Allgemein, Bloggen, Blogparade #sonntagsglück, Lifestyle
Kommentare 8

Blogparade #sonntagsglück No. 11: Lasst uns vom Sommer träumen!

Also … ich streike jetzt. Ich will das nicht mehr: geh‘ weg Winter … ich bin fertig mit dir! Nachdem draußen plötzlich wieder alles Weiß ist, gab’s gestern auf Instagram viele schöne Posts von lieben Leuten, die beschlossen haben, einfach im Bett zu bleiben, bis die Temperaturen wieder über Null Grad klettern. Ich bin dabei!

Sommer, Sonne, Strand … am Santa Monica Beach in LA.

Um mir – und auch euch – bis dahin ein bisschen die Zeit zu vertreiben, träume ich vom Sommer. Macht ihr mit?

 

Blogparade #sonntagsglück: Was ist Heiamt?

Ein entspannter Sommertag in der Heimat kann auch wunderschön sein. Zuhause an der Elbe zum Beispiel!

 

Ich sitze mit einem heißen Caramel Macchiato vor dem Macbook und scrolle mich durch vergangenes Sommerglück: die perfekte Welle am Strand von Miami Beach, den entspannten Urlaub an der Ostsee im letzten Jahr und den genialen Roadtrip durch den Westen der USA. Die Möwe hat sich mir netterweise mal am Pier 39 in San Francisco vor die Linse gestellt.

 

Good Vibrations in San Francisco am Pier 39, California.

 

Schöne Erinnerungen machen gute Laune

Ach, Urlaubserinnerungen sind einfach schön! Meine Freundin macht immer zum Ende des Jahres ein Album, in dem die familiären Highlights des Jahres zu sehen sind. Das finde ich super … aber ich kriege das irgendwie nicht hin. Obwohl ich’s mir jedes Mal vornehme, wenn sie mir wieder ein neues Album zeigt. Aber von ein paar unserer Reisen gibt es immerhin schon tolle Fotoalben … to be continued! Wie macht ihr das mit den Erinnerungen?

 

Eis selber machen: Fruchtige Popsicles mit Melone, Joghurt und Waldmeister

 

Was macht noch gute Laune? Ganz klar: Essen! Ich träume also schnell ein bisschen vom Lieblings-Eis meiner Kindertage … das war Dolomiti – wer kennt das noch? Ich hab’s hier auf dem Blogmagazin schonmal nachgemacht: als Popsicle mit Wassermelone und Joghurteis … total genial! Manche Rezepte sind einfach Sommer pur … das Eis gehört definitiv dazu. Und Milchreis. Am liebsten mit Zimt und Zucker. Welche Rezepte bringen dich zurück in deine Kindheit?

Blogparade #sonntagsglück: Netzwerken für Blogger

Heute schon gepinnt? 

Blogparade #sonntagsglück: verlinken & entdecken aus soulsistermeetsfriends.com

 

So und jetzt ist es wieder Zeit für all eure tollen Links. Wie immer freu‘ ich mich riesig und warte gespannt darauf, was hier alles zu entdecken ist. Besucht euch gegenseitig und lasst und Netzwerken … vor allem aber: habt einen fabelhaften Sonntag, ihr Lieben!

 

Blogparade sonntagsglück: Netzwerken für Blogger!

 

Wie immer freu‘ ich mich, wenn ihr das #sonntagsglück auf Social Media teilt … so sieht das heute aus: mit ein bisschen Sommer-Feeling – wäre doch gelacht, wenn wir dieses Wintertief nicht wegträumen könnten. Sharing is caring!

Du willst den #sonntagsglück-Pin für deine Sidebar im Blog? Kein Problem: den darfst du gerne mitnehmen! Klick hier für den Download.

Für alle Neu-Starter hier nochmal schnell die Regeln für unser Netzwerk-Projekt #sonntagsglück!

    • Erlaubt ist was gefällt: DIY, Rezepte, Reisetipps, Fashion, Familienglück und mehr
    • Am Dienstag oder Mittwoch stelle ich einen Link als #LiebLINK auf Facebook vor … vielleicht ist es deiner?
    • Der Linkup ist immer von Sonntag um Mitternacht bis Montag um Mitternacht geöffnet
    • Verlinke einen aktuellen Post – er braucht nicht vom Sonntag zu sein
    • Setze einen Backlink auf diesen Post in deinem Artikel
    • Bitte verlinkt keine Shops, Reiseangebote oder Produkte. Dies ist ein Platz zum Netzwerken. Ich behalte mir vor, Links mit gewerblichen Inhalten zu löschen
    • Bitte schau‘ mindestens bei einem anderen Blog vorbei. Vielleicht magst du sogar einen Kommentar hinterlassen? Das freut das Bloggerherz!


8 Kommentare

  1. Oh ja zumindest virtuell bin ich gerade auch sehr am träumen von der Wärme und von unserer Zeit im Oman. Bis heute Nachmittag konnte ich mir noch ein wenig Frühling einreden, aber nach dem Abendessen war es draussen plötzlich wieder weiss… Hoffentlich wird der Frost nicht zu stark für all die Pflanzen. Liebe Grüsse, Miuh

  2. Liebe Katrin,

    oh wie schön, dass du uns gedanklich mit in den Sommer nimmst. Ich hätte jetzt so gerne ein paar warme Tage, an denen ich wieder in meinen Birkenstock Sandalen am Strand lang laufen kann. Ich vermisse die Wärme. Heute fegt mal wieder ein eisiger Wind durch die Hansestadt. Da hilft nur … extra warm einpacken.

    Fühl dich gedrückt,
    liebe Grüße
    Rebekka

  3. Guten Morgen, Katrin. Im Bett habe ich gestern nicht gelegen, sondern ich war ganz aktiv auf der Creativa in Dortmund unterwegs. Hachneee.. wat war dat schön!! Dir einen lieben Gruß und einen kuscheligen Sonntag, Nicole

      • Moin liebe Nicole,
        hab‘ deinen Link gefunden … er hing in der Moderationsschleife bei inlinkz. Die ist – wie WIR ja inzwischen alle wissen – abgeschaltet … ich fürchte nur, SIE weiß es nicht! So oder so: lieben Dank für deinen schönen Link und hab‘ einen fabelhaften Sonntag!
        herzlichst Katrin

  4. So ein Wintereinbruch im Frühling bietet sich doch geradezu an um zu Träumen. Viel mehr als die Füsse hochlegen und die inneren oder abgespeicherten Bilder Revue passieren zu lassen liegt nicht drin, da wir das Wetter (Gott sei Dank) nicht beeinflussen können.
    L G Pia

  5. Liebe Katrin,
    danke, bei diesen wunderschönen Bildern kann man wirklich vom Sommer träumen! So wie’s derzeit bei uns draußen ausschaut, wird es leider noch dauern…
    Einen schönen Sonntag noch und liebe Grüße,
    Carina

  6. Liebe Katrin, das Wetter ist halt wie es ist. Ich glaube, es ist gut, dass wir das nicht ändern können… denn wie sollte das gehen…vielleicht mit Mehrheitsbeschluss oder 2/3 Mehrheit…in Brüssel 😉 Ich habe den Winter auch satt, möchte so gern im Garten wieder rum tun… Es wird schon noch. Bis dahin hat jeder/jede so eine eigene Strategie wie träumen, im Bett bleiben, Filme schauen, lesen… Lass es Dir gut gehen und träum ruhig weiter, LG Petra

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.