Allgemein, Blumen, Dekoration, DIY
Kommentare 10

Herbstliche Deko mit Tannenzapfen, Nüssen & Hortensien

Herbstliche Deko mit Nüssen, Tannenzapfen und Hortensien

In diesem Jahr liebe ich den Herbst. All die bunten Farben, die knisternden Tannenzapfen, die leckeren Walnüsse … ich find’s einfach sagenhaft, was die Natur so zu bieten hat. Und sie wirft einem ihre Schätze buchstäblich vor die Füße. Ich hab‘ also auf allen meinen Wegen immer mal ein bisschen was gesammelt … und dann eine schöne herbstliche Deko draus gemacht.

Heute schon gepinnt? 

Herbstliche Blumendeko mit Hortensien

Deko mit Zapfen & Nüssen – ein bisschen Herbst und ein Hauch von Advent

Mit den Zapfen und Nüssen ist die Deko für ein gemütliches Zuhause schon ein kleines bisschen weihnachtlich – und das passt ideal zur Jahreszeit. Was mir besonders gut gefällt: die stimmungsvolle Tischdekoration ist blitzschnell gemacht. Du brauchst:

– eine Holzkiste (Dekoschale, große Blechdose o.ä.)
– ein kleines Glas
– Tannenzapfen, Walnüsse
– einen Apfel (ja, der ist echt!)
– eine Hortensienblüte

Die Walnüsse habe ich geschenkt bekommen … von einer Freundin, die den Walnussbaum der Oma noch im Garten stehen hat. Die sind so lecker! Wer keine solche tolle Quelle hat, kauft einfach Nüsse im Laden.

Im Garten habe ich mir diese zauberhafte Hortensienblüte abgeknipst … ist der Farbverlauf nicht sensationell? Von Blau über Grün nach Rosa in einer einzigen Blüte … das schafft nur die Natur. Ich staune in jedem Herbst wieder, wie wunderschön die Hortensien sich verfärben. Gerade in diesem Jahr war das echt eine Pracht … bei euch auch?

 

Herbstliche Blumendeko mit Hortensien

Die Hortensienblüte habe ich in ein kleines Glas mit Wasser gestellt, damit sie ein paar Tage hält und dann habe ich sie locker in eine Ecke der Kiste drapiert. Dann habe ich die hübsche kleine Holzkiste mit Walnüssen aufgefüllt: einfach ‘reinschütten – gerade so wie es kommt.

Außen vor der Kiste liegt ein auf Hochglanz polierter Apfel, der mich sofort an Schneewittchen denken lässt … daneben sind ein paar frische Tannenzapfen gestapelt. Die verbreiten diesen herrlichen Duft nach Wald und frischem Baumharz. Und das ist es auch schon: fertig ist die natürliche Herbstdeko, die sich nach Lust und Laune variieren läßt!

Kleine Umfrage: seid ihr noch im Herbst-Modus oder schon in Advents-Stimmung?

Wie ist das eigentlich bei euch: seid ihr noch im Herbst-Modus oder schon Advents-Stimmung? Ich sehe hier überall schon Adventskalender weihnachtliche Bäckereien … wollt ihr das hier auch schon sehen?

Wer schon jetzt Lust auf weihnachtliche DIY- und Deko-Ideen hat, schau am besten mal in der Rubrik XMAS vorbei … da findet ihr alle meine wunderbaren Ideen und auch die Adventskalender-Zahlen Freebies der letzten Jahre.

 

verlinkt mit creadienstag, dienstagsdinge, handmadeontuesday

Macht es euch nett!

Teilen macht glücklich!

10 Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Katrin,
    einfache und schöne Deko, das geht immer! Die Hortensie ist sooo schön! Ich hatte auch dieses Jahr Glück und alle vier Hortensien waren prächtig. Übrigens kannst Du die Blüte auch nur mit ganz wenig Wasser in die Vase stellen, sie trocknet aus und bleibt aber schön bunt. Ich habe so einige Blüten getrocknet. War aber nicht beabsichtigt. Ich habe mich nur gewundert, daß die Blüte so lange frisch hält (3-4 Wochen) und inzwischen war die schon trocken 🙂 Und Wasser nicht nachfüllen, einfach so lassen.
    Schönen Tag und liebe Grüße,
    Andrea

    • liebe Andrea,
      herzlichen Dank für den Tipp mit dem Wasser! Das probiere ich unbedingt mal aus. Ich bin immer ganz verliebt in die verblassenden Farben der Hortensien im Herbst. Entschuldige die späte Antwort, aber hier ging lange Zeit nur das aller Notwendigste … ich hatte echt lange mit meinem Erkältungs-Infekt zu kämpfen. Danke für den schönen Kommentar und lass es dir gut gehen.
      herzlichst Katrin

  2. Hallo Katrin,
    deine Deko sieht toll aus. Ich habe immer eine Rosenschere im Fahhrad Korb und ich bringe immer irgendwas aus der Natur mit, wenn ich unterwegs bin. Tannenzapfen habe ich auch ohne Ende gesammelt. Meine Hortensien sind dieses Jahr durch die Trockenheit leider schon seit Ewigkeiten verlüht. Aber ich habe letzte Woche noch welche im Blumenladen bekommen.
    Liebe Grüße
    Silke

    • liebe Silke,
      wenn du im nächsten Herbst noch Hortensienblüten brauchst, sag‘ mir einfach Bescheid … meine waren wirklich üppig und ich habe – lass mich kurz zählen – sieben Hortensienbüsche in verschiedenen Farben. Mittlerweile ist der Garten aber bereit für Lichterketten, denn der Advent steht vor der Tür. Ganz liebe Grüße in die Nachbarschaft!
      herzlichst Katrin

    • liebe Smilla,
      ja, der Herbst hat uns in diesem Jahr wirklich verwöhnt … was waren das für geniale Farben. Und dann auch noch all die schönen Gastbeiträge hier zu meinem HALLO HERBST – Event. Danke nochmal, dass du dabei warst, meine Liebe!
      herzlichst Katrin

  3. Guten Morgen!

    Ich freu mich am Wochenende immer über die langen Gassirunden durch den Wald, weil man da so unglaublich viel schönes Bastelmaterial findet. Der Herbst verzaubert in diesem Jahr wirklich mit noch vielen Sonnenstunden und den schönsten Farben der Natur.

    Liebe Grüße
    Rebekka

    • liebe Rebekka,
      so ein Hund ist doch echt praktisch … unser Kater führt sich immer allein Gassi! Mittlerweile steht tatsächlich der Advent schon vor der Tür und all die Zapfen & Nüsse werden von Tannengrün und Gefunkel abgelöst. ICh schau‘ imemr mal bei euch vorbei und gucke, was ihr für gute Ideen habt.
      herzlichst Katrin

  4. Guten Morgen Katrin. Wenn ich nicht Bloggerin wäre, wäre ich vermutlich im Herbstmodus. Aber so beschäftige ich mich schon seit geraumer Zeit mit dem Thema Weihnachten. Muss doch alles gut vorbereitet sein. Aber jetzt schmücke ich erstmal meine Ziegelform herbstlich für zu Hause. hortensienblüten habe ich reichlich. Liebe Grüße Birgit

    • liebe Birgit,
      die Formen sind einfach wunderbar oder? Ich bin mir nur nicht ganz sicher, ob in meiner nicht ein Holzwurm wohnt … das macht auf jeden Fall irgendwer Geräusche drin. Ich habe durch meinen vielen Infekte die Blog-Vorbereitung für Weihnachten ziemlich verpasst … jetzt wird‘ das eher eine spontane Angelegenheit. Das ist wie es ist. Auf jeden Fall freu‘ ich mich auf den Advent. Danke für den lieben Kommentar & entschuldige die späte Antwort. Mich hatte die Erkältung ganz ordentlich erwischt.
      herzlichst Katrin

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.