Allgemein, Food, Kochen
Kommentare 4

Vegetarisch genießen: Couscous Salat mit Paprika, Gurke & Joghurt Dip

#Vegetarisch genießen: Couscous Salat mit Joghurt-Dip

Manchmal mag ich’s vegetarisch! So ein frischer Couscous Salat mit Paprika und Gurke ist ein echtes Allround-Talent im Alltag: er ist fix zubereitet, total lecker und lässt sich in kleinen Portionen ganz wunderbar als Snack to-go genießen … zum Beispiel in der Mittagspause. Dazu noch ein frischer Joghurt-Dip und die kleine Mahlzeit zwischendurch ist perfekt. Wenn man den Joghurt-Dip weglässt, wird’s sogar vegan.

Heute schon gepinnt? 

#Vegetarisch genießen: Couscous Salat mit Joghurt-Dip

 

Couscous Salat: Genuss aus der nordafrikanischen Küche

Couscous Gerichte kommen ursprünglich aus der nordafrikanischen Küche … da gehören die kleinen Grießkügelchen aus Hartweizen, Gerste oder Hirse zum täglichen Leben. Couscous macht richtig satt, ist fettarm und hat ‘ne Menge Kalium und Vitamin B. Soweit zu den grundsätzlichen Daten … aber was noch viel wichtiger ist: so ein Couscous Salat ist total lecker und lässt sich ganz einfach immer wieder neu variieren. Mal ganz frisch mit Paprika und Gurke oder auch mal aromatisch mit Oliven und Petersilie … da heißt es: einfach mal was ausprobieren. Gelingt immer!

 

#Vegetarisch genießen: Couscous Salat mit Joghurt-Dip

 

Ideal für die Mittagspause, als Party-Snack oder als Beilage zum Grillen

So ein Couscous Salat ist nicht nur richtig frisch und lecker, er lässt sich auch ideal vorbereiten. Für mich ist der aromatische Salat gerade deswegen ein toller Begleiter fürs Büro: ich mache den Couscous Salat am Abend und nehme mir am Tag darauf eine kleine Schüssel mit ins Büro. Schon hab‘ ich Mittags einen gesunden Snack zum vernaschen!

In kleine Weckgläser abgefüllt wird so ein Couscous Salat ein Hingucker auf dem Party-Buffet. Das haben wir auch schonmal ausprobiert: 30 Mini-Weckgläser mit kleinen Löffeln dazu … das kam total gut an! So kann man den Salat nämlich total unkompliziert auch im Stehen genießen.

Auch als Beilage zum Grillen ist Couscous Salat bestens geeignet. Zu gegrilltem Fisch oder saftigen Steaks bietet er aromatische Frische und lässt sich – ganz nach Geschmack – dem Grillgut anpassen. Wie wär’s zum Beispiel mal mit ein bisschen Schafskäse im Salat? Das schmeckt auch sehr gut!

 

#Vegetarisch genießen: Couscous Salat mit Joghurt-Dip

 

Rezept: Couscous Salat mit Paprika, Gurke & einer frischen Joghurt-Sauce

Grundrezept für 6 Portionen
500 g Couscous
3 rote Paprika
1 Salatgurke

pikante Variante, zusätzlich:
1 Zwiebel
2 Tomaten, gewürfelt
1 Päckchen Schafskäse

für den Joghurt-Dip:
500 g Joghurt
2 Zitronen, ungespritzt
Salz & Pfeffer
frische Kräuter
Petersilie

 

#Vegetarisch genießen: Couscous Salat mit Joghurt-Dip

 

Und so wird’s gemacht:

Den Couscous in einen Topf geben, mit 500 ml kochendem Wasser aufgießen und ca. 5 – 10 Minuten quellen lassen. Danach mit einer Gabel auflockern. Falls noch Wasser im Topf ist: einfach durch ein Sieb abseihen. Dann abkühlen lassen.

Das Gemüse (Paprika, Gurken, evtl. Tomaten) waschen, ggf. entkernen und in kleine Würfel schneiden. Wenn das Couscous abgekühlt ist, werden die Gemüsewürfel untergemischt. Nach Geschmack mit Petersilie verfeinern.

Für den Joghurt-Dip zuerst die Zitronen auspressen. Dann den Joghurt mit dem Saft der 2 Zitronen mischen und mit Salz & Pfeffer abschmecken. Kräuter und Petersilie hacken und dazu geben.

Guten Appetit & macht es euch nett!

4 Kommentare

  1. Tina vom Dorf sagt

    Hallo Soulsister,
    danke für das leckere Rezept. Jetzt zum Sommer genau das Richtige.
    Ich wünsche dir noch einen angenehmen Abend.
    Liebe Grüße
    Tina

    • liebe Tina,
      der Salat ist wirklich perfekt für den Sommer! Ich mag Couscous … wenn man erstmal weiß, wie’s geht, ist das ja wirklich ein super schnelles und einfaches Gericht. Und auch noch so wandelbar! Danke für’s Reinlesen und mach’s dir nett an Pfingsten!
      herzlichst soulsister

  2. Birgit G. sagt

    Hallo Katrin,
    danke für das leckere Rezept. Ich habe den Couscous-Salat bisher immer mit einem Essig-Öl-Dressing gemacht. Es einmal mit einem Joghurt-Dressing zu probieren, ist eine tolle Idee.
    LG, Birgit

    • liebe Birgit,
      das Rezept habe ich bei einer Freundin aufgeschnappt … da gab’s diesen Couscous-Salat als Beilage zum Grillen. Mit dem Joghurt-Dip wird das total frisch. Ich bin gespannt, wie es dir schmeckt. Danke für den lieben Kommentar & hab‘ ein schönes Wochenende!
      herzlichst Katrin

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.