Allgemein, Drinks, Food, Kaffee
Kommentare 1

Dalgona Kaffee mit Karamellsirup – lecker selbst gemacht!

Dalgona: Coffee mit Kick – Kaffee mit selbst gemachtem Karamellsirup

Dalgona Kaffee. Das ist der Trend für Coffeelover in diesem Sommer – heiß oder kalt gleichermaßen lecker. Also, das finde ich zumindest.  Der Kaffee mit der cremigen Haube aus Zucker und löslichem Kaffee ist blitzschnell gemacht. Entweder wird die zart braune Kaffeecreme auf heiße Milch gegeben oder – total erfrischend und aromatisch – auf kalter Milch mit einem Eiswürfel drin serviert.

Und damit dieser Kaffee ein echter Aroma-Kracher wird, hab‘ ich ihn noch ein bisschen verfeinert: mit selbst gemachtem Karamellsirup. Das ist so gut!

 

Heute schon gepinnt?

Dalgona: Coffee mit Kick – Kaffee meets Karamellsirup

 

Mein Rezept für schnelles Kaffee-Glück schicke ich zu einem total genialen, virtuellen Blogger-Event: Koch‘ mein Rezept. Ja, richtig … das hat was von Sing‘ meinen Song. Und genauso läuft das auch: wer mitmachen will, meldet sich bei Volker von Volker mampft an … und dann wird gelost. Ich freu‘ mich total, dass ich bei der lieben Zorra in ihrem Kochtopf aka einmal umrühren bitte! stöbern durfte. Da gibt es so viele großartige Rezepte zu entdecken! Und was springt mich da an? Na klar, der Dalgona Kaffee.

Dalgona Kaffee: heißer Trend mit kalter Milch & Karamellsirup

Das Besondere am Dalgona Kaffee ist die zart schmelzende Kaffeehaube on top. Und die kriegt man ganz einfach in: das lösliche Kaffeepulver wird mit Zucker und heißem Wasser zu einer fluffigen Masse aufgeschlagen … dabei vermischt sich der Zucker mit dem leicht bitteren Geschmack des Kaffeepulvers – das hat echt was!

 

Dalgona Kaffee - das Rezept: löslicher Kaffee meets Milch. Heiß oder kalt genießen!

 

Rezept für 1 Portion Dalgona klassisch:

2 EL lösliches Kaffeepulver
2 EL Zucker
2 EL heißes Wasser
Milch nach Belieben (heiß oder kalt)

Kaffeepulver, Zucker und heißes Wasser in eine Rührschüssel geben, alles gut miteinander vermischen und zu einer cremigen Masse aufschlagen. Das gelingt entweder mit einem Schneebesen (dauert etwa 5 bis 10 Minuten), dem Handmixer (in rund 3 Minuten), der Kitchenaid oder dem Thermomix.

 

Aroma-Kick für Dalgona Kaffee & Co: selbst gemachter Karamellsirup

Ich habe fast immer eine Flasche selbst gemachten Karamell-Sirup im Kühlschrank. Das super einfache Rezept hat mir meine Freundin – die Konditor-Meisterin – mal verraten. Und mal ehrlich: das ist so super einfach. Das müsst ihr unbedingt mal probieren!

 

Dalgona: Coffee mit Kick – Kaffee meets Karamellsirup

Die hübsche kleine Kristall-Karaffe hab‘ ich übrigens mal von meiner Oma geerbt. Ich hänge dran … und so kommt das hübsche Stück mal wieder auf den Tisch. Irgendwie schön!

Karamell-Sirup schmeckt nicht nur im Kaffee super lecker, auch auf Kuchen oder in Desserts sorgt der dicke braune Zucker-Sirup für ein genialen Aroma-Kick. Und wenn du willst, kannst du sogar den Karamell-Sirup noch pimpen: zum Beispiel mit Vanille, Zimt oder Chili. Klingt gut? Dann klick‘ dich hier mal zum Rezept für Karamell-Sirup mit Aroma-Kick.

Rezept für selbst gemachten Karamellsirup:

250 g Zucker
250 g Wasser

Zucker und Wasser zu gleichen Teilen mischen und im Topf erhitzen. Vorsicht: wenn’s zu heiß wird, fängt die Masse ganz ordentlich an zu Blubbern und zu Spritzen. Dann bitte die Temperatur herunterregeln.

 

 

Die Zucker-Wasser-Mischung reduziert eine Weile so vor sich hin … etwa wie eine Sauce, die einkocht. Die Kochdauer ist extrem davon abhängig, auf was für einem Kochfeld und mit welchem Topf du arbeitest – daher kann man dazu kaum konkrete Angaben machen.

Wenn die Flüssigkeit eine honigfarbene Tönung bekommt und sirupartig eindickt, ist der Karamellsirup fertig. Den Sirup etwas abkühlen lassen und in kleine Flaschen abfüllen. So ist er zum Beispiel auch ein richtig leckeres Gastgeschenk. ImKühlschrank hält er sich lässig ein paar Wochen. Bei mir ist Karamell-Sirup allerdings immer schnell alle. Dann heißt es: neuen Sirup selber machen!

Klingt gut? Dann teil‘ das Rezept auf Facebook!

Dalgona: Coffee mit Kick – Kaffee mit selbst gemachtem Karamellsirup

 

So … jetzt lass mich mal was wissen: hast du Dalgona Kaffee schon probiert? Und wenn ja: wie findest du ihn?

verlinkt mit creadienstag

Katrin Rembold - da Blogmagzin. Einfach besser Leben!

 

Teilen macht glücklich!

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.