5 Fragen an – das Interview, Allgemein, Lifestyle
Kommentare 6

5 Fragen an Nicole @zuckerdeern über süße Sachen, Hamburg & die Liebe auf den ersten Blick

5 Fragen an Nicole @zuckerdeern: das Kurzinterview auf soulsistermeetsfriends

Manchmal trifft man jemanden, der ist einem sofort sympathisch. Man quatscht, als ob man sich schon ewig kennt … einfach herrlich! So ging’s mir mit Nicole, der Zuckerdeern, die ich auf dem Food.Blog.Meet – Event in Hamburg getroffen habe. Nicole ist ‘ne waschechte Hamburger Deern, liebt Süßes, schreibt einen tollen Food-Blog und … ach, das soll sie euch mal selbst erzählen. Danke für deinen Besuch, meine Liebe – ich freu‘ mich riesig, dass du hier bist!

 

5 Fragen an Nicole @zuckerdeern: das Kurzinterview auf soulsistermeetsfriends

 

1. Wer bist du? 5 Sätze über Nicole @Zuckerdeern

Ich bin Nicole und Anfang 40. Gemeinsam mit meinem Mann und unseren zwei Hunden leben wir im Norden von Hamburg – der schönsten Stadt der Welt. Meine Liebe zum Backen habe ich bereits vor ein paar Jahren entdeckt als meine Tochter noch kleiner war – nun studiert sie und ist flügge.

Die berühmten Weihnachtskekse wurden schon damals mit Liebe und Hingabe verziert, das Backen von Torten regelrecht zelebriert. Und so ist es bis heute geblieben. Durch meine Arbeit als Verkäuferin im Gewürz- und Delikatessenhandel habe ich meine Leidenschaft zu Gewürzen entdeckt und kann dieses wunderbar mit meiner Küchenliebe verbinden. Und da entstand dann 2017 auch der Zuckerdeern Blog.

 

5 Fragen an Nicole @zuckerdeern: das Kurzinterview auf soulsistermeetsfriends

 

2. Die Zuckerdeern liebt süße Sachen – was noch?

Ganz klar: Neben meiner Familie (Herzkind, Fellnasen und Sonnenscheinmann) Hamburg, das Meer, die Küste und … große Pötte (also Kreuzfahrtschiffe)! Ich kann nirgendswo anders leben (möchte ich auch nie probieren) –brauche die Nähe zur Küste und zum Wasser so wie das Atmen.

 

5 Fragen an Nicole @zuckerdeern: das Kurzinterview auf soulsistermeetsfriends

 

3. Man sagt: Liebe geht durch den Magen. Oder reicht manchmal auch der erste Blick?

Das lustige ist: Ich selber nasche gar nicht so viel von meinen Backwerken … das dürfen andere machen. Aber generell geht Liebe durch den Magen – besonders bei mir und meiner großen Liebe Dan – der überall der ‚Sonnenscheinmann‘ genannt wird. Übrigens ein klarer Fall von Liebe auf den 1. Blick … 8,5 Jahre zusammen!

Unsere Story? Wir sind recht flott: Gesehen und BÄÄÄm war’s passiert. Er war Kunde, ich die Verkäuferin. Habe ihm nach 2 Wochen meine Nummer zugesteckt (diesen Zettel hat er noch heute im Portmonnaie!) Getroffen, stundenlang im Schnee Hand in Hand spaziert. Vier Wochen später war klar: wir ziehen zusammen, 2012 der Heiratsantrag, 2013 unsere Hochzeit. Wir leben das Leben mit allen Up & Downs. Dan ist mein Anker – mein Hafen.

 

5 Fragen an Nicole @zuckerdeern: das Kurzinterview auf soulsistermeetsfriends

 

4. Hamburg. Warum ist das für dich der place to be?

Nirgendswo anders fühle ich mich so geerdet wie hier. Ich habe so viele Ecken mit Bezügen zu meiner Kindheit. Ich brauche die Hafenluft, die kreischenden Möwen … den dreckigen Kiez. Viele sagen: Gerade am Hafen, in den alten Lagergassen…da stinkt es. Ja – nach Leben!! Anmerkung der soulsister: hachz, wie ich die Möwen auf’m Kiez vermisse!

 

5 Fragen an Nicole @zuckerdeern: das Kurzinterview auf soulsistermeetsfriends

 

5. Was macht dich glücklich?

Glück? Das verspüre ich bei so kleinen Dingen: Wenn meine Tochter sagt wie sehr sie mich liebt, die Blicke meines Mannes, wenn er sagt wie stolz er auf mich ist Ich bin glücklich wenn meine Hunde mich am Abend an der Tür mit so großer Freude begrüßen. Mehr brauche ich nicht zu meinem Glück!

 

liebe Nicole,
ich freu‘ mich riesig, dass du bei mir zu Gast bist. Irgendwann gucken wir dann mal im Hamburger Hafen den Kreuzfahrtschiffen beim Auslaufen zu, ja? Ich bring‘ dann ein Geschirrhandtuch mit … denn Taschentücher werden da für mich nicht reichen! Ich steh‘ doch auch so auf große Pötte.

Und all ihr anderen: schaut unbedingt mal bei der lieben Zuckerdeern vorbei: schenkt ihr Herzchen, Daumen, liebe Kommentare … und vor allem: eure Sympathie.

6 Kommentare

  1. hach *seufzt*, freu mich so sehr die Zuckerdeern hier zu lesen 😍. Mir war so klar, das Ihr Zwei Euch sofort verstehen werdet, direkt nach der Begrüßung vor dem Event..

    ..und bitte sagt Bescheid, wenn Ihr Euch zum Pötte gucken trefft, bringe dann auch Bettlaken mit…falls Geschirrtücher nicht mehr ausreichen 😘

    Herzliche Grüße
    Sonja

    • liebe Sonja,
      ich seh‘ uns schon zu dritt an den Landungsbrücken stehen und heulen … ach, das wird wunderbar! Was für ein schöner Tag mit euch beiden beim food.blog.meet in Hamburg. Auf ganz bald, meine Liebe und lass‘ es dir gut gehen!
      herzlichst Katrin

  2. Ich schmelze dahin- ich schätze dich und deine Arbeit so sehr meine liebe! Ich bin so gerührt und einfach dankbar über diesen tollen Tag an dem ich dich und auch die süße Sonja getroffen habe! Vielen Dank für dieses Interview! Und ich freue mich auf die gemeinsamen Tränen beim Pötte hinterher schauen!

    • liebe Nicole,
      da ist die Freude ganz auf meiner Seite: wie schön, dich zu kennen und wie wunderbar, dass du deine außergewöhnliche Lovestory mit uns teilst. Beim nächsten Besuch im Hamburg gehen wir große Pötte gucken, ja? Und danach gibt’s wieder ein, zwei Gin Tonic an der Alster. Ein guter Plan, oder? Ganz herzlichen Dank für dieses persönliche und spannende Interview … ich freu‘ mich, dass du hier mein Gast bist. Und beste Grüße auch an Dan!
      herzlichst Katrin

  3. Huhu Katrin und hallo liebe Nicole,
    was für eine schöne Liebesgeschichte….zwischen Euch Beiden….und natürlich auch die zwischen Dan und Nicole! Nicole, vielleicht erinnerst Du Dich: wir haben uns kurz mal bei einem (oder besser am Rande von) einem Event in der Einkausfspassage getroffen, wo Dein Arbeitsplatz ist. Du warst mur auf Anhieb super sympathisch und seit dem bestaune ich Deine zauberhaften Backwerke! Allerdings musdte ich bei den Bildern von Dir jetzt zweimal hingucken….ich hatte Dich etwas „kräftiger“ in Erinnerung (eher so wie ich)…..oder irre ich mich da jetzt total?? was haste bloß gemacht? 😀
    Liebe Grüße an Euch Zwei
    Smilla

    • liebe Smilla,
      ist dieses Lovestory nicht wunderbar? Das wollte ich unbedingt mit euch teilen. Ich glaube ja auch an Liebe auf den ersten Blick … ich bin mit meiner seit 25 Jahren zusammen. Ach ja, die Liebe!
      herzlichst Katrin

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.