Alle Artikel in: Buch-Tipp

Print Feature: meine Oster-DIY's im manuell Magazin

Print: Meine Oster DIY’s im manuell Magazin

Yippieh … guckt euch das mal an: alle meine DIY Ideen für Ostern gibt’s jetzt auch in der Schweiz zu Lesen. Im Magazin manuell.ch sind tatsächlich drei Seiten Ideen rund ums Osterei von mir drin!     Es ist immer wieder was besonderes, die eigenen Ideen gedruckt zu sehen. Das macht mich total stolz … da bin ich mal ganz ehrlich. Das ist so cool! Und deswegen muss ich euch das jetzt unbedingt mal zeigen. Auf dem Blog findet ihr alle meine Oster-DIY Ideen genau hier … Eier im Beton-Look, in zartem Pastell, als Puzzle und mehr. Schaut einfach mal ‘rein! Auch in die manuell.ch solltet ihr einfach mal ‘reinschauen: monatlich gibt es jede Menge Tipps zu einem kreativen oder saisonalen Thema. DIY’s mit Tutorials, alles zum Nachmachen. Die Hefte kann man auch online bestellen. Ich gucke mir jetzt erst nochmal das Manuell Magazin an und freu‘ mich!

Der große TOPP-Blogger-Adventskalender 2016: Türchen Nr. 2

Advent, Advent … schon geht’s los mit dem großen TOPP-Blogger-Adventskalender 2016 und ich freue mich, wieder dabei zu sein. Bis zum 24. Dezember könnt ihr an jedem Tag ein neues Buch und viele tolle Blogs entdecken! In Türchen Nr. 2 habe ich ein geniales Buch für euch im Gepäck: Trick 17 – 365 geniale Alltagstipps: Kniffe, Tipps & Tricks – das Buch mit Lifehacks für alle Lebenslagen. Da geht dir garantiert immer mal wieder ein Licht auf und sagst dir: „Ach so! So einfach ist das also.“       Trick 17: Kniffe, Tipps & Lifehacks Jetzt müssen wir aber zuerst mal wissen, was Trick 17 eigentlich genau ist. Fragen wir also mal Wikipedia: Trick 17 wird im Sprachgebrauch als Beschreibung eines Lösungsweges bei Problemen verwendet. Einerseits werden damit Lösungswege bezeichnet, die originell oder ungewöhnlich sind. Eine solche Lösung kann jedoch nur bei Erfolg Trick 17 genannt werden, da ein Trick 17 immer und sofort auf Anhieb funktionieren muss. Also genau so wie dieser Staubfänger Trick mit dem Post-it den ihr im Foto unten seht … ich hab’s sofort probiert und bin echt begeistert: …

Jamie Oliver Superfood: Genial kochen und gesund genießen

Koch‘ dich glücklich … mit Jamie Oliver. Ich liebe seine Kochbücher … und gerade ist Superfood bei uns eingezogen. Und es hält, was der Titel verspricht: Superfood für jeden Tag – Genial kochen, Gesund genießen, Glücklich sein. Und das Ganze auch noch im supereasy Jamie Oliver Style. Spätestens jetzt habt ihr es gemerkt: ich bin ein Fan des britischen Kochs … aber sowas von. Ich mag seine unkomplizierte, familiäre Art zu Kochen. Diese Rezepte gelingen immer! Ehrlich, da war noch keins dabei, das nicht bestens funktioniert hat. Selbst wenn es mal ein paar ausgefallene Zutaten sind – und das kommt eher selten vor – kannst du diese Dinge fast überall kriegen. Wer mit Jamie Oliver kocht, hat Spaß dabei … das verspreche ich euch

Shabby Chic: DIY im Vintage Style

Ich liebe alte Sachen. So richtig shabby … das find‘ ich schick! Ich freue mich also, euch im Adventskalender von TOPP kreativ beim frechverlag das gleichnamige Buch vorstellen zu können: Das große Werkbuch: Shabby Chic von Patricia Morgenthaler. Aber jetzt gucken wir da erstmal zusammen ‚rein, ja? How to DIY: Material und Technik Genau wie ich stöbert Patricia Morgenthaler offensichtlich gern auf Flohmärkten herum. Auf der Suche nach charmanten Stücken mit Geschichte: mal mit in einem Holzwurm-Loch, mal mit abgeblätterter Farbe. Möbel und Dinge, die schon etwas erlebt haben, lassen mein Herz höher schlagen. Wisst ihr, wo man auch echte Schätze finden kann? Im Sperrmüll. Ja, echt

Frühstücksglück: Cheesecake Shake & ein Buchtipp

Ich liebe Frühstück – Du auch? Nicht das schnelle in der Woche, bevor man sich zu Job, Uni oder Schule auf den Weg macht … ich meine das richtige, gute: das Frühstück am Wochenende. Passend dazu ist mir kürzlich ein Buch vom Coppenrath Verlag auf den Tisch geflattert … direkt neben das Marmeladenbrötchen, sozusagen. Es heißt Frühstücksglück! Schöner kann ein Titel nicht sein oder? Aber Virginia Horstmann, die Autorin, kann das noch toppen: der Untertitel ist „45 leckere Gründe morgens Aufzustehen“ … also: ‚raus aus den Federn! Die Bücher von Virginia Horstmann – vielen von euch bekannt als Jeanny vom zauberhaften Backblog Zucker, Zimt und Liebe – sind ganz großes Küchenglück. Mit Liebe geschrieben