Allgemein, Blumen, DIY, Strauss des Monats
Kommentare 15

Ab jetzt jeden Monat neu: der Blumenstrauß des Monats!

Tulpen im Januar: der Blumenstrauß des Monats!

{Werbung}

Was wäre das Leben ohne Blumen? Auf jeden Fall nur halb so schön! Ich freue mich riesig, euch mein blütenfrisches neues Projekt für das Jahr 2018 vorzustellen: den Strauß des Monats! Ab sofort gibt’s bei mir in jedem Monat einen schönen saisonalen Blumenstrauß … wir starten – wie könnte es anders sein – mit Tulpen! Für mich sind Tulpen der Inbegriff des Frühlings … ich kann gar nicht genug davon kriegen. Orange, Rot, Weiße, Gelbe … gefüllt oder gefranst … ach, da gibt es so viele wunderschöne Sorten!

 

Tulpen im Januar: der Blumenstrauß des Monats!

 

Der Strauß des Monats: saisonale Blumen, praktische Tipps vom Floristen und tolle Vasen

Für mein monatliches Blumen-Projekt habe ich mir beste Unterstützung gesucht: florale Tipps für’s saisonale Blütenglück gibt’s von 1000 Gute Gründe – die kennen sich bestens mit Blumen aus: was blüht wann, welche Sorte hält mit kleinen Tricks noch länger … und so weiter.

Damit der Strauß des Monats so richtig gut zur Geltung kommt, darf ich ihn in wunderschönen Vasen von Villeroy & Boch in Szene setzen. Ihr seht bei meinem Blogprojekt unter anderem die absoluten Messe-Neuheiten 2018 und eins ist mal klar: ihr werdet euch in die eine oder andere Vase verlieben! Da spreche ich aus Erfahrung. Doppeltes Vergnügen für euch: denn es wird hier und da mal eine der tollen Vasen als Giveaway zu gewinnen geben. Jetzt aber zurück zu den Tulpen …

 

Tulpen im Januar: der Blumenstrauß des Monats!

 

Wer hier schon länger mein Blogmagazin liest, wird es wissen: ich liebe Tulpen! Die Saison startet für mich pünktlich am Heiligabend, wenn mein Liebster mir einen dicken Strauß rote Tulpen mitbringt.

Ab Neujahr findet ihr bei uns Zuhause fast immer eine frische Deko mit Tulpen: mal ist es ein üppiger Strauß wie der hier auf dem Foto, mal sind es ein paar einzelne Blüten in einer kleinen Vase. Tulpen sind so herrlich unkompliziert: sie sehen für sich allein schon phantastisch aus und kombiniert mit anderen Blüten, wie hier z.b. mit filigranem Schneeball haben sie echt einen großen Auftritt!

#flowerfriday im Januar: gefüllte Tulpen und Schneeball

Für meinen ersten Strauß des Monats habe ich orangefarbene gefüllte Tulpen ausgesucht … die werden im Aufblühen von Tag zu Tag schöner. Sobald die äußeren Blätter sich entfalten, geben sie die Sicht frei auf noch mehr kleine Blätter und noch mehr feine Blättchen … ach, es ist ein Traum, das zu beobachten.

 

Tulpen im Januar: der Blumenstrauß des Monats!

So sieht der Tulpenstrauß nach ungefähr fünf Tagen aus: voll aufgeblüht und immernoch wunderschön!

Was mir neben der riesigen Auswahl an verschiedenen Sorten bei Tulpen besonders gut gefällt, ist ihre Lebendigkeit. Dadurch, dass Tulpen in der Vase weiterwachsen, verändert sich so ein Blumenstrauß fast täglich. In einer Vase wie dieser hier – sie heißt SigNature und ist von Villeroy & Boch – kommt mein Tulpenstauß richtig in Bewegung.

 

Tulpen im Januar: der Blumenstrauß des Monats!

 

Durch die organische Form der Vase mit der weiten Öffnung können sich die Tulpen voll entfalten: sie lehnen sich über den Rand hinaus, biegen sich und je nach Sorte und Licht dreht sich so eine Tulpenblüte manchmal wie ein Akrobat. Einfach schön anzusehen!

Ein toller Partner für Tulpen: Schneeball. Die filigranen Blütendolden sehen einfach zauberhaft aus und sind durch die weiße Farbe so zurückhaltend, dass sie den Tulpen optisch viel Raum geben … ein perfektes Paar!

 

Tulpen im Januar: der Blumenstrauß des Monats!

 

Strauß des Monats: Januar / Der Floristen-Tipp für Tulpen

Tulpen wachsen in der Vase weiter – sogar um mehrere Zentimeter. Der Tipp, mit dem ein gebundener Strauss aus unterschiedlichen Blumen gleichmäßig bleibt: den Strauß jeden zweiten (oder dritten) Tag aus der Vase nehmen, die Tulpen vom Stiel her ein Stückchen nach unten ziehen und neu anschneiden. Wenn du das Tulpenwachstum in der Vase etwas bremsen willst, stell‘ den Strauss über Nacht kühler (vielleicht in den Keller?)

Die Tulpen immer frisch anschneiden und dann sofort in eine saubere Vase stellen – so halten sie gut eine Woche! Der Tipp für Tulpen, die auf dem Weg oder beim Einkaufen schon etwas schlapp geworden sind: einfach im Papier fest eingewickelt in einen Eimer Wasser an einen kühlen Ort stellen. Innerhalb einer Stunde erholen sich die Tulpen meistens prächtig.

Für alle, die sich – so wie ich – Hals über Kopf in die SigNature von Villeroy & Boch verliebt haben: ein Klick aufs diesen Link (Signature / Villeroy & Boch)* bringt dich zu Amazon.de. Die Vase gibt es in verschiedenen Größen und die mit 32 cm ist gerade im Angebot.
*Dies ist ein Afffiliate Link, bekomme ich eine kleine Provision, für dich ändert sich nichts.

 

Meine Tulpen-Hightlights & ein Reisetipp zur Tulpenblüte in Holland

 

Tulpen in Kisten, Körben, Eimern und mehr.

 

Du liebst Tulpen genauso wie ich? Dann guck‘ mal hier: ich habe 10 tolle Deko-Tipps für Tulpen gesammelt. Für drinnen & draußen … in  Kisten, Körben und Eimern – so richtig genial in Szene gesetzt!

Traumhaft schön: die Tulpen-Saison im Keukenhof in Holland!

 

Wer so wie ich auf Tulpen steht, sollte außerdem wenigstens einmal den holländischen Blumenpark Keukenhof zur Tulpenblüte besuchen. Hier in Lisse blickt man kilometerweit über bunte Blumenfelder … ein unvergesslicher Anblick. Meine Reisetipps für ein perfektes Wochenende im Keukenhof findet ihr hier und hier. Ich war schon zweimal da und ganz bestimmt fahre ich in diesem Frühling wieder hin!

Ich freu‘ mich schon jetzt auf den Strauss des Monats im Februar! Auf Instagram findest du meine bunten Blumensträuße unter dem hashtag #straussdesmonats. Guck‘ einfach mal vorbei!

verlinkt beim flower friday

Macht es euch nett!

15 Kommentare

  1. Sehr schön ist er dein Tulpenstrauß!

    Und die Vase ist ja perfekt dafür.

    Ich selber verkneife mir im Moment noch Tulpen zu kaufen und gestalte mir noch eher winterliche Sträuße, heute z.B. noch mal mit Amaryllisin weiß.

    Aber ich gebe ja zu, die Sehnsucht nach Frühling wird natürlich aufs Schönste geschürt mit Tulpen. Zumal ich die Kombi mit dem Schneeball sehr besonders finde.

    Bin sehr gespannt auf deine anderen Monatssträuße.

    Hab ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße,

    Monika

    • Hallo liebe Monika,
      Tulpen sind einfach wunderbar, oder? Ich liebe es, wenn sie sich im Aufblühen verändern! Danke für dein tolles Feedback zum Start der neuen Reihe … ich freu‘ mich schon riesig, euch jeden Monat einen tollen Strauss zu zaubern. Dir auch ein schönes Wochenende und mach’s dir nett!
      herzlichst Katrin

  2. Guten Morgen 🌞, ein schönes neues Projekt! Was Neues in der Bloggerwelt. Da bin ich gerne dabei! Sehr schöner Strauß und die Vase erst 😍. Danke für die Tipps. Tulpige Grüße
    Elisabeth

    • Moin liebe Elisabeth,
      wie schön, dass mein Projekt dir gefällt. Da wird es übers Jahr immer nochmal eine kleine Überraschung geben. Ich finde, Tulpen sind für ein Blumen-Projekt der schönste Start, den man sich denken kann. Ich freu‘ mich, wenn du wieder ‘reinschaust!
      herzlichst Katrin

  3. Tulpen sind einfach so toll. Allein schon, weil sie die Vorbotend es Frühlings sind und mir irgendwie das Gefühl von Neuanfang bringen – einfach so toll. Haaach!

    Hab einen wundervollen Freitag

    Allerliebst
    Sylvi

    • liebe Sylvi,
      ja, Neuanfänge sind was Schönes oder? Deswegen liebe ich ja Neujahr und die guten Vorsätze so … auch wenn man’s mit denen nicht immer leicht hat 😉 Den besten Neuanfang trägst du allerdings gerade mit dir spazieren … ein Baby zu bekommen ist der ultimative Neuanfang (da kriege ich schon Gänsehaut, wenn ich diesen Satz in die Tasten haue!). Ich wünsch‘ dir alle Gute, meine Liebe!
      herzlichst Katrin

  4. Hallo Katrin,

    wie lange gilt der Link. Weil heute werde ich es nicht schaffen.Oder habe ich es überlesen.

    Ach ja, Zucker soll man mit ins Tulpenwasser geben. Habe ich in einer Instastorie gehört.

    Ich freue mich über den #Flower-Friday

    Liebe Grüße
    elke von elke.works

    • liebe Elke,
      der Link ist permanent … der ist auf amazon.de. Hast du ja auch schon gelesen, richtig? Ich werde immer mal checken, ob die wunderschöne SigNature noch im Angebot ist und wenn notwendig, den Text ändern. Guter Leser-Service, oder?
      herzlichst Katrin

  5. Liebe Katrin,
    mit den Tulpen hast du mir richtig gute Laune gemacht. Ich liebe Tulpen auch, eigentlich liebe ich alle Blumen, deswegen freue ich mich so sehr auf deine neue Monatsserie.
    Auf den Frühling freue ich mich schon lange und hoffe, daß der bald kommt und daß unsere Tulpen wieder so wundervoll im Garten blühen wie jedes Jahr. Nur hoffe ich, daß kein Schnee im April kommt, wie letztes Jahr…

    Ich wünsche dir noch einen schönen Samstagnachmittag und morgen bin ich bei deiner sonntagsglück Blogparade wieder dabei!

    Liebe Grüsse aus Österreich,
    Andrea

    • liebe Andrea,
      wie herrlich, dass ich euch allen mit der neuen Serie #straussdesmonats eine Freude mache. Ich hatte hier mit dem ersten Blumenstrauß für den Januar schon richtig viel Spaß … und ich weiß sogar schon, was als nächstes kommt! Ach, das wird so schön … da könnt ihr euch schonmal drauf freuen. Mit den Tulpen bei mir im Garten wird’s in diesem Jahr schwierig: ich habe glatt die Zeit zum Pflanzen verpasst. Egal: dann fahre ich mal schnell nach Holland und kaufe schon vorgezogene Tulpen – die sehen in Zinkwannen oder Kisten einfach sensationell gut aus. Wie schön, dass du beim #sonntagsglück dabei bist. Mit lieben Grüßen nach Österreich wünsche ich dir einen guten Start in die neue Woche.
      herzlichst Katrin

  6. Moin Moin liebe Katrin

    Was für ein traumhafter Strauß. Ich kann auch nicht genug Tulpen haben, gerade zu Beginn des Jahres, wenn es Draußen so trübe ist.

    Ich liebe Tulpen pur, dann als großen Tuff.

    Aber auch einzelne besondere Tulpen, die dann ja meist etwas teurer sind. Die kombiniere ich gerne mit Olivenzweigen oder Rosmarin oder anderen Zweigen.

    Hab noch einen gemütlichen Sonntag

    Lieben Gruß

    Sylke

    • liebe Sylke,
      Tulpen sind einfach großartig, oder? Sie sehen sogar im Verblühen noch wunderschön aus, finde ich. Als bunten Strauß finde ich sie auch super … einfach kunterbunt durcheinander – da braucht’s dann nix dazu. Danke für die tolle Idee mit den Oliven- oder Rosmarinzweigen … das probiere ich auf jeden Fall mal aus. Total spannend! Ich wünsch‘ dir einen guten Start in die neue Woche und Danke dir für den lieben Kommentar.
      herzlichst Katrin

  7. Ja, ein wunderschöner Strauß und ein toller Post!! Freue mich über weitere schöne Blumensträuße mit deinen Infos!!
    Wünsche dir eine gute Woche und grüße ganz herzlich

    • liebe Ingrid,
      ich freu‘ mich riesig, dass der #straussdesmonats bei euch allen so gut ankommt … das hatte ich gehofft. Mal schauen, was der Februar so bringt … und dann der März und so weiter. Ich habe immer ein paar gute Tipps für euch parat – versprochen! Dir einen guten Start in die neue Woche und mach’s dir nett!
      herzlichst Katrin

Schreibe einen Kommentar zu Monika Neufeld Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.