Allgemein, Bloggen, Blogparade #sonntagsglück
Kommentare 14

Blogparade #sonntagsglück No. 32: Urlaubsglück im Garten

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

Und schwups! … schon ist Urlaub. Vor uns liegt (hoffentlich!) ein prächtiger Sommer-Monat mit lauen Nächten auf der Terrasse, Open-Air Kino am Rhein und – was mich angeht – zwei Wochen total entspannter Urlaub! Weil wir schon zweimal verreist waren – früh im Jahr auf Fuerteventura und im Juni für eine Woche in Stockholm – bleiben wir jetzt einfach mal zuhause. Darauf freu‘ ich mich total!

Wie ist das bei euch: habt ihr noch Urlaub oder arbeitet ihr gerade? Lasst mal hören, wie ihr den Sommer bisher verbracht habt: die spannende Frage ist ja immer: seid ihr eher #teammeer oder #teamberge? Ich bin im Augut ganz klar #teamgarten … und ich werde es sowas von genießen!

 

Blogparade #sonntagsglück: Gartenglück im Sommer

 

Ich werde unseren wunderbaren Garten genießen, vielleicht ein bisschen was mit Holz und Farbe werkeln und ansonsten einfach mal sehen, worauf ich Lust habe. Ausschlafen ohne Weckerklingeln oder auch mal einen Sonnenaufgang angucken.

Meinen letzten Sonnenaufgang hab‘ ich vor ein paar Jahren im Monument Valley gesehen … da haben wir uns den Wecker auf 4:30 h gestellt um zu beobachten, wie über den drei riesigen Felsen im Monument Valley die Sonne aufgeht. Da krieg‘ ich jetzt noch Gänsehaut beim Schreiben … echt wahr! Wann hast du zum letzten Mal die Sonne aufgehen sehen?

Folgst du mir schon auf Instagram?
Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

Auf Instagram nehme ich euch im August mit in meinen Garten. Wenn ihr Lust habt, folgt mir einfach auf Insta und genießt den grünen Monat bei mir auf Instagram. Auf Insta seid ihr immer ganz nah dran am bunten soulsister Leben … außerdem gibt’s am Ende der Woche eine neue Gewinnspiel-Aktion auf Insta. Das solltet ihr nicht verpassen. Ich freu‘ mich, wenn ihr dabei seid!

#sonntagsglück auf Instagram – bist du dabei?

Auch auf Instagram könnt ihr beim #sonntagsglück dabei sein. Folgt mir, taggt mich im Text eures Fotos #sonntagsglück @soulsistermeetsfriends und ich teile in den Stories eure kleinen Glücksmomente. Seid ihr dabei?

 

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

So, jetzt geht’s aber los mit dem Netzwerken. Ich freu‘ mich wirklich riesig über all die tollen Ideen, die hier immer zusammenkommen. Lasst mal sehen, was ihr auf euren Blogs so macht und tut. Am Dienstag oder Mittwoch stelle ich wie immer einen der Links als LiebLINK der Woche auf Facebook vor.

 

Heute schon gepinnt? 

#Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

 

 Für alle Neu-Starter hier nochmal schnell die Regeln für unser Netzwerk-Projekt #sonntagsglück!

 

    • Erlaubt ist was gefällt: DIY, Rezepte, Reisetipps, Fashion, Familienglück und mehr
    • Am Dienstag oder Mittwoch stelle ich einen Link als #LiebLINK auf Facebook vor … vielleicht ist es deiner? Der Linkup ist immer von Sonntag um Mitternacht bis Montag um Mitternacht geöffnet
    • Verlinke einen aktuellen Post – er braucht nicht vom Sonntag zu sein
    • Setze einen Backlink auf das Blogmagazin (https://soulsistermeetsfriends.com) in deinem Artikel
    • Bitte verlinkt keine Shops, Reiseangebote oder Produkte. Dies ist ein Platz zum Netzwerken. Ich behalte mir vor, Links mit gewerblichen Inhalten zu löschen
    • Bitte schau‘ mindestens bei einem anderen Blog vorbei. Vielleicht magst du sogar einen Kommentar hinterlassen?

 

 

Vielleicht haben deine Freunde auch Lust auf schöne Links und gute Ideen? Dann mal los: teilt den Beitrag auf Facebook, pinnt die Blogparade auf Pinterest oder erzählt’s der besten Freundin beim sonntäglichen Kaffeeklatsch. Ich verlinke mein #sonntagsglück heute mal beim Samstagsplausch. So oder so … macht es euch nett heute! Und jetzt geht’s los … ich freu‘ mich auf viele schöne Links!

NEU: setzt den Backlink in eurem Beitrag bitte auf das Blogmagazin: https://soulsistermeetsfriends.com

Habt einen fabelhaften Sonntag, ihr Lieben!

 

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


Teilen macht glücklich!

14 Kommentare

  1. Die Ferien gehen grad zu Ende. Aber das ist ja nicht das Ende. 🙂 Ich freu mich jedenfalls auf morgen Montag. Geniess die zwei Wochen! Liebe Grüsse von Regula

    • liebe Regula,
      ich mochte das bisher irgendwie auch immer, wenn die Ferien zuende gehen … aber noch mehr mag‘ ich’s, wenn der Urlaub erst anfängt. Das beste ist, dass wir fast keine Pläne haben – zumindest keine großen. Heute ist hier blauer Himmel und nachher stecken wir erstmal ein paar Forellen in den Smoker. Passt! Dir einen guten Einstieg in die erste Woche nach den Ferien und ganz lieben Dank für’s dabei sein.
      herzlichst Katrin

  2. Annas Nadelbuch sagt

    Guten Morgen Katrin,
    Hab deine schöne link party „Sonntagsglück “ gefunden und bin gern dabei!
    Ein kleiner Gruss aus meinem Garten ist im Gepäck.
    Eine wundervolle Urlaubszeitwünsche ich dir, mit lieben Gruss Anna

  3. Hach, fein, Urlaub zuhause. Ich habe nun auch ein paar Tage frei, wir wissen im Moment noch nicht, ob wir die Tage zum Rumlümmeln zuhause nutzen (ich sage nur: Keller…des Grauens), oder doch noch wegfahren. Ich bin ja im #teamberge, gerne aber auch im #teammeer. Letzteres ist für uns egal in welche Richtung immer mega-weit, was wirklich sehr schade ist. Wir wollten ein paar Tage wandern gehen, aber die Wetteraussichten sind eher mies. Bei Regen haben wir auch keine Lust, in den Bergen zu sitzen. Wir entscheiden also spontan. Es läuft uns ja nicht weg, wir waren dieses Jahr auch bereits dreimal auf Reisen und im Herbst und Winter stehen fest geplant schon größere Reisen an. Da tut „Zuhause“ auch mal gut. Ich werde berichten… Hab du eine schöne Gartenzeit, genieße jeden Augenblick. Und jaaaaa, Sonnenaufgänge sind toll. Die erlebe ich hier oft zuhause am Esszimmertisch, wir sehen häufig ein sehr schönes Morgenrot vor dem Esszimmerfenster…
    Herzensgrüße
    Anni

  4. Hach, fein, Urlaub zuhause. Ich habe nun auch ein paar Tage frei, wir wissen im Moment noch nicht, ob wir die Tage zum Rumlümmeln zuhause nutzen (ich sage nur: Keller…des Grauens), oder doch noch wegfahren. Ich bin ja im #teamberge, gerne aber auch im #teammeer. Letzteres ist für uns egal in welche Richtung immer mega-weit, was wirklich sehr schade ist. Wir wollten ein paar Tage wandern gehen, aber die Wetteraussichten sind eher mies. Bei Regen haben wir auch keine Lust, in den Bergen zu sitzen. Wir entscheiden also spontan. Es läuft uns ja nicht weg, wir waren dieses Jahr auch bereits dreimal auf Reisen und im Herbst und Winter stehen fest geplant schon größere Reisen an. Da tut „Zuhause“ auch mal gut. Ich werde berichten… Hab du eine schöne Gartenzeit, genieße jeden Augenblick. Und jaaaaa, Sonnenaufgänge sind toll. Die erlebe ich hier oft zuhause am Esszimmertisch, wir sehen häufig ein sehr schönes Morgenrot vor dem Esszimmerfenster…
    Herzensgrüße
    Anni

    • liebe Anni,
      sag‘ bloß nicht dieses furchtbare Wort: KELLER … das ist bei uns auch gruselig. Aber ich heb‘ mir das für den Herbst auf! Sonst wird der Urlaub nicht wirklich Urlaub. Diesen Keller aufzuräumen wird gefühlt Wochen dauern 😉 Also genieße ich lieber die schönen Sachen: gestern Abend haben wir bohemian Rhapsody geguckt: im openair Kino am Rhein … das war so genial. Dir wünsche ich auch entspannte Tage zuhause. Mach’s dir nett & Danke für’s dabei sein!
      herzlichst Katrin

  5. Liebe Kathrin,
    auch zu Hause kann man wunderbar die Seele baumeln lassen. Genieße deinen Urlaub!
    So romantisch ein Sonnenuntergang sein kann, Sonnenaufgänge können einem tatsächlich eine Gänsehautfeeling bescheren. Den wunderbarsten Sonnenaufgang haben wir am Machu Picchu erlebt – an einem beeindruckenden, geschichtsträchtigen Ort, als erst nur ein paar Männeken da oben waren. Dafür lohnt sich das aus dem Bett quälen.
    Liebe Grüße
    Christel

    • liebe Christel,
      das gibt’s ja wohl gar nicht: Machu Picchu diskutieren wir hier regelmäßig als Reiseziel. Das ist schon seit Ewigkeiten so ein „das will ich auch mal sehen“ Ding meines Mannes … aber wir sind total unsicher, ob das nicht mittlerweile viel zu touristisch ist. Ich sag‘ schon immer zu ihm: „Los, mach‘ das einfach!“ So wie ben gerade 😉 Und schon ist Machu Picchu hier wieder auf dem Tisch … ganz lieben Dank für’s dabei sein hier beim Sonntagsglück. Wir werden jetzt doch nochmal drüber nachdenken!
      herzlichst Katrin

  6. Guten Morgen Katrin,
    Geniess deinen Urlaub , ganz viel Sonnenschein wünsche ich dir.
    Deine link party Sonntagsglück gefällt mir , gern bin ich dabei.
    Lieber Gruss von Anna

  7. Hallo Katrin,
    die erste Arbeitswoche war kurz, weil sie nur aus drei Tagen bestand, aber damit habe ich auch meinen Sommerurlaub dann auch beendet. 3 Wochen, die ich dieses Jahr auch hauptsächlich zu Hause verbracht habe. Aus sagen wir mal familiären Gründen war ich für drei Tage an der Ostsee. Dort, genauer in Travemünde, haben wir füher oft den Sommerurlaub verbracht und weil ich dieses Jahr jemanden dort abgeholt habe, habe ich das mit drei Tagen vor Ort verbunden. Auch wenn ich als Kind häufiger in den Bergen war, damit ist #Teammeer wohl klar. Ansonsten habe ich problemlos auch die Tage zu Hause oder sagen wir besser zwischen Niederrhein und Ruhrgebiet verbracht. Auch da gibt es (fast) immer reichlich zu entdecken.

    LG Michael

    • lieber Michael,
      Danke für deinen schönen Kommentar … ich bin ja auch ganz klar #teammeer. Und Urlaub zuhause finde ich gerade extrem entspannt. Ich mache nämlich einfach mal nix. Ich finde Urlaub zuhause kann durchaus „tricky“ sein: ich muss mich andauernd zusammenreißen, nicht all das zu erledigen, was auf der heimischen To-Do Liste steht (sowas wie Keller aufräumen und so). Lass‘ es dir gut gehen und schau‘ mal wieder rein!
      herzlichst Katrin

    • lieber Michael,
      Danke für deinen schönen Kommentar … ich bin ja auch ganz klar #teammeer. Und Urlaub zuhause finde ich gerade extrem entspannt. Ich mache nämlich einfach mal nix. Das tut so gut! Lass‘ es dir gut gehen und schau‘ mal wieder rein!
      herzlichst Katrin

  8. Liebe Katrin, ich bin definitiv teamgarten während der Sommermonate, wenn dort alles blüht und reift. Wenn die Saison vorbei ist, darf es mich überall hin verschlagen, gern ans Meer, aber auch in die Berge, da bin ich für alles offen. Und ich kann auch gut meinen Urlaub zu Hause verbringen und genießen. Die Hauptsache für mich ist, dass der weltbeste Lieblingsmann bei mir ist. 😉
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Urlaub, genieße die Ruhe.
    Liebe Grüße von Catrin.

    • liebe Catrin,
      ich genieße den Urlaub zuhause gerade sehr … das ist mega entspannt! Und das mit dem Lieblingsmann unterschreibe ich sofort … mit meinem würde ich auch Urlaub in ‘ner Höhle machen, wenn sein muss 😉 Danke fürs dabei sein beim #sonntagsglück und mach’s dir nett!
      herzlicht Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.