Allgemein, die smf kolumne, Lifestyle
Schreibe einen Kommentar

{die smf kolumne} Tag der Nachbarn: einfach mal DANKE sagen!

Die Kolumne zum Nachbarschaftstag: Danke, liebe Nachbarn!

Wenn dein Nachbar dir am Feiertag backfrische Brötchen zum Frühstück über den Zaun reicht, weißt du: die Welt ist in Ordnung! Heute ist der Tag der Nachbarn. Überall in Europa wird gefeiert … immer am letzten Freitag im Mai: auf die gute Nachbarschaft! Cheers, Prost, zum Wohl und à vôtre santé. Genau der richtige Tag, um einfach mal Danke zu sagen. Danke, liebe Nachbarn, wie schön, dass es euch gibt!

 

Die Kolumne zum Nachbarschaftstag: Danke, liebe Nachbarn!

Unsere Nachbarn sind perfekte Katzensitter: wenn wir mal unterwegs sind, wird unser heißgeliebter Kater gefüttert, geknuddelt und nach Bedarf zuhause ‘rein oder ‘rausgelassen. Perfekter Nachbarschafts-Service. Danke dafür!

Bei uns in der Siedlung läuft das so: du fährst in den Urlaub … frag‘ die Nachbarn. Sie füttern den Kater und gießen die Blumen. Dir fehlen ein paar Eier für den super leckeren Grießauflauf mit Erdbeeren? Frag‘ Brigitte … sie wohnt gegenüber und hat ganz bestimmt noch Eier im Kühlschrank. Wenn du  deine Teenie-Tochter zum ersten Mal ein langes Wochenende allein zu Hause lässt (das ist bei uns jetzt schon ‘ne Weile her) … hängt die Telefonnummer der Nachbarin am Kühlschrank. Auch für nachts: „Ich hab‘ das Handy sowieso auf dem Nachttisch liegen,“ sagt Kerstin, „das ist gar kein Problem!“

Unsere Nachbarschaft ist wie GZSZ: gute Zeiten, schlechte Zeiten

Diese Reihe könnte ich ewig so fortsetzten. Ganz egal um was es geht: unsere Nachbarschaft funktioniert. Zur Fußball WM werden Biertische über die Straße geschleppt, damit alle zusammen gucken können. Es gibt einen gemeinschaftlichen Vertikutierer für alle Gärten … aber Vorsicht: wer als letztes seinen Rasen vertikutiert, muss die Maschine in der eigenen Garage überwintern!

 

Die Kolumne zum Nachbarschaftstag: Danke, liebe Nachbarn!

Wenn ich in den Urlaub fahre, weiß ich: mein schöner Garten ist gut versorgt. Das erledigen die Nachbarn. Danke dafür, ihr Lieben!

Je nach Größe und dem Heranwachsen der Kinder wandern bei uns Fahrräder, Stelzen und Inliner die Straße auf und ab. Und die Partys hier sind legendär! Da fällt mir ein: ich könnte die Nachbarschafts-Mädels eigentlich mal wieder einladen. Auf ‘nen leckeren Aperol Spritz und einen lustigen Abend. Denn eins ist klar: lustig wird das bei uns immer!

Was unsere Nachbarschaft so besonders macht? Wir sind nicht nur in rosigen Zeiten ein gutes Team. Was dramatische Begebenheiten, Gefühls-Chaos und alle (wirklich alle!) anderen Eventualitäten zwischen Leben und Tod angeht, da können wir mitreden. Ich sage mal: unsere Straße kann locker mit der Wisteria Lane mithalten … ihr wisst schon: die Desperate Housewives. Ich sag‘ nur: kein Film ist so schräg wie das Leben! Aber das kriegen wir schon hin.

Gartenglück: wenn der Nachbar sonntags backfrische Brötchen übern Zaun reicht

 

Die Kolumne zum Nachbarschaftstag: Danke, liebe Nachbarn!

Mein direkter Garten-Nachbar hat jetzt einen neuen Gasgrill. Und wir kriegen in feiner Regelmäßigkeit kleine Kostproben über den Zaun gereicht: Pizza, Pulled Pork, Burger … wer gerade zuhause ist, hat einfach Glück gehabt!

Der absolute Kracher kam am Pfingstmontag. Mein Nachbar so hinterm Gartenzaun: „Katrin, weißt du, welcher Bäcker heute auf hat?“ Ich so: „Nee, die haben heute zu. Alle. Wegen des Feiertags.“ Kurze Pause. Dann sagt er: „Wollt ihr auch ein paar Brötchen? Dann back‘ ich jetzt mal eben welche!“ Kurze Zeit später hatten wir sieben duftig frische Hefebrötchen auf dem Tisch. So viel Glück muss man erstmal haben!

Ich sage heute am Tag der Nachbarn also einfach mal DANKE. Danke, liebe Nachbarn: ihr macht mein Leben einfach ein bisschen schöner!

Und nu‘ kommst du: hast du auch nette Nachbarn! Dann tagg‘ sie einfach unter meinem Facebook Beitrag oder teil diesen Beitrag auf deinem Account. Und dann lass‘ uns heute Abend auf gute Nachbarschaft anstoßen!

Du magst meine Kolumne? Hier gibt’s noch mehr!

Mehr zum Tag der Nachbarn: www.tagdernachbarn.de

 

MerkenMerken

MerkenMerken

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.