Allgemein, Bloggen, DIY, Gastblogger auf smf, Upcycling & Hacks
Schreibe einen Kommentar

Winter Hygge: kuschelige Hüllen für die Wärmflasche mit Amy @einfallsreich

Winter Hygge: Hüllen für die Wärmflasche mit Amy @einfallsreich

Gastblogger-Event

Heute darf ich wieder einen lieben Gast bei meinem Winter-Hygge Event begrüßen: die liebe Amy Kausch von einfallsReich … einem total inspirierenden Blog und natürlich auch einem tollen Account auf Instagram.

Und weil’s draußen gerade wieder so richtig winterlich nasskalt wird, hat Amy heute was hyggeliges für alle Mädels, denen immer kalt ist: kuschelige Hüllen für die Wärmflasche. Ran an die Nadeln oder an die Nähmaschine! Und jetzt geht los … ich freu‘ mich riesig, dass du bei meinem Winter-Hygge Event dabei bist, liebe Amy.

Eine Winter-Hygge Wärmflaschenhülle stricken – mit Anleitung!

 

Winter Hygge: Hüllen für die Wärmflasche mit Amy @einfallsreich

Als die liebe Katrin mich zu ihrem Winter Hygge Event eingeladen hat dabei zu sein, hab ich seeehr gerne und sofort zugesagt. Ich bin übrigens die letzte in der Runde für tolle winterliche Rezepte und DIY Ideen befreundeter Blogger zum Thema “Winter Hygge”.

Winterhygge – für mich bedeutet das heißer Kakao mit Marshmallows, Kerzenlicht, kuschelige Decken und Kissen, Soulfood wie z.B. der Steckrübeneintopf von Sasibella… und… ein gaaaanz wichtiges Accessoire der Winter-Hygge: die Wärmflasche! Kein Winterabend an dem sie nicht mit mir auf dem Sofa liegt und für wohlige Wärme sorgt.

Versteht sich von selbst, dass so ein bedeutsames Winterhyggezubehör natürlich hübsch auszusehen hat. Deshalb gibt es heute bei mir ein DIY für eine kuschelige Wärmflaschenhülle.

Heute schon gepinnt?

Winter Hygge: Hüllen für die Wärmflasche mit Amy @einfallsreich

Ich hatte noch Wolle übrig von meinem winterlichen Schal und Mützeprojekt und hab aus dem Rest (ich hatte noch 1 1/2 Knäule) eine Hülle für die Wärmflasche gestrickt.

Material:
Strick- & Filzwolle: 100 % Schurwolle
Rundstricknadel, Nadelstärke 8

1. Als erstes nehmt ihr 14 Maschen auf eine Rundstricknadel auf.

2. Rechts hin, zurück links stricken, sodass ein glatt rechtes Maschenbild entsteht.

3. Jede zweite Reihe, an jeder Seite eine Masche zunehmen, bis 24 Maschen auf der Nadel sind.

4. Sobald 24 Maschen erreicht sind, werden einfach ca. 34 Reihen gerade hochgestrickt.

Winter Hygge: Hüllen für die Wärmflasche mit Amy @einfallsreich

Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, habe ich mich an einer vorhandenen Wärmflasche orientiert, das solltet ihr auch tun, denn ich habe festgestellt, dass auch die größeren Wärmflaschen unterschiedlich in den Maßen sind. Strickt also einfach so weit hoch bis die kleine Biegung zum Flaschenhals beginnt und fangt dann an mit dem Abnehmen.

5. Dann wieder jede zweite Reihe jeweils 1 Masche abnehmen, bis nur noch 14 Maschen auf der
Nadel sind.

6. Für die zweite Seite wiederholt ihr die Schritte 1 bis 5

7. Die beiden Teile bis zu den jeweils 14 Maschen zusammennähen, diese bilden später den
Flaschenhals.

8. Danach die insgesamt 28 Maschen auf ein Nadelspiel verteilen und von nun an im Strickmuster
zwei links/zwei rechts weiter stricken.

Ich habe den Hals so lang gestrickt, dass er wie ein Rollkragen umgeklappt werden kann.Da die Wolle gut dehnbar ist, könnt ihr die Wärmflasche, in der Länge schmal zusammen gerollt, vorsichtig durch den offenen gestrickten Flaschenhals „einfädeln“.

Weich & hyggelig: Wärmflaschenhüllen aus Stoff

Aber nicht alle mögen Wolle und nicht allen ist eine Wärmflasche mit Wollhülle heiß genug. Diese puffert doch einiges an Hitze ab. Dann strickt man alternativ mit feiner/dünner Baumwolle oder Leinen oder näht eine Hülle aus Stoff.Winter Hygge: Hüllen für die Wärmflasche mit Amy @einfallsreich
Eine habe ich mal aus einem kaputten dünnen Wollschal genäht. Diese hier ist aus einem alten Leinentuch. Da ich Marrakesch so sehr liebe, habe ich ihr mit einer Quaste einen marokkanisch anmutenden Flair verliehen.

Da Leinen oder Baumwolle nicht so elastisch ist wie Wolle, reicht oben der offene Hals zum Einfädeln der Wärmflasche nicht, deshalb bekommt sie auf dem Rücken eine „Einstiegsmöglichkeit“.Winter Hygge: Hüllen für die Wärmflasche mit Amy @einfallsreich

Ich hab euch mal aufgezeichnet wie ihr zum Schnitt kommt für diese Variante:

Winter Hygge: Hüllen für die Wärmflasche mit Amy @einfallsreich

 

Für heute sage ich lieben Dank und wünsche euch einen fröhlichen Dienstag.
Amy

Das gab es bisher beim Winter-Hygge Event:

ihr Lieben, ich freu‘ mich so, dass ihr dabei wart … 1000 Dank für die hyggeligen Rezepte und die Wohlfühl-Ideen. Jetzt kann der Winter fast noch ein bisschen bleiben, oder?

4. Februar: Sandy / Sasibella – Winterliche Steckrübenpfanne
11. Februar: Lena / Kreativliebe – DIY Papercuts
18. Februar: Bettina / die Alltagsfeierin – Chili orientalisch mit Kichererbsen
25. Februar: Amy / EinfallsReich – Winterhygge Wärmflaschenhülle

verlinkt mit creadienstag

Danke fürs dabei sein!

 

 

Teilen macht glücklich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.