Tulpensaison an? Ich bin schon mittendrin in der heimischen Blumendeko für den Frühling, auch wenn’s kalendarisch längst noch nicht soweit ist. Tulpen holen den Frühling ins Haus … und es gibt so unendlich viele Farben und Arten, dass man sich kaum entscheiden kann: lieber weiße Tulpen für eine stylische Homedeko oder einfach mal bunte Frühblüher für gute Laune? Für den Strauß des Monats Januar hab‘ mir rosafarbene gefüllte Tulpen ausgesucht. Beim Aufblühen geben sie den Blick frei auf noch mehr filigrane Blütenblätter und ein zart gelbes Innenleben. Wunderschön, oder?