Allgemein, Bloggen, Blogparade #sonntagsglück
Kommentare 6

Netzwerken beim #sonntagsglück No. 46: Bloss kein Stress – ihr müsst nicht perfekt sein!

Netzwerk - Projekt #sonntagsglück: Bloß kein Streß – ihr müsst nicht perfekt sein!

Für alle, die gerade ganz viel auf der To-Do Liste haben, hochtourig arbeiten (so wie ich) oder sogar schon im Weihnachts-Stress sind, habe ich eine gute Nachricht: ihr müsst nicht perfekt sein! Je größer der Streß ist, desto wichtiger ist es einfach mal durchzuatmen.

Macht eine kleine Pause, tretet virtuell drei Schritte zurück und guckt euch an, was da so viel Druck macht. Manchmal manövriert man sich selbst aus lauter Perfektionismus in eine Situation, die – objektiv betrachtet – gar nicht so stressig sein müsste. Und … by the way: Perfektionismus ist ‘ne bitch! Ich weiß das deswegen so genau, weil ich seit Jahren daran arbeite, meinen Perfektionismus auszutricksen. Was dabei hilft? Ab und an mal herzlich über sich selbst zu lachen!

 

Netzwerk - Projekt #sonntagsglück: Bloß kein Streß – ihr müsst nicht perfekt sein!

 

Kleine Tricks für mehr Gelassenheit

Manchmal hilft es, sich zwischendurch einfach mal zu ‚booten‘: muss auch das letzte To-Do im Job wirklich noch vor dem Wochenende erledigt sein … oder können ein paar der Punkte gleich mal auf die Liste für die nächste Woche wandern? Das hab‘ ich am Freitag so gemacht und sofort war ich viel entspannter. Ich bin übrigens ein großer Freund von handgeschriebenen To-Do Listen … nur so kriege ich die vielen Ideen, Termine & Co. ‘raus aus meinem Kopf.

Macht euch locker: trinkt ein Tässchen Latte Macchiatto und guckt einfach mal in die Gegend. Oder in den Fernseher. Erholung tritt ein, wenn man einfach mal nichts tut. Auch wenn’s nur für eine halbe Stunde ist. Eigentlich ganz einfach … wenn wir nicht alle immer so viel auf dem Plan hätten.

 

 

Für alle, die – so wie ich – durch den medialen Weihnachts-Hype schon vor dem ersten Advent in Stress kommen: es wird auch Weihnachten wenn die Grußkarten nicht selbstgebastelt sind .. auch wenn die Sozialen Medien einen daran zweifeln lassen! Ich habe – wenn ich ganz ehrlich bin – erst ein einziges Weihnachtsgeschenk für meine Lieben und auch noch keine Ahnung, was es am zweiten Weihnachtstag zum Brunch geben wird. Aber eins ist sicher: Weihnachten wird wie immer wunderbar!

Was habt ihr für Tipps und Tricks gegen Stress? Lasst uns mal zusammen ein paar gute Ideen sammeln … vielleicht wird ein toller neuer Blogpost aus euren Tipps? Schreibt mir einfach einen Kommentar.

Feiertags-BlingBling auf Instagram beim #GiveawayFriday

 

Immer wieder Freitags: der GiveawayFriday von @soulsistermeetsfriends auf Instagram

Immer wieder Freitags: der GiveawayFriday bei @soulsistermeetsfriends auf Instagram … folgt mir um nichts zu verpassen!

Für alle, die auch auf Insta aktiv sind: bei mir könnt ihr gerade zwei zauberhafte handgemachte Hippie-Armbänder gewinnen! Aus glänzenden Glasperlen mit Facettenschliff und stylischen Tassel-Anhängern und ‘nem puschligen Pompom. Hüft schnell mal ‘rüber zu @soulsistermeetsfriends auf Instagram und sichert euch eine Chance auf erstklassiges Feiertags-BlingBling!

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

So, jetzt geht’s aber los mit dem Netzwerken. Ich freu‘ mich wirklich riesig über all die tollen Ideen, die hier immer zusammenkommen. Lasst mal sehen, was ihr auf euren Blogs so macht und tut. Am Dienstag oder Mittwoch stelle ich wie immer einen der Links als LiebLINK der Woche auf Facebook vor.

 

Heute schon gepinnt? 

#Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

 

 Für alle Neu-Starter hier nochmal schnell die Regeln für unser Netzwerk-Projekt #sonntagsglück!

 

      • Erlaubt ist was gefällt: DIY, Rezepte, Reisetipps, Fashion, Familienglück und mehr
      • Am Dienstag oder Mittwoch stelle ich einen Link als #LiebLINK auf Facebook vor … vielleicht ist es deiner? Der Linkup ist immer von Sonntag um Mitternacht bis Montag um Mitternacht geöffnet
      • Verlinke einen aktuellen Post – er braucht nicht vom Sonntag zu sein
      • Setze einen Backlink auf das Blogmagazin (https://soulsistermeetsfriends.com) in deinem Artikel
      • Bitte verlinkt keine Shops, Reiseangebote oder Produkte. Dies ist ein Platz zum Netzwerken. Ich behalte mir vor, Links mit gewerblichen Inhalten zu löschen
      • Bitte schau‘ mindestens bei einem anderen Blog vorbei. Vielleicht magst du sogar einen Kommentar hinterlassen?

     

Netzwerk - Projekt #sonntagsglück: Bloß kein Streß – ihr müsst nicht perfekt sein!

 

Vielleicht haben deine Freunde auch Lust auf schöne Links und gute Ideen? Dann mal los: teilt den Beitrag auf Facebook, pinnt die Blogparade auf Pinterest oder erzählt’s der besten Freundin beim sonntäglichen Kaffeeklatsch. Ich verlinke mein #sonntagsglück heute mal beim Samstagsplausch. So oder so … macht es euch nett heute! Und jetzt geht’s los … ich freu‘ mich auf viele schöne Links!

NEU: setzt den Backlink in eurem Beitrag bitte auf das Blogmagazin: https://soulsistermeetsfriends.com

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


Teilen macht glücklich!

6 Kommentare

  1. Ich habe meine Zeit ganz gut im Griff, nur die anderen wollen meinen Zeitplan nicht respektieren. 🙂 Dir wünsche ich eine gelassene Zeit. Liebe Grüsse von Regula

    • liebe Regula,
      hihi … wenn das mal nicht eine absolut entspannte Sichtweise ist. Total genial! Lass‘ es dir gut gehen und lieben Dank fürs dabei sein!
      herzlichst Katrin

  2. früher hatte mich der perfektionismus fest im griff. ich habe festgestellt, dass durch’s loslassen oft unerwartet schöne dinge geschehen, und ich viel öfter lächelnd durch’s leben spaziere 🙂
    lg anja

    • liebe Anja,
      Perfektionismus ist ein echter Spielverderber … das merkt man aber oft lange nicht. Ich finde es gar nicht so einfach, den Anspruch ans „perfekt sein“ loszulassen. Aber es funktioniert: immer ein bisschen mehr! Danke für den schönen Kommentar und mach’s dir nett!
      herzlichst Katrin

  3. Liebe Katrin,

    Mein Vorhaben ist es auch, dieses Jahr noch gelassener den Dezember zu gestalten.
    Keine Last-Minute-To-Dos und weniger Aufwand, wenn Gäste kommen.

    Liebe Grüße
    Julia

    • liebe Julia,
      man macht sich viel zu oft mit Kleinigkeiten verrückt, oder? Ich arbeite auch dran, da gelassener zu werden. In diesem Sinne: hab‘ einen schönen Dezember und ganz lieben Dank fürs dabei sein!
      herzlichst Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.