Allgemein, Blumen, DIY
Kommentare 4

Blumendeko im Herbst: Chrysantheme meets Eukalyptus

Blumendeko im Herbst: Chrysantheme meets Eukalyptus

{Werbung}

Blumendeko im Herbst: da denkt man sofort an Beeren, knorrige Zweige und dicke Blüten … so wie hier. Der Blumenstrauß des Monats sieht dieses Mal aus wie ein Herbstspaziergang! Lange Zweige mit herbstlichen Beeren könnten beim Spaziergang frisch gepflückt sein, dazu leuchten rote und gelbe Chrysanthemen im warmen Herbstlicht. Als Eyecatcher habe ich verschiedene Sorten Eukalyptus ausgewählt – die sehen stylisch aus und sind total angesagt.

Heute schon gepinnt?

Blumendeko im Herbst: Chrysantheme meets Eukalyptus

 

Lasst euch heute mal wieder vom Strauß des Monats inspirieren, den ich euch wie immer mit meinem Flowerpower-Partner 1000 gute Gründe für Blumen präsentiere … und das mittlerweile schon seit fast zwei Jahren. Jeden Monat wieder ein Grund, sich zu freuen!

Chrysantheme & Eukalyptus: ein spannendes Duo im Herbst

Chrysanthemen kommen ursprünglich aus China und Japan, sind aber seit langen Jahren hier bei uns heimisch und vor allem als herbstliche Farbtupfer im Garten bekannt. Für meinen üppigen Herbst-Blumenstrauß habe ich die Chrysantheme in ihrer ursprünglichen Farbe gewählt: Gelb. Die Wildform der Chrysantheme war nämlich tatsächlich Gelb … heute gibt es den Herbstblüher in unglaublich vielen verschiedenen Farben und Sorten. Nach meiner Recherche sind es mehr als 5000 Sorten … schaut euch also einfach mal beim Blumenhändler um: ihr werdet euch wundern.

 

Blumendeko im Herbst: Chrysantheme meets Eukalyptus

 

Im Garten blühen Chrysanthemen vom Spätsommer bis in den frühen Winter hinein … und wer Verblühtes regelmäßig abknipst, hat lange Spaß an den leuchtenden Blumen. Chrysanthemen gibt es natürlich nicht nur in Rot und Gelb, sondern in allen möglichen Farben. Ich habe für meinen Blumenstrauß ganz bewusst zwei klassische Farbtöne ausgewählt, die ganz großartig mit dem sanften Grün des Eukalyptus harmonieren.

 

Blumendeko im Herbst: Chrysantheme meets Eukalyptus

 

Eukalyptus lässt Blumensträuße sehr organisch und lebendig wirken: das liegt an seiner Struktur. Die einzelnen Blätter mit der zart- bis dunkelgrünen Farbe reflektieren das Licht – je nachdem, wie es über den Tag hinweg auf die Blumendeko fällt. Ich mag das! Wie ihr seht, gibt es auch die Eukalyptus-Zweige in verschiedenen Sorten: hier einmal als langer Stiel mit symmetrisch angeordneten hellen runden Blättern, die andere Sorte hat schmale mattgrüne Blätter und Beeren. Was mit neben der filigranen Optik an Eukalyptus besonders gut gefällt ist der frische Duft, den die Zweige verbreiten.

Blumendeko: so wird aus einer Idee ein Blumenstrauß

Ich bin ja ein begeisterter Selbermacher … und mittlerweile kann ich wirklich schöne Blumensträuße selber binden, auch Blumenkränze für den Tisch oder als Wandschmuck hab‘ ich schon gemacht. Es macht mir einfach Spaß, immer mal wieder was Neues auszuprobieren!

 

Blumendeko im Herbst: Chrysantheme meets Eukalyptus

Blumendeko im Herbst: Chrysantheme meets Eukalyptus

 

Ich bin oft auf Social Media oder in unterschiedlichen Blumenläden unterwegs, um mich in Sachen Flowerpower inspirieren zu lassen. Da sehe ich dann manchmal wahnsinnig schöne Blumensträuße und weiß: „Den kann ich nicht selber machen!“ Wenn euch das auch ab und an so geht, dann habe ich hier den ultimativen Flowerpower-Tipp für euch:

 

Flowerpower-Tipp: sammle Inspiration auf Social Media

 

Blumendeko im Herbst: Chrysantheme meets Eukalyptus

 

Wenn ihr irgendwo auf Social Media – zum Beispiel bei 1000 gute Gründe für Blumen – einen tollen Blumenstrauß seht, macht euch einfach schnell einen Screenshot auf dem Handy. Oder speichert euch das Foto einfach gleich bei @soulsistermeetsfriends auf Instagram.

Damit geht ihr dann bei der nächsten Gelegenheit zum Blumenhändler eures Vertrauens, zeigt das Foto und sagt: „Sowas in der Art hätte ich gern!“ Ich verspreche euch: das klappt. Floristen haben’s nämlich einfach drauf!

 

Vasen und Übertöpfe aus Keramik und Ton: ideal für die Herbst-Deko

Im Herbst habe ich gern Vasen aus Keramik oder Ton auf dem Tisch. Das natürliche Material wirkt im besten Sinne bodenständig  … und wenn die Vase so wie hier unglasiert ist, lässt sie der Blumendekoration die volle Aufmerksamkeit.

 

Blumendeko im Herbst: Chrysantheme meets Eukalyptus

 

Die hohe Vase mit der hübsch herbstlichen Verzierung habe ich schon ewig. Auf einer kleinen Shopping-Tour nach Holland hab‘ ich mich blitzverliebt und die Vase gleich zweimal gekauft … so wird sie – auch ohne Blumen drin – zur hübschen Deko auf der Fensterbank. Echt Holland-Style! Was ihr auch mal ausprobieren könnt: benutzt für kleinere Deko-Ideen mit Blumen einfach mal einen Übertopf als Vase. Das sieht oft ganz phantastisch aus!

verlinkt beim flowerfriday

Du magst meinen Blumenstrauß? Zeig‘ ihn deinen Freunden auf Facebook:

Blumendeko im Herbst: Chrysantheme meets Eukalyptus

 

 

Wenn ihr jetzt Lust auf noch mehr tolle Deko mit Blumen habt, klickt euch schnell mal in meinen Blumen-Feed … da findet ihr ganz viel saisonale Flowerpower. Mal ganz minimalistisch fürs kleine Budget, mal opulent und mit großem Auftritt. Auf jeden Fall aber immer total kreativ!

 

Macht es euch nett!

 

Teilen macht glücklich!

4 Kommentare

    • liebe Elke,
      ich freu‘ mich so, dass der Strauß dir so gut gefällt! Ich muss sagen: ich finde ihn auch einfach wunderschön … und die Blumen haben enorm lange gehalten. Danke für das liebe Kompliment und mach’s dir nett!
      herzlichst Katrin

    • liebe Helga,
      der kann was, oder? Ich freue mich immer, bei deinem schönen Flowerfriday dabei zu sein: da findet man so viele tolle Blumen-Ideen. Das macht echt Spaß! Danke dafür … und bis zum nächsten Mal.
      herzlichst Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.