Alle Artikel in: Allgemein

Meal Prep: Falafel und Hummus selber machen - veggie Rezept to go!

Meal Prep: Falafel und Hummus – veggie to go!

Meal Prep … das ist – im wahrsten Sinne des Wortes – in aller Munde. Ich find’s praktisch: Mahlzeiten vorplanen, vorbereiten … und ganz einfach auch mal mitnehmen. Zum Beispiel für ein gesundes Mittagessen im Büro. Nix da Fastfood: lecker veggie Falafel! In diesem Fall zumindest, denn bei mir gibt’s heute ein vegetarisches Rezept. Ich liebe frittierte Falafel mit cremigem Hummus dazu. Ihr auch?     Verpackt in stylische Gläser oder hübsche Dosen wird das Rezept aus der arabischen Levante-Küche ganz schnell ein leckerer Lunch to-go. Eine echt gesunde Alternative zum schnellen Snack, den man sich sonst manchmal Mittags holt. Na, habt ihr jetzt Appetit? Vegetarisch genießen: frittierte Falafel mit cremigem Hummus Falafel sind frittierte Bällchen aus pürierten Bohnen oder Kichererbsen, gepimpt mit frischen Kräutern und Gewürzen. Je nach Rezept geben Petersilie, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer & Co. den Veggie-Bällchen die richtige Würze. Ich hab‘ meinen Mittags-Snack heute mal mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer gewürzt … und ich bin echt begeistert! Heute schon gepinnt? ♥   Zum Dippen hab‘ ich mir ein kleines Gläschen Hummus mitgenommen … ein …

Dalgona: Coffee mit Kick – Kaffee mit selbst gemachtem Karamellsirup

Dalgona Kaffee mit Karamellsirup – lecker selbst gemacht!

Dalgona Kaffee. Das ist der Trend für Coffeelover in diesem Sommer – heiß oder kalt gleichermaßen lecker. Also, das finde ich zumindest.  Der Kaffee mit der cremigen Haube aus Zucker und löslichem Kaffee ist blitzschnell gemacht. Entweder wird die zart braune Kaffeecreme auf heiße Milch gegeben oder – total erfrischend und aromatisch – auf kalter Milch mit einem Eiswürfel drin serviert. Und damit dieser Kaffee ein echter Aroma-Kracher wird, hab‘ ich ihn noch ein bisschen verfeinert: mit selbst gemachtem Karamellsirup. Das ist so gut!   Heute schon gepinnt? ♥   Mein Rezept für schnelles Kaffee-Glück schicke ich zu einem total genialen, virtuellen Blogger-Event: Koch‘ mein Rezept. Ja, richtig … das hat was von Sing‘ meinen Song. Und genauso läuft das auch: wer mitmachen will, meldet sich bei Volker von Volker mampft an … und dann wird gelost. Ich freu‘ mich total, dass ich bei der lieben Zorra in ihrem Kochtopf aka einmal umrühren bitte! stöbern durfte. Da gibt es so viele großartige Rezepte zu entdecken! Und was springt mich da an? Na klar, der Dalgona Kaffee. Dalgona …

Gartenglück: ein Bauerngarten im Mini-Format für Terrasse oder Balkon

Gartenglück: ein Bauerngarten im Mini-Format für Terrasse oder Balkon

Ich liebe Bauerngärten. Und jetzt hab‘ ich mir selbst einen Bauerngarten angelegt: im Miniatur-Format auf der Terrasse. Total vintage. Passt sogar auf den kleinsten Balkon. Ist das nicht zauberhaft? Könnt ihr euch vorstellen, wie schön es ist, hier morgens früh den ersten Kaffee zu trinken? Mit Vogelgezwitscher in der Luft, Sonne auf der Nase … und wenn ich großes Glück habe, kommt auch noch unser Kater Toni dazu und lässt sich genüsslich das Fell kraulen. So geht Gartenglück!

Netzwerken für Blogger beim sonntagsglück: zeit für Veränderungen.

bye, bye #sonntagsglück: Zeit für Veränderungen!

Es ist Zeit für Veränderungen. Ich bin ja ein großer Fan von Veränderungen … öfter mal was Neues anfangen, was anders aufhören. Das echte Leben eben. So ein bisschen go with the flow, wenn ihr wisst, was ich meine. Und auch hier auf soulsister meets friends ändert sich gerade was. Noch könnt ihr’s nicht sehen … aber hinter den Kulissen arbeite ich am Relaunch des Blogmagazins. Alles wird moderner, frischer und vor allem: mobiler. Damit ihr den guten Content (der bleibt natürlich!) auch am Mobilfon und auf dem Tablet so richtig genießen könnt. Mal eben so zwischendurch. Das wird gut! Auf Instagram kriegt ihr schon einen kleinen Vorgeschmack auf den neuen Look …  klickt euch einfach mal ‚rüber.   Danke für 248 Mal #sonntagsglück! Ich liebe ja den Austausch mit euch … auch wenn ich manchmal ein bisschen Zeit brauche, um euch zu antworten. Aber nach 4 Jahren – ist das zu glauben?! – ist es auch hier mal Zeit für was Neues!     Ich danke euch von Herzen für 248 Mal #sonntagsglück. Für all …

Netzerken beim #sonntagsglück No. 26. Endlich wieder Krischen pflücken!

Netzwerken beim #sonntagsglück No. 26: Die Kirschen sind reif!

Endlich gibt es frische Kirschen. Ich hab‘ sogar schon selbst welche gepflückt … du auch? In diesem Jahr sind die dicken roten Früchtchen besonders lecker … echte Sommer-Lieblinge. Voll mit dem süßen Sonnen-Aroma der letzten Wochen. Saisonal schmeckt’s einfach besser, oder?     In der letzten Woche gab’s hier bei mir einen phantastischen Kirschkuchen mit Butterstreuseln. Frisch und saftig … direkt vom Blech auf den Tisch. Da bleibt kein Krümel mehr übrig, wenn Freunde und Familie zu Besuch kommen. Garantiert. Kirschkuchen vom Blech – den lieben alle! Ich habe den Kirschkuchen mitgenommen zu einem großen Brunch mit ganz vielen lieben Foodie-Kollegen. Wir waren eingeladen bei Sascha und Torsten von @Die Jungs kochen und backen … die beiden haben nämlich ein tolles neues Kochbuch geschrieben. Da haben wir mal ein bisschen gefeiert. Rein virtuell natürlich. Das Buch stelle ich euch in Kürze hier vor und ihr könnt  dann sogar persönlich von den Jungs signierte Exemplare gewinnen. Stay tuned …  folgt mir auf Facebook, um das Gewinnspiel nicht zu verpassen! Psst: da gibt’s in den Sommer-Wochen immer …

Frisch aus dem Smoker: BBQ Pulled Pork Südstaaten Style

Frisch aus dem Smoker: BBQ Pulled Pork Südstaaten Style

Sommer, Sonne, super Rezepte … seid ihr bereit, den Grill anzuwerfen? Also, genauer gesagt ist es ein Smoker: dieses geniale Teil, in dem man über Stunden phantastisches Pulled Pork räuchern und garen kann. Super zartes Schweinefleisch, das (fast) von selbst in mundgerechte Häppchen zerfällt. Ideal als Pulled Pork Burger mit selbstgemachtem Carolina Style Ketchup oder auch als Grundrezept für viele andere sommerliche Food-Ideen.     Das besondere an meinem Pulled Pork: es kommt mit einem Hauch von Fernweh … im Südstaaten Style. Nachdem wir vor ein paar Jahren einen Roadtrip durch die Südstaaten der USA gemacht haben, lässt mich der Geschmack von diesem zart rauchigen Fleisch mit würzigem Aroma nicht mehr los. Wie gut, dass wir jetzt einen Smoker zuhause haben! Die gute Nachricht: man kann Pulled Pork auch im Backofen zubereiten: über Stunden auf niedriger Temperatur … das hat dann zwar kein Rauch-Aroma, schmeckt aber auch ganz großartig. Wie man das macht, erkläre ich euch im Rezept. Mein Tipp: unbedingt mal probieren!   Heute schon gepinnt? ♥   Pulled Pork Südstaaten Style – Gewürzmix …

Netzwerken für Blogger beim sonntagsglück: Blumen vom Markt

Netzwerken beim #sonntagsglück No. 26: Blumen vom Markt – ich mach‘ was draus!

Ich war am Samstag seit Ewigkeiten endlich mal wieder auf dem Markt und hab‘ mir Blumen gekauft. Das hat so viel Spaß gemacht! Ein kleiner Stand mit ausgesucht tollen Blumen & Blüten … guckt euch bloß mal diese Hortensien an. Sind die der Hammer? Dazu gibt’s herrlich duftende Freiland-Rosen in zartem Rosé und ein bisschen wilde Kamille. Die Kamille muss draußen wohnen – die duftet nämlich gar nicht gut (eher im Gegenteil). Aber ich habe bei diesem herrlichen Sommerwetter immer Blumendeko auf dem großen Holztisch auf der Terrasse stehen … wir verbringen nämlich echt viel Zeit im Garten. Seid ihr jetzt auch so gern im Garten, auf dem Balkon oder draußen in der Natur?   Es ist total erstaunlich, wie viele Menschen einen anlächeln, wenn man mit einem Arm voll Blumen unterwegs ist. Und weil mein Textbüro direkt in der Innenstadt ist, hab‘ ich die Blumen schnell mal auf einer shabby Holzkiste dekoriert und ‚zack‘ … schon ist das Sonntagsglück für euch im Kasten. Beziehungsweise im iPhone. Was ich aus den Blumen gezaubert habe, zeige ich …

Einer für alle: saftiger Kirschkuchen vom Blech.

Einer für alle: Kirschkuchen frisch vom Blech!

Endlich wieder Kirschen-Zeit. Die Kirschbäume hängen voll mit den süßen, roten Früchten … und mit den Kirschen kommt dieses unvergleichliche Sommer-Gefühl. Jedenfalls bei mir. Und was lieben wir alle? Genau: frischen Kirschkuchen vom Blech – natürlich mit Streuseln. Ein klassisches Kirschkuchen-Rezept, bei dem mit der Wasser im Mund zusammenläuft. Dir auch? Heute schon gepinnt? ♥   Kirschkuchen mit Streuseln: saisonal, klassisch und einfach gut! So ein Kirschstreusel-Kuchen ist gut. Weil schon Oma ihn gebacken hat. Und bei Onkel Peter gab’s den auch immer. Die Zutaten sind denkbar einfach: Mehl, Zucker, Butter … und Kirschen! Ganz klassisch. Und gerade deswegen macht so ein Kirschkuchen glücklich. Er ist schnell gebacken, gelingt garantiert und macht alle glücklich! Gebacken wird der Kirschkuchen ganz einfach direkt auf dem Blech oder – so wie hier – in einer großen flachen Form. Er ist ideal für den gemütlichen Sonntagskaffee mit den Lieben … und man kann ihn auch ganz einfach mitnehmen, wenn man eingeladen ist. Zum Beispiel für’s große Brunch-Buffet. Bei Freunden. Wie schön, dass wir jetzt wieder zusammensein können.   Einladung …

Netzwerken beim #sonntagsglück No. 34: Skyview - heute mal himmelblau

Netzwerken beim #sonntagsglück No.24: Skyview – heute mal himmelblau

Mein #sonntagsglück ist der Himmel. Genauer gesagt: der Himmel am Abend. Noch genauer: am Freitagabend, frei nach dem Motto: was vom Tage übrig blieb! Und das was übrig blieb, war wunderbar: wir haben mit Freunden auf der großen Dachterrasse über den Dächern der Stadt  zusammen gesessen, gegessen, getrunken … gequatscht bis in die Morgenstunden. Ach, was hat mir das gefehlt.     Ich bin nach solchen Treffen mit guten Freunden so dankbar. Dankbar für die gemeinsame Zeit, das Zusammen-Sein … und nicht zuletzt für die phantastischen Köfte vom Grill. Mit Couscous Salat – den gab’s hier auch schonmal als Rezept. Klickt euch mal rein: der vegetarische Couscous Salat ist total lecker. Dazu gibt’s einen frischen Joghurt-Dip. Beides kann man super gut auch mitnehmen … zum Beispiel unter der Woche ins Büro. Dann hat man einen kleinen Glücksmoment-to-go! Mich macht gutes Essen immer glücklich. Dich auch?   Vielleicht verratet ihr mir ja im Kommentar, wer oder was euch heute schon ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat? Dann sammeln wir im klassischen Sinne #sonntagsglück. Habt einen fabelhaften …

Sommerliche Blumendeko einfach und nachhaltig: Upcycle your Altglas!

Sommerliche Blumendeko einfach und nachhaltig: Upcycle your Altglas!

Manchmal sind die guten Dinge ganz einfach. Oder sind die einfachen Dinge meistens gut? Bei dieser super easy DIY-Idee passt beides: sie ist einfach, nachhaltig … und gut. Im doppelten Sinn: eine Vase aus einer leeren Altglas-Flasche ist blitzschnell gemacht und schützt die Umwelt. Upcycle your Altglas!     Die Margeriten aus dem Garten bringen sommerliche Leichtigkeit ins Haus und wirken als Dreiergruppe ganz harmonisch. Kleiner Tipp am Rande: genau wie bei Blumensträußen ist es auch bei so einer Gruppierung von Vorteil, eine ungerade Anzahl von Objekten auszuwählen. Unser Auge mag‘ das. Weil es lebendiger aussieht. Das sorgt für hygglige Gemütlichkeit und Entspannung. Und genau das wollen wir, oder? Heute schon gepinnt? ♥ Upcycle your Altglas: Vasen aus leeren Flaschen Wenn man mal genau hinguckt, habe viele Glasflaschen schöne Formen, besondere Muster und tolle Farben. Auch die ganz normalen Flaschen für Mineralwasser, Limo oder Wein sehen oft richtig gut aus … man muss das nur entdecken!     Manchmal bemerkt man das dekorative Potential einer Flasche sofort … mal erst auf den zweiten Blick. Ich …