Allgemein, Bloggen, Lifestyle, Netzwerken beim Sonntagsglück
Kommentare 17

Blogparade #sonntagsglück No. 42: Ein Spaziergang im Botanischen Garten

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

Was für ein Herbst … diese Saison verwöhnt uns: mit Sonne, blauem Himmel und den schönsten Farben, die man sich vorstellen kann. Ich habe den wunderbaren Herbst-Sonnenschein genutzt, um mal so richtig spazieren zu gehen. Ehrlich gesagt: das mache ich viel zu selten! An einem sonnigen Nachmittag in dieser Woche habe ich mir selbst frei gegeben (happy Freelancing!) und bin in den Botanischen Garten gegangen. Hier bei uns in Mönchengladbach heißt der passenderweise Bunter Garten … und jetzt im Herbst ist der Name mehr als berechtigt. Guckt euch das mal an

 

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

 

Die Bäume leuchten in Rot, Gelb, Orange … und allem dazwischen. Ist das genial? Was ich an Botanischen Gärten so liebe, ist die Vielfalt der Bäume, Pflanzen und Blätter: da gibt es kleine runde Blätter in leuchtendem Gelb; die fedrigen Blätter des Fächerahorns, die sich satt Rot verfärben … und Blätter mit einer unglaublichen Farb-Marmorierung. Fragt mich bloß nicht, von welchem Baum die sind. Aber ich hab‘ welche gesammelt. Da lass‘ ich mir noch ein schönes Herbst-DIY einfallen. Stay tuned!

In meinen Instastories konntet ihr sogar hören, wie die Eicheln von den Bäumen fallen (da hab‘ ich mal schnell ein kleines Video gedreht)… das war ein echtes Highlight. Aber um die dicke Eiche habe ich dann doch lieber einen großen Bogen gemacht. Die Eicheln hatten nämlich ganz ordentlich Schwung … die sind da nur so ‘runtergepasselt!

 

Hallo Herbst: DIY-Ideen und saisonale Rezepte beim Gastblogger-Event

 

Apropos Herbst: hast du schon bei meinem Gastblogger-Event HALLO HERBST vorbeigeschaut? Da gibt’s im Moment jeden Freitag schöne Sachen zu entdecken: mal lecker gekocht und gebacken, mal als Inspiration zum Basteln. Meine sympathischen Blogger-Kollegen  sind zu Besuch und haben ihre schönsten Ideen mitgebracht.

Meine Idee für euch: nutzt das Wochenende für eine kleine Auszeit im Grünen: einen Spaziergang, eine Radtour oder ein gemütliches Viertelstündchen mit einem Pumkin-Spice Latte Maccchiato im Garten. Letzteres werde ich heute tun. Was habt ihr an diesem Wochenende so vor?

Heute schon gepinnt? 

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

#Netzwerken für Blogger: #Blogparade sonntagsglück

 

Blogparade #sonntagsglück: Netzwerken für Blogger

Und jetzt geht’s wieder los mit dem wöchentlichen Netzwerken hier auf dem Blogmagazin. Wie immer freu‘ ich mich auf all eure Links und werde im Laufe der Woche gern bei euch vorbeischauen. Mal sehen, was es bei euch so zu entdecken gibt. Schön, dass ihr dabei seid!

 Für alle Neu-Starter hier nochmal schnell die Regeln für unser Netzwerk-Projekt #sonntagsglück!

    • Erlaubt ist was gefällt: DIY, Rezepte, Reisetipps, Fashion, Familienglück und mehr
    • Am Dienstag oder Mittwoch stelle ich einen Link als #LiebLINK auf Facebook vor … vielleicht ist es deiner? Der Linkup ist immer von Sonntag um Mitternacht bis Montag um Mitternacht geöffnet
    • Verlinke einen aktuellen Post – er braucht nicht vom Sonntag zu sein
    • Setze einen Backlink auf diesen Post in deinem Artikel
    • Bitte verlinkt keine Shops, Reiseangebote oder Produkte. Dies ist ein Platz zum Netzwerken. Ich behalte mir vor, Links mit gewerblichen Inhalten zu löschen
    • Bitte schau‘ mindestens bei einem anderen Blog vorbei. Vielleicht magst du sogar einen Kommentar hinterlassen?

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

 

So sieht’s aus, wenn du das #sonntagsglück auf Facebook teilst. Je mehr liebe Leute hier tolle Links finden desto besser. Das #sonntagsglück ist zum Teilen gedacht … sozusagen als kleiner Glücklichmacher. Eure Links machen mich auf jeden Fall richtig glücklich … immer wieder sonntags. Macht es euch nett!

verlinkt bei niwibo

 


Teilen macht glücklich!

17 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.