Alle Artikel in: Netzwerken beim Sonntagsglück

Die Blogparade #sonntagsglück: Netzwerken für Blogger!

Netzwerken beim #sonntagsglück No. 6: Neueste Trends auf der Ambiente

Happy sunday, ihr Lieben! Ich bin total geflashed von all den Eindrücken der letzten zwei Tage: ich war – mal wieder – auf der Ambiente Messe in Frankfurt unterwegs … und es war großartig! Die größte Konsumgütermesse der Welt ist nicht nur DER Platz für neueste Trends und kommende Kollektionen … sondern auch genau der Ort, an dem man mit allen Sinnen Genuss erleben kann. Ich habe tolle neue Ideen und Trends für euch aufgeschnappt!     Ihr könnt euch das so vorstellen: ich habe mich für Termine mit verschiedenen Kunden getroffen; ganz viele neue Trends entdeckt … und war abends auf einer echt coolen After-Work Party von einem meiner langjährigen Partner – gemeinsam mit Sascha & Torsten @diejungskochenundbacken. Die beiden super sympathischen Foodies treffe ich immer wieder so gern! Die zwei waren bei mir übrigens auch schon im Interview  5 Fragen an … lest nachher mal ‘rein! Zwischendurch habe ich mich in den Messehallen von den vielen Produktneuheiten inspirieren lassen, mich auf einen Kaffee mit lieben Blogger-Kollegen getroffen und ab und an mal eine kleine …

Netzwerken für blogger, #sonntagsglück NO. 5: Kurzurlaub auf Teneriffa

Netzwerken beim #sonntagsglück No. 5: Sonne, Strand & Meer auf Teneriffa

Ach, was war das schön: fünf Tage Sonne, Strand und Meer auf Teneriffa. Frühstück unter Palmen am Pool, Spaziergänge am Meer … und ganz viel Nichtstun. Dazu: Sonne satt! Wir hatten in der letzten Woche bis zu 27 Grad – ich hab‘ mir sogar auf die Schnelle noch einen Sonnenhut gekauft. Den einzupacken, hatte ich nämlich glatt vergessen … sowas aber auch.     Ich liebe ja das sanfte Rascheln der Palmblätter. Das ist wie eine kleine Urlaubsmelodie … so ein entspanntes, leises Hintergrundrauschen. Und wenn man morgens bei über 20 Grad im T-Shirt draußen unter Palmen frühstückt … was bleibt da zu wünschen übrig? Ganz neu für mich war der dunkle Lavasand. Der ist viel härter unter den nackten Füßen … das finde ich echt spannend! Auf Instagram in den Highlights könnt ihr den live sehen: Meeresrauschen inklusive! Schaut mal da, wo SONNE draufsteht … da sind die Urlaubs-Goodvibes drin. Jetzt versuche ich, ein bisschen was von der Urlaubsentspannung mit in den Alltag zu nehmen. Tipps sind mir herzlich willkommen. Ich gehöre nämlich zu den …

Netzwerken für Blogger beim #sonntagsglück

Netzwerken beim #sonntagsglück No. 4: fünf Tage faulenzen auf Teneriffa

Ja … ich bin dann mal weg! Wenn ihr euch hier beim #sonntagsglück ‘reinklickt – vielen Dank dafür! – lasse ich mir die Sonne aufs Gesicht scheinen. Hurra: fünf Tage faulenzen auf Teneriffa! Im letzten Jahr um diese Zeit waren wir auf Fuerteventura … zu unserem 20. Hochzeitstag. Jetzt sind wir schon 21 Jahre verheiratet und immernoch glücklich. Ich fühle mich wirklich beschenkt: vom Schicksal – oder wem oder was auch immer – der /die /das mir diesen großartigen Mann an die Seite gestellt hat!     Aber mal ehrlich, machen wir uns aber aml nichts vor: Liebe ist nicht immer nur Ponyhof. Liebe ist manchmal auch durchhalten, die Entwicklung des anderen mittragen, sich immer wieder neu als Paar erfinden. Mein Tipp: reden, reden, reden. Nichts ist so wichtig wie miteinander zu sprechen! Und auch wenn Austausch wichtig ist (und ich den Gedankenaustausch mit euch sehr inspirierend finde) bleibt dieses #sonntagsglück kurz … ihr wisst schon: ich will jetzt mal faul sein. Wenn du noch mehr Sonne, Palmen und Strand willst, folg‘ mir auf Insta. …

Netzwerken beim sonntagsglueck: What's your story? Mein Workshop für Storytelling

Netzwerken beim #sonntagsglück No. 3: What’s your story? Mein Workshop für digitales Storytelling

Wow … was für Tag! Gestern hatte ich den ersten Workshop für Storytelling bei mir im Textbüro. Und das war sowas von genial! Deswegen kommt das #sonntagsglück heute auch ein bisschen später … ich hab’s in der Vorbereitung einfach nicht mehr geschafft.   Ich sitze hier heute Morgen beim ersten Kaffee und bin immernoch geflashed von gestern: was für ein Tag! Da hat sich so viel entwickelt. Geplant und ungeplant. Face to face Workshops haben einfach eine geniale Dynamik. Wenn ihr sehen wollt, wie’s gelaufen ist, schaut einfach mal in die Stories auf Instagram … ganz aktuell! Oder in die Highlights, Hashtag #whatsyourstory!   Übrigens: neue Termine für Workshops gehen in der nächsten Woche online … falls ihr das Thema genauso spannend findet, wie ich! Eins meiner Lieblingsgeräusche: das Tippen der Tastatur Wisst ihr, wie lange ich diesen Job schon mache? Tatsächlich hab‘ ich gleich nach dem Abitur mit einen klassischen Redaktions-Volontariat angefangen … da war ich gerade mal 18 Jahre alt. Zum Glück ist mein Job vielfältig: von Lokalzeitung bis SCHÖNER WOHNEN hab‘ ich schon (fast) alles …

Netzwerken für Blogger beim sonntagsglück: erste Arbeitswoche & Workshop für Storytelling

Netzwerken beim #sonntagsglück, No. 2: Ne(t)tworking in der ersten Arbeitswoche

So, Ihr Lieben … jetzt haben wir alle die erste Arbeitswoche im neuen Jahr hinter uns. Wie war’s bei euch so? Ich bin seit Montag wieder hier im Textbüro und hatte eine richtig gute Woche: zum Start hat mich eine liebe Journalisten-Kollegin besucht … gleich am Montag, sozusagen zum Start ins neue Jahr. Und ich habe mal wieder festgestellt, wie gut es tut, wenn man sich mit jemandem austauschen kann. Das gilt ja irgendwie für alle Lebensbereiche … privat wie auch beruflich!     Netzwerken funktioniert nicht nur online – so wie hier beim #sonntagsglück – sondern auch offline. Und es macht beides so viel Spaß! Wir haben einfach zusammengesessen, Kaffee getrunken und gequatscht … dabei sind dann ganz spontan tolle Projekt-Ideen entstanden und wir konnten uns gegenseitig mit Tipps und Ideen weiterhelfen. Unter anderem könnt ihr mich demnächst in einem Podcast hören … wie cool ist das denn? So eine Brainstorming-Runde machen wir jetzt öfter mal. Ich habe mir sowieso vorgenommen, mehr Events, Workshops und Netzwerk-Meetings zu besuchen in diesem Jahr. Einfach mehr face-to-face …

Netzwerken für Blogger beim sonntagsglück: Happy New Year

Netzwerken beim Sonntagsglück, No. 1 / 2020: Happy New Year!

⁣Happy New Year, ihr Lieben! Ich wünsche euch ein glückliches und zufriedenes neues Jahr 2020. Ich liebe es, wenn das ganze Jahr neu & frisch und so voller Möglichkeiten vor einem liegt. Macht was draus! Zufriedenheit ist ja oft eine Sache der Sichtweise … so nach dem Motto „Schau‘ in die Sonne, dann fallen die Schatten hinter dich!“ Also: Sonnenbrillen ‘raus … und los geht‘s! Was ich mir für das neue Jahr vorgenommen habe?

Netzwerken für Blogger beim sonntagsglück: Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch

Netzwerken beim #sonntagsglück No. 51: Fröhliche Weihnachten & einen guten Rutsch!

Ihr Lieben … ihr habt’s bestimmt gemerkt: in der letzten Woche gab es einfach mal kein #sonntagsglück. Das ist echt außergewöhnlich hier bei mir. Tatsächlich habe ich’s einfach nicht geschafft. Die letzten Wochen hier im Textbüro waren extrem: voll mit tollen Projekten, minutiös durchgetaktet, 6 Tage die Woche, total spannend … aber eben auch auch irre anstrengend. Und manchmal schafft man einfach nicht alles.   Ich habe viele tolle Projekte noch schnell in 2019 bearbeitet und habe natürlich schon ein paar geniale Pläne für’s neue Jahr. Habt ihr’s schon gesehen: ich gebe Workshops für gute Texte. Was soll ich sagen: ich liebe meinen Job! Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Ich freue mich jetzt riesig auf Weihnachten und das beginnt für mich … jetzt! Wir schmücken nämlich heute den Tannenbaum mit all unseren Erinnerungs-Stücken, die wir uns von unseren Reisen mitbringen. Da reitet Santa auf ‘nem Delfin oder Bibo aus der Sesamstraße schaukelt in einem geschmückten Nest. Alles heftig bunt und mit viel BlingBling.  Ach … das wird schön! Vielleicht zeig‘ ich mal …

Netzwerken beim #sonntagsglück No. 49: macht es euch nett im Advent!

Es ist nicht zu fassen: seit dem letzten #sonntagsglück sind hier vier neue Beiträge online gegangen … mannomann, das hatte ich glaube ich noch nie in einer Woche. Aber es gibt ja auch so viele schöne Dinge im Advent, oder? Manchmal ist es beim allgmeinen Weihnachts-Rauschen total schön, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren: nämlich darauf, Zeit mit den lieben Menschen zu verbringen, die einen auf dem Lebensweg begleiten. Ich hab‘ mir da mal was für euch ausgedacht …

Netzwerken beim #sonntagsglück No. 48: Kerzen an – jetzt ist Advent!

Advent, Advent … ein Lichtlein brennt! Wir haben heute morgen die erste Kerze am Adventskranz angezündet und machen’s uns heute so richtig gemütlich. Ich arbeite gerade sehr viel (das ist oft so am Jahresende), aber heute hab‘ ich frei. Ich freu‘ mich also auf einen total gemütlichen Sonntag: ausschlafen, lange Frühstücken und vielleicht mag ich nachher noch ‘ne Runde spazieren gehen. Auf jeden Fall gibt’s zur Feier des Tages später noch einem Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt. Und bei euch so? Zeig‘ mir deinen Adventskranz auf Social Media! Weil’s heute gerade so wunderbar passt mit dem ersten Advent, will ich unbedingt eure Adventskränze sehen. Oder die Adventskalender … oder beides. Lasst mal sehen, wie hyggelig es im Advent bei euch aussieht: gern im Kommentar auf Facebook oder auch auf Instagram. Auf Instagram teile ich deine Deko-Idee bei mir in den Stories, wenn du mich im Beitrag taggst @soulsistermeetsfriends #sonntagsglück.   Lasst es euch heute so richtig gut gehen, ihr Lieben! Hier auf dem Blogmagazin wird es ab sofort weihnachtlich: freut euch auf leckere Rezepte, schöne Deko-Ideen …

Netzwerken beim #sonntagsglück No 47: Memojis – der neue Spaß im Messenger & WhatsApp

Ich steh‘ ja auf lustigen Spielkram. Und letztens hat mir mein Kollegin so ein witziges kleines Cartoon-Gesicht in einer WhatsApp geschickt … und das sah genauso aus wie sie. Ich hab‘ so gelacht! Und ich wusste sofort: das muss ich haben! Die witzigen personalisierten Emoji-Sticker kommen mit dem IOS 13 Update auf dem iPhone (Werbung ohne Auftrag … ich kaufe mein iPhone selbst!) und machen Nachrichten einfach ein bisschen lustiger. Ein Memoji (me + Emoji) transportiet Emotionen und sieht dabei – im besten Fall – auch noch so aus wie du selbst. Was meint ihr: hab‘ ich mich gut getroffen?     Gerade gestern haben wir mit den kleinen Gadgets gerade wieder super viel Spaß gehabt: ich hab‘ mit meine Freundin bei einem Glas Wein ein cooles Memoji für sie erstellt: „Guck mal, die Strähnchen eher Rot oder so kupferfarben … Ombre-Verlauf oder klassisch?“ Was mich total fasziniert: mit eigentlich relativ wenigen Einstellungen, wie Kopfform, Frisur, Haarfarbe, Augenbrauen-Form etc. kann man mit etwas Glück genau den eigenen Typ treffen. Und selbstverständlich sind die Memojis divers: man könnte sich …