Allgemein, Bloggen, Blogparade #sonntagsglück
Kommentare 14

Blogparade #sonntagsglück No. 25: Tomaten im Garten & Sommerhitze

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück: Tomaten im Garten

Guckt mal: seit gestern hab‘ ich Tomaten im Garten! Die hat eine Freundin mir geschenkt … und ich bin ganz gespannt drauf, ob das wohl was wird mit dem Tomaten-Glück! Bisher hat das nämlich nicht so gut geklappt: entweder fielen die feinen Pflänzchen gefräßigen Schnecken zum Opfer oder der Regen hat sie niedergemacht. Auf die beiden hübschen Tomatenpflanzen hier werde ich auf jeden Fall gut aufpassen. Tipps willkomen!

 

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück: Tomaten im Garten

 

Als unsere Tochter klein war, hatten wir tatsächlich ein Mini-Gemüsebeet … gerade mal 3 x 4 Meter groß: mit Kartoffeln, Paprika, Kürbis, Zucchini & Co. Ich wollte, dass sie sieht, wie das Gemüse wächst … und wir haben so viel Spaß damit gehabt. Vielleicht sollte ich schnell noch ein paar Kürbispflänzchen besorgen? Irgendwie zuckt meine grüner Daumen gerade wie wild! Wie ist das bei euch im Garten: was wächst da so? Gemüse oder Blumen? Gepflegte Rabatte oder wilde Wiese … erzählt mal!

Und falls ihr euch fragt, was das für ein cooles Teil ist, auf dem die Tomaten vorerst ihren Platz gefunden haben: das ist eine alte Holztür, die von mir ein Makeover im Greek-Style verpasst gekriegt hat. Wollt ihr das vileleicht hier mal als DIY sehen?

Und jetzt das Wetter: es wird heiß!

Ansonsten bin ich hier dabei, mich auf die super heiße Hochsommer-Woche vorzubereiten: ich habe schnell noch einen Ventilator bestellt und checke das Planschbecken – mal sehen, ob es noch in Ordnung ist. Anfang der Woche verrate ich euch hier meine 5 ultimativen Tricks für richtig heiße Tage … stay tuned!

Blogparade #sonntagsglück: Netzwerken für Blogger

 

Habt ihr besondere Tricks für Temperaturen über 30 Grad? Für mich ist das weit über meiner Wohlfühltemperatur und ich werde die Tage in der kommenden Woche wohl mega früh beginnen, damit ich überhaupt ein bisschen arbeiten kann.

In meinem Textbüro wird es im Sommer richtig heiß … das liegt zur Südseite. Ich überlege glatt, ob ich nicht für eine Woche ins schattige Homeoffice wechseln soll. Da hab‘ ich’s als Freelancer ja echt gut … das weiß ich absolut zu schätzen! Müsst ihr gerade alle noch arbeiten, oder seid ihr schon in den Urlaubs-Vorbereitungen?

So oder so: passt gut auf euch auf in der nächsten Woche. Trinkt genug und lasst es langsam angehen … und jetzt: zeigt mit eure Links, ihr Lieben!

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

So, jetzt geht’s aber los mit dem Netzwerken. Ich freu‘ mich wirklich riesig über all die tollen Ideen, die hier immer zusammenkommen. Lasst mal sehen, was ihr auf euren Blogs so macht und tut. Am Dienstag oder Mittwoch stelle ich wie immer einen der Links als LiebLINK der Woche auf Facebook vor.

 

Heute schon gepinnt? 

#Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

 

 Für alle Neu-Starter hier nochmal schnell die Regeln für unser Netzwerk-Projekt #sonntagsglück!

 

    • Erlaubt ist was gefällt: DIY, Rezepte, Reisetipps, Fashion, Familienglück und mehr
    • Am Dienstag oder Mittwoch stelle ich einen Link als #LiebLINK auf Facebook vor … vielleicht ist es deiner? Der Linkup ist immer von Sonntag um Mitternacht bis Montag um Mitternacht geöffnet
    • Verlinke einen aktuellen Post – er braucht nicht vom Sonntag zu sein
    • Setze einen Backlink auf das Blogmagazin (https://soulsistermeetsfriends.com) in deinem Artikel
    • Bitte verlinkt keine Shops, Reiseangebote oder Produkte. Dies ist ein Platz zum Netzwerken. Ich behalte mir vor, Links mit gewerblichen Inhalten zu löschen
    • Bitte schau‘ mindestens bei einem anderen Blog vorbei. Vielleicht magst du sogar einen Kommentar hinterlassen?

 

Vielleicht haben deine Freunde auch Lust auf schöne Links und gute Ideen? Dann mal los: teilt den Beitrag auf Facebook, pinnt die Blogparade auf Pinterest oder erzählt’s der besten Freundin beim sonntäglichen Kaffeeklatsch. Ich verlinke mein #sonntagsglück heute mal beim Samstagsplausch. So oder so … macht es euch nett heute! Und jetzt geht’s los … ich freu‘ mich auf viele schöne Links!

NEU: setzt den Backlink in eurem Beitrag bitte auf das Blogmagazin: https://soulsistermeetsfriends.com

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


Teilen macht glücklich!

14 Kommentare

  1. Seid gestern habe ich Erdbeeren im Garten, bin gespannt, ob ich noch ernten kann.
    Tomaten hatte ich auch schon mal, aber im Moment fehlt der Platz.
    Gestern war ich ganz in Deiner Nähe auf einem kleinen Bloggertreffen in Kempen.
    Ein ganz süßes Städtchen, kennst Du das?
    Und für heute habe ich einen Rosengarten für Dich.
    Nun muss ich aber los, eine Geburtstagsfeier wartet, herrlich bei dem Wetter, oder?
    Lieben Gruß
    Nicole

    • liebe Nicole,
      das ist ja cool: ein Bloggertreffen in Kempen. Ich war tatsächlich noch nicht dort … hab‘ aber schon von so vielen Bekannten gehört, wie schön die Stadt ist. Da fahre ich einfach in diesem Sommer mal hin. Danke für die tollen Fotos und dafür, dass du hier so oft dabei bist. Komm‘ gut in die neue Woche und mach’s dir nett!
      herzlichst Katrin

  2. Liebe Katrin,
    ich wünsche dir viel Erfolg mit deinen Tomaten! Ich selbst habe keinen Garten – aber meine Eltern. Und da die kommende Woche wegfahren, bin ich zum Gartendienst abgestellt. Traditionell ist das mal wieder die heißeste Woche des Jahres 😉 Mir machen die Temperaturen nichts aus, ich mag die Hitze. Aber nach dem Büro noch gut eine Stunde Garten hießen, das ist dann schon ne Nummer. Aber für die Eltern mache ich das natürlich gerne! Schließlich freue ich mich jedes Jahr auch auf die Tomaten, Gurken, Paprika und Co. aus dem Garten.
    In unserem Büro wird es übrigens auch sehr heiß. Manchmal wird da der Abfalleimer zum Planschbecken für die Füße umfunktioniert… Vielleicht auch eine Idee für dich?
    Liebste Grüße von Martina

    • liebe Martina,
      das mit dem Abfalleimer als Mini-Planschbecken ist ‘ne geniale Idee … ich stelle mir das gerade vor! Und wie lieb von dir, dass du dich im Garten deiner Eltern ums Gemüse kümmerst. Gemüse aus eigenem Anbau schmeckt immer am besten, oder? Ganz lieben Dank für’s dabei sein und komm gut durch die heißen Tage.
      herzlichst Katrin

  3. Hallo liebe Katrin, ganz niedlich deine zarte Tomatenpflanze. Ich habe ein Hochbeet aus alten Paletten im Garten gebastelt. Da wächst Tomaten und dazwischen Salat und Ruccola. Meine Erfahrung ist dass muss unbedingt von Regen die Pflanzen geschützt sein. Die Holztür gefällt mir sehr, passt mit deinen Nagellack. :))
    Schönen, gemütlichen Sonntag!
    Liebe Grüße,
    Simona

    • liebe Simona,
      Danke für den guten Tipp: da muss ich mal schnell einen regenfreien Platz für die Tomaten suchen. Obwohl: derzeit sieht es ja mal so gar nicht nach Regen aus … zumindest hier im Rheinland ist es knochentrocken. Ich freu‘ mich, dass du hier beim #sonntagsglück dabei bist und wünsche dir eine gute Woche.
      herzlichst Katrin

  4. Hallo Katrin!
    Ich wünsche dir viel Glück mit den Tomaten! Mit der Gemüsezucht habe ich es leider nicht so, bei mir sind nicht einmal Radieschen was geworden. 😉
    Urlaub habe ich leider erst im August, da muss ich wohl noch eine Weile „reinbeissen“ und die Hitze aushalten.
    Ich wünsche dir einen angenehmen Sonntag,
    Daniela

    • liebe Daniela,
      das mit der Hitze ist ganz schön krass, oder? Ich fange langsam an, mich daran zu gewöhnen: letztens fand ich 28 Grad schon super angenehm. Ich musste wirklich über mich selbst lachen! Vielen Dank für’s dabei sein und genieß das Sommerwetter so gut es geht!
      herzlichst Katrin

  5. Liebe Katrin,
    seit wir im Garten den Platz gewechselt haben, klappt es mir den Tomaten. Zumindest im letzten Jahr. Ich hoffe dieses Jahr auch. Mein Schwager hat mir 12 Tomatenpflanzen aus seinem Italienischem Samen angezüchtet. Drück mir mal die Daumen.

    Mit meinem Link funktioniert es mal wieder nicht. Mal ja, mal nein. Daher einfach mal auf diesem Wege.

    Liebe Grüße
    elke von elke.works

    • liebe Elke,
      gut, dass es dann doch noch geklappt hat mit dem Link! Und das wird ja eine richtige Tomatenplantage bei dir. Super cool … let it grow!
      herzlichst Katrin

  6. Liebe Katrin,

    lach* Jetzt hat es mit dem Link doch geklappt.

    Oh ja, gern bitte das DIY für die Tür.

    hmmm *lach* 30 Grad sind schon meine Wohlfühltemeraturen.

    Gern würde ich sagen können, ich kann meine Arbeit als Homeoffice verlegen. Tja, Augen auf bei der Berufswahl *lach* . Aber mein Beruf macht mir schon Spaß, aber gern würde ich schon teils teils im Homeoffice arbeiten. Gerade sitze ich im Garten unter dem Pavillon und schreibe dies. Unser Garten bzw. unsere Gartenprojekte liegen etwas ruhig. Wir müssen erst abwarten, woher die schmerzen im Knie bei meinem Mann kommen. Da geht nichts mehr. Am Freitag hat er das MRT und dann wissen wir mehr. Ich hoffe es geht dann nach unserem Frankreich Urlaub weiter und das im Herbst dann noch ein großer Teil geschafft wird.

    Liebe Grüße
    elke von elke.works

    • liebe Elke,
      ich drücke deinem Mann ganz feste die Daumen dafür, dass bald alles wieder gut ist. Das hat auf jeden Fall Vorrang … da darf der Garten auch gern mal Ruhe geben. Einfach das genießen, was da ist … und fertig. Macht es euch schön und ganz lieben Dank für’s dabei sein beim #sonntagsglück.
      herzlichst Katrin

  7. Hallo Kathrin, mein Garten ist ziemlich wild. Dieses Jahr regnet es oft und oft auch am WE, wenn ich Zeit für Gartenpflege hätte. Aber das macht nichts. Endlich ist die Wiese gemäht, so dass alles viel grösser scheint. So schön.

    Diese Jahr versuche ich mich nach langen Jahre Pause wieder mit einem kleinen Gemüsegarten, auch mit Tomaten. Ich habe sie grad auf den Komposthaufen gepflanzt. Dann habe ich zwei kleine Beete für Kohlrabi, Radieschen, Randen und Salat. Früher hatte ich einen grossen Gemüsegarten. Viel Erfolg wünsche ich dir.

    • liebe Regula,
      hier kann gerade von Regen keine Rede sein … wir haben über 30 Grad und zwar seit ungefähr einer Woche. Meinen kleinen Tomatenpflanzen gefällt das richtig gut! Wenn ich höre, wie dein Garten ist, scheinen wir da ähnlich zu ticken: bei mir darf auch ganz vieles so wachsen wie es will und wenn der Rasen frisch gemäht ist, seiht’s einfach wunderschön aus. Vielen Dank für’s dabei sein und eine gute Ernte wünsch‘ ich dir!
      herzlichst Katrin

Schreibe einen Kommentar zu elke Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.