Allgemein, Bloggen, Blogparade #sonntagsglück, Lifestyle
Kommentare 12

Blogparade #sonntagsglück No. 47: Happy Thanksgiving mit Family & Friends

#Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

Mein #sonntagsglück ist der letzte Donnerstag. Am Donnerstag haben wir nämlich Thanksgiving gefeiert … so richtig mit allem drum und dran: Truthahn, Pumpkin Pie, Süßkartoffel-Püree, Cranberry Sauce und aromatischer Gravy. Satt, reichlich und lecker.

Wir machen das jetzt seit vier Jahren gemeinsam mit Freunden & Familie und sind uns einig: das ist eine wunderbare Tradition. Wie meine Freundin am Donnerstag beim großen Thanksgiving-Dinner sagte: „Das war doch schon nach dem zweiten Mal Tradition, oder?“ Wir nehmen uns an diesem Tag alle frei und genießen einen großartigen Tag zusammen!

 

#Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

Einfach mal schnell draufgehalten vor dem Vernaschen: Pumpkin Pie – der Thanksgiving Klassiker.

 

Das beste an unserem Thanksgiving-Get-Together ist die Zeit, die wir zusammen verbringen. Wir treffen uns mittags und kochen gemeinsam … eigentlich den ganzen Tag lang. So ein Truthahn braucht ja ‘ne ganze Weile. Also backen wir zuerst die Pumpkin Pie (die ich euch unbedingt zur nächsten Kürbis-Saison als Rezept hier zeigen werde … die ist so genial!), dann kommt der Truthahn in den Ofen. Und weil der satte vier Stunden braucht, haben wir viel Zeit zum Quatschen, Wein trinken und Pläne schmieden. Diese Mal gab’s das ganze Thanksgiving-Glück bei mir in den Instastories!

Zwischendurch geht der WhatsApp Chat mit Freunden in den USA hin und her: wer hat die schönste Pumpkin-Pie und wie weit ist der Truthahn? Daher haben wir übrigens auch den Tipp, den Truthahn mit einem Bacon-Blanket zuzudecken … so bleibt der richtig saftig!

Wenn am Ende eines solchen Nachmittags dann abends auch noch ein phantastisches Dinner auf dem schön gedeckten Tisch steht … was kann besser sein? In guter Thanksgiving-Tradition bin ich dankbar für so wertvolle Zeit mit großartigen Menschen: mit meiner Familie und meinen guten Freunden!

Heute schon gepinnt? 

 

Blogparade #sonntagsglück: Netzwerken für Blogger

Wie sieht’s aus … habt ihr Lust auf eine neue Runde Netzwerken? Dann mal los: lasst sehen, was sich bei euch auf den Blogs so tut. Wer Lust hat, teilt den Beitrag auf Facebook, pinnt die Blogparade auf Pinterest oder erzählt’s der besten Freundin beim sonntäglichen Kaffeeklatsch. Je mehr liebe Gäste hier bei uns ‘reinschauen, desto besser!

 

#Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

 

 Für alle Neu-Starter hier nochmal schnell die Regeln für unser Netzwerk-Projekt #sonntagsglück!

        • Erlaubt ist was gefällt: DIY, Rezepte, Reisetipps, Fashion, Familienglück und mehr
        • Am Dienstag oder Mittwoch stelle ich einen Link als #LiebLINK auf Facebook vor … vielleicht ist es deiner? Der Linkup ist immer von Sonntag um Mitternacht bis Montag um Mitternacht geöffnet
        • Verlinke einen aktuellen Post – er braucht nicht vom Sonntag zu sein
        • Setze einen Backlink auf diesen Post in deinem Artikel
        • Bitte verlinkt keine Shops, Reiseangebote oder Produkte. Dies ist ein Platz zum Netzwerken. Ich behalte mir vor, Links mit gewerblichen Inhalten zu löschen
        • Bitte schau‘ mindestens bei einem anderen Blog vorbei. Vielleicht magst du sogar einen Kommentar hinterlassen?


12 Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Katrin,

    juchuuu, so langsam komme ich auch wieder zu so schönen Dingen, wie Bloggen und habe gleich mal bei deinem Sonntagsglück mitgemacht! 🙂

    Euer Familientreffen zu Thanksgiving ist eine schön Tradition! Wir haben das immer am 1. oder 2. Weihnachtstag bei meinen Eltern. Dort knubbelt es sich dann und jeder bringt etwas leckeres zum Essen mit, gemeinsam bauen wir dann in der Küche ein „Buffet“ auf und es wird immer ein feucht-fröhlicher Abend mit allen zusammen. Dieses Jahr ist auch wieder die komplette Family aus Gibraltar dabei, so schön, alle wiederzusehen.

    Dir und Deinen Lieben wünsche ich noch ein schönes Weekend,
    liebe Grüße,
    Lony x

    • liebe Lony,
      wie schön, dass du dabei bist! Ich kenne das: manchmal hat man so viel auf dem Zettel, dass ein paar Sachen einfach liegen bleiben müssen … seien sie noch so schön. Euer Familien-Weihnachten klingt für mich ganz großartig! Wir kriegen hier zu Weihnachten leider nicht alle an einen Tisch … aber dafür gibt’s am 2. Weihnachtstag eine Weihnachtsparty. Da freu‘ ich mich jetzt schon drauf! Hab‘ eine schöne Adventszeit & mach’s dir nett!
      herzlichst Katrin

  2. Guten Morgen liebe Kathrin,
    eine schöne Idee, ich würde zu gerne mal den Thanksgiving Day in den USA feiern.
    Aber warum macht Ihr das nicht am Erntedankfest?
    Das ist doch das deutsche Pendant zu dem Fest?
    Aber egal, Hauptsache viel Zeit mit der Familie verbringen, das ist ganz Wichtig und macht gute Laune.
    Dir einen schönen Sonntag, lieben Gruß
    Nicole

    • liebe Nicole,
      wir machen das an Thanksgiving, weil es das die tolle Tradition mit dem Truthahn, Pumpkin-Pie und Co. gibt. Und ich finde den Gedanken so schön, dass man an diesem Tag dankbar ist für die guten Dinge im Leben. Wenn ich mich bei uns am Tisch damit durchsetzten könnte, würde tatsächlich jeder vor dem Essen ein paar kurze Sätze zum Thema Dankbarkeit sagen … ich arbeite dran 😉 Danke für’s dabei sein und hab‘ eine schöne Adventszeit!
      herzlichst Katrin

  3. Hach, wie schön. Ich habe heute Morgen schon viele Ideen bei dir bzw. den verlinkten Beiträgen entdeckt und mich durchs Netz treiben lassen. Thanksgiving habe ich vor vielen Jahren öfter mal in den USA gefeiert, hier jedoch bislang nicht – egal, wie die Feste heißen oder fallen – schön ist es allemal, viel Zeit mit den Lieben zu verbringen.

    Hab einen schönen Sonntag und eine gute Zeit

    Anni

    • liebe Anni,
      oh ja: in den USA Thanksgiving zu feiern, muss wirklich schön sein! Wir genießen hier einfach einen entspannten Tag und lassen es uns gut gehen. Du hast so recht: welchen Namen das Fest trägt, spielt dabei eigentlich eine untergeordnete Rolle. Ich freu‘ mich, dass du dabei bist … und wie schön, dass dich die Links so inspirieren. Das ist für mich ein tolles Feedback. Danke dafür!
      herzlichst Katrin

  4. Solche Anhaltspunkte braucht es einfach und gemeinsam kochen und geniessen ist etwas vom schönsten was es gibt. Und weil es immer schwieriger wird alle an einen Tisch zu bekommen sind solche Daten Ideal. Der Pie sieht sehr lecker aus.
    L G Pia

    • liebe Pia,
      ich glaube die Kürbis-Pie zeige ich euch mal als Rezept im nächsten Herbst (kann ich mir ja schonmal in den Kalender schreiben!). Wir bekommen zu Thanksgiving aber tatsächlich auch nicht alle an den Tisch … da fehlt die Hamburger Familie – aber die sehe ich zum Glück demnächst, wenn wir für ein Advents-Wochenende in die Heimat fahren. Danke für’s dabei sein und hab‘ es gut.
      herzlichst Katrin

  5. Liebe Katrin
    Gemeinsam Kochen und Essen ist wirklich ein besonderes Sonntagsglück!
    Und wenn es eine Tradition ist, umso besser!
    Ich hoffe, Du kannst noch lange von diesem Erlebnis zehren… und sonst,
    freu Dich auf das nächste Thanksgiving!
    Herzlich, ReNAHTe

    • liebe ReNAHTe,
      wir kochen total gern mit Freunden … und das obwohl unsere Küche wirklich mini klein ist. Mit zwei Leuten ist die schon voll besetzt. Macht nix: dann wird eben Schnibbeln & co. auf den Esstisch ausgelagert. Hauptsache man hat eine schöne zeit zusammen. Danke für deinen tollen Link und mach’s dir nett in der Weihnachtszeit.
      herzlichst Katrin

  6. Hallo Katrin,
    auch wenn mein Mann Kolumbianer ist und ich deutsch, haben wir auch schon öfter Thanksgiving gefeiert, deshalb habe ich auch diese süßen als auch veganen Kürbisbrötchen mitgebracht, die auch wie Kürbisse aussehen. Sie sind beim letzten Thanksgiving mega gut angekommen!
    Grüße,
    Jenny

    • liebe Jenny,
      die sehen super aus, deine Kürbisbrötchen … ganz lieben Dank für den schönen Link! Da habe ich gleich mal eine Abwechslung für das Thanksgiving-Dinner im nächsten Jahr. Hab‘ es schön & Danke für’s dabei sein hier beim #sonntagsglück.
      herzlichst Katrin

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.