Alle Artikel in: Allgemein

Minimalismus in der Vase: Beerenzweige, Eukalyptus und Kupfer-Optik. Mit Gewinnspiel!

Trend im Herbst: Beerenzweige, Eukalyptus und Kupfer-Optik. Mit Gewinnspiel!

{Werbung} Manchmal ist weniger mehr. Ich zeige euch heute, dass eine geniale Blumendekoration nicht immer üppig und kostspielig sein muss. Hier werden ein paar leuchtende Beerenzweige und frischer Eukalyptus zu echten Deko-Stars: gelber Ilex, rotes Hypericum und die silbrig glänzenden Blätter der Eukalyptuszweige kommen in stylischen Vasen mit Kupfer-Details ganz groß ‘raus. Und ich darf an dieser Stelle schonmal verraten: das stylische Vasen- und Windlicht Trio von Villeroy & Boch könnt ihr als Giveaway jetzt bei mir gewinnen. Aber dazu später mehr! Heute schon gepinnt? ♥   Trend im Herbst: gelber Ilex, rote Johanniskraut-Beeren und Eukalyptus Ab Mitte November wird es überall schon ein bisschen weihnachtlich … da passen die leuchtenden Beeren perfekt ins Bild. Ich gebe zu: ich wusste vorher nicht, dass es Ilex auch mit gelben Beeren gibt. Den meisten von uns ist Ilex für die Deko im Advent ein Begriff: mit dekorativ gezackten Blättern und roten Beeren ist diese Pflanze aus der Weihnachtszeit nicht wegzudenken. Und hier also: Ilex-Beeren in leuchtendem Gelb. Das hat ein bisschen was von herbstlichem Sonnenlicht und sieht auf jeden …

Netzwerkprojekt #sonntagsglück: noch Herbst oder schon Advent? Netzwerken für Blogger

Netzwerk-Projekt #sonntagsglück No. 45: Noch Kürbisliebe oder schon Advent?

Also … ich brauche jetzt mal Feedback von euch: da draußen auf Social Media stehen seit Anfang November alle Zeichen auf Advent. Befeuert durch diverse Challenges gibt es überall Adventskalender, Weichnachts-Deko, gebrannte Mandeln und mehr. Ich bin – ehrlich gesagt – eigentlich noch im Herbst-Modus. Wie ist das bei euch: noch Herbst oder schon in Weihnachts-Stimmung? Ich bin von dem plötzlichen Weihnachts-Einbruch leicht überfordert … geht euch das auch so? Oder seid ihr schon voll drin im Advents-Feeling? Lasst mich mal wissen, wie ihr dazu steht. Letztens hab‘ ich dazu mal eine kleine Umfrage auf Instagram @soulsistermeetsfriends gestartet: die war einigermaßen eindeutig … guckt mal hier:     Hier auf dem Blogmagazin ist das ganz einfach: alle Herbst-Fans hierher! Alle, die gern was Weihnachtliches wollen, stöbern hier in den stimmungsvollen Advents-Ideen. Die jahreszeitlichen Ideen-Sammlungen stelle ich immer passend zur Saison ins Menü. Oder hättet ihr die vier Jahreszeiten lieber immer im Zugriff? Dann mache ich das nämlich einfach anders … so, wie ihr es am liebsten mögt. Teilt das #sonntagsglück auf Facebook für noch mehr Feedback …

Apfelkuchen vom Blech mit selbstgemachtem Karamell

Glam up your Apfelkuchen – mit Karamell und Goldglitzer!

{Werbung} Backen ist Liebe. Ich liebe saftigen Apfelkuchen … das ist das Beste, was man aus Äpfeln machen kann. Aber manchmal hab‘ ich einfach keine Zeit zum Backen: weil irgendwas Wichtiges dazwischen kommt, der Job stressig ist oder die lieben Gäste sich gerade mal total spontan ansagen. So ist das Leben eben: bunt und turbulent!     Wisst ihr, was ich in solchen Situationen mache? Ich öffne den Tiefkühler, nehme ein Päckchen Café Landhaus Kuchen von Coppenrath & Wiese ‘raus und habe im Handumdrehen frischen Apfelkuchen vom Blech für alle. Von den Konditorei-Profis aus Mettingen gebacken … garantiert auch mit Liebe! Entweder klassischen gedeckten Apfelkuchen oder Apfelkuchen mit Walnuss und Cranberries. Beide Sorten sind einfach sagenhaft gut.

Das Interview 5 Fragen an: Anja Allwicher @raumkrönung über Wohnen, Stil & Einrichtung

5 Fragen an Anja Allwicher @Raumkrönung: über schöneres Wohnen, Stil und Einrichtung

Ich freue mich riesig, euch den nächsten Gast meiner Interview-Reihe 5 Fragen an vorzustellen: heute geht’s um das Thema Wohnen und Einrichten … und darum, was eine Haus oder eine Wohnung zum Zuhause macht. Die liebe Anja Allwicher vom Einrichtungs-Blog Raumkrönung beantwortet mir 5 Fragen rund ums Thema schöneres Wohnen, Stil und Einrichtung.   Apropos Wohnen: wir beide leben in der gleichen Stadt – Mönchengladbach – und treffen uns immer mal wieder auf spannenden Events. Ich freu‘ mich, dass du hier bist, liebe Anja! Und los geht’s … 1. Fünf Sätze über Anja Allwicher @Raumkrönung Ich bin 52 Jahre jung, habe eine Teenie-Tochter und lebe mit meinem Mann in der Nähe von Düsseldorf. Als ich mit 18 Jahren ein einjähriges Praktikum bei einem hiesigen Möbelhaus in der Deko-Abteilung gemacht habe, war meine Begeisterung für das Einrichten entfacht.     Nach meinem Studium habe ich beim Offenburger BURDA-Verlag angefangen zu arbeiten, und zwar in einer Redaktion, in der wir DIY`S entworfen und angefertigt haben und meine zusätzliche Aufgabe war das Fotostyling der Redaktions-Modelle. Ich habe besonders …

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

Netzwerken beim #sonntagsglück No. 44: von großen Plänen & schönen Kalendern für 2020

In der letzten Woche ist er angekommen: mein Kalender für 2020! In diesem Jahr ist der große Planer mal Rosa … und in dicken bunten Buchstaben ist ein erwartungsvolles BIG PLANS draufgelettert. Schön oder? Pläne fürs neue Jahr machen Spaß – egal ob für den Job oder privat Ich mag Pläne. Pläne lassen mich motiviert in die Zukunft blicken … und das gefällt mir. Pläne zu machen ist so ein bisschen, wie die Wundertüte der Zukunft. Und für mich wird’s im kommenden Jahr total spannend, weil ich eigene Workshops für Storytelling geben werde. Das ist der erste feste Termin in meinem neuen Kalender: der 18. Januar 2020!   Mein fröhlicher ban.do Kalender hat drinnen ganz viele Sticker, motivierende Letterings und hübsche Bilder … so bunt wie das Leben! Den ersten dieser Art habe ich vor drei Jahren gekauft: in New York zur Holiday Season. Die Reise hatte der Liebste mir zum 50sten Geburtstag geschenkt (und er hatte es tatsächlich geschafft, alles ein dreiviertel Jahr lang geheim zu halten!) Seitdem kaufe ich mir in jedem Jahr …

Tischdeko im Herbst: mit bunten Blättern, Nüssen, Kürbis & Co.

Schnelle Tischdeko im Herbst: mit bunten Blättern, Nüssen, Kürbis & Co.

Immer im Herbst werde ich zum Sammler: ich sammle buntes Herbstlaub, Eicheln, Kastanien … und ich kaufe Kürbis, Walnüsse & Co. Und weil das alles so hübsch bunt ist und so herrlich herbstlich aussieht, nutze ich meine Fundstücke gern mal für eine super schnelle Tischdekoration. Easy Tischdeko: einfach den Tisch mit Herbstlaub dekorieren Am einfachsten ist die super easy Tischdeko mit buntem Herbstlaub. Das findet man im Moment ja wirklich überall. Gerade gestern habe ich ein traumhaft schönes Blatt auf dem Weg zur Arbeit im Rinnstein gefunden … das hab‘ ich euch in meinen Stories auf Instagram gezeigt. Da gibt’s öfter mal so Alltags-Fundstücke.     Aber zurück zum Herbstlaub: die schönsten Blätter findet ihr im Botanischen Garten eurer Stadt … und fast jede Stadt hat einen. Oder ihr macht mal einen Spaziergang in einem den großen städtischen Parks, in denen verschiedene Laubbäume stehen. Das ist echt ‘ne Wundertüte für schönes Herbstlaub!   Heute schon gepinnt? ♥   Damit die Blätter glatt bleiben, lege ich sie 1 – 2 Tage in einer Lage Butterbrotpapier zwischen …

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück – Indian Summer in Kanada

Netzwerken beim #sonntagsglück No. 43: Indian Summer – Grüße aus Kanada

Wow … was für eine Farbenpracht in diesem Jahr! Gestern hat uns hier im Rheinland der Herbst mit Sonne satt verwöhnt und es war einfach herrlich. Das prächtige Foto kommt allerdings von weit her: direkt aus dem Indian Summer in Montreal, Kanada.     Ihr wisst ja vielleicht, dass unsere Tochter gerade in Kanada unterwegs ist: sie reist, arbeitet und lernt Land & Leute kennen

Hygge im Herbst: ein Upcycling - Tablett für mehr me time!

Hygge im Herbst: ein Upcycling – Tablett für mehr me time!

{Werbung} Ach, der Herbst ist so schön: draußen wird es erst bunt, dann immer kälter und wir haben Zeit, es uns zuhause gemütlich zu machen. Mit kuscheligen Decken, einem guten Buch und Dingen, die uns glücklich machen … so richtig hyggelig. Damit ich die kleine Auszeit zwischendurch  – meine me time – bewusst genieße, hab‘ ich mir passend dazu ein kleines Tablett gemacht … nur für mich!

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück – Kastanien im Herbst

Netzwerken beim #sonntagsglück No. 42: Kastanien aus dem eigenen Garten

Ich weiß ja nicht, wie das bei euch so ist: ich werde im Herbst zum Sammler. Ich stopfe Kastanien, Eicheln und Co. in Körbe und Taschen … und es macht mich irgendwie glücklich! Kein Spaziergang ohne Fundstück. Ich bin jetzt im Herbst die, die an der Straßenecke steht und Haselnüsse vom Gehweg aufsammelt. Letztens auf dem Weg zur Post lagen überall dicke Tannenzapfen rum … ratet, wer erstmal rechts ran gefahren ist und sich die Taschen gefüllt hat?     Manchmal dekoriere ich die hübschen Herbst-Fundstücke einfach auf dem Tisch, in einer Holzkiste oder dem Kaminsims … manchmal mach‘ ich auch was draus. Das hängt immer davon ab, wieviel Zeit ich gerade habe. Was die erste Kastanie der Saison mit meiner lieben kleinen Omi zu tun hat   Mein besonderes Glück in diesem Jahr sind die Kastanien aus unserem Garten: der Kastanienbaum wirf täglich neue Früchte ab … und wir sammeln sie alle. Die erste Kastanie der Saison stecke ich übrigens grundsätzlich in die Manteltasche. Warum ich das tue? Weil mein liebe kleine Omi (sie …

Netzwerken beim #sonntagsglück: vom Loslassen im Herbst

Also, sagt was ihr wollt: nix inspiriert so sehr zum Loslassen, wie der Herbst! Die Bäume lassen die Blätter im Herbstwind fliegen. Kastanien, Eicheln & Co. knallen mit einem hörbaren rumms! auf den Boden. Jawoll: es ist Zeit loszulassen. Was auch immer dich stresst, dir auf die Nerven geht oder deine Gefühle verletzt. Lass locker! Manche Menschen muss man (weiter)ziehen lassen. Das können deine erwachsenen Kinder sein (hey … es geht mir erstaunlich gut damit!) oder auch Freunde, die eigentlich schon längst keine mehr sind. Oder